Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht irreführend!
Ich muss dem Referenten Wandervogel widersprechen.
Die Wanderwege sind zwar nicht direkt eingezeichnet, liegen aber in einer Track-Datenbank vor. Diese können dann über die Karte gelegt werden.
Der große Vorteil dieser neuen Vorgehensweise ist der, dass die Tracks auch zum Export beispielsweise in den GPS-Empfänger verwendet werden...
Veröffentlicht am 24. Januar 2008 von Werner Kohl

versus
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen vollständige Kompass Karte mit Einschränkungen
Ich habe mir die Karte "Österreich" von Kompass gekauft, um geeignetes "Futter" für Apemap am Handy zu haben. Ich gehe gerne wandern und fände dieses App ganz einfach praktisch fürs Gelände.

Die Installation des Kartenprogramms verlief reibungslos - gut finde ich auch die Möglichkeit, das Programm von der DVD direkt weg zu starten...
Veröffentlicht am 4. August 2011 von Urlauber


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen vollständige Kompass Karte mit Einschränkungen, 4. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP. (DVD-ROM)
Ich habe mir die Karte "Österreich" von Kompass gekauft, um geeignetes "Futter" für Apemap am Handy zu haben. Ich gehe gerne wandern und fände dieses App ganz einfach praktisch fürs Gelände.

Die Installation des Kartenprogramms verlief reibungslos - gut finde ich auch die Möglichkeit, das Programm von der DVD direkt weg zu starten. Die Grundfunktionen arbeiten problemlos. Man kann sich jeden beliebigen Abschnitt Österreichs als Wanderkarte aussuchen, in 3-D ansehen, drucken,... Auch die Wandervorschläge sind nett und können über PDF neben der Karte eingeblendet werden. Eine Suchfunktion erleichtert das Auffinden von Hütten, über die dann gleich alles wichtige angeführt ist, wie Telefonnr. oder Öffnungszeiten.

Enttäuscht war ich dann, als ich das Kartenmaterial von mir gut bekannten Gegenden genauer angesehen habe - die Daten waren alle mindestens 15 wenn nicht 20 Jahre veraltet! 1995 vorhandene Siedlungen waren nicht eingezeichnet! Viele in der Karte eingezeichnete Wege in meiner Wohnumgebung (ein echtes Wandergebiet) existieren schon lang nicht mehr. Dagegen fehlen alle neueren Wege. Beim Suchen nach einer Updatemöglichkeit der Karten selbst wurde ich leider nicht fündig.

Nun sind zum Wandern wahrscheinlich nicht immer aktuelle Karten erforderlich - in reinen Gebirgsgebieten ändern sich die Wegverläufe meist nicht viel. Wer sich die Karte für diesen Zweck besorgt und das Kartenmaterial mit Vorbehalt verwendet, kann damit zufrieden werden. Ich denke, der Preis ist für diesen Zweck vertretbar.

Eine weitere Enttäuschung war der Versuch, die Karte für Apemap zu exportieren. Diese Funktion hängte sich nach wenigen Sekunden auf - das Programm stürzte bei jedem Versuch ab.

Eine Anfrage per Mail an die im Internet angegebene Servicestelle blieb unbeantwortet, das Telefonat mit einer Kompass-Mitarbeiterin versöhnte mich dann wieder ganz. Sie zeigte Verständnis und sagte mir Unterstützung zu, sollte ich das Produkt trotz Aktivierung im Geschäft zurückgeben wollen.

Auch mit Apemap schaffte ich es nicht, verwendbare Karten auf das Handy zu bekommen. Ob dies nur an der Software für die Kompass-Karte lag, oder auch an Apemap, weiß ich nicht. Das Herumstöbern auf den Problemseiten brachte auch keine Lösung.
In einer bemühten und netten Rückmeldung von Apemap war die Rede von einem 64bit-Problem. Man würde sich darum kümmern. Auf Anraten versuchte ich den Export von kleineren (maximal etwa 40km Seitenlänge) Karten. Dies funktionierte plötzlich im Kompass-Programm, nicht aber ordentlich in Apemap.

Fazit: Zur Vorbereitung von Wanderungen im Gebirge sind die Karten OK (mit leichtem Vorbehalt, da nicht mehr taufrisch). Alle, die die Karten in Verbindung mit dem Handy verwenden wollen, können auf der Apemap-Seite nachsehen, ob ihr Handy schon "ausgetestet" ist. Mit Problemen müssen sie so oder so rechnen, wobei man offensichtlich von Apemap nicht im Stich gelassen wird. Beim Wandern in besiedelterem Gebiet wird die Karte zunehmend unzuverlässig. Häuser und Straßen, die es vor 10-20 Jahren noch nicht gegeben hat, fehlen.

Es gibt folgende, etwa gleich teure Optionen: Kauf der BEV-Karte (extrem genau und viel aktueller, aber tlw. Wanderwege ohne Bezeichnungen, z.B. in den Hohen Tauern) und Alpenvereinskarten (genau, da sie die BEV-Karte als Grundlage haben + Wegbezeichnungen, Hütten usw.; allerdings gibt es diese Karte nicht flächendeckend für Österreich und sie sind häufig aus den 90er Jahren, dh. nicht unbedingt aktueller als Kompass). Die Verwendung mit ApeMap habe ich mit beiden noch nicht ausprobiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht irreführend!, 24. Januar 2008
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP. (DVD-ROM)
Ich muss dem Referenten Wandervogel widersprechen.
Die Wanderwege sind zwar nicht direkt eingezeichnet, liegen aber in einer Track-Datenbank vor. Diese können dann über die Karte gelegt werden.
Der große Vorteil dieser neuen Vorgehensweise ist der, dass die Tracks auch zum Export beispielsweise in den GPS-Empfänger verwendet werden können. Diese Wege müssen daher nicht mehr selbst digitalisiert werden! Nähere Informationen dazu sind im Forum des Kompass-Verlags zu finden: [...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine digitale Wanderkarte, nicht mehr, nicht weniger, 23. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP. (DVD-ROM)
Ich habe eine Wander/Radfahr Software gesucht um meinen Garmin 205 Forerunner sowie ein Milestone Handy mit Inhalten zu füttern.
Ich habe vorher auch MagicMaps getestet welche eine Demo zur Verfügung stellen, hab mir dann aber doch die Software von Kompass gekauft da ich dort auch die klassischen Karten kenne und zufrieden bin.

Die Software ansich ist auf das wesentliche beschränkt, es gibt nicht viel Schnickschnack wie z.B. bei der MagicMap Software.
Ich persönlich hätte z.B. eine Autorouting Funktion für sinnvoll gehalten, gibt es leider nur bei der MagicMap Software. So muss man sich entweder die Route selber zusammenklicken, oder man nutzt eine Onlineversion wo es meistens eine AutoRoutingfunktion gibt wie z.B. kommot.de und ladet sich dann die Strecke wieder in Kompass und korrigiert wenn nötig nach.

Eine Strecke nachträglich zu editieren funktioniert ganz gut, schwierig wird es hier bei sehr vielen Trackingpunkten welche man aber reduzieren kann.

Sehr schlecht fand ich die Legende, hier wird lediglich ein schlecht aufgelöstes Bild im Randbereich eingeblendet. Die Größe dieses Bildes ist zum Teil viel zu klein und die Suche der einzelnen Symbole nicht leicht. Es handelt sich aber Größtenteils um die klassischen Symbole sodass man diese bald nicht mehr in der Legende suchen muss, sondern einfach weis. MagicMap hat das z.B. viel komfortabler gelöst, dort kann man in der Legende jedes Symbol ein und ausblenden lassen, egal ob Radwege, Kirchen, Schulen etc.

Generell muss ich sagen, dass die Kompass Software festgefahren ist. Genau so hat Software in den 90zigern ausgesehen, wenig Komfortfunktionen - Tourenbeschreibungen etc. gibt es nur im .pdf Format, Buttons und genereller Style ist Altbacken.

Die 3D Funktion welche Werbetechnisch so hervorgehoben wurde finde ich pers. als Spielerei aber nichts was ich unbedingt benötige. Auch ist die Navigation innerhalb des 3D Modus nicht sehr gelungenund generell sieht es nicht sehr schick aus.

Was ich gut finde ist die sehr einfache Export/Importfunktion.
Eine erstelle Strecke lässt sich sehr einfach auf das Handy, oder das GPS übertragen - auch die Strecke zu importieren funktioniert mit wenigen Klicks.

Für den Export auf Smartphones benötigt man aber eine zusätzliche App - "apemap" welche gleich Altbacken ist wie die eigentliche Kompasssoftware, aber sie funktioniert.

Die App kostet 20€ (viel zu teuer), ich nutze aber die kostenlose Version da ich noch keinerlei Nachteile entdeckt habe. Ich kann im Grunde die ganze Österreichkarte auf das Smartphone laden (lt. App Einschränkung sollten nur 10km funktionieren), eine weitere Einschränkung ist das rauszoomen, man kann nur bis 4, oder 8 fach herauszoomen, mit der kostenpflichtigen Version ist mehr drin - vermisse ich aber nicht.
Die 20€ sollte man nur investieren wenn man die Kartenrotation benötigt, denn diese ist in der Freeversion nur in den ersten 10min aktiv und dann geht sie erst nach 30, oder 60 min wieder für 10min.
Leider ist die Kartenrotation nur in 90° Schritten möglich und nicht wie z.B. in modernen Naviapps flüssig in allen Richtungen.

Gerade am Handy mus man des öfteren weiter auf die Karte zoomen, leider wird bei größeren Zoomstufen ab 1:1 alles etwas unscharf, dies finde ich gerade bei digitaler Software schade, da es hier einige Tricks gibt dies zu vermeiden. Man hat hier wirklich nur ein großes Kartenbild in immer dem selben Maßstab hinterlegt, wenn man reinzoomt wird alles verpixelt, beim rauszoomen alles unleserlich da zu klein.

Weiterer Schwachpunkt von Kompass und apemap ist der Community Support. Ich persönlich musste die Firmen zwar noch nie direkt kontaktieren, aber ich lese ganz gern mal im Forum mit. Dort bleibt einiges unbeantwortet und es wird erst spät darauf reagiert.
Auch die Updatepolitik ist nicht die beste, wo andere Firmen schnell reagieren ist das hier etwas träge und eingefahren, man darf sich speziell bei der Kompass Software nicht wirklich tolle Updates erwarten.

Unterm Strich ist zu sagen das alles problemlos, schnell und gut funktioniert. Man hat die klassischen Kompasskarten nun alle am PC.
Mir persönlich fehlt aber der zusätzliche Komfort, das erste Wort was mir in den Sinn kam als ich die Software und die Funktionen sah war Altbacken. Kompass hat gute klassiche Karten, im digitalen Bereich sind sie aber schwach.

Ich gebe 3 Sterne, es funktioniert zwar alles wie beschrieben - einfach, problemlos, fehlerfrei.
Aber ich habe mir von der Software etwas mehr erwartet, für 70€ kann man das glaube ich auch, leider gibt es nicht wirklich viel Alternativen, vor allem solche welche gutes Kartenmaterial haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen zu empfehlen, 13. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP. (DVD-ROM)
Habe die Karte jetzt seit 2 Wochen auf meinem Rechner und sicher noch nicht alle Funktionen ausprobiert bzw. entdeckt.
Was mir wirklich positiv aufgefallen ist:
1. Man kann mit dem Kompass-Programm auf der Karte nicht nur Distanz und Höhendifferenz sondern sogar die Hangneigung in Grad und Prozent messen. Und zwar sehr selektiv, sprich die steilsten Stellen des Hanges einzeln bewerten. -Praktisch für Skitourengeher.
2. Bei der Druckfunktion kann man sich aussuchen, in welche Maßstab die Karte gedruckt werden soll. -Wenn man die Neigung also doch lieber per Hand messen will, steht dem auch nichts im Wege. Die Druckfunktion finde ich sehr praktisch, so hat man den relevanten Kartenausschnitt auf einem A4-Blatt immer griffbereit.
3. Der Export der Karte auf das Smartphone(htc desire, 2,5 Jahre alt) via Apemap klappte auch reibungslos. Die einzige Hürde war es, am Apemap-Desktop(download auf apemap.com) die Kompasskarte darzustellen. Das klappe nicht auf Anhieb, da ich die Kompass-Karte nicht in den default-Ordner gespeichert hatte und den entsprechenden Ordner erst im apemap-desktop einstellen musste. Dann klappte es aber gut.

Das zeichnen und exportieren von Tracks funktioniert ohne Probleme. Die grafische Aufbereitung ist genau wie die Kompass-Papierkarten. Es sind auch relativ viele Langlauf- MTB- und Skitourenmöglichkeiten eingezeichnet. Die Wanderwege, Steige und sämtliche Beschriftungen sind gut lesbar, auch in ausgedrucktem Zustand.

Ich kann die Karte nur empfehlen. Bisher ist mir noch nichts negatives aufgefallen. Sollten mir doch noch Kritikpunkte auffallen, werde ich dies hier anfügen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kompass Österreich.DVD-Rom-Wanderkarte, 20. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP. (DVD-ROM)
Eine wirklich sehr gute digitale Wanderkarte mit allen denkbaren Details.
Das Handling ist grundsätzlich gut.
Schön wäre allerdings noch, wenn man über eine Ortseingabe so wie im Google Eart gleich zum entsprechenden Ort bzw. Berg hingeführt werden würde

mfg
Erwin Gruber
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erste Wahl für GPS Fans, 29. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP. (DVD-ROM)
Positiv: Ganz Österreich im Massstab 1:50'000 inklusive Zusatzsoftware für PC, PDA und Mobile Phone. Insgesamt ein sehr vorteilhaftes Angebot zu einem günstigen Preis.
Negativ: Gewisse Features funktionieren nur, nachdem die neusten Hotfixes von der Website des Herstellers heruntergeladen wurden.
Die Stärken überwiegen aber die Schwächen bei weitem. Deshalb 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weitgehend empfehlenswert, 13. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP. (DVD-ROM)
Bin mit der Kompass DVD bisher sehr zufrieden. Die Karte ist sehr detailliert und die 3D Funktion eine nette Abrundung.
Tracks lassen sich einfach zeichnen und abspeichern.
Die Übertragung von Karten auf mein GPS Nokia Handy erledige ich über Ape Map. Das hat nicht auf Anhieb geklappt und ist etwas einarbeitungsbedürftig. Vielleicht gibt es da eine andere Software, die das besser erledigt.
Als Mangel empfinde ich, dass man nur Kartenausschnitte exportieren kann, habe da aber noch zu wenig experimentiert.
Der Preis ist gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass GANZ Österreich darauf ist. Wenn man die einzelnen gedruckten Karten kauft, kommen schnell ein paar Hundert Euro zusammen.
Alles in allem ein sehr gelungenes Produkt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfüllt ihren Zweck - aber mehr auch nicht, 6. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP. (DVD-ROM)
Als Vielgeher in den verschiedensten Regionen war ich das ständige Besorgen von Einzelkarten leid. Da dann doch gleich die tolle Vielfalt in der Digitalversion nutzen. Die Software bietet grundsätzlich das bekannte Kompass-Bild ergänzt um ein paar nützliche Features wie PDA-Export, GPS-Tourdaten, Track-Zeichnung, Ausschnittsexport, 3D-Trackanimation, Höhenprofil, etc.

Die Bedienung ist weitgehend einfach gestaltet. Mängel bei der Trackzeichnung sind mitunter etwas mühsam zu beheben. Insgesamt bin ich trotz gelegentlicher unvermuteter Programmabstürze in Windows 7 (nur dieses Programm - auch nach Neuinstallation) zufrieden. Durch die 3D-Trackanimation bekommt man ein gutes Gefühl für den Trackverlauf und die Steigung. Hohe Kreativität bei der Softwaregestaltung insbesondere bei den Features wäre mir nicht aufgefallen - eher lieblos und karg. Alles in allem in meinen Augen eine taugliche Software, die dennoch nicht zu glänzen vermag. Preis/Leistung erscheint höchstens durchschnittlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Ganz net aber Schwächen, 13. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP. (DVD-ROM)
Für Gps verwender sehr gut geeignet, für alle die mit Kompass arbeiten eine entäuschen Karten lassen sich nur auf ein A4 Blatt drucken.Das zusammen fügen von mehreren Blättern zu einer Karte geht nicht damit hat man entweder einen haufen Papier mit auf einer Tour oder ist eben GPS gebunden. Nett ist die zusammen Arbeit mit Apemap.

Keine Kaufempfehlung von mir da ich Kompass navigiere.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Digitale Österreich-Karte auf DVD, 7. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP. (DVD-ROM)
Bedienung der Karte am PC gut und einfach. Da ich die Kompass Bayern-Karte auch auf den PC installiert habe,
kann man leider nur mit der zuletztz installierten DVD arbeiten bzw öffnen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP.
Österreich. DVD-ROM für Windows 95/98/2000/NT/XP. von Kompass-Karten (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 70,31
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen