Kundenrezensionen

4
3,8 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Auf Tour mit Bob Marley: Ein Insider erzählt
Format: BroschiertÄndern
Preis:14,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Zum 30. Todestag von Bob Marley veröffentlicht der US-Amerikaner Mark Miller seine Erinnerungen an den legendären Reggae-Künstler, der mit nur 36 Jahren an Hautkrebs starb. Miller war gut drei Jahre (die letzten drei Jahre) lang Mitarbeiter von Marleys Tour-Crew. Aus dem was Miller zu erzählen hat, hätte sich auch ein Heft, gerne auch in Farbe statt wie hier ausschliesslich in s/w, gestalteten lassen können. So ist es ein, in jeder Hinsicht, etwas dünnes Buch geworden. Die vielen Wiederholungen und die offen zu Schau getragene Unlust tiefergehend zu recherchieren hat einen gewissen, sympathischen, unschuldig-naiven und unprofessionellen Charme, im Ergebnis ist es deshalb leider keine sehr ergiebige Informationsquelle geworden. Viele Fotos, Zitate von Marley, Auszüge aus den Tourplänen, Setlists, Diskographie, Chronik von Marleys Leben, Infos über seine Ernährung (ital food = kein Salz, kein Fleisch (besonders kein Schweinefleisch, keine künstlichen Zusatzstoffe) wirken wie Füllmaterial, sind aber für Marley Neulinge ein guter Einstieg. Wären Millers Schilderungen vom Tourleben noch ausführlicher geworden, dann würde ich nun nicht zwischen 3 und 4 Sternen schwanken, um dieses dann doch im Gesamteindruck erfreuliche, weil Neugierde auf den grossen Bob Marley weckende, Buch.

Nun weiss ich, dass Bob Marley am 21. Juni 1980 im Intercontinetal in Hannover übernachtet hat und das er sehr, sehr viel Gras geraucht hat. Das ist nett zu wissen, etwas ausführlicher und kritischer hätte es dann aber doch sein dürfen (nicht nur was die völlig unreflektierten Kommentare zum Thema Hanf betrifft). Das Buch fängt so an, als ob nun sehr viel mehr über das Tourleben von den Wailers berichtet wird. Miller beginnt mit einer Anekdote. Ein Job bei den Village People war frei und niemand wollte ihn haben, also erbarmte sich der Autor, nicht ohne von seinen Kollegen mit Spott überschüttet zu werden. Am Veranstaltungsort angekommen traf er dann zum ersten Mal auf den Jamaikaner, der es zum ersten Superstar aus einem Entwicklungsland brachte. Eine wenig idyllische Schilderung Jamaikas (aggressives Betteln u.a.) und einiges andere liest sich sehr spannend. Leider ist Millers Bericht nach nicht mal einem Drittel des Buches am Ende, es folgt das Füllmaterial, von dem besonders das Interview Marleys mit Anita Waters vom 18.9.1980 recht ergiebig ist. Spannend, wenn auch etwas wage geschildert, fand ich in diesem Buch den politischen und religiösen Menschen Bob Marley. Afrika soll frei und vereint sein, die Rasta-Religion usw. - interessant! Erstaunlich auch die immense Fruchtbarkeit der Wailers - so viele Kinder, mit so vielen verschiedenen Frauen und trotzdem immer so relaxt und positiv gestimmt.
Sollte das Buch in Zukunft erweitert werden, dann würden mir ausführliche Texte zu den Songs und Alben der Wailers gefallen, dieses so zentrale Thema kommt in Millers Buch leider zu kurz.

Ein Buch für Fans und Neulinge.

204 Seiten, Softcover, zahlreiche s/w-Fotos, Übersetzung: Helmut Dierlamm, Hannibal 2011
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. November 2013
Das erste Buch was ich ueber Bob in die Hände bekam und ich darf gleich mal anmerken das sich der titel des buches ziemlich treffend auf den inhalt bezieht, schade finde ich das es zu plump runtergeschrieben wurde wie eine art strichliste, und man ist schnell durch.

jedoch gebe ich dafür keine punktabzüge da der autor, wie wir es schätzen sollten, kein geborener schriftsteller ist sondern uns ledeglich versucht sein leben und seine art der wahrnehmung bezüglich des zusammen-(-auf tour-)lebens mit bob und der band nahezubringen, dafür bin ich sehr dankbar.

denn man bekommt den eindruck als hätte die welt manches niemals erfahren wenn miller nicht die infos zusammen getragen und in diesem kleinen, sehr informativen Büchlein verpackt, und veröffentlicht hätte. ich finde es auch toll das man merkt wie der autor kein blatt vor den mund nimmt was kritik und austrahlung aller handelnden personen angeht, weiß aber auch wann man einen "cut" ziehen sollte, um die grenze des neutralen nicht mit abwertung oder zu persönlicher meinungskundgebung zu kennzeichnen. ich fand es schön aus dem buch auch etwas über das (zusammen-) Leben der einzelnen bandmitglieder untereinander und mit bob zu erfahren. Beim lesen hatte ich wirklich sehr oft ein breites grinsen im gesicht denn das geschriebene ruft sofort einzigartige bilder und szenen hervor wie man sie sich lustiger hätte nicht vorstellen können, beispielsweise als der autor zitiert wie bob in einem interview anmerkte dass das gras in zimbabwe so gut sei, das es kein wunder sei das sie den krieg gewannen "es macht die soldaten mutig, beinahe unsichtbar...sagten sie mir und gaben mir was von dem kraut, junge junge ich sag dir..." (ähnlich) :D

zusätzlich gibt es auch zahlreiche noch nie gezeigte fotos zu sehen, echt ein muss und teilweise aus den privaten sammlungen millers, mitgliedern der wailers und rita marleys. sowie alte tourplakate und bilder aus ganz babylon(der ganzen welt) von den orten wo bob spielte.

fazit: solange man sich von einer, an manchen stellen fragwürdigen deutschen uebersetzung, nicht stören lässt, ist das ca. 200 seitige buch für fans und neulinge ein sehr guter stoff. sagen wir mal grenzcoffeeshopqualität. amsterdam gibt es dann beim nächsten mal :D

Tipp: und wer noch mehr, bzw das wichtigste ueber und von bob marley erfahren will, sollte sich einmal allen "studioalben" hingeben !!!

P.s. Ich hab das Buch übrigens schon 3 mal gelesen und werde es bestimmt sehr bald wieder tun, denn es gehört zu eben solchen welche zeitlos im raume stehen und immer wieder fesseln und mitreißen. schickes ding

JAH RASTAFARI !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Februar 2014
Gut, der Autor war eine zeitlang mit Bob Marley auf Tour unterwegs. Leider ist es das aber auch schon und viel mehr kommt nicht. Teile des Buchs wiederholen sich in den unterschiedlichen Kapiteln, es hat den Anschein, dass der Autor sich schwer tat die Seiten zu füllen. So gibt es ein eigenes Kapitel mit Zitaten, wovon die meisten allerdings schon am Beginn der Kapitel bzw. im Kapitel zu den Interviews verwendet wurden.

Ich bin auch kein Freund dicker Wälzer, dieses Buch allerdings ist inhaltlich sehr dünn und damit den Preis nicht gerechtfertigt. Außer den Infos über die Tour, wann sie wo gespielt und was der Autor dabei gemacht hat beschränken sich die Infos über Bob Marley mehr oder weniger auf Wikipedia.

Fazit: Zu wenig Infos, nicht kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 20. Juni 2013
wenn man mal hinter die Kulissen gucken will, ist es mal ein neuer Blick auf die Tour mit Bob Marley
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Bob Marley - Catch A Fire (Die Biografie)
Bob Marley - Catch A Fire (Die Biografie) von Timothy White (Taschenbuch - 1. März 2000)
EUR 19,99

Marley (OmU)
Marley (OmU) von Bob Marley (DVD - 2012)
EUR 6,99

No Woman No Cry: Mein Leben mit Bob Marley
No Woman No Cry: Mein Leben mit Bob Marley von Rita Marley (Gebundene Ausgabe - 11. Januar 2010)
EUR 19,95