Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ein Schelm wer denkt es gäbe nur die Pfanni Halb und Halb Knödel, wenn man gerne nach Österreich fährt merkt man aber wie vielfältig KNÖDEL sein können. Das Buch die KNÖDEL KÜCHE von Ingrid Pernkopf & Christoph Wagner zeigt sich kompetent und umfangreich und fasziniert mit über 250 Knödel Rezepten - eine wahre Flut von Knödeln, ein Berg von Knödeln und so vielfältig das einem die Auswahl wirklich schwer fällt. Ein geniales KNÖDEL KOCHBUCH wie es der Kochbuchmarkt schon lange gesucht hat.

Kennen Sie Petrosilius Zwackelmann? Ich schon, er war mein Lieblingszauberer und seine Figur in der Verfilmung des Räuber Hotzenplotz liebte zudem KNÖDEL. Er konnte gar nicht genug davon bekommen und aß Knödel für sein Leben gern.

Doch zurück zum Buch die KNÖDEL KÜCHE von Ingrid Pernkopf & Christoph Wagner, es fasziniert und begeistert mit hunderten von ganz unterschiedlichen Knödelrezepten. Ob als Hauptspeise, süß oder herzhaft, als Beilage, mit und ohne Füllungen, gebacken, gebraten, gegart oder gedämpft. Das sogar die berühmten Ravioli und auch die Falafel als Knödel mitzählen, sei es drum, doch das Buch ist grandios und fasziniert mit jeder Menge Varianten sowie leckeren Nockerln.

Die Mohn - Glühweinknödel habe ich gestern selbst nachgekocht - einfach lecker. Das Rezept einfach umzusetzen und gut nachvollziehbar. Einige Begriffe aus der Österreichischen Sprache muss man zwar erst einmal verstehen, doch danach geht es ganz einfach.

Das Buch brilliert zudem mit allerlei Varianten zu jedem Rezept, also im Grunde sind es daher noch viel mehr Rezepte, wenn man diese mit dazu zählt.

Hier noch ein paar ungewöhnliche Rezepturen, die Lust und Spaß machen können das Buch zu Rate zu ziehen:

Eisknödel

Jüdische Knödel

Räucherfischknödel

Kürbisknödel

Kakaoravioli

Punschknödel

Mir hat das Buch die KNÖDEL KÜCHE von Ingrid Pernkopf & Christoph Wagner ausgesprochen gut gefallen und es wird mich über die nächsten Jahre in der Küche immer begleiten - ein Knödel Fan wie Petrosilius Zwackelmann werde damit auch ich noch werden.

Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wie vermeidet man aufgerissene Knödel, das ist nur einer der zahlreichen Tipps, die die Autoren gleich zu Beginn des Buches auf sechs Seiten bieten. Dann folgen auf 20 Seiten die verschiedensten Knödelteige, deren Herstellung teilweise auch anschaulich mit Bildern gezeigt wird (z. B. beim Nudelteig für Ravioli, Tortellini oder Tascherln oder beim Topfengriesteig). Weiter geht es mit Füllungen von pikant bis süß (Brennessel- oder Garnelenfülle als Beispiele), denen weitere 16 Seiten gewidmet sind. Und dann geht es mit den Knödelrezepten los: als Suppeneinlage (z. B. Erdäpfel-Leberknödel oder Haselnussknödel), als Vorspeise (z. B. Falafel-Kichererbsenbällchen, Fischknödel, gebackene Bierknödel. Topfennockerl pikant oder süß, Schweizer Fleischkügeli oder Wickelknödel), als Hauptspeise (Basilikum-Käseknödel auf Tomatenkompott Brennesselmaultaschen in Hanfölcreme mit Hühnergrammel, Fischknödel im Reismantel, Gmundner Räucherfischknödel oder gebackene Grammelknödel), als Beilage (Bauernbrotknödel, Steierische Käferbohnenknödel mit Brot oder Riebelmaisknödel) oder Nachspeise (Dörrzwetschken[pflaumen]knödel mit Krokantbröseln, Eisknödel, Fruchtknödel im Kokoshemd, Mohn-Glühweinknödel oder Früchte-Schokoladenknödel mit Walnussbröseln).

Natürlich findet man auch alle klassischen Knödelarten. Im Anschluss an die Rezepte gibt ein Kapitel "Was den Knödel schmückt und veredelt": Rezepte für Bärlauchpesto und -pasta, Rahm-, Bier- oder Kürbissauce u. a. Schließlich verraten die Autoren noch, was für Köstlichkeiten man aus Knödelresten zaubern kann (Knödelasagne, Semmelknödelschmarrn u.a.). Ein Glossar zum Schluss hilft bei Fachausdrücken weiter und je ein Register in alphabetischer Reihenfolge und eines nach Kapiteln gereiht zum schnellen Finden des Wunschrezepts.

Ich hätte nie gedacht, dass es so viele Knödelmöglichkeiten und Verwendungsformen gibt. Man könnte also ein komplettes Menü aus Knödeln zusammenstellen!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2012
Tolles Buch mit vielen Knödelrezepten und -variationen - als Suppe, als Vorspeise, als Hauptmenü, süße Knödel als Dessert, ein Kapitel "was den Knödel schmückt und veredelt" , sowie "ein Hoch den Knödelresten"
Kann ich nur empfehlen, würde ich wieder Kaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Super schön gemachtes Kochbuch mit unzähligen Rezepten. Da ich es nur als Geschenk gekauft habe, kann ich über das Gelingen der Rezepte nichts sagen. Aber das Buch ist sehr schön gearbeitet und auch grafisch gut gemacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2013
Als Ausländer in Österreich möchte ich mehr über die knodelkuche wissen. Ein sehr Waren Produkt, dass auf jeden Fall hilft mir. und schnell und sehr gut verpackt geliefert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2013
für jeden Knödelliebhaber zu empfehlen !!!
Habe dazu nicht nicht mehr zu sagen;
was heuisst da 7 wörter erforderlich???
Werde schon selber wissen, WAS ich zu schreiben habe!!!
Will da "jemand" einem das Berwerten vermiesen???
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden