holidaypacklist Hier klicken foreign_books Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. September 2012
Der Führer ist sehr übersichtlich aufgebaut. Vor jeder Etappe ist eine Übersichtskarte mit den Streckenangaben und Zwischenpunkten. Die Übernachtungsinformationen sind am Schluß gebündelt, so das sie möglichst wenig stören. Die Farbgebung ist unaufdringlich und hilft den Inhalt gut zu strukturieren. Er lässt sich wirklich gut lesen. Die Karten sind gut verwendbar und übersichtlich und natürlich das Wesentlich von so einem Reiseführer. Soweit das Positive. Leider ist der Autor die Strecke wohl nie mit dem Rad gefahren, denn dann hätte er gewusst, was den Radler auf den einzelnen Etappen erwartet. Evtl. hat sich der Autor die Wege auf einer Karte angeschaut, vielleicht auch nicht. Auf jeden Fall wird z.B. die Etappe von Melk nach Krems als fast ebene Genußtour beschrieben, die nur 13 Höhenmeter Steigung aufweißt. In Wirklichkeit ist das die einzige "Berg-Etappe" der Tour, es geht stehts rauf und runter zwischen den Weinbergen, lediglich die Autostraße führt unten an der Donau lang. Und so geht es immer wieder während des Buches. Die Kilometer-Angaben zwischen den Orten stimmen oft nicht, die Höhenangaben viel weniger und die Charakterisierung der Etappen erst gar nicht. Zudem werden Autorentipps für Gastronomie versprochen und sogar extra orange Markierungen dafür eingeführt. Im ganzen Buch gibt es aber dann genau ein Restaurant (kurz hinter Passau), was in diese Kategorie eingeordnet wird. Vielleicht sollte sich der Autor mal Zeit nehmen, sich auf sein Radl setzen und die Tour abfahren, dann kann er vielleicht auch paar Tipps geben (nicht nur zur Gastronomie).
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2012
Wir haben uns diesen Radführer besorgt und sind mit ihm im August 2012 zu unserer Donauradtour Passau-Wien aufgebrochen. Dieser Führer beschreibt exakt die einzelnen Routen mit Varianten, vielen Tipps und Sehenswürdigkeiten. Er macht gute Etappenvorschläge, die aber natürlich beliebig geändert werden können. Sehr hilfreich war das Unterkunftsverzeichnis am Ende dieses Buches.
Das Buch ist äußerst robust und hält mit Sicherheit auch einem Regenschauer stand (kann ich allerdings nicht wirklich beurteilen, da wir 10 Tage nur Sonne hatten).
Kurzum ein toller Reisebegleiter, den ich uneingeschränkt jedem empfehlen kann, der auf dem Donauradweg von Passau nach Wien bzw. Bratislava radeln möchte.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2015
Die ersten 25 -30 km Passau Richtung Wien, bzw. Wien Richtung Passau sind ziemlich höllisch. Ein schmaler Fahrrad- Fußgängerweg wird begrenzt von einem Hohen Zaun zur Donau und einer Leitplanke vor der zwischenzeitlich sehr stark befahrenen Schnellstraße. Es gibt über weite Strecken keine Bank und nicht einmal die Möglichkeit sich ans Ufer der Donau zu setzen. Mit Abstand das schlimmste Stück Fahrradstrecke das ich je gefahren bin. Ich bin der Ansicht, dass der Radführer vor diesem Stück warnen müßte. Es gibt die Möglichkeit dieses erste Stück mit dem Boot zu fahren. Ich würde die Strecke gerne noch mal fahren,- in keinem Fall von Passau aus!
Die Pension Reisingers in der Donauschleife- für 26 Euro in totaler Stille ohne Autolärm vom Bett aus die Donau sehen zu können- könnte durchaus als Naturerlebnis bewertet werden.
Unabhängig von diesem Höhe.- und Tiefpunkt der Reise, kamen wir mit diesm Reiseführer sehr gut zurecht.
Der fehlenden Warnung vor dieser Strecke hätte ich am liebsten nur einen Stern gegeben. Ich konnte es mir letztendlich nicht verkneifen wenigstens einen abzuziehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2015
Die Beschreibungen alles sehr gut für die geplante Radtour im Sommer.
Alles erforderliche ist nachzuschlagen inkl. örtlicher Besonderheiten.
Hoffe auf gutes Wetter.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
Sehr zu empfehlen, gute Beschreibungen, tolle Tour. Handhabung ideal. Auch die Hotels sind gut und ausführlich beschrieben. Zeitliche Einteilung der Touren ideal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden