Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In vielen Belangen 5 Sterne - Kartenausschnitt verbesserungswürdig
Wir haben mit dieser Karte sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei allen "Boni" die es heutzutage in Landkarten gibt sollte man allerdings nicht vergessen, dass die maßgeblichen Kriterien für eine Landkarte ihre Genauigkeit/Aktualität und ihre Lesbarkeit sind. In beiden Punkten verdient die Karte 5 Sterne. Sehr gut gefallen haben mir außerdem:
-...
Vor 14 Monaten von Martin Spieler veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Maßstab etwas zu klein
Meines Erachtens dürfte der Maßstab besser 1:50 000 sein um Übersichtlichkeit und Detailtreue zu optimieren.
Sehr gut ist die Beschichtung der Karte die sie unempfindlicher gegen Feuchtigkeit und Reißen macht.
Vor 5 Monaten von Herr Möller veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In vielen Belangen 5 Sterne - Kartenausschnitt verbesserungswürdig, 14. Mai 2013
Von 
Martin Spieler (Metzingen, Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Wir haben mit dieser Karte sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei allen "Boni" die es heutzutage in Landkarten gibt sollte man allerdings nicht vergessen, dass die maßgeblichen Kriterien für eine Landkarte ihre Genauigkeit/Aktualität und ihre Lesbarkeit sind. In beiden Punkten verdient die Karte 5 Sterne. Sehr gut gefallen haben mir außerdem:
- farbliche Markierungen der unterschiedlichen offiziellen Routen
- km-Angaben (könnten ruhig noch mehr sein, ähnlich wie bei Straßenkarten)
- robustets, abwaschbares Material
- sehr viele Symbole für Sehenswürdigkeiten, geogr. Besonderheiten
- saubere Darstellung von Ortsdurchfahrten

Ein kleines Minus ist die nicht ganz korrekte Darstellung der Radweg-Verläufe, wenn diese sich teilen. Das gibt es am Bodensee das ein oder andere mal, wenn(vermutlich um Rad-Gegenverkehr zu verringern)Radler von West nach Ost anders geführt werden als von Ost nach West fahrend. Abwohl es also 2 Rad-Strecken auf der gleichen Route gibt, ist meist nur eine davon in der Karte verzeichnet.

Ärgerlicher als dies der Kartenschnitt:
- Der Bereich "Unterer See", Konstanz, Reichenau liegt jeweils am Rand (zweiseitige Karte). Wenn man dort das Ufer wechselt oder die Route plant dreht man öfter hin und her. Die Positionierung/Überlappung hätte so gewählt werden müssen, dass man auf beiden Seiten den Bereich komplett sieht oder aber auf einer Seite großzügig abschneidet.
- Ein beliebter Ausgangspunkt (per Bahn kommend) ist Singen, der Ort ist aber abgeschnitten an den Rand gerückt, es fehlt ein Teil, wenn man den Bodensee z.B. gegen den Uhrzeigersinn umrundet.Außerdem fehlt dadurch das bodenseenahe Ausflugsziel Burg Hohentwiel.
- nicht nur aus diesem Grund hätte ich mir nach Westen zwei Faltblätter mehr gewünscht, damit wäre der gesamte Rheinverlauf bis Schaffhausen/Rheinfall abgedeckt. Ein Ausflugsziel, dass unheimlich gerne mit dem Bodensee verknüpft wird, auch wegen der guten Anreisemöglichkeit per Zug nach Schaffhausen. Wenn denn unbedingt Papier gespart werden muss, dann am ehesten im Norden, hier geht die Karte bis weit in den Südrand der Alb. Nicht missverstehen, das ist nicht schlecht, aber die westliche Verlängerung halte ich für sinnvoller.
- Im Osten fehlt für meinen Geschmack auch eine Faltseite. Der Pfänder ist nicht vollständig abgebildet, die östlich passierende Straße z.B. ist eine gute Tourenvariante.

Ich war geneigt, der Karte deshalb einen Stern abzuziehen. Aufgrund der großen Qualitäten bleibt es aber bei einem schwachen 5. Stern. Wem der Kartenausschnitt ein wichtiges Kriterium ist, der soll ihn virtuell abziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Maßstab etwas zu klein, 30. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meines Erachtens dürfte der Maßstab besser 1:50 000 sein um Übersichtlichkeit und Detailtreue zu optimieren.
Sehr gut ist die Beschichtung der Karte die sie unempfindlicher gegen Feuchtigkeit und Reißen macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Karte nicht empfehlenswert, 31. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Hohe Eifel - Koblenz - Rhein-Westerwald: Fahrradkarte. GPS-genau. 1:70000 (Landkarte)
Die Karte eignet sich höchstens zur groben Planung der Route. Die auf der Karte eingezeichneten Nebenradwege existieren nicht - sie laufen oft sogar ohne Radweg an viel befahrenen Straßen entlang. Die Höhenanzeigen sind äußerst ungenau. Landstrassennummern fehlen gänzlich. Teilweise stehen die Ortsnamen nicht an den Orten, so dass Mißverständnisse vorprogrammiert sind. Manche Ortsnamen fehlen gleich ganz. Wunderschöne kleine aphaltierte Strässchen, die ideal zum Radfahren sind, sind auf der Karte schlicht nicht eingezeichnet. Am besten man orientiert sich vor Ort an den sehr gut ausgezeichneten grünen Radwegschildern und nimmt eine andere Karte mit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Radeln in Schleswig-Holstein, 30. April 2013
Ein weiteres Blatt des relativ neuen Kartenwerks möchte ich den Radlern in den beiden deutschen Weitwandervereinen Netzwerk Weitwandern und Initiative Weit- und Fernwandern heute vorstellen. Ich kenne die Region sehr gut, da ich sie seit Jahren auf immer anderen Routen zu meinen Enkelkindern an der Schlei durchradle. Der ideale Maßstab, die farblich klare Unterscheidung in Fernradwege, Hauptradwege und Nebenradwege machen die Wegfindung leicht. Die Berge und Täler sind im nördlichsten Bundesland nicht zu unterschätzen; die Höhenlinien und die zahlreichen Höhenangaben sind daher besonders hilfreich. Gasthöfe und Restaurants sind leider mit demselben Symbol gekennzeichnet. Für die Übernachtungsmöglichkeiten benötigt man also einen zusätzlichen Führer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Unglückliche Teilung und eingeklebte Werbung, 24. Juni 2014
Die Teilung der Karte (Vorder- und Rückseite) empfinde ich als etwas unglücklich. Würde man den Bereich St. Gallen weglassen müsste nicht soviel des Bereichs Konstanz auf der anderen Seite sein. Reichenau würde dann nämlich auch noch draufpassen.

Desweiteren kommen die ersten Knicke und Macken auf der Karte nicht durch den ersten Gebrauch auf der Tour sondern bereits beim ersten öffnen. In der Karte ist nämlich noch eine dickes Werbeblättchen von Kompass eingeklebt (!). Dieses muß man erst einmal entfernen, was jedoch kaum gut funktioniert ohne die Karte nicht bereits etwas in Mitleidenschaft zu ziehen. Ganz ehrlich, was sitzen bei Kompass eigentlich für Mitarbeiter, die sich solch einen Unfug einfallen lassen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes Kartenmaterial, 2. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit einigen Freunden habe ich eine Bodenseerundfahrt inkl. Wasserfälle Schaffhausen gemacht. Die Karte war eine ideale Orientierungshilfe. Sie ist nicht feuchtigkeitsempfindlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen bin sehr zufrieden - empfehlenswert, 17. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
wir waren insgesamt 4 Tage unterwegs und haben die Karte gerne genutzt - sie ist leicht verständlich und sehr deutlich, auch Einzelheiten haben nicht gefehlt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Radeln zwischen Elbe und Ostsee, 2. Juli 2013
Ein weiterer Leckerbissen für die Radlerfreunde der beiden deutschen Weitwandervereine Netzwerk Weitwandern und Initiative Weit- und Fernwandern wie natürlich auch für andere Radler ist diese Karte. Durch den radlerfreundlichen Maßstab 1:70000 reicht sie von Hamburg über die Lauenburgischen Seen bis zur Ostsee. Ich werde sie zusammen mit einem Navigationsgerät in Kürze testen. Ihr großer Vorteil ist die Übersichtlichkeit, die durch die unterschiedliche Färbung (violett, rot grün) der Radwegklassen (Fernradwege, Hauptradwege, Nebenradwege) gewonnen wird. Auch die Namen und Logos der Wege sind aufgeführt. Meinem Navi, das alle Wege zwar enthält, mich aber gelegentlich anders führen will, erteile ich dann manchmal eine Absage. Zum Glück akzeptiert es sofort die gewählte Route und fädelt sich wieder ein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Radeln im Norden, 30. Juni 2013
Die Übersichtlichkeit dieses Kartenwerks fasziniert uns Radler von den beiden deutschen Weitwandervereinen Netzwerk Weitwandern und Initiative Weit- und Fernwandern am meisten. Fernradwege, Hauptradwege und Nebenradwege sind durch die Farben violett, rot und grün deutlich hervorgehoben. Mit ihren Logos und ihren Namen werden sie aufgeführt.
An sonnigen Samstagen unternehmen wir in kleinen Gruppen Tagestouren in unserer norddeutschen Heimat nach diesen Karten. Vortouren führen die Leiter dieser Touren nicht durch. Neben diesen Karten setzen wir auch Navigationsgeräte mit unterschiedlicher Software ein. Dabei kommt es gelegentlich vor, dass sich Karte und Navi in den Routenvorschlägen widersprechen. Bei unseren Entscheidungen hat dann bisher stets die Kompass-Karte den für unsere Belange geeigneteren Weg empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Steigungsangaben?, 8. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Karte taugt nichts. Auf den ausgewiesenen Radwegen ist die Steigungsangabe sporadisch vorhanden. Auf den übrigen Wegen und den Straßen so selten und so ungenau, dass man keine korrekte Streckenplanung durchführen kann. Nach der Karte verläuft die Straße von Kaiserslautern nach Stelzenberg und Trippstadt zum Beispiel in der Ebene!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen