Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
7
3,6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Da ich aus der Gegend komme, habe ich eigentlich schon mehr oder weniger den ganzen Harz erwandert, aber dennoch habe ich zu Hause immer ein paar Wanderführer parat, um Touren zu planen, wenn mal Besuch kommt oder Leute darum bitten, dass ich eine Tour für sie zusammenstelle.
Der Wanderführer von Richard Goedeke erschien erstmals Anfang der 1990er und kann heute gut als moderner Klassiker bezeichnet werden, denn in seiner großen Auswahl von Touren unterschiedlicher Dauer und Schwierigkeit ist er nach wie vor unerreicht. Zudem hat Goedeke einen guten Blick für sinnvoll zusammengestellte Wanderrouten und ansprechende Rundwege.
Die Beschreibungen sind in natura gut nachvollziehbar und helfen immer wieder an Stellen, die so eindeutig nicht auf den Karten erkennbar sein können (ansonsten müsste man einen sehr stark gezoomten Kartenausschnitt anbieten, der dann mehrere Seiten umfassen würde).
Die einzige noch wunderbar an einem Tag als Rundweg zu erwandernde Ecke im Harz, die hier nicht vorkommt, ist das Wolfshäu oberhalb von Ilsenburg. Allerdings habe ich diese klippenreiche (kleiner Ilsestein - Kuhpladderstein - Frosch - Suhlklippe - Teufelsklippen - Taubenklipppe - Fingerklippe) und urige Gegend auch noch in keinem anderen Harzführer gefunden, lediglich die Taubenklippe und der Frosch werden in manchen Büchern erwähnt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2012
Eine tolle Idee, die schönsten Wanderstrecken im Harz im Buch zu verfassen. Zu jeder Wanderung gibt es eine Wanderkarte auf der abgebildeten Seite. Und für Nutzer eines GPS-Gerätes ist eine CD beigefügt, wo die Routen dann ins Geräte übertragen werden können. Bzw. jede Route kann dann auch noch ausgedruckt und so mit sich geführt werden.

Die abgebildeten Wanderkarten für diese Strecken hätten in vergrößerter Form abgebildet werden müssen. Und noch wichtiger: Die einzelnen Wegbezeichnungen in den Wäldern sollten auf der Karte ebenfalls mit der Nr. gekennzeichnet werden. Wenn es also im Wald Wanderweg R5, R8 und R9 gibt, sollten diese Ziffern ebenfalls auf der Wanderkarte für Wanderer ohne GPS-Geräte eingetragen werden.

Da wir über kein GPS-Gerät verfügen, war die Tour "Von Clausthal zum Polsterberger Hubhaus" (Seite 218) nicht richtig nachvollziehbar. Es war eine Kurztour zusätzlich beschrieben, die 1,5Std. dauern sollte. Leider wurde gerade diese Kurztour auch ZU KURZ beschrieben. Die abgebildete Karte war nur bedingt brauchbar, weil die Namen der Wanderwege im Büchlein nicht gekennzeichnet sind. Dann steht man vor drei Wanderwegen und fragt sich z. B. was bedeutet "scharf links" abbiegen? Wie "scharf links" ist "scharf links"? Diese Rezension hört sich vielleicht kompliziert an, aber jeder Wanderer kann evtl. nachvollziehen was ich meine.

Fazit: Dieser Wander-Atlas von Kompass ist ideal geeignet um sich Anregungen für schöne Wanderungen im Harz zu holen. Eine Wanderung sollte aber lieber mit einer professionellen Wanderkarte unternommen werden, um nicht anschließend mitten im Wald zu stehen und sich zu fragen, welcher Weg genommen werden muß... Der "Kompass großer Wander-Atlas Harz" kann zur seeeehr kleinen Unterstützung mitgenommen werden.

Zur beigefügten CD kann ich keine Meinung abgeben, für GPS-Besitzer aber sicherlich eine tolle Sache.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Andere Wanderführer präsentieren in übersichtlicher Form zunächst wichtige Eckdaten, wie Schwierigkeitsgrad, Länge, Höhendifferenz. Außerdem gibt es keinerlei Hervorhebungen, sodass man immer wieder die Stelle suchen muss, während in anderen Reiseführern (siehe Hikeline) wichtige Orientierungspunkte hervorgehoben sind.

Außerdem ist der Wanderführer recht groß und damit schwerer, manchmal ist weniger mehr. Taschenformat und Ringbuch sind wünschenswert.

Insgesamt ist festzuzuhalten, dass der Harz recht schlecht ausgeschildert ist, wofür der Reiseführer natürlich nichts kann - dafür auch kein Punktabzug, Allerdings wird so die Kommunikation mit den Mitmenschen gefördert und man entdeckt neue Wege, was spannend ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2012
Leider bin ich von diesm Buch sehr enttäuscht, zwar bietet es durchaus Informatives zu den Städten oder Sehenswürdigkeiten, aber wirklich wandern kann man meiner Meinung nach nach diesem Buch leider nicht. Ich habe mir vor Ort zwei Karten gekauft, die mir wesentlich mehr Informationen boten. Allerdings hatte ich insgesamt das Gefühl, dass der Markt nicht gerade mit guten Angeboten überhäuft ist.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2012
Als jemand der aus dem Harz kommt bin ich mit den vorgeschlagenen Touren sehr zufrieden. Auch die Informationen zu einer Tour sind aus meiner Sicht gut geraten. Es gibt einen kurzen, informativen Block und darauf folgend eine ausführliche Beschreibung. Die jeweilige Karte zu einer Tour ist aus meiner Sicht ausreichend.

Ein Punkt ärgert mich aber so sehr, das ich meine erste Rezension schreiben muss und diesem Buch auch nur einen Stern geben kann: Das Buch hat ein unglaublich schlechtes Inhaltsverzeichnis und völlig unstrukturierte Übersichtskarten am Ende des Buches.

Vom Kompass Verlag hätte ich deutlich mehr erwartet!
Wäre es so schwer gewesen in das Inhaltsverzeichnis oder gleich hinter das Inhaltsverzeichnis eine Tabelle aufzunehmen in der folgendes steht:
Tour x Von A nach B, Dauer 4h, 350 Höhenmeter, 15km Strecke, Schwierigkeitsgrad: leicht

Um es klar zu sagen: Nein, eine solche Tabelle gibt es nicht. Wer also denkt, heute möchte ich mal eine kleine 2h Tour unternehmen, der muß das Buch von vorne bis hinten durchblättern um zu schauen ob es so etwas überhaupt gibt.
Ich persönlich habe mir mein eigenes Inhaltsverzeichnis geschrieben (Aufwand: etwa 90min) und kann nun gut mit dem Buch leben. Denn der Autor Dr. Richard Goedeke hat sich viel Mühe bei der Tourenauswahl und Beschreibung gegeben. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die etwas großartiges kaputt machen. Aber wegen dieser 90min werde ich so schnell kein Kompass Buch mehr kaufen...
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2013
Ware entsprach in vollem Umfang den Artikelangaben. . . . . . . . . . . . . .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2009
Ein empfehlenswertes Buch für Wanderer in der Harzregion. Schwerpunkt ist dabei
der westliche Teil des Harzes.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden