Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Pimms saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen17
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. August 2012
Die Karten waren unsere Grundlage für eine Radtour von Danzig nach Kolberg. In der Regel hat er uns gute Dienste geleistet, vor allem
passt er so gut in die Radvordertaschen. Zur besseren Orientierung sollte man aber immer noch eine größere Übersichtskarte dabei haben,
den diese Radkarten zeigen ja nur immer einen schmalen Ausschnitt. Unverzichtbar ist er schon allein deswegen, weil der R10 von Ustka bis Danzig
praktisch kaum ausgeschildert ist. Von einer Pflege des Radweges wie in Deutschland, ist leider in Polen nichts zu merken.
Gute Dienste hat uns da eine lokale Karte zum Slowinzischen Nationalpark geleistet, ohne die wir kaum so gut von Leba nach Kluki gekommen wären.
Der Radführer bietet da nur einen großen Umweg an, weil er wohl Wege aus Betonlochplatten generell nicht mag.
Wir fanden sie aber gut befahrbar, zumal die Löcher mit der Zeit entweder mit Sand gefüllt sind oder zuwachsen.
Wegen der fehlenden Radwege führt der Weg oft über befahrene Landstraßen. Dies ist in reinen Urlaubsgebieten im Osten nicht so schlimm, die Polen nehmen da mittlerweile
viel Rücksicht, wohl auch weil sie selber mehr radfahren. Weiter im Westen werden die Straßen aber immer besser ausgebaut, ohne dass man Radwege an den
Rand setzt und dann wird das Fahren gefährlich. Kurz vor Kolberg ist so eine Stelle und nur durch Zufall fanden wir heraus,
dass in der letzten Zeit ein wunderbarer Radweg quasi direkt am Meer von Mielno bis nach Kolberg führt. Leider hat man vergessen die entsprechenden R10- Schilder
anzupassen(die führen einen immer noch auf die Straße!) und der Radführer hatte diesen Weg auch noch nicht verzeichnet.

Fazit: Der Radführer ist absolut notwendig, aber vor Ort auf Veränderungen achten.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2010
Im Juli 2010 sind wir mit diesem Radtourenbuch die Strecke von Danzig zurück nach Deutschland gefahren. Die Karten des Buches zeigen die Route in der bewährten Qualität der bikeline-Bücher und liefern ambitionierten Radfahrern alle Streckeninformationen, die sie brauchen. Äußerst praktisch fanden wir auch die neue wasserabweisende Beschichtung der Karten.
Die polnische Ostseeküste ist für Radfahrer derzeit noch deutlich weniger gut erschlossen als der deutsche Teil. Die Route führt daher oft in einiger Entfernung vom Meer über Landstraßen und bietet somit nur gelegentlich den Blick auf die See. Kolberg, Danzig und die Riesendünen von Leba (zu denen man direkt mit dem Rad fahren kann!) haben bei uns dennoch einen großen Eindruck hinterlassen.
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
Wir haben eben eine Radtour entlang der Ostsee gemacht. Das Buch war perfekt. Die Karten und Beschreibungen sind sehr genau, auch was das Qualität der unterschiedlichen Strecken betrifft. Am Ende des Buchs gibt es eine Liste Hotels - das ist aber nur eine kleine Auswahl aus der Ubernachtungsmoglichkeiten. Außer dem Saison (wir waren dort Ende Mai/Anfang Juni) gibt es keine Schwierigkeiten etwas zu finden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2014
die Beschreibung ist manchmal etwas höflich wenn da von unbefestigten Wegen die Rede ist und es dann richtige Sandwege werden
die Ausschilderung der Wege ist in Realität auch nicht immer sinnvoll, an Kreuzungen fehlen oft die Schilder, aber dafür kann die Wegbeschreibung nicht!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
Trotz einiger Rechtschreibfehler ist der Radweg-Führer sein Geld wert. Er gibt eine gute Übersicht und die Streckenabschnitte sind sehr korrekt beschrieben. Auch ein wenig Regen hat das Buch überlebt. Würde ich wieder kaufen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
Die Karte vom Ostseeküsten Radweg ist sehr übersichtlich und natürlich auch eine sehr detaillierte Beschreibung von Unterkünften und auch Sehenswürdigkeiten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2011
Dies ist eine sehr gute, übersichtliche, einfrach verständlich zu gebrauchende Radkarte für diese Region. Ich habe nichts vermisst und mich nie verfahren!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2015
Wir sind im Aug. 2015 mit diesem Bikeline-Führer gefahren. Hervorragende Wegbeschreibungen, auch wenn die sehr detailliert angekündigten Plattenwege und Baumwurzel-/Sandwege gewöhnungsbedürftig waren. Probleme gab es nur bei unseren Wünschen nach spontaner Übernachtungsbuchung. In der Hauptsaison konnten wir nur in den etwas abseits gelegenen Orten fündig werden - na klar. Da war es auch gut, dass wir eine kleine Zeltausrüstung dabei hatten. Auf den Campingplätzen gab es immer reichlich Platz.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
Leider hatte ich die Ausgabe 2010 verkauft bekommen, die was die Straßenqualität und Wegführung über weite Strecken keine oder sehr schlechte Auskunft bietet.
Hatte mir noch den GPS Tracks der neuesten Ausgabe besorgt nur der ist auch sehr oberflächlich, sind an zwei Stellen ins leere geführt worden.
Fazit: ist ein nettes Buch jedoch für genauere Daten Karten oder ähnliches nutzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2013
Eigentlich wie alle Esterbauer bikeline Hefte - es ist von Anfang bis Ende alles drin, nützliche Tips sind enthalten, Unterkunft Verzeichnis auch angeführt und die allerwichtigsten Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke werden auch angeführt. Einen Reiseführer kann es nicht ersetzen - soll es aber auch nicht. Ich mag diese Bücher und für mich zwischenzeitlich der Radfahrstandard.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden