Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Esterbauer-Methode greift hier nicht ganz, 8. Mai 2013
Von 
Serenus Zeitblom (Köln, Europa) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Köln Radatlas: Die schönsten Radtouren in und um Köln, Bonn und ins Bergische Land. Ein original bikeline-Radtourenbuch. wasserfest und reißfest (Spiralbindung)
Gewohnt bin ich die Radrouten-Esterbauers: praktisch für den Halter gibt es eine übersichtliche Karte, dazu Hinweise, was man sich wieso vielleicht einplanen und angucken mag, und diverse praktische Hinweise. Beim Radatlas Köln ist diese Struktur ähnlich gestaltet worden. Auch hier gibt es Streckenkarten (1:20.000, 1:50.000 & 1:75.000) etc. (Hinweis: ich habe die 2008-er-Auflage; ein Check mit dem Inhaltsverzeichnis zeigt ein paar mehr Seiten 2010, aber dieselbe Struktur. Mittlerweile ist das Papier spritzwasserfest und stabiler). Die Touren sind teils Rundtouren, teils Einzelstrecken: Grüngürtel etc., Rhein, sowie rechts- und linksrheinisch in die Gegenden mit den zweibuchstabigen Nummernschildern.

Was mich zunächst irritiert: Die Zielgruppe sind doch neue und alte Ansässige. Die vorgeschlagenen Touren sind fast allesamt kurz, maximal Dreivierteltagestouren. Nicht einmal die friedensstiftende Tour nach Düsseldorf wäre enthalten. Warum wird also wie in den Radroutenbänden einiger Platz für Unterkünfte verwendet? - Die Kölner Museen, so beeindruckend sie sind: für sie gilt Entsprechendes. - Ich hoffe, dass ein Hinweis auf das passable Beschilderungssystem innerhalb und außerhalb Kölns mittlerweile auch in den Wegbeschreibungen häufiger enthalten ist. Dessen Haupt-Routen werden hier nämlich häufig genutzt. - Über die Streckenauswahl ließe sich streiten. Ob etwa die Erft als Kläranlagenableitung - im Kreis BM - so sexy ist, würde ich nach meinem Abfahren bezweifeln; andere Abschnitte sind schöner. Das lasse ich jedoch beim Bewerten außen vor. Wichtiger ist mir die Hoffnung, dass Esterbauer-Bikeline eine neue Konzeption findet, die einem "Radatlas" bzw. Tourenplaner und -begleiter gerechter wird.
Bis dahin dreieinhalb Sterne und wohl eher nur für Esterbauer-Fans zu empfehlen. Die ADFC-BVA-Karten für die Region fand ich besser angelegtes Geld, sie enthalten auch eingezeichnete ausgeschilderte Routen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen