summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

78 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. März 2001
Der Weser-Radweg ist 'in', es gibt eine ganze Reihe von Radwanderführern dafür. Dieser ist meines Erachtens der beste. Zwar sind die Landkarten manchmal verbesserungswürdig, dennoch findet der Radler seinen Weg - wichtig vor allem sind die Informationen, die dieses Buch bietet: Sehenswürdigkeiten (natürlich), Tips (prima), Übernachtungen (notwendig), Hinweise auf Gaststätten, eigentlich alles, was man braucht, um eine Radtour entlang der Weser zu machen.
Das Wichtigste zum Schluß: die bikeliner sind die Route offensichtlich selbst geradelt. Das merkt man an vielen Stellen, und das unterscheidet dieses Buch von manchen anderen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. September 2007
Das Radtourenbuch beschreibt sehr ausführlich und detailliert den Verlauf des wunderschönen Radweges entlang der Weser vom Beginn im Weserbergland bis zur Nordsee. Es wird auf die zahllosen Sehenswürdigkeiten hingewiesen, auch die Tipps zu Ausflügen von der Strecke sind sehr wertvoll. Äußerst günstig finde ich die Übersicht zu Unterkünften entlang der Strecke. So kann man bei Bedarf bereits vorreservieren.
Die Karten sind auch für den ungeübten Kartenleser sehr gut, das Format eignet sich besser als z.B. eine Faltkarte hervorragend für das Kartenfach der Fahrrad-Lenkertasche.
Von den Radtourenbüchern des Verlages Esterbauer habe ich schon eine recht umfangreiche Sammlung, die ich gegenüber anderen Formaten wesentlich mehr nutze.
Es ist zu merken, dass die RedaktionsmitarbeiterIinnen die beschriebenen Touren auch selbst gefahren sind. Ich bin jedenfalls von den Radtourenbüchern begeistert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Mai 2009
Ich bin den Weser-Radweg am 13./14.Mai 09 von Fulda kommend und dann in Minden am Kanal abgebogen gefahren und habe nach der aktuellen 9. Auflage von 2009 alles bestens vorgefunden. Die Karte ist eigentlich so genau, daß die oft kleinteiligen Abbiegehinweise im Text gar nicht gelesen werden können, will man nicht an jeder Ecke anhalten. Die R 1-Kennz.ist mit wenigen Ausnahmen meist schon von weitem erkennbar, man weiß ja nach der Karte auch schon, was man sucht...
Die 9. Auflage ist sogar im Maßstab 1 : 50.000 erschienen, während für die identische ISBN auf der homepage von Esterbauer der Maßstab
1:75.000 genannt wird. 50' ist richtig, auch im Maßstab der Karten !!!
Auf Blatt 13 vor Rühle ist jetzt der Radweg durchgängig neben der Strasse als kurze Betonpiste neu angelegt.
In Holzminden (Blatt 11) zweigt, wie auch im Heft beschrieben, der R1-Weg auf der Nebenstrecke nach Bevern ab, Bevern soll zwar sehr schön sein, der "Fern-"weg führt jedoch unmittelbar an der Weser entlang. Man kann ja nicht an jeder Ecke anhalten und lesen (s.o.).........
In der Umgebung größerer Städte wie Kassel (Fulda-Weg) oder Minden gibt es umfangreich, oft blau oder rot, gekennzeichnete örtliche oder regionale "Spazier-"Strecken, die die R 1- Kennzeichnung überlagern.
ansonsten : no problem.
Allzeit Gute Fahrt
Ulrich Merker
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 7. August 2011
Ich habe gerade den Radweg von Göttingen aus von Hann. Münden bis Bremen in 4,5 Tagen gemacht, das waren 440 km. Unterstützung hatte ich dabei mit diesem sehr empfehlenswerten Radtourenbuch. Es gliedert die Strecke (im Buch bis hoch nach Cuxhaven) in den Mittelgebirgsanteil bis zum Weserdurchbruch bei der Porta Westfalica und Minden (206 km), den Abschnitt von Minden bis nach Verden (120 km) und schließlich den von Verden bis Cuxhaven (188 km).
Sehr ausführlich werden wichtige Orte gewürdigt mit Fotos, Geschichtlichem und Sehenswürdigkeiten, deren Öffnungszeiten und Telefonnummern auch angeführt werden. Sehr hilfreich ist zur Planung der Reise wie auch bei Abänderungen auf jeden Fall das Verzeichnis der Unterkünfte am Ende des Spiralbuches, die nicht alphabetisch, sondern entlang des Fahrtverlaufes aufgeführt werden. Das hat Sinn, denn so weiß man sofort, welche Unterkünfte gerade an der Wegstrecke angesteuert werden könnten.
Schön auch, dass Fahrtvarianten geschildert werden, um z.B. noch Abstecher nach Schloß Fürstenberg oder zum Steinhuder Meer einplanen zu können, die man sonst leicht übersehen hätte. Das im Buch topografisch gestaltete Kartenmaterial ist absolut ausreichend für die Tour, ich habe keine zusätzlichen unterwegs gebraucht.
Zusammenfassend ein wirklich sehr guter und empfehlenswerter Tourbegleiter. (7.08.11)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. September 2013
Wir sind gerade den Weserradweg geradelt. Dabei hat uns der Bikeline-Radführer sehr gute Dienste erwiesen.
Pannendienste, Übernachtungsadressen, Innenstadtkarten und manches mehr machen ihn zu einem guten Werkzeug.
Auch wo mal Strecken geändert wurden (Umleitung), fanden wir uns durch die Karten gut zurecht. Die Text-Beschreibung haben wir nur einmal gebraucht.
Alle Bikeline-Bücher sind gleich aufgebaut und deshalb findet man sich sofort zurecht, wenn man sich erst einmal
vertraut gemacht hat. Ich habe inzwischen schon eine kleine Sammlung, aber Vorsicht: zum Radeln sollte man unbedingt immer die neueste Ausgabe verwenden. Die Redakteure sind wirklich aktiv und arbeiten Änderungen schnell ein.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. November 2007
Wir sind den Weserradweg in seiner ganzen Länge gefahren,es hat dank des bikeline Radbuches alles wunderbar geklappt. Es gibt genügend Übernachtungsmöglichkeiten.Das einzige Manko was wir empfunden haben, daß es kaum Wasserstellen gibt, wo man die
Trinkflaschen auffüllen kann - aber die Bevölkerung entlang der Strecke ist sehr freundlich und läßt gerne mal die Flaschen auffüllen, dies ist auch in den Lokalen entland des Radweges möglich, wenn man natürlich auch etwas konsumiert - was selbstverständlich ist. Ein großes Lob möchte ich dem Gesamten Bikeline-Team aussprechen für die hervorragend gestalteten Radtourenbücher mit den vielen nützlichen Tips. Helga
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juli 2011
Wie gewohnt - gutes Bikeline-Heft.
Die Radwegführung wurde an einigen Stellen inzwischen offenbar geändert. Ist aber zu verschmerzen, weil deer Radweg sehr gut beschildert ist. Der erste Abschnitt (Rennsteig) könnte etwas kritischer beleuchtet werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Februar 2013
Ich nutze am liebsten die Bikeline-Karten. Sie sind einfach in der Handhabung, man kann wunderbar die Tour gestalten. Es ist zu den Strecken immer sowohl eine Karte vorhanden als auch eine Beschreibung in Textform. Dies ist sehr hilfreich, um im Vorfeld schwierige Stellen auszumachen und gegebenenfalls zu umfahren. Außerdem hilft es, wenn mal die Beschilderung an einem Radweg fehlt. Ich nutze ausschließlich Campingplätze und bin sehr froh über die vielen eingetragenen Übernachtungsmöglichkeiten. Die Sehenswürdigkeiten sind eingezeichnet, die Karte ist reißfest und wetterfest.
Manchmal wäre eine größere Übersichtskarte hilfreich, aber das ist auch der einzige Nachteil.
Ich werde auch für meine nächsten Touren Bikeline-Karten nutzen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. August 2013
Erwartungsgemäß gutes Produkt
Würde ich immer wieder kaufen
. . . . . . . . . . . .
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. April 2012
Auf früheren Touren (Ostsee; Donau, Elbe, Ilm u.a.) habe ich die bikeline- Tourenbücher bereits kennengelernt. Immer wieder ein großes Lob dafür. Alle wichtigen Informationen sind vorhanden, die Tour ist perfekt beschrieben, die Ausweichrouten lassen verschiedene Wege, Besichtigungen, Besuche und Ausflüge zu. Ganz wichtig sind die Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten und die Kennzeichnung als bett & bike.
Danke und ich freue mich auf die nächste Tour (mal schauen, wo die mich entlang führen wird).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden