Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More Kinderfahrzeuge sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen18
3,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Oktober 2013
Durch das Buch 'Der Gentleman' bin ich vor Jahren auf den Namen Roetzel gestossen und habe bis heute auch gerne immer wieder darauf zurück gegriffen. Mit großer Hoffnung habe ich den 'Mode Guide für Männer' gekauft.
Leider hat er meine Erwartungen überhaupt nicht erfüllt. Das Format ist für einen bebilderten Guide zu klein, die Bilder von deutlich schlechterer Qualität und die Aussagen banal bis widersprüchlich.
Ich würde jedem, der sich für das Thema Männermode interessierte weiterhin 'Der Gentleman' von B. Roetzel empfehlen. Der Modeguide kann da leider nicht anknüpfen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2015
Das Wesentliche gut zusammengefasst. Bei den Materialien teilweise etwas schwer erklärt (welche sind eher buisnesstauglich und welche eher casual). Die klassischen Buisness-Themen sind korrekt, ausführlich und sicherlich auch aktuell dargestellt. Hinsichtlich der Casual-Mode sind die Ausführungen jedoch eher für die ältere Zielgruppe geeignet. Insgesamt gibt das Buch einen guten Überblick über viele wichtige Mode-Themen vorallem für das Berufsleben oder die gute alte klassische und elegante Männer-Mode.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2016
Ein hervorragender Ratgeber für die korrekte Kleidung für den Herren. Wertvolle Tipps und fachliche Informationen bilden das Verständnis für Kleidung und Stil. Aufgrund des vermittelten Wissens kauft Mann zielgerichteter und besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2012
Nachdem ich jahrelang Blogs und Bücher von Herrn Roetzel verfolge und auch schon das Vergnügen hatte mit ihm in schriftlichen Kontakt zu stehen habe ich eine höhere Erwartungshaltung an das Buch gehabt.
Kurz abgefasst:

1. Format: Sehr gut! Handlich, schöne Haptik, angenehme Bilder - im Verhältnis zum "Gentleman" ein wahres Handbuch!
2. Inhalt: Hier könnte ich Seitenweise vollschreiben. Kurz gesagt, für Starter in der klassischen Herrenmode bzw. Stilfragen ohne Frage ein hervorragendes Buch! Für meinen Geschmack aber zuviele Konzessionen an das Segment der Leser. Beispiele hierfür sind "Kurze Hosen wo es paßt..." ausser im Urlaub im Süden oder im eigenen Garten gibt es bis auf den Sport keine "Offiziellen" Anlässe bei denen es paßt (auch wenn es getragen wird aber das ist etwas anderes) oder "Multifunktionskleidung auf der Strasse" - bei Sport oder Outdoor Anlässen mit entsprechenden Charakter völlig Ok aber sonst??? und und und
3. Vergleich Gentleman und Mode Guide - ich denke mit beiden Büchern ist man gut aufgestellt, am besten noch Allen Flussers Dressing the man. Im Vergleich der beiden ersten Bücher muss ich sagen das der Gentleman stärker und teilweise besser bebildert ist, Brands (Marken) werden für noch nicht informierte Leser stärker hervorgehoben um sich hier einen Überblick über Hersteller und deren Qualitäten zu verschaffen. Andererseits ist es angenehm wenn der Leser NICHT von Brands abhängig sein möchte den Guide zu lesen da hier die Sache und keine Brands im Mittelpunk stehen. Der Gentleman ist straighter, d.h. die Regeln der klassischen Kleidung werden hier noch viel stärker hervorgehoben und selektiert - dagegen ist der Guide moderner und offener für die Gesellschaft, d.h. kein missionieren das nur bestimmte Marken oder Herstellungsverfahren konform des Gent`s sind sondern auch Tendenzen und Entwicklungen in der Welt der Non-Fashion werden hier aufgegriffen.

Empfehlung zu kaufen? Ich denke wer sich gerne mit dem Thema befasst oder einfach eine gute Einstiegslektüre sucht sollte zugreifen und dieses Buch wie ein Handbuch nutzen - wer dagegen "tief" im Thema steckt und nur Anreize oder Ideen sucht kann es sich sparen hierfür Geld auszugeben.

Ich war zwar ein wenig enttäuscht aber dennoch findet das Buch den Weg in unser Bücherregal zu den Stilbüchern - hier sollte es nicht fehlen
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2015
der Ratgeber ist leider doch nur auf den klassischen Banker geeignet und auch dieser sollte eher alt als jung sein.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
Ich habe mir "Mode Guide für Männer" gekauft, nachdem ich "Der Gentelman" gelesen habe.
Das Buch "Der Gentelman" umfasst zahlreiche Themen die über das Thema Kleidung hinaus gehen.
Mit dem neuen Buch hat man eine gute Informationsgrundlage um eine gute Gardarobe zusammen zu stellen. Vom Basiswissen zu einzelnen Kleidungsstücken bis zur farblichen Kombination, werden alle wesentlichen Themen behandelt.
Der Autor orientiert sich an der klassischen britischen Mode.
Es ist sehr erfreulich, dass der Autor dabei nicht nur große Marken zitiert sondern sich auf die Zusammenstellung eines ordentlich bestückten Kleiderschranks konzentriert.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Was sind die Regeln, wenn es um die Kombination von Anzügen, Hemden und Krawatten geht? Welche Farben gehen mit welchen anderen Farben und zu welcher Gelegenheit? Was geht nicht miteinander? Dieses Buch, das sich an Einsteiger wendet, will uns die Regeln der Herrenmode näher bringen.

Es hat seine Stärken denn auch, wenn es um Anzüge, Hemden, Krawatten und klassische Herrenschuhe und ihre Kombination geht. Die Kapitel über Casual Mode hingegen sind etwas beliebig. Eben weil es hier weniger (oder gar keine) Regeln gibt. Dennoch lernt man auch in diesen Kapiteln etwas über die Historie und die Herkunft der Namen von z.B. Polo Shirt und Chinos. Auch die Kapitel über Accessoires - Gürtel, Uhren oder Schals – sind wenig inhaltsschwer, runden das Gesamtbild der Herrenmode aber durchaus ab.

Man kann das Büchlein als Nachschlagewerk benutzen und in einzelnen Kapiteln stöbern oder man liest es innerhalb weniger Tage in einem durch. Dann wird man durchaus von der Welt der Herrenmode in seinen Bann gezogen und wird anschließend Anzüge, Krawatten und Herrenschuhe bewusster betrachten und den Code, der sich hinter Kleidung verbergen kann, besser lesen können. So trägt das Buch durchaus zur Bildung über Herrenmode bei.

Wenn man auch anschließend Kleidung nicht wie eine Uniform tragen will, wird damit vielleicht doch ein erster Schritt gegangen, damit auch wir deutschen Männer es etwas einfacher haben, spielerisch aber stilsicher mit Mode umzugehen, so wie es etwa die Italiener vormachen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2015
Dieses Buch ist grundlegend für jeden Mann um sich über Stil, Mode und die Kunst sich passend zu kleiden zu informieren.

Diese modischen Grundsätze sollten beherzigt und angewandt werden. Hierauf lässt sich der eignene Stil sehr gut aufbauen.

Die Beschreibungen sind verständlich verfasst, die Bebilderung gelungen und die einzelnen Ratschläge sehr gut im Alltag umsetzbar
umsetzbar.

Natürlich muss man sich nun keine zehn verschiedene Mäntel oder alle möglichen Hemden in allen erdenklichen Kragenformen zulegen. Nur sollte man sich bewusst werden welche Kleidung zu welchem Anlass passt Und wie man seine Garderobe aufbauen kann.

Alles in allem ein sehr gelungener Guide für Modeenthusiasten und solche die es werden wollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Das Buch ist sehr gut gelungen, um Einsteigern in die Welt der besseren Herrenmode als anhaltspunkt zu dienen. Anders als beim Vorgänger hat der Autor sich diesmal dazu überwunden auch weniger "klassische" Bekleidung zu berücksichtigen, weshalb auch Freizeitkleidung wie Jeans und T-Shirts Erwähnung finden. Das mag den Freund der klassischen Herrenkleidung abschrecken, doch für Männer die sich besser kleiden wollen als der Durchschnitt ohne dabei täglich im anzug herum zu laufen ist das ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem "Gentleman".
Der Autor zeigt schön bebildert wie man Herrenmode geschmackvoll kombinieren kann, ohne dogmatisch Regeln vorzugeben. Die Hintergrundinformationen zu den Kleidungsstücken sind kurz aber knackig gehalten. In Summe ein lesenswertes Buch für interessierte Männer, und eine gute Basis auf der man - dann unter Zuhilfenahme tiefergehender Bücher - aufbauen kann.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2015
Bernhard Roetzels Bücher waren mir bekannt, deshalb weiß ich, dass man stilsichere Beispiele und immer auf seine Angaben und Vorschläge vertrauen kann um sowohl klassisch als auch modisch bei den jeweiligen Gelegenheiten unterwegs zu sein. Ein Topgeschenk für Männer (Schwiegersöhne).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden