Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich 香, dieses Buch!, 18. Oktober 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Eine Himmelsreise: China in sechs Gängen (Gebundene Ausgabe)
Im Büchermarkt beim DLF vor kurzem führte Denis Scheck ein Interview mit Judith Schalansky, in dem es um "schöne Bücher" ging. Schalansky ist Spezialistin dafür, und ihre Meinung ist, dass nach dieser Zeit des Umbruchs, in der gerade das eBook immer mehr Raum fordert, nur "schöne" Bücher noch eine Existenzberechtigung als Papierbuch haben werden. Wen nur der pure Text interessiert, der wird früher oder später auf eReader umsteigen. Wer in Zukunft noch auf Papier veröffentlicht werden will, muss einen Mehrwert bringen - die außergewöhnliche Gestaltung, mit Materialien spielend. "Eine Himmelsreise" ist so ein schönes Buch.

Die Gestaltung dieses Buchs lässt jeden bibliophilen Leser genussvoll seufzen - das graublaue Leinen mit großer, weißer "zhongguo"-Prägung, ein sehr dickes, satiniertes Papier, Lesebändchen, durchgängiger Farbdruck, sehr schöne Illustrationen. Ein passend gestalteter Kartonschuber ersetzt den Schutzumschlag. Der üppigen Gestaltung wäre eine bessere Korrekturlesung angemessen gewesen - es tauchen zuviele typografische Fehler auf, was in solch einem aufs Kunstbuch angelegten Werk nie passieren dürfte. Das ist aber nur Kritik am Rande, denn auch der Text des Buchs kann bestehen.

Interessanterweise spürt man, dass der Autor, obwohl fließend chinesisch sprechend und durchaus bereits jahrzehntelang eng verbunden mit China, sich selbst immer noch als "laowai" fühlt. Die schmerzvollen Hitzewallungen beim Verkosten des Sichuaner Chili-Huhns, die Schreckstarre vor dem ersten Bissen aus dem kantonesischen 5-Schlangen-Topf, der initiale Widerwille, bereits frühmorgens eine sämige Schweinelungensuppe in Peking zu essen; gewiss würde es vielen westlichen Konsumenten dieser teils sehr speziellen Leckereien so gehen, und das macht die geschilderten Episoden so liebenswert. Besonders die Szene, in der die "Unsterblichen von Suzhou", vom Reiswein befeuert, Gedichte zitieren und er sich schämt, keine deutschen Gedichte präsentieren zu können, gefällt mir: Dass es noch heute Leute gibt, die sich wie die in der klassischen chinesischen Literatur allgegenwärtigen Intellektuellen zum gemeinsamen Essen, Trinken und Dichten zusammenfinden, begeistert mich. Vielleicht sollte ich doch ein paar Gedichte lernen, man weiß ja nie, ob man selbst nicht mal in solch eine illustre Gesellschaft kommt.

Die eingestreuten Rezepte dieses Buchs sind sehr einfach gehalten: Das sollte jeder nachkochen können. Meist nur 5-6 Zutaten, diese allerdings ausgewählt, sorgen für ein Zusammenlaufen des Wassers im Munde bereits beim Lesen. Eine humorvolle Beschreibung der Zubereitung macht Lust aufs Selbermachen, mehr als die üblichen stark bebilderten Standard-Kochbücher. Dabei ist zu betonen: "Eine Himmelsreise" ist klar ein Reisebericht, die Rezepte sind nur die Petersilie auf der Suppe und nicht Hauptzweck des Buchs.

Ich kenne mich in chinesischer Geschichte und Literatur inzwischen recht gut aus, habe rudimentäre Sprachkenntnisse. Doch trotzdem habe ich sehr, sehr viele neue Einsichten durch dieses Buch gewonnen. Hauptsächlich solche, die mir die chinesische Kultur noch sympathischer machen. Jeder, der sich für China interessiert, sollte also dieses Buch verkosten, und wird es ganz sicher nicht bereuen.

Bei einem Vorbeischlendern gestern abend an einem China-Restaurant sah ich dann auf einem Aushänger, dass dort auch Feuertopf angeboten wird. Selbstverständlich muss ich das nun ausprobieren, auch wenn es gewiss kein Vergleich zum originalen "huoguo" von Frau He Yongzhi aus Chongqing sein wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Eine Himmelsreise: China in sechs Gängen
Eine Himmelsreise: China in sechs Gängen von Marcus Hernig (Gebundene Ausgabe - 19. Juni 2012)
EUR 36,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen