holidaypacklist Sport & Outdoor Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen6
3,8 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:11,40 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. August 2012
Toll toll toll.

Viele anregende Rezepte die über das Standardbackdenken hinaus gehen.

Inhalt ist sehr übersichtlich und nach erforderlicher Zubereitungskür gegliedert, so nimmt mit ganz klarer Struktur jedes Rezept in der Regel eine Seite ein, wobei unter der Überschrift in Seitenbreite zunächst die Zutaten aufgeführt werden, dann in einer linken Spalte, die etwa ein Drittel der Seite ausmacht dick gedruckt stichpunktartig die wichtigsten Arbeitsschritte und in den anderen zwei Dritteln auf der rechten Seite im Fließtext die ausführliche BEschreibung. Unter dem Rezept dann jeweils eine Anmerkung, wieviel teigführungen (also wie oft gehen lassen und kneten), ob vegan oder roh, welche Mengen zu erwarten sind (z.B. 12 Brötchen) und manchmal Tipps zu alternativen Zubereitungsmöglichkeiten oder Zutaten.

Tipps und Tricks gibt es auf weiteren separaten Seiten, die ich sehr hilfreich und schön finde. Gut finde ich aber auch, dass nicht die Hälfte des Buches aus Erläuterungen oder Erfahrungsberichten besteht, wie es häufig bei Rohkost- bzw. Veganbüchern ist. Hier sind wirklich von Seite 17 bis 139 Rezepte, Rezepte, Rezepte zu finden.

Die Bilder sind bis auf wenige Ausnahmen in schwarz-weiß gehalten, was ich für dieses Jahrhundert seltsam finde, mich aber auf der anderen Seite nicht sonderlich stört oder abschreckt, da ich eine gute Phantasie habe.

Für Rohkost-Interessierte sind es nur 4 Rezepte, die als Idee und Grundlage für eigene Weiterentwicklungen ganz okay sind, da habe ich aber in anderen Kontexten ehrlich gesagt schon deutlich Besseres und Schmackhafteres gefunden (hier nur "Dörrfladen" mit Quinoa, "Fast-Essener Brot" aus Roggenkeimlingen, "Gemüsebrötchen" mit Möhre und Gurke und ein "Sternbrot" aus Linsen- und Weizenkeimlingen).

Ich bin froh, dieses Buch gefunden zu haben und werde damit noch viele schöne Backstunden verbringen.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
Wie immer sehr schmackhafte Rezepte.
Die Anleitungen sind gut nachvollziehbar. Man sollte sie allerdings unbedingt beachten. In einem Rezept gab es den Hinweis, den benötigten Hafer separat zu mahlen, da er in einer Getreidemischung die Mühle blockieren kann. Ich glaubte das ignorieren zu können....... Nun darf ich das Gemisch mit einer kleiner Kaffeemühle in kleinen Portionen mahlen.
Verschiedene Brötchenformen, wie Zöpfe und ähnliches sind in einer Bilderfolge gut dargestellt, so dass die Umsetzung ein Kinderspiel ist.
Auch die Herstellung eines Sauerteiges wird gelingsicher beschrieben.
Ein hervorragendes Brötchenbackbuch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2014
Sehr gute vegane Rezepte, genau das wonach ich gesucht habe. Viele gute Informationen zum Thema Mehlsorten und Herstellung des Teigs.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Schönes Backbuch, welches einen anregt, wieder zu backen und auf neue Ideen bringt. Hab lange nach was vernünftigem gesucht und bin hierbei fündig geworden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2015
Ein paar gute Anregungen konnte ich aus dem Buch mitnehmen. Im grossen und ganzen aber eher nicht mein Fall: lieblose Fotos, eher abwechslungsarme Rezepte, wenig Bezug zu praktischen Situationen (keine Tipps wenns mal schnell gehen soll, wenn mal viele Gäste kommen, wenns mal was besonderes sein soll,...).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2015
Ich habe dieses Buch meinem Freund geschenk, da er gerne lernen möchte, Brötchen zu backen. Der Rohkost Aspekt war mir also gar nicht so wichtig. Leider hat er es schnell wieder aus der Hand gelegt, weil es ihm zu 'öko' war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden