Kundenrezensionen

146
4,6 von 5 Sternen
Der Prophet
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:9,00 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

50 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Februar 2007
Zuallererst: Allen, die hier eine negative Rezension hinterlassen haben, kann ich nur sagen, lest das Buch noch einmal, aber wartet bitte bis zu dem Zeitpunkt, an dem es euch wirklich schlecht geht!

Denn dieses Buch ist nicht für jede Zeit eures Lebens gedacht. Es ist kein Roman, den man sich so nebenbei durchliest. Es ist vielmehr eine Quelle der Kraft, der Lebenskraft (besonders wenn sie einem fehlt).

Khalil Gibran gestaltet das Buch teilweise religiös, aber z. B. im Gegensatz zu anderen religiösen Büchern schreibt er dem Leser nichts vor. Er lässt es dem Leser frei, die Ratschläge des Weisen 'Almustafa' zu verstehen & anzunehmen... für mich ein Buch der Weisheit. Eine kleine 'Bibel' der Neuzeit.

Und die "philosophische" Sprache der Übersetzung? Das Beste, was ich je gelesen habe!

Bei einer anderen Übersetzung, die mir in die Hände fiel, hatte ich das Gefühl, dass sie kaum an die Übersetzung von Giovanni & Ditte Bandini herankommt.

Ich bin weder christlichen Glaubens, noch Moslem, noch Buddhist, aber auch nicht wirklich Atheist (so geht es denke ich vielen) - doch wenn man Khalil Gibran gelesen hat, dann fühlt man etwas Schönes in sich. Er bringt uns zur Erkenntnis der Dinge, die wir bisher nur sahen, aber nicht wirklich wahrgenommen haben.

Ich bin mir sicher, dass dieses Buch die Menschen zum Bessern verändern kann und hoffentlich auf absehbare Zeit auch verändern wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Dezember 2006
Von spirituellen Büchern einmal abgesehen, lässt sich kaum ein anderes Werk finden, in dem so viel Wahres gesagt wird, wie in diesem Buch.

Es ist kurz und prägnant - behandelt die wichtigsten Themen zum Thema "Mensch" und erzählt in prosaischer Form, die ihres Gleichen sucht.

Kahlil Gibran ist sicherlich ein Autor - ähnlich wie Hermann Hesse, der sich mit dem Übersinnlichen befasst hat,

den der Inhalt des bewussten Menschen mehr bewegt hat als seine äußere oberflächliche Verpackung-

und deshalb sind seine Bücher auch kostbare Schätze der Weltliteratur geworden.

Der Weitblick, die Schärfe, die Innerlichkeit und die sprachliche Brillanz des Autors haben hier ein Zauberbuch kreiert,

das Seele und Herz des Menschen in Schwingungen versetzt.

Und all das versucht der Autor in Worten auszudrücken, doch der Leser spürt: "So manches in seinem Herzen blieb ungesagt".

Gehört für mich eindeutig zu den TOP-TEN der Weltliteratur.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
62 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Juli 2006
Dieses Buch von Dtv kann man sich sparen, denn die Schönheit und der Zauber des Buches geht darin verloren. Die Übersetzung ist schlecht und wirkt mal holprig, mal ungeschickt, mal wenig klangvoll. Khalil Gibrans Geschichte ist wundervoll und ohne Frage fünf Sterne wert; und schon deshalb ist es schade, was Dtv daraus gemacht hat.

Wen "Der Prophet" interessiert, und ich kann die Geschichte jedem empfehlen, der sollte zum etwas teureren, dafür in schönem Festeinband gebundenen, liebevoll illustrierten und in wesentlich schöneren Sprache übersetzten Büchlein von Patmos greifen, das es bei Amazon ebenfalls zu kaufen und auch zum Hereinschauen gibt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. September 2007
Das bekannteste Werk Gibrans "Der Prophet" an dem er 25 Jahre gearbeitet hat, ist 1923 veröffentlicht worden. Es wurde nicht nur in mehreren Sprachen übersetzt, sondern auch millionenfach verkauft und hat bis heute nichts von seinem Charme verloren.

Das Werk handelt von dem Prophet Al-Mustafa, der zwölf Jahre in Orphalese, einer orientalischen Stadt, auf sein Schiff gewartet hat um in seine Heimat zurückzukehren. Schweren Herzens lassen ihn die Bewohner der Stadt, als der Abschied naht, ziehen. Jedoch nicht ohne ihn zu bitten ein letztes Mal zu ihnen zu sprechen, um ihnen von seiner Weisheit zu schenken. Und so beantwortet der Prophet, die von den Einwohnern gestellten Fragen, wie von der Liebe, der Ehe, den Kinder, den Tod ........

In 26 Kapiteln, wovon das "Von den Kindern" wohl das Bekannteste ist, gibt er Antworten zu allem was die Menschen bewegt. Mit einem Brückenschlag zwischen Orient und Okzident, schafft er eine zeitlose Lebensweisheit zu vereinigen. In seiner von tiefer Weisheit und Spiritualität geprägten Antworten, hat Gibran immer versucht das Herz seiner Zuhörer zu treffen.
So haben bis heute mehrere Generationen die Schönheit und Tiefe seiner Texte erkannt und für sich entdeckt.

Ein wunderschönes Werk, das grade durch seine Einfachheit sowie Gibrans symbolträchtige Sprache, ähnlich wie bei "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry, das Herz des Lesers berührt. Vielleicht fehlt den ein oder anderen der Anspruch und er fühlt sich durch den einfachen Still dieses Buches Intellektuell unterfordert, doch dabei denke ich, das grade in der "Einfachheit" die Schwierigkeit selbst liegt, da man schnell Gefahr läuft in den Kitsch abzurutschen. Das ist sicherlich auch der Punkt warum "Der Prophet", der essentiell genau die Themen enthält die wichtig sind, so beliebt ist und nicht nur von jung und alt gelesen wird, sondern auch verstanden wird! Warum? - Weil er die Herzen der Leser Berührt!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Dezember 2000
Die Weisheiten dieses Buches trafen mich direkt ins Herz und begleiten seitdem meine Wege. Egal welche Lebenssituation "der Prophet" beschreibt es liegt eine tiefe und beruhigende Philosophie dahinter, wie sie nur von einem Propheten der Liebe stammen kann. In der englischen original Version wirkt die ganze literarische Kraft dieses Meisterwerkes noch viel eindrucksvoller!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
54 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Januar 2005
Es ist eine Hommage an das Leben, die Liebe und an die Menschen. Man kann die Botschaft des Autors eigentlich kaum mit Worten beschreiben, denn er verstand es, wie kaum ein anderer, die Herzen seiner Zuhörer/Leser, für die Faszination des Lebens und der Liebe zu öffnen. Und wenn dies geschehen ist, versucht man das Unbegreifliche, zu begreifen und muss irgendwann einsehen, das das Geheimnis des Lebens, eben nicht mit dem Verstand zu entschlüsseln ist und das letztendlich allein die Liebe der Menschen den Wert des Lebens ausmacht.
Dieses Buch ist, meiner Meinung nach, eines der schönsten Stücke aus der Literatur des mystischen Morgenlandes und sollte als Pflichtlektüre zur Begegnung und zum Verständnis dieser, uns fremden, Welt dienen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
The Prophet is about a mysterious religious thinker who is about to leave for his native land. Before he goes, many people have just one question to ask him. In a very few words, he tells them his accumulated wisdom primarily in a nondenominational way. The only exceptions come in the references to rebirth. The essence of each brief lesson is that we have to step outside of our own perspective to see things in the way that God does and wants us to.

Let me give you an example. When someone transgresses either man's laws or God's laws, we tend to condemn the person harshly and focus on punishment. This is like treating the person as though they have fallen below some level of what it is still to be human. Yet no one does anything worse than what some person has done wrong before and will do wrong again.

Surely, our reaction should still focus, like a Mother's, on the fundamental humanness of the person and our desire to have the person be a contributing, loving, and helpful part of our community.

Another way to think about the lessons of The Prophet is to notice that nature loves a balance. If we interfere with nature, nature overreacts in some new way that counters our interference. This happens when we put too much phosphate into lakes. Algae blooms expand exponentially to eat the phosphate. These lessons help us to see the balance that is missing in our initial reaction.

A good parallel can be found in the study of the brain. Our initial reactions when frightened or threatened are focused in the oldest parts of the brain. This part of the brain triggers strong chemicals to be released that engage us in "fight or flight" reactions that can save our lives in the near-term. In the "civilized" world, we often have these reactions just to stress. Gibran is helping us move to our highest level of consciousness by choosing our reactions, and selecting reactions that integrate all parts of our brains plus our near- and long-term best interests as individuals and as a community.

Many Eastern religions encourage one to become free of the conscious mind, and that sense of objectivity is captured nicely here. I have a feeling much like when meditating while I read The Prophet, because of its calming influence on my overreactive senses.

I also think of this perspective like being on the Moon and observing the circumstances on Earth through a telescope. With such extreme distance should come detachment from the ego, to permit good thinking.

But none of these perspectives are directly suggested or alluded to. The moral lessons are simply there, with the briefest possible examples to make them clear. As such, they are masterpieces of good thinking, moral ethics, and fine communication.

The answers are so brief and so profound that you will want to discuss them. I suggest you select another member of your family, or a group of people from your house of worship. The lessons are best explored by discussing tangible situations that you face every day. Certainly, it is desirable and appropriate to consider the direct teachings of your religious heritage and beliefs in this connection.

Whenever you feel overwhelmed, turn to the page in The Prophet that addresses your issue. Like taking a warm bath, you will be soothed by the love for humanity in the answers Gibran provides.

Before you speak, ask yourself who is about to speak for you and what do they want.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
51 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Januar 2005
Von spirituellen Büchern einmal abgesehen, lässt sich kaum ein anderes Werk finden, in dem so viel Wahres gesagt wird, wie in diesem Buch.
Es ist kurz und prägnant - behandelt die wichtigsten Themen zum Thema "Mensch" und erzählt in prosaischer Form, die ihres Gleichen sucht.
Kahlil Gibran ist sicherlich ein Autor - ähnlich wie Hermann Hesse, der sich mit dem Übersinnlichen befasst hat,
den der Inhalt des bewussten Menschen mehr bewegt hat als seine äußere oberflächliche Verpackung-
und deshalb sind seine Bücher auch kostbare Schätze der Weltliteratur geworden.
Der Weitblick, die Schärfe, die Innerlichkeit und die sprachliche Brillanz des Autors haben hier ein Zauberbuch kreiert,
das Seele und Herz des Menschen in Schwingungen versetzt.
Und all das versucht der Autor in Worten auszudrücken, doch der Leser spürt: "So manches in seinem Herzen blieb ungesagt".
Gehört für mich eindeutig zu den TOP-TEN der Weltliteratur.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Februar 2006
Ich kann die Enttäuschung einiger "Rezensionisten" durchaus nachvollziehen, denn in diesem kleinen Büchlein mit gerademal ca.123 Seiten scheint sich dem nach Weisheit und Verständnis dürstenden Geist kaum eine "Besonderheit" oder "Neuartigkeit" zu offenbaren.
Ja, zu "blumig" mag dem einen sogar die lautmalerische Sprache mit ihren Bildern, Metaphern und tragenden Erzählweise erscheinen... doch wer dieses Meisterwerk wirklich in seiner einmaliger Schönheit begreifen will, lässt das Herz lesen! Satz für Satz, Wort für Wort... In inniger Ruhe.
Es ist der Sonnenstrahl hinter den Wörtern, das Universum voller Schönheit hinter den Zeilen, welche meist so einfach, plausibel und geradezu voller naiver Symbolik sich dem Auge und dem offenen Geiste des Lesenden in aller Mystik des Lebens enfalten!
Welch` trauriger Narr, der dies nicht verstanden, welch` Narr, der behauptet, alles bereits begriffen zu haben!
Das wirklich magische an diesem Buch: Es ist eine Bibel des Herzens! Und die Aufgabe jedes Lesers besteht darin, die Wahrheit des selbigen in seinem Leben zu integrieren!
Wissen ist ein Nichts. Die Tat ist Veränderung und Leben.
LAsst dieses Buch euch eine liebe-volle Anleitung dazu sein...
Alles Liebe!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
1923 erschienen, erlebte Khalil Gibrans bekanntestes Werk, der Prophet, einen wahren Triumphzug, der sich dadurch erklären lässt, dass der Prophet darin all diese poetischen Wahrheiten und Weisheiten ausspricht, die uns alle bewegen. Er greift alle Bereiche des Lebens auf und spricht seine Worte auf eine so poetische Weise, die man schlicht und einfach nur ergreifend nennen kann. Das Buch besinnt sich auf die gemeinsamen Grundlagen aller Weltreligion und es wird selbst zu dieser Gemeinsamkeit von Islam und Christentum, Orient und Okzident, alter und neuer Welt.
Die Handlung setzt sich wie folgt zusammen:
Der Prophet al-Mustafa erwartet ein Schiff, das ihn zurück in seine Heimat bringen soll, nach der er sich schon seit langem sehnt. Bevor er Orfalis (jene Stadt im Orient in der er sich nun so lange Zeit aufgehalten hat) verlässt bitten ihn die Bewohner der Stadt darum, ein letztes Mal zu ihnen zu sprechen: von Liebe, von Schmerz, von der Zeit, von Religion, von Gesetzen, von Freiheit, von Arbeit, von Gut und Böse, von allem was die Menschen bewegt.
Es ist geradezu schade und traurig, wie unbekannt dieses kleine Büchlein der Weltliteratur eigentlich ist, denn es enthält viel mehr, als der erste Blick erkennen lässt, noch dazu ist diese Ausgabe auch äußerst erschwinglich und somit für jedermann zugänglich, diese Chance sollte man sich nicht entgehen lassen, auch wenn man glaubt, dem nichts abgewinnen zu können, denn man könnte darüber verwundert sein, welche Wahrheit man wirklich in den Worten des Propheten findet.
Anmerkung zum Autor:
Khalil Gibran (1883-1931) wurde im Libanon geboren, emigrierte dann im Jahre 1895 mit seiner Familie in die USA und war ein Dichter, Philosoph und Künstler, der sich in seinem Lebenswerk der Versöhnung von arabischer und westlicher Welt widmete.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Der Prophet
Der Prophet von Khalil Gibran (Taschenbuch - 2004)
EUR 5,00

Der Prophet / Der Narr / Der Wanderer
Der Prophet / Der Narr / Der Wanderer von Khalil Gibran (Gebundene Ausgabe - 28. Februar 2010)
EUR 4,95

Der Prophet mit Bildern von Marc Chagall
Der Prophet mit Bildern von Marc Chagall von Khalil Gibran (Gebundene Ausgabe - 17. September 2013)
EUR 14,99