Kundenrezensionen


61 Rezensionen
5 Sterne:
 (49)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So eine Gruppe wünscht sich jeder
Das tolle an dem Sachroman ist, das es einen rundum aufrüttelt - Körper und Seele. Es geht nicht nur ums Abnehmen, sondern - wie ich mir gutes tue und mich und meine Bedürfnisse wieder wichtig nehme, wie ich mich von "Ballast" in meinem Umfeld befreie, wie ich Dinge los lasse die mir nicht gut tun, wie ich aufmerksamer mit mir umgehen lerne und mich frage,...
Vor 20 Monaten von tin5 veröffentlicht

versus
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Na ja, nett aber mehr auch nicht...
Ich habe mir das Buch bestellt aufgrund der vielen positiven Rezensionen.
Leider kann ich mich diesen nicht anschließen, der Schreibstil ist zwar sympathisch allerdings musste ich mich zwingen es zu Ende zu lesen, mir war es leider zu langweilig!
Ich finde auch nicht, dass es in irgendeiner Art und Weise motivierend ist.
Man empfindet lediglich...
Vor 12 Monaten von bebivodi veröffentlicht


‹ Zurück | 15 6 7 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch!, 21. August 2012
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wunschfigur (Taschenbuch)
Endlich mal ein kurzweiliges, informatives Buch, in dem keine Diäten oder ähnliches angepriesen, sondern die eigenen Denkfehler aufgezeigt werden.
Man bekommt Lust, selbst so einen NLP-Kurs mitzumachen.
Danke, Marlies Fösges. Bei mir kam was ins rollen und es sind schon einige Pfunde gepurzelt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen in jeder Lebenslage anwendbar, 20. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Wunschfigur (Taschenbuch)
Barbara Markland hat ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen und nicht nur das. Sie ist sehr unzufrieden mit ihrem Leben. Zuhause bei ihrem Mann und ihrem Sohn geht so einiges schief, der Sohn ist in der Pubertät und ihr Mann scheint die Ehe auch nicht mehr wichtig. Kein perfektes Leben und am Silvesterabend beschließt sie wieder mal eine ihrer berühmten Montagsdiäten, wie ihr Mann spitz bemerkt. Er weiß das sie nicht durchhalten wird und belächelt sie oft dafür. Ellen, Babaras Freundin sieht in der Zeitung einen Artikel über mentales Training in der Volkshochschule und meldet ohne das Wissen von Barbara beide zum Kurs an. Barbara ist schockiert und möchte da eigentlich nicht hin, überlegt es sich dann doch um zu schauen was dort angeboten wird. Doch mit der Zeit sieht sie in dem Kurs Dinge über die sie sich noch nie Gedanken gemacht hat und beschließt ihr Leben in eine andere Bahn zu lenken.
Fazit

Witzig und kompetent kommt das kleine Buch daher, ein bisschen Sachbuch und viel Humor. Man kann die Sachen die im Buch beschrieben werden sehr gut in alle Bereiche des Lebens eingliedern. Man kann das Buch leicht lesen oder auch mit tieferen Sinn. Es liest sich flüssig und man fühlt sich sehr unterhalten. Mit Barbara konnte ich mich sehr gut identifizieren der ein paar Pfunde mehr auf den Rippen hat kann sie gut verstehen. Alles in allem ein gutes kurzweiliges Buch zum zwischendrin lesen oder auch als keines Sachbuch in allen Lebenslagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Roman? Sachbuch?, 24. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wunschfigur (Taschenbuch)
Dies ist meine erste Rezession. Aber dieses Buch hat es mir echt angetan. Ich bin nicht stark übergewichtig, aber ich war es mal. Durch die üblichen Diäten und Kalorien zählen, habe ich sehr gut abgenommen. Allerdings war irgendwann die Puste raus, sich so einschränken zu sollen. Außerdem diese Disziplin aufrecht zu erhalten. Mir fehlte etwas, was ich neben Kalorien zählen - erlaubten / nicht erlaubten Lebensmitteln - nur das dann essen - nicht gelernt habe. Warum bin ich übergewichtig bzw. warum esse ich das was ich esse! Man findet Anteile bei der Titelfigur Barbara wieder, mit denen man auch zu kämpfen hat. Es ist mal eine ganz andere Form, etwas zu lernen, weil es sehr lebensanschaulich ist. Ich wünschte, es gebe so ein Kurs in meiner Nähe, den würde ich sofort besuchen! Ich kann das Buch sehr empfehlen, den es regt wie ich finde zu mindest zum Nachdenken an. Natürlich muss jeder seine Methode finden - aber ich fühle mich von diesem Buch genau verstanden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amüsant, 23. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wunschfigur (Taschenbuch)
Dieses Buch hat wirklich nichts mit einer Diät zu tun. Ist amüsant geschrieben und man findet sich hier im Alltagsgeschehen wieder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Komisch, tragisch, traurig und regt zum Nachdenken an, 19. Februar 2013
Von 
EM EM (Rheinland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wunschfigur (Taschenbuch)
Im Grunde genommen ein supertolles Buch für alle die sich in jedweder Form der Midlife-Krise oder Wechseljahre befinden, und glauben, ihr Problem liegt in erster Linie in ihrer unakzeptablen Figur. Das die Sache nicht so einfach ist, wird bei diesem Roman sehr schnell deutlich. Die Krux liegt bei der Betroffenen wohl darin, dass sie sich nicht so akzeptieren kann, wie sie ist und zu sehr auf die vermeintlichen Wünsche und Vorstellungen ihrer Umgebung eingeht und nicht auf das was sie selbst will. Und so leidet die Hauptprotagonistin vor allem unter ihren eigenen Ansprüchen und denen ihrer Familie. Dass sie dabei niemandem gerecht wird - vor allem sich selbst nicht - ist die Tragik in der Geschichte. Dass sie dabei unfreiwillig zu komischen Figur wird - im wahrsten Sinne des Wortes - ist eine traurige Angelegenheit, die das Problem aber nicht auf den Punkt bringt (nicht, dass sie dick ist, ist meiner Meinung nach das Problem, sondern dass sie (und ihre Familie) ein Problem mit ihrem Dicksein haben, was nicht gerade für ein respektvolles Miteinander spricht). Einzige Hilfe naht in einer Selbsthilfegruppe von Verzweifelten, die in einem Kurs gegen den Frust, an sich selbst und ihren dort gestellten Aufgaben wachsen. Das Buch ist toll geschrieben und ich kenne zuviele solcher Beispiele, als dass ich nicht sagen könnte, die Story ist sehr realistisch. Einziger Wehrmutstropfen ist für mich, dass die Diskriminierung (die dadurch gelöst wird, indem sich die Protagonistin durch Abnehmen wiederum gesellschaftlich anpasst) als solches zu sehr ausgeblendet wird - auch empfinde ich das Ende nicht als wirkliches Happy-End - auch wenn das vielleicht von manchen so gesehen wird. Mir blieb zum Schluss die Frage, ob ein paar Kilos weniger und neue Lebensumstände wirklich das ersetzen können, was dafür an familiären Bindungen den Bach runter gegangen ist - oder ob nicht eine Ehe- und Familientherapie die bessere Lösung gewesen wäre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auch empfehlenswert wenn man nicht abnehmen möchte, 15. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Wunschfigur (Taschenbuch)
Die Autorin hat einen wunderbaren humorvollen Schreibstil. Man wird sofort an die Seite von Barbara gestellt und kann gar nicht anders, als mit ihr durch diesen VHS-Kurs zu wandern. Ich habe sehr mit ihr gelitten, aber auch das Schmunzeln musste ich mir das eine oder andere Mal verkneifen.
Ich hatte ein bisschen Startschwierigkeiten, weil mich die Figur Barbara auf den ersten paar Seiten noch nicht so sehr interessierte und ich deswegen ein paar Anläufe nehmen musste über die ersten 10 Seiten hinweg zu kommen. Sobald ich angefangen richtig hatte zu lesen, hatte mich die Autorin auch schon mit ihrem flüssigen Schreibstil gefangen genommen und hat mich nicht so schnell wieder losgelassen. Der zunächst etwas flach wirkende Charakter Barbara wird schnell sehr dreidimensional und sympathisch.

Die Geschichte ist dann auch spannend und man fiebert förmlich mit Barbara mit, ob sie abnimmt, ob sie ihr Leben auf die Reihe bringt und einfach, ob sie ihr Glück finden wird, wie immer das auch aussehen mag. Die Charaktere sind alle schön gezeichnet und ich hatte das Gefühl mit ihnen im Seminarraum bei Antonia zu sitzen. Das finde ich auch fast das spannendste an dem Buch. Es vermittelt viel von dem Wissen, welches man normalerweise in Ratgebern für ein glücklicheres/ besseres Leben findet, aber eben nicht nach Manier eines Sachbuches, sondern eingebunden in diese schöne Geschichte um Barbara. Man kann sich aus diesem Buch durchaus den einen oder anderen Tipp auch für das eigene Leben ziehen, auch, wenn man nicht abnehmen will, da auch die anderen geschilderten Situationen welche sind, die jeder von uns in seinem Leben schon ein- oder mehrmals erlebt hat.

Eine wirklich empfehlenswerte Geschichte in die ich nach winzigen Startschwierigkeiten völlig eingetaucht bin und aus der man auf lockere Art und Weise noch etwas für das eigene Leben lernen kann. Ich vergebe gerne gute 3 Federn.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Muss man nicht haben, 22. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wunschfigur (Taschenbuch)
Ich habe mir das Buch nur aufgrund der vielen positiven Rezensionen gekauft und war.....ernüchtert. Das Buch ist ok, ich habe es auch zu Ende gelesen. Es ist aber weder aufregend noch überraschend. Vor allem aber haben mich diese "Sitzungen" genervt und ich habe die Seiten immer komplett übersprungen. Liest das tatsächlich jemand???
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie im "richtigen Leben", 30. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wunschfigur (Taschenbuch)
Alle Die abnehmen wollen oder schon haben, geht/ging es ähnlich wie in dem Buch geschrieben wird.
Es ist alles Kopfsache.
Ein Buch das die Realität jeder übergewichtigen Frau wiederspiegelt. Gut das mit dem "Fremdgehen" des Ehemannes muß nicht überall so sein. Toll zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat mich überzeugt, 7. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wunschfigur (Taschenbuch)
Für Jene die lediglich einen alltagsnahen Roman lesen wollen - sehr empfehlenswert.
Für Jene die eine gewisse Motivation zum überlisten gewisser Schweinehunde brauchen - sehr empfehlenswert.
Für Jene die offen sind ihre (Denk-) Gewohnheiten zu überdenken - empfehlenswert.
Habe mich in dem Buch absolut wiedergefunden.
Lese es jetzt zum zweiten Mal mit eigener "Mitarbeit" und bin meiner Wunschfigur ein paar Kilo und Centimeter näher :-)
Mädels - viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg.
Empfehlenswert ist auch "Warum Französinnen nicht dick werden"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Motivierend !, 14. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wunschfigur (Taschenbuch)
Recht gut zu lesen macht Freude und sogar motivierend in meinen Augen ein gelungenes Taschenbuch ich kann es nur weiterempfehlen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 15 6 7 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa0e7dca8)

Dieses Produkt

Wunschfigur
Wunschfigur von Marlies Fösges (Taschenbuch - 10. Juli 2012)
EUR 10,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen