Kundenrezensionen


228 Rezensionen
5 Sterne:
 (200)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das amüsante High-School-Tagebuch kehrt zurück
Immer wieder kommen kreative Köpfe daher und finden Nischen, wo eigentlich vorher gar keine Möglichkeit zum andocken war. Michael Endes Idee, die unendliche Geschichte, je nach Perspektive, in verschiedenen Farben zu schreiben mag als unerreichter Prototyp angeführt werden. Gregs Tagebuch von Jeff Kinney führte die Comic- und Jugendbuch-Melange gekonnt...
Veröffentlicht am 11. Oktober 2010 von Renate Koerble

versus
40 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wer den Vorgänger mochte...
...der wird vermutlich auch vom zweiten Teil begeistert sein.
Der Stil ist der selbe geblieben: relativ kurze Tagebuchtexte, versehen mit einfachen aber dennoch liebevollen Comiczeichnungen. Der Focus der "Handlung" liegt diesmal weniger bei Gregs Schulalltag und seinem leicht gestörten besten Freund, sondern bei der Geschwisterrivalität zwischen unserem...
Veröffentlicht am 5. August 2008 von AJ MacDuff


‹ Zurück | 1 223 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das amüsante High-School-Tagebuch kehrt zurück, 11. Oktober 2010
Von 
Renate Koerble - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Immer wieder kommen kreative Köpfe daher und finden Nischen, wo eigentlich vorher gar keine Möglichkeit zum andocken war. Michael Endes Idee, die unendliche Geschichte, je nach Perspektive, in verschiedenen Farben zu schreiben mag als unerreichter Prototyp angeführt werden. Gregs Tagebuch von Jeff Kinney führte die Comic- und Jugendbuch-Melange gekonnt ein, das Buch wurde aber nicht nur aufgrund der Methodik zum Weltbestseller; Platz Eins der New Yorker Times-Liste mag da als krönendes Beispiel genügen. Nun ist der, wie Kinney zugibt, größtenteils autobiographische Tagebuchwahnsinn wieder da. Und kulturgeschockte Eltern haben wieder neue Chancen, etwas literarischen Anspruch ins Kinderzimmer zu transportieren.
Gregs Tagebuch Version Zwei fragt rhetorisch ob es Probleme gibt, eine Antwort muss nicht gegeben werden. Denn Greg ist immer noch auf dieser verrückten und anstrengenden High-School, umgeben von Idioten, so dass sich Peinlichkeiten und Schwierigkeiten die Klinke in die Hand geben. Als besserwissender Pubertierender zofft es dann auch schon mal mit Eltern und Geschwistern; ein ganzer Haufen chaotischer Ereignisse, die liebenswert und humorvoll dargestellt werden. Greg ist kein Fatalist, der zum Einzelgänger wird, sondern ein Jugendlicher auf dem Sprung in die Welt der Erwachsenen. Authentisch berichtet er darüber und das ist der Grund warum er so viele Fans, gar eine eigene Website hat. Der junge Mann wird verstanden. Und zwar tausendfach.
Kinney hat mit Greg einen waschechten Helden der Normalität geschaffen, mit seinem Stil den Expressionismus der Moderne versinnbildlicht und mit dieser Idee zahlreiche Nachfolgewerke, einen gelungene Film samt äußerst cleverem Filmtagebuch zum Film mitgeliefert und natürlich auch mit Hörbüchern die Fans glücklich gemacht. Auch wenn die Comicanteile hier logischerweise fehlen, ist Gregs Humor und Sprachwitz unschlagbar. Eine eigene Website hat übrigens auch Nick Romeo Reimann, der Greg seine Stimme leiht. Der Jungschauspieler mit dem besonderen Charme macht auch hinter dem Mikrofon eine gute Figur und ergänzt das Gesagte kongenial.
Jeff Kinneys Erfolg mit Greg liegt in erster Linie an dem Verständnis für die Gefühle und die Gedanken Jugendlicher. Kinney beschreibt jene Periode seines Lebens als die lustigste und verweist gerne darauf, dass er einen Großteil der Tagebucheinträge auch so oder so ähnlich erlebt hat. Mit dieser Empathie gewinnt er die Herzen seiner Leser im Nu; und es ist auch überhaupt nicht verwerflich, sondern nur ökonomisch sinnvoll weitere Sequels auf den Markt zu bringen und Greg an allen Orten und Medien erscheinen zu lassen.
Inhaltlich empfiehlt es sich, vor Gregs Tagebuch Nummer Zwei die Nummer Ein zu goutieren. Man ist im Handlungs- und Personenstrang einfach nicht ganz so verloren und kann an viele Gedanken des ersten Teils im zweiten anknüpfen. Auf Hörbuch macht meines Erachtens der zweite Teil viele Pluspunkte wieder gut, die er in Buchform aufgrund des nachlassenden Aha-Effekts verloren hatte. Das Hörbuch besticht durch die perfekte auditive Erzählung des jungen Reimann und die Schlagfertigkeit des Poeten Kinney. Gregs Tagebuch wird weitergeschrieben werden und weitergehört werden. Ein Glück für alle Teenager und solche, die es werden wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gregs Tagebuch 2 : Gibt's Probleme?, 8. Mai 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gregs Tagebücher sind zurzeit bei unserem 12 jährigen Sohn der absolute Hit: eine Mischung aus Skizzen, Comicsequenzen und klassischen Buchseiten mit gesellschaftskritischer Note aus Sicht von Greg, lassen unseren Sohn die Gregbände (gelegentlich laut lachend) verschlingen. Sehr Empfehlenswert, inzwischen auch (etwas us-amerikanisch) verfilmt!Gregs Tagebuch 2 : Gibt's Probleme?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein lustiges Buch für Jungen, 12. September 2009
Kinder-Rezension
Greg`s Tagebuch zu lesen macht Spaß und ist kurzweilig.
Gerade Jungen, die nicht gerne dicke Fantasie-Wälzer lesen, finden kein Ende, wenn sie einmal angefangen haben. Sehr ansprechend ist die Comic-Roman-Idee und die alltäglichen Probleme eines Jungen in seiner Familie und seinem Umfeld.
Alle Teile sind sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer was zu lachen will ..., 3. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... der braucht alle Teile von "Gregs Taschenbuch". Mein Sohnemann war nie eine Leseratte, aber alle Bücher von "Gregs Taschenbuch" überleben keine zwei Tage ohne das er damit durch ist.
Da blieb es nicht aus, sich über die Hörbücher her zu machen, ein absolutes muß, für Kinder und Erwachsene. Noch nie soviel gelacht, ehrlich ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Toll, 27. April 2009
Meine Tochter liebt die Bücher von Greg. In seinen Tagebüchern beschreibt er,den Alltag von Kindern / Jugendlichen auf eine witzige Art.Durch die Bilder wird das Ganze richtig schön abgerundet!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen fast unerträglich witzig, 22. Februar 2011
du liebe zeit - die CD einmal im urlaub auf langer autofahrt mitgenommen, und die kinder können sie auswendig! und rezitieren STUNDENLANG greg in originalstimme, inkl die GROSSGESCHREIBENEN wörter, die besonders betont werden. die kinder haben jetzt schon einen bundesdeutschen tonfall angenommen!
die cd ist auch für erwachsene erträglich, und sogar nach öfterem anhören noch lustig.
in kombination mit dem buch auch für leseanfängerInnen empfehlenswert! (wenn man die sprache aushält...)
hat für viele running gags gesorgt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kontinuierlich gut, 7. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem mein Sohn (9) zum Geburtstag Gregs Tagebuch 1 geschenkt bekam und es mit viel Freude innerhalb von 3 Tagen durchgelesen hatte, habe ich ihm Band 2 und 3 dazugekauft. Er war weiterhin völlig begeistert und verschlang die Bücher nahezu. Durch den ständigen Wechsel aus Tagebucheinträgen und dazugehörigen Comiczeichnungen entsteht ein abwechslungsreicher, witziger Einblick in den Alltag eines Schülers der 5./6. Klasse. Viele Situationen rufen Erinnerungen an selbst schon Erlebtes hervor und machen so den Reiz zum Weiterlesen aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1a, 28. August 2011
Von 
D. Mezger (Buxtehude) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Wieder einmal ein wundervolles Buch.
Mein Sohn 10 Jahre alt liest es immer wieder. Wie auch schon das erste Buch wirklich empfehlenswert. Lustig und anregend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gregs Tagebuch 2 Gibts Probleme ?, 19. Juni 2009
Kinder-Rezension
Gut, gerne wieder war in zwei tagen da meiner Meinung nach sollte man nicht lange überlegen sondern dieses buch kaufen aber zuerst den ersten teil damit man weis um was es geht es ist echt richtig spannend und vor allem für kinder gut geeignet. PS : bin 10 und finde das buch ECHT große klasse
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinnig genial Teil 2, 19. April 2009
Von 
Mario Koch (Rogeez) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Was für den ersten Band "Von Idioten umzingelt" gilt, trifft auch auf diesen zweiten Band zu: Lesepflicht. Vielleicht sollten die vielen Bildungsministerinnen und Bildungsminister mal überlegen, etwas Vernünftiges zu tun und dieses Buch als PFLICHTLEKTÜRE an den Schulen einführen. Es würde den Schülern gut tun, wirklich.
Hier kann man lachen und gleichzeitig nachdenken - und es tut nicht weh ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 223 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme?
Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme? von Jeff Kinney (Taschenbuch - 20. Januar 2012)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen