Kundenrezensionen


51 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Den "Grünen Daumen" hoch!!!
...nachdem nun alle Vorbereitungen für den Winter im Garten abgeschlossen sind, finde ich nun endlich Zeit ein Lob auf dieses wirklich außerordentliche Buch zu schreiben.
Selbst wenn man vorher keinen "Grünen Daumen" gehabt haben sollte, mit dieser Methodik von Frau Linhart klappt es bestimmt! Ich war begeistert von der einfachen und praxisnahen...
Vor 24 Monaten von Sigrid veröffentlicht

versus
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel zu überteuert kaum Infos, mehr ein was Pflanz ich wann Buch!!!!
Habe das Buch direkt mal durchgelesen. Und muss sagen verdammt ist dies Buch schlecht.

Der Teil um den es wirklich geht, also Hochbeete sind von den Seiten 7 - 38 beschrieben. Was bei 108 Seiten doch sehr dürftig ist. Das ist grad einmal ein Drittel zu dem Thema welches in diesem Buch behandelt werden soll.
Der Rest sind Informationen zu den Pflanzen,...
Vor 17 Monaten von Benjamin, Jens-Timo Meier veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Den "Grünen Daumen" hoch!!!, 2. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück (Broschiert)
...nachdem nun alle Vorbereitungen für den Winter im Garten abgeschlossen sind, finde ich nun endlich Zeit ein Lob auf dieses wirklich außerordentliche Buch zu schreiben.
Selbst wenn man vorher keinen "Grünen Daumen" gehabt haben sollte, mit dieser Methodik von Frau Linhart klappt es bestimmt! Ich war begeistert von der einfachen und praxisnahen Beschreibung wie die Hochbeete zu bauen sind. Ich habe dies selbst mit meinem Mann ausprobiert und es hat auf Anhieb geklappt.
Wenn man aber erst einmal erlebt hat, welche Ernteerträge man hiermit erzielen kann! Ich selbst hätte es vorher nicht geglaubt. Wir hatten so viel Überschuß, dass wir sogar noch ein paar guten Nachbarn und Bekannten, etwas davon abgegeben haben.
Ich kann daher das Buch nur wärmstens empfehlen! Alles klar gegliedert, einfach und wenn man die Ergebnisse bedenkt, auch preislich ein echtes Schnäppchen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


74 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Denn nicht der dümmste Bauer erntet die dicksten Kartoffeln:, 5. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück (Broschiert)
der Laie staunt, und der Fachmann wundert sich - so sagt der Volksmund, und ich (von Beruf Gärtner) wundere mich wirklich darüber, daß mir erst Frau Linhart solch einen einfachen, preisgünstigen und - und daran habe ich keinen Zweifel - erfolgreichen Weg des Gemüseanbaus in Hochbeeten aufzeigen muß. In ihrem Buch, das ich mir aus purer Neugierde gekauft habe (BOD? - normalerweise verlegen Ulmer und dergleichen die Fachbücher) informiert sie nicht nur über eine günstige Variante von Hochbeeten, sondern lässt den interessierten Leser auch an ihrer wohl jahrelangen praxisnahen Erfahrung als ambitionierte Hobbygärtnerin (daß sie keine "Fachidiotin" ist, merkt man sofort) teilhaben und überzeugt mit solidem Fachwissen. Die eher "hausbackenen" Fotos finde ich sehr passend, denn dies ist ein Buch zum anpacken und nicht zum anschauen. Ich würde mir wünschen, daß besonders Schulleiter dieses Buch kaufen, denn ich habe schon viele von Steuergeldern teuer gestaltete Schulgärten gesehen, die nach 2-3 Jahren dem Erdboden gleich gemacht wurden. Meine Hochbeete werde ich farbig lasieren, denn in meinem Garten geht es bunt zu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel zu überteuert kaum Infos, mehr ein was Pflanz ich wann Buch!!!!, 24. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück (Broschiert)
Habe das Buch direkt mal durchgelesen. Und muss sagen verdammt ist dies Buch schlecht.

Der Teil um den es wirklich geht, also Hochbeete sind von den Seiten 7 - 38 beschrieben. Was bei 108 Seiten doch sehr dürftig ist. Das ist grad einmal ein Drittel zu dem Thema welches in diesem Buch behandelt werden soll.
Der Rest sind Informationen zu den Pflanzen, die auf jeder besseren Saatguttüte zu finden sind. Übrigens das was im ersten drittel behandelt wurde zum Thema Hochbeete können andere Autoren auf 2 Seiten oder weniger gut zusammenfassen. Sie "Das große Buch der Selbstversorgung" (von den Strawbridge Brüdern) oder der "Biogarten" (von Marie Luise Kräuter).

Das wahnwitzige ist das eigentlich auch nur beschrieben wird, wie man ein Hochbeet aus einem Baumarkt Steckkomposter baut. Es ist toll das man wenn man diesen mit Teichfolieauslegt und den Boden offen lässt ein Hochbeet für unter 25 Euro gebaut bekommt nur für diese Information muss man definitiv keine 12Euro für dieses Buch ausgeben. Zu teuer bei den Infos die dort abgedruckt sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die ideale Lösung für den Gemüsegarten zu Hause, 27. Mai 2012
Von 
U. Küppers (Bonn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück (Broschiert)
Nach mehreren Anläufen, Gemüse im eigenen Garten anzubauen und vielen Mißerfolgen durch Unkraut, Schädlinge, unzureichender Wuchskraft etc. haben wir jetzt mit dem System der von Frau Linhart vorgestellten Hochbeete ein richtiges Gemüseparadies im Garten.

Die Hochbeete stellen für unseren ca. 300 Quadratmeter großen Garten, der bisher neben Blumenbeeten überwiegend mit Wiese bewachsen war, auch eine optische Bereicherung dar. In kleinen Gruppen angeordnet, von etwas Pinienrindenmulch umgeben und mit Holzlasur gestrichen, sind die bewachsenen Hochbeete eine Freude auch für die Augen.

Der Start ist durchaus mit Arbeit verbunden, bei uns ca. 1 Tag pro Hochbeete, aber genau das kann ja auch Freude machen.

In den 10 Monaten, in denen wir jetzt mit den Hochbeeten arbeiten, decken wir unseren Gemüsebedarf schon zu großen Teilen aus dem eigenen Garten. Schnecken am Salat gibt es nicht (die scheuen offenbar den Aufstieg), Unkrautzupfen macht Spaß, weil man es einfach nebenbei und ohne Bücken erledigen kann, das Gemüse wächst durch den kompostartigen Untergrund kräftig und gesund.

Die Pflanzen lassen sich durch das tiefgründige Erdreich mit deutlich geringerem Abstand kultivieren als beim Wachstum am Boden, sodass der Ertrag pro Fläche erfreulich hoch ist.

Frau Linhart hat mit ihrem kleinen Büchlein zum einen ein genial einfaches System zum Selbstbau von Hochbeeten geliefert und auf den wenigen Seiten alles Notwendige und Wissenswerte aus ihren Erfahrungen zum unkomplizierten Nachbau zusammengestellt.

Ein herzliches Dankeschön für das Engagement der Autorin
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial einfach, 18. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück (Broschiert)
Die Idee, aus dem Bretterset eines handelsüblichen Holzkomposters Hochbeete zu bauen, ist so einfach wie genial. Hinter diesem Buch steckt bestimmt keine Sponsor-Hochbeetfirma, kein Samenversandhaus oder Gartendekoversand, sondern einfach nur eine gehörige Portion an Kreativität und Experimentierlust, Erfahrung und eine unbändige Lust am Gärtnern.
Die Autorin gibt in ihrem 104 Seiten umfassenden Werk alle Erfahrungen wieder, die sie in den letzten 8-9 Jahren mit ihren 21 Hochbeeten gemacht hat. Nichts wird geschönt oder koloriert, unverblümt wird geschrieben und abgebildet, was Tatsache ist. Das unterscheidet diesen Ratgeber von vielen anderen, die auf dem Markt sind. Kaufen Sie das Buch nicht, wenn Sie einen Designergarten haben oder zwischen den Seiten in schönen Abbildungen schwelgen möchten.
Wenn Sie allerdings mit wenig Geld eine andere Art des Gemüseanbaus ausprobieren wollen, Ihre Erträge steigern und Ihren Aufwand minimieren wollen, wenn Sie die Schneckenplage und das Bücken leid sind, dann sind Sie mit diesem Ratgeber optimal beraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


53 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Hochbeeteratgeber, 13. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück (Broschiert)
Für mich als nicht gerade mit einem grünen Daumen ausgerüstete Gartenbesitzerin ist dies eine tolle Anleitung, sowohl für das Erstellen eines Hochbeetes, als auch für die Bepflanzung. Vom Einkauf bis zur Fertigstellung des Hochbeetes ist alles genau beschrieben und gut nachvollziehbar. Von der Pflanzenkunde bis hin zur Verarbeitung der Erträge ist alles perfekt und auch noch unterhaltsam dargestellt. Die Fotos regen dazu an gleich loszufahren und einzukaufen und den Spaten in die Hand zu nehmen. Selbst ich würde mir das zutrauen, obwohl mein Daumen eher blass ist, aber ich glaube mit diesem Buch wird er grün, ich glaube sogar er wird mit dem Buch mitgeliefert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut für (Nutz)Gartenanfänger, für Profis wenig Neues, 21. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück (Broschiert)
Positiv an diesem Buch finde ich die Vorschläge, wie man mit den Beeten im Laufe der Zeit arbeitet - also z.B., ob Beete auch als Frühbeet genutzt werden, "4 neue Beete pro Jahr", die "Mitwachsreserve" bei der Folie und die Variante, 1 Gestell erst als Kompostsammler und im nächsten Jahr als Beet zu nutzen. Auch gut: endlich mal keine gepimpten Hochbeetfotos wie in den Gartenzeitungen, wo man sich fragt, wie das bitte alles auf der kleinen Fläche gewachsen sein soll. Auch wird ehrlich gesagt, wo die Grenzen bei dieser Hochbeet-Version sind.
Negativ fiel mir auf: die schon öfters bemängelte (Billigst)Blumenerde-Empfehlung - im Jahr 2011 müßte die Torfproblematik eigentlich hinreichend bekannt sein, abgesehen davon braucht kaum ein Gemüse sauren Torfboden.
Auch wurde beim Thema "Bodenverbesserung" vergessen, daß es nicht nur Probleme mit schweren Böden gibt, sondern daß sandige Böden im Hochbeet vielleicht noch schneller austrocknen. Darauf wurde nicht eingegangen.
Ansonsten ist in diesem Buch für den Neueinsteiger alles drin, was er braucht, um gleich loszulegen - Fruchtfolge, empfohlene Gemüsesorten mit Pflegehinweisen und sogar einem Rezept je Sorte. Spart das Nachschlagen in verschiedenen Büchern.
Wer sich damit schon auskennt, findet natürlich außer der Bauanleitung wenig Neues.
Da mir dieses Buch aber die Arbeit abnimmt, selber eine preisgünstige Hochbeetlösung zu entwickeln (und evtl. Lehrgeld zu zahlen), ist es mir die 12,90 € auf jeden Fall wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anschaulicher Gartenratgeber, 7. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück (Broschiert)
Nachdem ich schon seit langem nach einer guten Anleitung zum Bau von Hochbeeten gesucht habe, wurde ich vor einigen Wochen endlich fündig. Der kompetente, reich bebilderte und praxisnahe Ratgeber hat mir wertvolle Tipps und Anregungen zum Aufbau eigener Hochbeete geliefert. Trotz mäßiger handwerklicher Begabung ist es mir gelungen die Beete fast ohne fremde Hilfe zu errichten. Meine in den Hochbeeten selbstgezogenen Tomaten, Auberginen und Salate rufen wahre Begeisterungsstürme meiner Familie hervor, so dass ich nächstes Jahr wohl noch weitere Beete anlegen werde. Ich kann diesen Ratgeber wirklich nur weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein bestes Gartenbuch, 11. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück (Broschiert)
Das Buch beschäftigt sich nur mit Nutzgarten im Hochbeet. Und dafür ist es perfekt. Insbesondere für jemanden wie mich, der früher zwar ab und an bei Mutti was vom Garten mitbekommen und auch schon mal Basilikum gepflanzt hat, aber insgesamt doch ziemlich ahnungslos bezüglich Nutzgarten ist.

Die Anleitungen sind allesamt kurz und sehr präzise mit sehr praxisnaher Darstellung wohl aufgrund langjähriger Erfahrung.
Und dass lässt es zu meinem besten Gartenbuch werden:
-So wie es da steht, funktioniert es. Und auf dieser Basis findet man auch Lösungen, wie man es selber anders machen kann, wenn es nicht ganz so zum eigenen Garten passt.
-Die Anleitungen zu den einzelnen Pflanzen sind ausgesprochen aussagekräftig und die zusammenfassenden Tabellen prägnanter als alles andere, was ich bisher dazu gesehen habe.
-Probleme werden lösungsorientiert beschrieben.

Es gibt viele Gartenbücher. Die meisten, die ich gelesen habe, sind gut (ca. 5). In vielen wird um den entscheidenden Punkt soviel herumschwadroniert, dass er verloren geht.
Hier nicht.

PS:
Die Erwähnung der von manchen kritisierten Blumenerde finde ich völlig OK. Es ist als einfache Lösungen für ein unter Umständen hartnäckiges Problem gedacht. Ob man dann die billigste oder gar keine kauft, muss man dann halt selbst mit seinem (Öko-)Gewissen vereinbaren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes Buch für Hochbeetfans, 17. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück (Broschiert)
Ich habe schon seit vielen Jahren solche und ähnliche Beete im Garten und war einfach neugierig auf dieses Buch. Vor allem interessierte mich das Thema "Beinhalten die Materialien Giftstoffe?" Leider war dieses Thema mit einem Satz erledigt und auf evtl. Schadstoffe in der Teichfolie wurde nicht eingegangen. Also: Wer sich für einfach und schnell gebaute Hochbeete interessiert ist das Buch eine gute Anregung und Hilfe. Auch die Fotos des Aufbaus finde ich gut. Vier Sterne, weil ich mir detailliertere Infos zu manchen Themen (s.o.) erwartet hätte und weil ich den Preis von 12,90 Euro für dieses Buch zu teuer halte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück
EUR 12,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen