Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


39 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Attila setzt noch mal einen drauf
Mit seinem 3. Kochband ist Attila Hildmann, was die Kreation der Gerichte betrifft, noch einmal eine Steigerung zu seinen bisherigen Veröffentlichungen gelungen. Egal ob Veganer, Vegetarier oder Fleischesser, die einmal die kreative pflanzliche Küche ausprobieren wollen, hier ist wirklich für jeden etwas dabei, der Spaß am Kochen hat. Attilas neues...
Veröffentlicht am 12. Dezember 2010 von andreas

versus
89 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hm... bin etwas enttäuscht!
Selbstverständlich habe ich die ersten beiden Kochbücher von Attila bei mir zuhause und schon wirklich sehr viel daraus gekocht. Die Rezepte sind alle sehr kreativ, schmecken lecker und gelingen leicht. Komischerweise gelingt mir die Sachertorte nie. Bei meinem Fritz wird sie immer ganz prächtig...
Was die Rezepte angeht hat sich beim dritten Kochbuch...
Veröffentlicht am 1. Dezember 2010 von Hotta


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

89 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hm... bin etwas enttäuscht!, 1. Dezember 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen (Broschiert)
Selbstverständlich habe ich die ersten beiden Kochbücher von Attila bei mir zuhause und schon wirklich sehr viel daraus gekocht. Die Rezepte sind alle sehr kreativ, schmecken lecker und gelingen leicht. Komischerweise gelingt mir die Sachertorte nie. Bei meinem Fritz wird sie immer ganz prächtig...
Was die Rezepte angeht hat sich beim dritten Kochbuch nichts geändert. Zumindest was die Kreativität betrifft. Ausprobieren konnte ich in der kurzen Zeit noch keines, weil ich es erst heute bekommen habe. Aber ich bin mir sicher, in DIESEM Bereich hat sich nichts geändert und es gibt nichts daran auszusetzen.
Anders sieht es da beim Format aus! Was ist denn da passiert?! Grundsätzlich gefällt mir dieses kleinere Format, aber ich hätte mir doch dieselbe Größe wie bei den ersten beiden Kochbücher gewünscht. Das größere Format ist nämlich sehr praktisch. Die Bücher halten gut offen und man hat auch noch Platz für eigene Notitzen. Geht hier bei der kleineren Ausführung (fast nur mehr halb so groß) auch, aber ich finde nicht, dass es dadurch praktischer geworden ist. Ich denke, da wollte man sparen. Aber Attila da hast du an der falschen Stelle gespart. Denn bei gleich sieben Rezepten FEHLT die letzte Zeile!!?? Platzmangel??? Z.B. beim Super-Easy-Baguette liest sich die letzte Zeile so: Baguette aufschneiden, mit Pesto best- ... AUS. Oder bei den Italienischen Kichererbsenbällchen: Beides zu dem Joghurt geben und mit... AUS. Sicherlich - das Satzende kann man sich denken, aber bei diesem wirklich nicht unhohen Preis erwarte ich mir das nicht. Die Schrift ist natürlich auch kleiner geworden durch das kleinere Format und komischerweise wechselt sie zwischendurch auf größer und sogar dann und wann auf noch kleiner. Die Fotografien lassen teilweise auch Wünsche offen. Mittlerweile muss ich schon lachen drüber - nicht bei den Fotografien, sondern bei der Schrift. Aber trotzdem finde ich, dass das nicht unbedingt vorkommen sollte.
Im Gesamten betrachtet wirkt Attilas drittes Kochbuch etwas übereilt gemacht. Für Manche sind das vielleicht Kleinigkeiten und vorallem Nebensächlichkeiten, denn es geht schließlich in erster Linie um die Rezepte, die ohne Zweifel sicherlich wieder gut sind, aber eben wegen des stolzen Preises erwarte ich mir, auch in der Aufmachung, ein makelloses Buch.

Hm... noch ein paar letzte Worte an dich Attila: Bitte wieder das alte Format verwenden. War eindeutig sympatischer - für mich jedenfalls. Außerdem würde ich es extragut finden, wenn auch mal der Faire Handel angesprochen werden würde. Bei beispielsweise Bananen, Ananas, Schokolade, Vanille und all den Gewürzen. Zweifellos ist vegan besser, aber das sollte es für alle sein.
Danke dir Attila, dass du deine Kreativität mit anderen teilst und alles Gute weiterhin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Attila setzt noch mal einen drauf, 12. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen (Broschiert)
Mit seinem 3. Kochband ist Attila Hildmann, was die Kreation der Gerichte betrifft, noch einmal eine Steigerung zu seinen bisherigen Veröffentlichungen gelungen. Egal ob Veganer, Vegetarier oder Fleischesser, die einmal die kreative pflanzliche Küche ausprobieren wollen, hier ist wirklich für jeden etwas dabei, der Spaß am Kochen hat. Attilas neues Buch vereint meiner Ansicht nach eine noch größere Vielfalt an Vorspeisen, Snacks für unterwegs (Veganer außer Haus haben es ja oft schwer), Finger Food für die nächste Party, Suppen, Salaten, Hauptgerichten, Pizza & Pasta, Grill- & Burgerrezepten oder Kuchen & Nachspeisen.

Im Gegensatz zu manch anderen veganen Kochbüchern, die ich bisher ausprobiert habe, gefällt mir an Attilas Rezepten, dass viele von ihnen einfach und relativ schnell nachzukochen sind (sich also für den alltäglichen Speiseplan eines Veganers eignen) und sie dennoch stets durch einen besonderen Kniff, eine unkonventionelle Kombination von Zutaten zu etwas Außergewöhnlichem werden. Apropos: Ellenlange Listen von exotischen Zutaten, wie man sie nicht selten in veganen Kochbüchern findet, sucht man hier vergebens. Den Großteil der Zutaten für die Rezepte in diesem Buch finde ich auch im gewöhnlichen Supermarkt, das übrige im Bioladen um die Ecke.

Als Neuerung zu den Vorgängern wird im Intro dieses Buches auf pflanzliche Alternativen zu Käse, Sahne, Ei oder z.B. Mayonnaise eingegangen. Zu jedem Rezept ist die Personenzahl und die Zubereitungszeit angegeben und Attila nennt in einem kurzen Intro u.a. Tipps zur Zubereitung oder Infos zum Vitamingehalt des Gerichts. Ein dickes Plus sind sicher die Abbildungen zu jedem Rezept, auf denen die Gerichte wieder einmal großartig angerichtet sind und so große Lust auf's Nachkochen machen. Aus dem neuen Buch habe ich bislang die Spinatlasagne, die Spaghetti in Minz-Erbsen-Räuchertofu-Sahnesoße, die italienischen Kichererbsenplätzchen und den fruchtigen 'Geflügel'-Salat (so einfach, aber muss man erst mal draufkommen) ausprobiert - allesamt gelungen, äußerst lecker und ab sofort in meinen Routine-Speiseplan übernommen.

Tatsächlich kann ich einfach nichts Negatives über das Vegan Kochbuch Vol. 3 sagen, der Einwand einer Vorrednerin (in einigen wenigen Fällen fehlt die letzte Zeile eines Rezepts) ist zutreffend, hingegen nicht wirklich störend, wie ich finde.

Fazit: Seit ich mich nach rund 10 Jahren als Vegetarier etwa vor einem Jahr zu rein pflanzlicher Ernährung entschlossen habe, sind Attilas Bücher ein ständiger & hilfreicher Begleiter in meiner täglichen Küche. Seine Rezepte lassen zu keinem Zeitpunkt das Gefühl aufkommen, vegane Ernährung wäre spaßfrei & hätte etwas mit Verzicht zu tun - ganz im Gegenteil! Beim gemeinsamen Kochen seiner Rezepte mit Familie & Freunden konnte ich selbst überzeugte Fleischesser für die pflanzliche Küche begeistern, welche oft überrascht sind, wie schnell & einfach und dennoch kreativ & lecker vegane Ernährung sein kann. Der neue, dritte Band eignet sich meines Erachtens sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene, für Veganer wie Nichtveganer und beinhaltet Gerichte für den Alltag als auch den besonderen Anlass. Daher: Uneingeschränkte Empfehlung!

PS: Übrigens, in diesem Jahr wird in meiner Familie an Xmas erstmals ein veganes Menu gekocht: Apfel-Curry-Kürbissuppe, Linsensalat mit Kardamom-Zimt-Petersilienpesto, Soja Schnetzel mit Spinat-Semmelknödel in Pekannus-Pilzsauce und als Nachspeise Schokoladenmousse mit Zimt-Rotwein-Feigen - allesamt Rezepte aus diesem Buch.

PPS: Auf Attilas Homepage findet man einige seiner Rezepte zum Ausprobieren, auf seinem youtube-Kanal wird auch das ein oder andere Rezept aus diesem Buch (z.B. die Spaghetti in Minz-Erbsen-Räuchertofu-Sahnesoße) von ihm vor der Kamera gekocht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vegan Kochbuch Vol. 3, 6. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen (Broschiert)
Nachdem ich die ersten 2 Bücher von Attila Hildmann gekauft hatte wurde ich auf Vol. 3 neugierig. Sehr gute Rezepte, Zutaten überall leicht erhältlich und gut nachzukochen! Top! Ich kann das Buch sehr empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Kochbuch!, 30. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen (Broschiert)
Ich habe jetzt alle drei Kochbücher von Attila. Von Vol. 1 und Vol. 2 war ich schon begeistert und habe mich quer durch beide Kochbücher gekocht.
Vol. 3 ist mindestens genauso genial wie die beiden Vorgänger. Man merkt, dass sich Attila auch kulinarisch weiterentwickelt hat. Die Rezepte sind noch ausgefeilter und mit Attilas spezieller Note.
Gemacht habe ich bisher die Haselnusskrokantpralinen (1+), die Pain aux framboises (sehr sehr lecker) und die Räuchertofu-Gemüse-Schaschliks mit Basilikumdip und scharfer Salsa (kam sehr gut an). Bei mir sind auch keine Zeilen abgeschnitten oder Wörter plötzlich größer, wie in einer Rezension hier erwähnt - das Buch macht einen hochprofessionellen Eindruck auf mich, die Bilder sind wirklich sehr gut und die Aufmachung ist klar und strukturiert!
Wie viele vor mir, gefällt das neue Format auch mir viel besser, da es handlicher ist und auch das Papier ist dicker und glänzt mehr.
Preis/Leistung ist sehr gut, denn das Buch ist vollgepackt mit Rezepten und auf jeder Doppelseite gibt es 2 Rezepte, insgesamt an die 50.
Attilas Kochbücher verstauben nicht in meinem Bücherregal wie etwa andere Kochbücher von Starköchen, da die Zutaten in jedem Supermarkt und Bioladen zu finden sind, die Zutatenlisten nicht zu lang und die Rezepte nicht zu kompliziert aber dennoch raffiniert sind. Ich freue mich schon auf viele weitere Fortsetzungen!
Ich kann es allen nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nur mit Tofu, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen (Broschiert)
habe leider nicht gelesen, dass das alles Rezepte nur mit Tofu sind.
Aber man kann sich wie sonst immer aus den Rezepten selbst was "basteln".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vegan, 13. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen (Broschiert)
Da mag ja das eine oder andere gute Rezept drin sein, aber auf fb habe ich mich von Attila Hildmann verabschiedet, nachdem er nur noch mit seinem neuen Porsche und Rennlizenz beschäftigt war. Abnehmen geht auch anders .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buch für die wohlschmeckende und schnelle vegane Küche, 1. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen (Broschiert)
Wunderbares Buch zum Verschenken gerade auch für Nicht-Veganer. Die Rezepte überzeugen durch einfache Zubereitung und Schmachhaftigkeit. Attila Hildmann erklärt vieles anhand von persönlichen Erfahrungen. Er gibt eine Menge Tipps insbesondere dazu wo bestimmte Lebensmittel erhältlich sind. Ein junges, frisches, zeitgemäßes Kochbuch, das in keiner Küche fehlen sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Zu viel Geld für wenig Leistung, 12. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen (Broschiert)
Finde das Buch total überteuert, auch wenn es "nur" 15 € kostet. Der Einband ist ein Softcover und somit total ungeeignet für ein Buch das eine Weile halten soll. Ich denke aber das es mit einem Hardcover auch lächerlich dünn gewesen wäre.
Die Rezepte im Buch sind meiner Meinung nach sehr unkreativ, es handelt sich vorwiegend um bestehende Rezepte, die er nur auf vegan trimmt. Das bekommt ein Hobbykoch/köchin auch hin mit ein bisschen Kreativität.
Also ich bin total enttäuscht von dem Buch und werde es wohl nicht mehr aufschlagen. Schade bei den Vorschusslorbeeren die Herr Hildmann erhält. Habe mir mehr erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen noch besser, 25. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
bekannte gerichte super umgesetzt so das es sehr einfach ist sich daran zu gewöhnen vegan zu ,,schlemmen,,
ich alergikerin kann es nur empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen bei Freunden kennengelernt, 24. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen (Broschiert)
Essenseinladungen bei guten Freunden haben mir die Rezepte dieses Buches nahe gebracht.
Als ausgesprochener Salatmuffel hätte ich bei ihnen am liebsten 3 Schüssel voll verspeist.
Nun verwende ich das Buch seit einigen Wochen selbst und bin hochzufrieden,
wobei es mir als Anfängerin besonders die Alternativen zu Obers, Käse, Ei, Mayonnaise angetan haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen
EUR 14,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen