Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen.
Die Rezepte in diesem Kochbuch sind sowohl für Freude von ausländischen Rezepten als auch für Liebhaber der Hausmannkost geeignet, die mit gewohnten Zutaten mal etwas interessanter kochen möchten. Durch ein breites Spektrum an Rezepten findet sich für jeden etwas, worauf man gerade Appetit hat. Vorspeisen, Salate, Snacks, wie zB. Rote-Beete-Chips,...
Vor 17 Monaten von Tom Paris veröffentlicht

versus
0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen hatte mir mehr versprochen
Habe dieses Buch nach einem Beitrag im WDR bestellt und hatte mir mehr versprochen. Teilweise sind die Rezepte lustlos, schade.
Vor 23 Monaten von NF veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen., 6. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des preiswerten Kochens (Taschenbuch)
Die Rezepte in diesem Kochbuch sind sowohl für Freude von ausländischen Rezepten als auch für Liebhaber der Hausmannkost geeignet, die mit gewohnten Zutaten mal etwas interessanter kochen möchten. Durch ein breites Spektrum an Rezepten findet sich für jeden etwas, worauf man gerade Appetit hat. Vorspeisen, Salate, Snacks, wie zB. Rote-Beete-Chips, Suppen, Hauptgerichte, hier sehr ungewöhlich: Sauerkrautauflauf mit Curry, aber auch Russische Käsenudeln oder Weisskohl mit Hackfleisch und Tomaten. Weiterhin gibt es Rezepte für Nachspeisen, Sprossen, Wildkräuter, Brot und Brotaufstriche, aber auch Getränke, gebrannte Mandeln, Glühweingelee ... um nur einige Beispiele zu nennen. Es sind immer Gerichte mit gesunden und frischen Zutaten. Es gibt auch Tipps zur Resteverwertung und zu Variationen. Wer preiswert kochen möchte, muss nicht einfältig kochen sondern findet in diesem Buch viele ungewöhnliche und leckere Rezepte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leckere und gesunde Rezepte mit günstigen Zutaten, 9. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des preiswerten Kochens (Taschenbuch)
Habe nun schon einiges ausprobiert. Die Rezepte sind zum größten Teil einfach zubereitet, kreativ, gesund und noch günstig dazu. Was will man mehr. Die Autorin zeigt, wie man auch mit wenig Budget lecker und kreativ kochen kann. Tolles Buch und sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen hatte mir mehr versprochen, 12. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des preiswerten Kochens (Taschenbuch)
Habe dieses Buch nach einem Beitrag im WDR bestellt und hatte mir mehr versprochen. Teilweise sind die Rezepte lustlos, schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Kunst des preiswerten Kochens
Die Kunst des preiswerten Kochens von Helga Schmidt (Taschenbuch - 3. Dezember 2010)
EUR 10,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen