Kundenrezensionen


62 Rezensionen
5 Sterne:
 (49)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chaos auf der Foto-Festplatte? Kelby hilft!
Lightroom aus dem Hause Adobe ist das ideale Programm zur Organisation, Bearbeitung und Präsentation von Bildern. Eine „eierlegende Wollmichsau“, wie man in Bayern sagen würde. Für mich ist Lightroom die Schaltzentrale für meine Fotos: für die Organisation, die RAW-Konvertierung und vor allem für die Zusammenstellung von Projekten...
Vor 18 Monaten von Helga Partikel veröffentlicht

versus
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr gut für Einsteiger, ...
... und Leute die einfache und gut nachvollziehbare Anleitungen suchen. Wer allerdings wissen will, was hinter jeder Ecke und jedem Schalter dieser software steckt, wird vielleicht in manchen Bereichen etwas enttäuscht sein. Der Autor beschreibt seinen eigenen Workflow, Regler die er offensichtlich nicht benutzt, werden auch nicht erläutert (z. B. die...
Vor 14 Monaten von Kunde aus Nürnberg veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr gut für Einsteiger, ..., 5. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Lightroom 5 für digitale Fotografie (Gebundene Ausgabe)
... und Leute die einfache und gut nachvollziehbare Anleitungen suchen. Wer allerdings wissen will, was hinter jeder Ecke und jedem Schalter dieser software steckt, wird vielleicht in manchen Bereichen etwas enttäuscht sein. Der Autor beschreibt seinen eigenen Workflow, Regler die er offensichtlich nicht benutzt, werden auch nicht erläutert (z. B. die Glättung unter Rauschreduzierung).
Auch seine Schreibe ist natürlich Geschmacksache. Wer das eine oder andere Spässchen lesen und es etwas heiter und unterhaltend mag, wird das Buch mögen, ich bin eher ein Freund eines sachlichen Stils.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chaos auf der Foto-Festplatte? Kelby hilft!, 22. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Lightroom 5 für digitale Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Lightroom aus dem Hause Adobe ist das ideale Programm zur Organisation, Bearbeitung und Präsentation von Bildern. Eine „eierlegende Wollmichsau“, wie man in Bayern sagen würde. Für mich ist Lightroom die Schaltzentrale für meine Fotos: für die Organisation, die RAW-Konvertierung und vor allem für die Zusammenstellung von Projekten in Sammlungen. Den Teilnehmern meiner Fotokurse empfehle ich den Einsatz dieses Programms und gebe auch entsprechende Seminare.

Aber wer kennt das nicht: Kaum ist das Seminar vorbei, schon tauchen Fragen auf. Wie war das noch? Was hat sie gesagt? Dazu kommt, das Lightroom so umfangreich ist, dass es einfach keinen Sinn machen würde, alle Funktionen in einem Seminar abzudecken. Gut, wenn man jederzeit nachschlagen und sein Wissen erweitern kann. In einem Buch, das übersichtlich und schnell die Dinge auf den Punkt bringt.

Ein solches Buch ist nun im Vierfarben-Verlag erschienen. Scott Kelby hat sich an die Arbeit gemacht und eine umfangreiche Anleitung über die neue Version von Lightroom geschrieben, über Lightroom 5.

Wie schon in seinen anderen Büchern beweist der Autor einmal mehr, dass Anweisungen nicht trocken sein müssen. In diesem Buch liest man gerne und vielleicht sogar auch dann, wenn man gar nichts nachschlagen muss. Gönnen Sie sich das Vergnügen und lesen sie die „Einstiegsseite“. Dann wissen Sie, was ich meine.

Ernsthaft zur Sache geht es in den 15 Kapiteln des Buchs. Vom Importieren der Fotos, über das individuelle Anpassen des Programms bis hin zur Bildbearbeitung und zum Export der Bilder. Ein ganzes Kapitel ist der Frage gewidmet, wann (und wie) man den Sprung zu Photoshop wagen sollte. Ein anderes zeigt, wie man mit Lightroom „Problemfotos“ retten kann. Weg mit Bildrauschen, Farbrändern, Objektivverzerrungen, Staub, Flecken & Co. Nur die Webshow läßt Scott Kelby aus. Die präsentiert er dort, wo sie hingehört: im Web.

In den einzelnen Kapiteln zeigt der Autor Schritt für Schritt und immer mit Abbildungen unterlegt, was wann und wo getan werden muss, um ans Ziel zu kommen. So kommen auch Neulinge schnell voran und können sich dem widmen, was wirklich wichtig ist: ihren Bildern.

Ergänzt werden die Anweisungen durch zahlreiche Tipps, die vielleicht bei der ersten Anwendung nicht notwendig, später aber enorm nützlich sind. Besonders gut gefallen mir in diesem Zusammenhang die „Lightroom-Killertipps“ am Ende der einzelnen Kapitel. Kurz und knackig werden hier zusätzliche Tipps und Tricks präsentiert, die vielleicht selbst so manchem Lightroom-Profi unbekannt sein könnten.

Als besonderes Zuckerl gibt es zum Schluss noch Kelbys ganz persönlichen Workflow für Portraits. Folgen Sie Scott Kelby ins Studio und schauen Sie ihm bei der Bildbearbeitung über die Schulter.

Und danach widmen Sie sich einfach wieder Ihren eigenen Fotos. Mit Adobe Lightroom und dem Buch von Scott Kelby ist endlich Schluss mit Tausenden von Fotos, die auf der Festplatte vor sich hin dümpeln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie immer ein super Vierfarben Buch :-), 3. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Lightroom 5 für digitale Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Da ich, seitdem ich eine Spiegelreflexkamera besitze, eigentlich immer auf die Bücher von Vierfarben zurück gegriffen habe, habe ich dies natürlich auch nach meinem Kauf von Lightroom 5 so gemacht. Und ich wurde mal wieder nicht enttäuscht.
Zwar hat mich die Fülle des Buches zunächst ein wenig erschlagen, aber nach dem ersten Durchblättern war eine Struktur zu erkennen, was mich motiviert hat weiter zu lesen.

Ich habe bereits einige sehr gute Tipps für mich mitnehmen können und freue mich pro Seite immer mehr zu erfahren und zu lernen.
Alles ist sehr anschaulich und auch für Laien nachvollziehbar beschrieben und bildlich dargestellt.
Man hat das Gefühl, dass man dem Autor bei der Bildbearbeitung über die Schulter schauen kann. Daher kommt kein „Langeweile-Faktor“ auf.

Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin nicht enttäuscht - ein Klassebuch!, 19. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lightroom 5 für digitale Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Ich arbeite seit etwa einem Jahr mit Lightroom, und hatte mir zum Einstieg ein Buch von Maike Jarsetz / Galileo Design besorgt. Das war nicht schlecht, aber so rundherum wohl fühlte ich mich mit LR noch nicht. Scott Kelby's Buch wurde an verschiedenen Stellen im Netz besprochen und empfohlen, und so machte ich es mir selbst zum Weihnachtsgeschenk. Ich habe es in den Weihnachtsferien durchgearbeitet, und wahnsinnig viel dabei gelernt. In der allgemeinen Bedienung des Programms, wie auch in der Art und Weise wie man bestimmte Situationen bildbearbeitungstechnisch in den Griff kriegt. Besonders gefallen hat mir die sehr praxisorientierte Vorgehensweise; Scott Kelby läßt immer wieder einfließen wie er bestimmte Dinge tut. In gewissen Weise ist das Buch ein über-die-Schulter-schauen wie es ein alter Hase macht. Das Buch ist sehr locker und humorvoll geschrieben, und damit entsprechend unterhaltsam zu lesen. Bei den "Jokes" merkt man allerdings daß der Übersetzer hier etwas überfordert war. Witzige Bemerkungen lassen sich halt nur selten 1:1 übersetzen. Für einen "perfekten Genuß" muß man zur amerikanischen Originalausgabe greifen, den vollen Lernerfolg und Spaß hat man auch mit der deutschen Fassung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenn man auf flache Witze verzichten kann gibt es bessere Alternativen, 1. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lightroom 5 für digitale Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Lightroom als Programm ist natürlich spitze und gibt der Digitalfotographie eine neue Dimension. Scott Kelby hat ja so einen gewissen Popstar-status für dieses Thema, der aus meiner Sicht aber nicht gerechtfertigt ist. Er zeigt seinen sehr persönlichen Workflow - mit flachen Witzen angereichert, die schlecht ins Deutsche übersetzt sind. Vieles wiederholgt sich, so dass der Inhalt des Buches sicher locker auf die Hälfte der Seiten gepasst hätte. Wichtige Themen wie zum Bsp. Entrauschen werden gar nicht behandelt: gerade wo die Kamerasoftware in dieser Hinsicht immer besser wird (und damit zur Nutzung von Lightroom und RAW Konkurrenz entsteht) ein fatales Manko. Tipp Meike Jarsetzt aus dem gleichen Verlag - mit deutlich besseren Bildern, guten Beispielen und einem weniger selbstverliebten Schreibstil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich den Umstieg geschafft, 27. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lightroom 5 für digitale Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Seit etwas mehr als 2 Jahren arbeite ich mit Photoshop CS5. Ich habe auch die Bridge zur Bildverwaltung und den Raw-Converter zur Entwicklung meiner Bilder benutzt. Doch leider war mit der Camera-Raw-Version 6.7 Schluss und ein Update nicht mehr vorgesehen. Um in Sachen Raw-Version aktuell zu bleiben wäre mir nun nur noch übrig geblieben, die Geschäftspolitik von Adobe mitzumachen und mich mit allen Vor- und Nachteilen in die Cloud einzumieten. Das kommt für mich aktuell nicht in Betracht.
Mit Lightroom 5 gibt es zwischenzeitlich die Version 8.3, eine - wie ich finde - nochmal wesentliche Verbesserung. Meine bisherigen Versuche mich mit Lightroom anzufreunden sind trotz zuhilfenahme von Literatur aber immer wieder gescheitert. Ich gehörte zur Fraktion 'Ich komm da irgendwie nicht mit klar'.
Mit dem Buch von Scott Kelby hat sich das grundlegend geändert. Inhaltlich wurden hier schon fundierte Rezensionen geschrieben, denen ich nichts hinzuzufügen habe. Mit diesem erfrischenden Schreibstil und dem Aufbau des Buches ist es mir gelungen den Umstieg zu schaffen. Es macht einfach Spaß sich damit in die Materie einzuarbeiten, dranzubleiben und schon sehr bald sehr gute Ergebnisse zu erzielen. Das gilt für die Bildverwaltung ebenso wie für die Bildbearbeitung. Daher kann ich dieses Buch uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach gut!, 10. Januar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Lightroom 5 für digitale Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist wirklich gut. Damit könnte man schon allumfassend aufhören! Das sage ich nicht nur, weil ich Ihn persönlich kennenlernen durfte, sondern weil seine Bücher im allgemeinen aus der Fotolehrbuch-Landschaft raus stechen. Mit seinem aktuellen Buch "Lightroom 5 für digitale Fotografie" hat es Scott Kelby auf 525 Seiten aus dem Vierfarben Verlag geschafft was er immer schafft: den Leser in den Bann zu ziehen. Dabei fängt es ganz normal mit dem importieren von den Bildern in Lightroom an, wie man seine Projekte am besten organisiert, wie man auch Videos importieren kann, wie man die Bilder mit Schlagwörtern versieht und mit den "Sternchen" umgeht, mit den Katalogen umgeht, die Benutzeroberfläche anpasst, etc. Danach geht es weiter mit dem Entwickeln Modul von Lightroom. Hier zeigt er anschaulich wie man mit dem Weißabgleich umgeht, die RAW-Entwicklung macht, die Belichtung steuert, Korrekturen durchführt, Effekte hinzufügt. Das Entwickeln Modul nimmt einen sehr großen teil des Buches ein was auch gut ist. Danach springt das Buch zum Buch Modul, da hier sehr schöne Fotobücher erstellt und direkt zum drucken in Auftrag gegeben werden können. Als letztes Modul wird das Kapitel zum Thema drucken bearbeitet, , Layout beim Druck, Farben, etc. Abgerundet wird das Ganze noch von dem Kapitel über den Workflow wo man dann anhand einiger Porträtshootings sehrn kann wie das Ganze dann zusammenspielt. Sehr gut finde ich, das Scott nie langweilig wird und er in den Kapiteln immer wieder Tipps und Tricks aus der Praxis anbringt. Ich denke mal, das mit den über 500 Seiten dieses eines der umfangreichsten Bücher zum Thema Lightroom ist und hier Einsteiger wie auch Profis Ihren Spaß dran haben werden. Sehr schön sind hier auch die Bilder, die er zeigt. Ganz am Anfang auf den ersten Seiten sind dann auch einige Fragen beantwortet, die der ein oder andere sich dann noch fragt. Die Beispielbilder aus dem Buch sind z.B. ebenso online erhältlich wie das Kapitel zum Thema Web und einige Videos. Somit ist das Buch also als wirklich gut zu bezeichnen. Wer also mit Lightroom ernsthaft arbeitet sollte meiner meinung nach zumindest ein Scott Kelby Buch gelesen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als ein Buch........., 16. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lightroom 5 für digitale Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Lightroom 5 war bei meinem letzten Kamera-Body im Bundle enthalten. Logisch habe ich das Programm gleich installiert und war anfänglich mit dem erheblichen Umfang und der Bedienung überfordert. Also habe ich nach einer praktischen und verständlich verfassten Anleitung gesucht.

Mit diesem Buch von Scott Kelby habe ich genau das gefunden!

Sehr ausführlich und trotzdem leicht verständlich und vor allem mit einer gesunden Portion Humor geschrieben. Als Anleitung und Nachschlagewerk wirklich nur zu empfehlen! Mit über 500 Seiten ein richtiger "Wälzer". Das Buch behandelt den möglichen Workflow wirklich von Anfang bis Ende. Man braucht nicht alle Kapitel, findet aber für den eigenen Bedarf alle Antworten auf die entstehenden Fragen. Ich hatte erste Bedenken, dass dieses Werk sich eher nur an die Vollprofis richtet. Nachdem ich mich in das Buch einlesen konnte stellte ich fest, dass es sich auch für Hobby-Fotografen sehr gut eignet. Eine verständliche und empfehlenswerte Lektüre/Anleitung zur Software!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel Wissenswertes - dennoch fehlt etwas., 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lightroom 5 für digitale Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Also grundsätzlich ist dieses Buch wirklich optimal für jene die neu beginnen und sich Lightroom 5 zugelegt haben.
Es gibt unzählige Dinge die hier Seite für Seite einen "Aha"-Effekt zaubern.
Dennoch - ich finde hier wird mehr auf das ganze drumherum eingegangen. Allein die Verwaltung, der Beginn, der Start etc nimmt soweit ich weiß fast die Hälfte des Buches ein.
Natürlich sind hier viele notwendige Dinge untergebracht aber so allgemeine Tipps gerade zum Bild bearbeiten findet man hier weniger. Es gibt einige "Killer"-Tips die wirklich hammer sind - aber nur einige.

Davon hätte ich mir wirklich mehr gewünscht.
Ansonsten ist dieses Buch ordentlich bebildert, alles in Farbe, auf jede Kleinigkeit wird eingegangen, sogar wie man Lightroom personalisiert mit eigenem Header und und und...
Wie gesagt hier wird in erster Linie auf die Technik eingegangen. Die eigentliche Arbeit - das verändern der Bilder kommt dagegen etwas zu kurz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut nachvollziehbare Tipps, 30. März 2014
Von 
Sabine DB "Sabine DB" (Mainz Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lightroom 5 für digitale Fotografie (Gebundene Ausgabe)
Bislang habe ich bei den Lightroom - Büchern immer zu Maike Jarsetz gegriffen, da ich ihre Bücher aus dem Galileo Design - Verlag sehr hilfreich finde.

Nun habe ich Lightroom 5 mit der Kamera bekommen und wollte mir wieder ein Buch zu dem Programm zulegen.

Beim Stöbern habe ich dann dieses entdeckt. Und es hat sich gelohnt umzusteigen. Scott Kelby ist ja ohnehin der "Guru" für Lightroom, aber er hat das auch verdient.
Dieses Buch von Vierfarben ist sehr systematisch aufgebaut.
Ich habe mich nochmal völlig neu in Lightroom reingearbeitet und Dinge entdeckt, die ich so nicht kannte.

Jeder Autor hat ja andere Schwerpunkte. Kelby setzt für mein Empfinden darauf sowohl dem Anfänger wie auch dem Fortgeschritten das Buch schlechthin an die Hand zu geben.

Vom Import über das Enrwicklen bis zum Export, hier fehlt nichts, um die Bilder zu sichten, zu bearbeiten und auch fertig zu stellen.

Ich finde es auch sehr hilfreich, dass er seinen Workflow exakt beschreibt. Alles ist leicht nachvollziehbar und gut bebildert.
An manchen Stellen bekommt man Hinweise auf Ergänzungen auf der Homepage des Autors. So ist z.B. das Kapitel Web, passend zum Thema, auch nur dort zu finden.

Das Buch ist sehr gut aufgemacht. Die Gestaltung ist sehr ansprechend. Bislang habe ich oft von meinem Sohn gehört, dass ein Buch langweilig aussieht, langweilig zu lesen ist, das ist hier sicher ausgeschlossen. Dies ist ein Buch für jede Altersklasse.

Mein Fazit:
Das Buch von Scott Kelby lohnt sich für jeden, der sich in Photoshop Lightroom 5 einarbeiten möchte oder seine Lightroom - Kenntnisse erweitern möchte. Für Leser aller Altersklassen geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lightroom 5 für digitale Fotografie
Lightroom 5 für digitale Fotografie von Scott Kelby (Gebundene Ausgabe - 28. Oktober 2013)
EUR 39,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen