Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
18
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:36,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Juli 2015
Lieber Leser sei gewarnt:
Dies ist ein Manga, der Brutalität als Schönheit enttarnt!
Eine sechsteilige Reihe,
die es in sich hat, voller Blut und Schreie!
Doch nicht nur Gemetzel ist dabei,
Story und Charaktere sind auch einwandfrei!
Lynn Okamoto hat mich verzaubert
und es hat nicht lange gedauert,
bis die Geschichte mein Herz berührte
und ich Trauer und Liebe verspürte.
Zur Handlung sei gesagt:
Ein Mädchen, das von einer geheimen Insel floh, wird gejagt;
Lucy mit pinkem Haar
und Hörnern, so wunderbar!
Denn Lucy ist ein Mutant,
Mit unsichtbaren Armen, Vektoren genannt,
kann sie töten und verletzen,
Menschen niedermetzeln.
Doch bei ihrer Flucht wird Lucy am Kopf getroffen
und verliert ihr Gedächtnis, ihre Wunde noch offen.
Von Studenten Kota und dessen Cousine Yuka wird sie gefunden,
aus Lucys Munde kommt ein kindliches "Nyu" und es dauert nur ein paar Sekunden
bis die Handlung dich umhaut
und dir den Atem beraubt!
Und deshalb gebe ich diesem Manga von Herzen gerne
Fünf wohlverdiente, fantastische Sterne!
22 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2016
Vorneweg, trotz einiger Kritikpunkte ist und bleibt Elfenlied einer meiner Lieblingsmanga.

Hätte ich den Anime zu Elfenlied nicht gekannt, wäre ich wohl nach dem ersten Band fertig gewesen. Dieser ist nicht sehr schön gezeichnet, unnötig brutal am Anfang und auch zu viele sexuelle Anspielungen. Im Verlauf der Bücher werden die Zeichnung aber viel besser und die Brutalität kommt immer wieder, wird dann aber besser benutzt für eine passende Atmosphäre. Die sexuellen Anspielungen bleiben, werden aber auch besser genutzt und sorgen auch immer wieder für Lacher.

Darüber wird eine sehr schöne Geschichte erzählt. Mehr muss eigentlich nicht gesagt werden. Alle Emotionen werden durchlebt und theoretisch könnte man alle Bücher ohne Unterbrechung durchlesen. Empfehle ich allen Interessierten, man sollte aber wie gesagt auf Gewalt vorbereitet sein.

Ein bisschen schade finde ich das Fehlen von bunten Seiten. Oft bekommt man in diesen großformatigen Sammelbänden ein paar Farbseiten, hier leider nicht. Dafür aber ein paar komplett unabhängige Kurzgeschichten, welche auch sehr interessant sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2014
Das ist wirklich ein atemberaubender Manga.Die Story ist interessant,mitreißend,gefühlvoll, und an manchen Stellen etwas brutal.Da ich schon die Serie kannte habe ich mir mal die Box gekauft.Das ist etwas billiger als die Mangas einzeln zu kaufen.Die Box ist sehr schon und stabil.Das Cover gefällt mir sehr.Der Preis ist gut.Lynn Okamoto hat etwas großartiges erschaffen.Ich kann überhaupt nicht aufhören zu lesen.Wer den Anime schon kannte,sollte auch unbedingt den Manga lesen,der übrigens viel mehr zeigt als der Anime (Der Anime wurde ja auch nach dem Manga gemacht).Ein Manga ist ungefähr 400 Seiten dick und man hat viel zu lesen.Die Zeichnungen sind einfach toll.Ich kann verstehen das der Manga ab 18 ist,weil er an manchmal etwas brutal ist.Manchmal ist Ecchie dabei.Für Mädchen als auch für Jungs.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2016
Ich bin ein riesen Anime-/Mangafan und erkenne wenn etwas gut oder schlecht ist. Dieser Manga ist weder gut noch schlecht, er ist einfach nur brilliant!!! So ein emotionales Meisterwerk habe ich noch nirgendswo und in keiner Form zu Gesicht bekommen. Wenn es physikalisch möglich wäre würden die Bände sicher vor Rührung selbst weinen, ich jedenfalls konnte meine Tränen nicht zurückhalten. Die Geschichte hat mich wirklich zutiefst berührt und lässt mich nicht mehr los. Sie ist zu gleich traurig, grausam und doch wunderschön.

Die Charaktere sind äußerst glaubhaft und jeder von ihnen hat seinen besonderen Charme. Nahezu alle haben eine Story die wirklich ans Herz geht und einem die Tränen in die Augen treibt. Und auch wenn die Geschichten noch so grausam und traurig sind und man denkt es könne nicht mehr schlimmer werden kann man einfach nicht aufhören zu lesen (ich zumindest nicht). Ich habe 5 1/2 Bände am Stück gelesen und habe nur deshalb nicht den Rest geschafft, weil ich vor Erschöpfung eingeschlafen bin. Zwischendurch gibt es auch mal ein paar Lacher und fröhliche Momente um die Stimmung zu heben, aber das Drama beherrscht diesen Manga.

Die Zeichnungen kann man eigentlich schon als Kunstwerk bezeichnen, alles ist so detailreich und wunderschön gezeichnet sodass ich wirklich meinen imaginären Hut vor Herrn Lynn Okamoto ziehen muss, der Mann ist wirklich ein begnadeter Zeichner und hat hiermit definitiv ein Meisterwerk erschaffen mit dem er sich seinen Platz in den Geschichtsbüchern gesichert hat. Wer sich davon überzeugen will, soll bitte auf der Seite [...] ein Bild davon machen wie gelungen er die Stadt Kamakura festgehalten hat.

Die Atmosphäre stimmt einfach überall, alles ist perfekt eingefangen und zieht einem in seinen Bann. Nebenbei möchte ich noch erwähnen (für diejeniegen die noch nichts darüber wissen) dass der Manga definitiv nichts für schwache Nerven ist. Das er für Kinder und Jugendliche schon mal garnichts ist dürfte jedem klar sein der die Aufschrift 18+ gelesen hat und sollte sich wirklich daran halten. Teilweise ist es wirklich verstörend was dort vor sich geht. Die Gewaltdarstellung kann sich mit den besten Splatterfilmen messen, teilweise würde ich sogar Gore sagen. Zudem kommt die psychische Belastung, von Kindesmisshandlung über Tiermord bishin zu sexueller Nötigung ist hier alles vertreten. Es ist teilweise ein Spiegelbild der schlechtesten Eigenschaften die ein Mensch an den Tag legt. Für mich sind in der Geschichte sowieso nicht die Diclonius die waren Monster sondern die Menschen.

So, das war ne ganze menge Holz. Ich bedanke mich bei allen die bis hierhin durchgehalten haben und möchte jedem den ich mit meinen Ausführungen nicht vergrault habe wärmstens ans Herz legen sich dieses Manga-Meisterwerk zu Gemüte zu führen (auf eigene Gefahr ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2015
Es ist erstaunlich, dass unser Sohn (14) mich freiwillig fragt, ob ich ihm diese Box bestellen kann zum Lesen... Welch ein Wunder :-) Schon allein dafür hat das Werk volle Sterne verdient. Zudem sagt er, dass er die Bücher sehr interessant findet und ist auch schon fast mit allen 3 Bänden durch. Also, voll zu empfehlen.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Alle Mangaliebhaber kommen bei dieser Box auf ihre Kosten. Der Preis lohnt sich auf jeden fall!
Es gibt Elfen Lied zwar schon länger, aber für alle die es noch nicht kennen, ist die Box super.
Ich persönlich habe auch zuerst die Anime Serie gesehen und musste daher unbedingt auch die Mangas haben.
In den Mangas ist viel viel mehr Inhalt als im Anime (war auch klar), die Geschichte ist zum Teil anders als im Anime, dennoch find ich die Mangas um einiges besser.
Die drei Bände in der Box kommen zusammen mit einem Wunderschönen Pappschuber. Dieser hat auf der Rückseite ein Bild von den Hauptcharakteren, zusammen mit der zweiten Box ergibt es ein ganzes Bild, einfach genial.

Der Kauf lohnt sich!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2016
Als ich das erste mal Elfenlied gesehen habe dachte ich mir nur was ist das denn..aber dieser Anime ist einer meiner Lieblings Animes geworden.leider War der Schluss des Animes nicht so berauschend, weshalb ich mir auch den Manga besorgt habe und noch viele fragen offen waren würde den Manga nur jeden empfehlen der den Anime auch so toll findet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2015
Ich bin von der Buchreihe sehr begeistert.
Ich habe die Anime Serie des öfteren schon gesehen und war einfach bei der Serie schon Überrascht wie gut Sie ist, doch die Bücher übertreffen doch die Serie denn schon bei den 3 Bändern erfährt man viel viel mehr als in der Serie warum es so ist und wieso das alles so ist wie es ist worauf man doch in den Anime nicht's darüber erfährt.

Dachte erst ist wohl Teuer aber ok für die gute Serie ist das mal ok da ich eigentlich kein Bücher Wurm bin (bin zu Faul für Bücher) aber wie dick ein Band schon ist muss ich doch sagen sehr Gutes Preisleistungsverhältnis bin in keinerlei weise enttäuscht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
Eins vorneweg: Ich bin froh, dass es meine Bibliothek noch gibt! Nicht nur tausende von Büchern kann ich ausleihen, sondern sogar Mangas, uralte Digedags und sogar Anime-DVDs.

Vor Jahren habe ich mir mal den Anime Elfenlied zum Teil angeschaut. Hmm... das war aber eher meine Love-Hina, School Rumble, Rune Soldier-Zeit. Vor 5 Wochen sprach mich die Bibliothekarin an und sagte, sie hätte nen neuen Manga für mich, Band drei würde sie für mich auch gleich reservieren. Was fürn Service in ner Kleinstadt mit 5000 Einwohnern bei 5 Euro Jahresbeitrag. :D

Die ersten 10 Seiten las ich mir durch, dann blätterte ich nochmal 10 weiter und legte es schließlich weg. Ich fand den Einstieg nicht toll. Irgendwie erinnerte ich mich auch noch an den Anime von vor 7 Jahren. Vier Wochen später und nach meinen Dauerkopfschmerzen, warf ich erneut einen Blick hinein und es wurden immer mehr Blicke. Zeitlich gesehen springt die Geschichte mal hin und her und erzählt etwas mehr über die Protagonisten, während die aktuelle Handlung pausiert. Dann kam etwas Unerwartetes. Es wurde lustig. Ich musste lachen. Ich muss dazu sagen, dieser Manga bedient sehr viele Genre und die Bezeichnung Drama ist eine Untertreibung. Im Gegensatz zu Fairy Tail, kann man hier bisschen mehr am Stück lesen. Bei Fairy Tail schaffe ich 2 bis 3 Episoden, dann tun mir meine Bauchmuskeln vor Lachen weh. So albern ist es hier aber nicht! In Love Hina geht es auch brutal zu. Der einzige Junge hält die Statistik hoch und bekommt von den Mädchen immer Kloppe. In Elfen Lied ist die Brutalität allerdings mörderisch.

Ich hatte auch mit Tränen zu kämpfen und musste schnell weiterlesen, um zu erfahren, ob das süße Mädchen wirklich stirbt oder nicht. Schade, dass es manche Mangafiguren nicht im wirklichen Leben gibt und man die heiraten kann! ... Nackte Mädchen kommen nicht zu kurz und selbst auf eine Gummipuppe in Lebensgröße darf man gespannt sein, was Kota mit ihr anstellt. :3 Als schön empfand ich die Schreibweise. Toll finde ich, dass Tokyopop Wert auf korrekte deutsche Sprache legt und Wörter deutsch schreibt und nicht verenglischt. Bsp.: Klub (Club), Zitrone (Citrone) Deutsch ist eine sehr schöne Sprache! Immer wieder stößt man auch auf niedliche Illustrationen.

Einige Male fühlte ich mich direkt angesprochen, konnte es nachempfinden, wie man sich fühlt, wenn man niemanden hat, obwohl niemand tot ist. Man fühlt sich alleine in einem vollen Raum, Familie und Verwandte sind Fremde. Ein anderes Mal dachte ich, ich wäre Kota. Das war da, als er an seinen ersten Kuss zurückdachte. Seitdem passierte nichts mehr. Keine Freundin, kein Kuss.. er hat Angst vor Mädchen. Elfen Lied hat Niveau. In den letzten Wochen sah ich Böse Mädels und noch zwei weitere Filme, die gut bewertet wurden. Leider sind das nur Filme für Menschen, die ihr Gehirn ausschalten können oder nichts zum Ausschalten haben. Vulgäre Sprüche im Sekundentakt. Obwohl Elfen Lied ab 18 ist, geht das hier gesittet zu. Heute dachte ich: Schön, dass du es doch noch gelesen hast! Du erfährst hier so viele Einzelheiten über die Personen. Ich kann mich nicht erinnern, dass dies auch so im auch gut gemachten Anime war! Nach dem ersten Band hatte ich allerdings nachts nen Alptraum! Ich hatte echt nicht gut geschlafen! Das liegt wohl daran, weil ich ein bisschen von klein auf ängstlich war und bin und ich sonst nie Krimis, Grusel, Horror, Thriller, Aktenzeichen etc. gucke oder höre. Da hatte meine zartbesaitete Seele nachts schon ein richtig heftiges Problem!

Egal ob Manga-Anfänger wie ich oder nicht, Elfen Lied liest sich gut, bedient sehr viele Gebiete von lustig, sexy, traurig bis schockierend. Elfen Lied wurde schön gezeichnet und man weiß fast nie, was auf der nächsten Seite kommen wird. Kurz, ein schöner Manga, den ich zum Kauf empfehlen kann.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2016
Ich liebe die Geschichte von Elfenlied und könnte sie immer wieder lesen. Der Manga ist echt klasse und der Versand war auch schnell (2 Tage). Der Grund warum ich nur 4 Sterne gebe ist, weil bei dem Schuber und bei 2 Bänden hinten der Einband leicht geknickt war. Außerdem sind die Schuber nicht wirklich stabil.

Dennoch eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden