MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor Frühling Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Siemens Waschmaschine A+++ Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen26
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
23
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. November 2013
Erst einmal sei gesagt, dass dieses Buch keine Selbstbeweihräucherung nur für Scooter-Fans ist, es ist ein Stück deutsche Musikgeschichte, zudem äußerst kurzweilig, unterhaltsam und technisch bestechend umgesetzt. Das Spiel mit Farben, Formaten und Einschüben ist hervorragend konzipiert, das Material so edel, dass man sich am liebsten weiße Handschuhe anziehen möchte, bevor man das Werk berührt. Das ist keine 08/15-Biographie mit massenweise kitschiger Prosa, nein, das Konzept, aus Interview-Fetzen und autobiographischen Kommentaren ein Gesamtbild entstehen zu lassen, das bei jedem Leser anders aussehen dürfte, weiß einfach zu überzeugen.
Auch meiner Meinung nach war eine Biographie fällig, aber ich hatte durchaus etwas altmodischeres erwartet. Doch nein, das ist hypermodern, richtiggehend stylish, absolut überzeugend. Rave als Buch. Edel-Rave...
Inhaltlich möchte ich gar nicht viel verraten. Ein bißchen Chronologie, ein bißchen Themenkomplexe, aber insgesamt ist es wie eine Momentaufnahme, wie ein niedergeschriebener, aufregender Videoclip, in Bewegung und doch festgezurrt an Eckpunkten.
Und man geht offen und ehrlich mit all jenen Dingen um, die bislang meist ein wenig totgeschwiegen wurden, z.B. erfährt man endlich Details zum regelmäßigen Austausch des dritten Bandmitglieds. Leider waren die Zerwürfnisse mit dem ersten dritten Mann, Ferris, wohl leider so groß, dass er nichts zum Werk beitragen wollte. Schade, aber er kam mir auch damals schon schwierig bis zickig vor. Anscheinend hat er die Sache von damals auch 15 Jahre später noch nicht verwunden. Der Vollständigkeit halber hätte ich mich aber einfach gefreut, wenn er auch seine Sicht der Dinge hätte darstellen dürfen. Dafür hätte man Leute von geringer und nur neuzeitlicher Bedeutung wie Jan Delay oder Moses P. ruhig rauslassen, dafür Stefan Raab ins Boot holen sollen, bei dem Scooter in all seinen Sendungen seit zwanzig Jahren immer wider zu Gast waren.
Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Auf sehr hohem.
Dieses Buch ist für jeden Scooter-Sympathisanten ein MUSS, aber auch ein aufschlussreiches Produkt für alle, die in den 90ern oder 2000ern irgendwie mit dem Thema Dance/Techno zu tun hatten. Ein verdammt edles, amüsantes, spannendes und, wenn man genau hinsieht, auch tragisches Produkt. Alkohol und gescheiterte Ehen scheinen nun mal Teil eines Rockstar-Lebens sein zu müssen - und H.P. Baxxter ist trotz allem auch irgendwie eine tragische Figur, immer auf der Suche nach Glück und Erfolg. Meine Sympathien hat er dennoch - oder gerade deswegen. Scooter, das war nie etwas Gecastetes, etwas Geplantes... sie entstanden in einem Keller, und wissen, wo sie herkommen.
Ich wünsche der Band, neben aller berechtigten Freude über die letzten 20 Jahre, noch mal einen oder mehrere etwas größere Hits im 2014 startenden "Chapter Five",damit sich das Ganze nicht in pure Nostalgie wandelt und sich vollends ins Ausland verlagert - bei aller Freude und allem Amüsement über die Erfolge in Russland, Finnland etc. (Die neue russische Media Markt-Kampagne mit Herrn Baxxter ist ja wieder mal was Großartiges!^^) wünsche ich mir nach wie vor eine etwas größere Wertschätzung in Deutschland. Scooter war immer mehr als die Singles, Scooter war auch immer schon hervorragende elektronische Musik, daher lohnt es sich, mal in die diversen Alben hineinzuhören, anstatt die Band über "Döp döp döp" und "Hyper Hyper" zu definieren.
Und, das sei abschließend gesagt, wer mal etwas ERLEBEN will, anstatt nur zwischen zehntausend Smart Phones rumzustehen und You Tube Videos von Rihanna zu drehen, der sollte sich im nächsten Frühjahr ein Scooter-Konzert geben. Man muss kein Fan sein, um ein solches zu genießen. Da habe ich schon völlig Fachfremde vor Freude durchdrehen sehen. Pure Euphorie eben.
So, genug davon. Fazit: Hervorragendes Zehn-Sterne Buch!
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2014
Scooter, der Hype(r) der 90-er Jahre, der sich auch nach 20-Jahren fortsetzt. Wer hätte das gedacht? 20 Jahre und kein Ende in Sicht. BPM, Lautstärke und Hardcore-Rhythmen, das ist es was Scooter ausmacht.

Das Buch liefert Einblicke in ein erlebnisreiches Bandgeschehen: Von Barzwang und Zoobesuchen. Von einem H.P. Baxxter, für den "Langeweile" ein Fremdwort darstellt. H.P. polarisiert, braucht immer Action und alle müssen mitziehen. Vor den Shows setzt man sich immer eine Stunde lang zusammen und zelebriert "volle Beschallung" - Rituale müssen gepflegt werden.

Des Weiteren handelt das Buch von Songstrukturen, Schlachtrufen, und der Liebe zu The K.L.F. Alles in Allem ein "MUST-Read". Es werden Insider-Stories geliefert, das Buch erzählt in O-Tönen der Scooter-Mitglieder sowie derer, die für Scooter arbeiten oder einst gearbeitet haben - auch andere Musikerkollegen legen ihre Ansichten über Scooter dar. Das Ganze wird mit tollen Fotos aus den Privatarchiven untermalt.

Die Geschichte eines einstigen Edel-Mitarbeiters und seinem weltweiten Ruhm. Witzige Anekdoten - gut zu lesen und sehr gut aufgemacht, einzigartiger Lese-Flow, sehr gut strukturiert - das ist was Always Hardcore ausmacht.

VÖ: 17.11.2013
Ean-Code: 9783841902436
Label: Edel Books
Seiten: 224 (200 Bilder)
Format: (CM) 28.5 x 21.5 x 1
ISBN: 9783841902436
Autor: Max Dax
Preis: 19,95 €

© 09.02.2014 written by Rocket Queen Promotion
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
Als Scooterfan der ersten Stunde sagte man immer: "Mensch, die Jungs haben doch eine Biografie verdient, schließlich gelten sie als erfolgreichste Deutsche Band und einer der besten Live-Acts weltweit!"
- Nun ist sie da, worauf viele sehnsüchtig gewartet haben.

Das Buch ist sogar früher eingetroffen, als angenommen. Qualitativ sehr hochwertiger Einband, Seiten und (alte) Bilder sehr klar gedruckt und lesenswert strukturiert. Viele Fotos hat man zuvor noch nie gesehen.
Genial: Die ersten 1.000 Exemplare enthalten eine Unterschrift von HP Baxxter. (also ranhalten, Leute!)

Neben der Qualität zählt natürlich der Inhalt: die Hintergrundstorys, die man vielleicht noch gar nicht kennt.
Wir werden nicht enttäuscht! Ich habe das Buch natürlich noch nicht vollends durchgelesen, vor lauter Aufregung aber schon einige Parts gelesen und konnte mich fast nicht davon lösen. Sogar als Kenner erhält man sehr sehr viele interessante, witzige und sympathische Storys rund um die Band. Zeitzeugen und Wegbereiter kommen zu Wort - herrlich.

Wer bei dem Werk lange überlegt, ist selber Schuld.

Absolute Kaufempfehlung und Tipp zu Weihnachten. Dazu gleich noch ein paar Tickets für die Deutschland-Tour 2014 ;-)

Always Hardcore!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Love Love Love! I had to pay $70 to get this because Scooter only came to the USA 2 times that I can remember in the last 10 years. I flew to Chicago to see him in 2005 for the shooting of his video "Hello! (It's Good To Be Back)" then again in NYC that next year with Brooklyn Bounce. I met HP at Electric Zoo in NYC in 2012 just walking through the crowd and ask "why aren't you spinning?!" Then I just opened for HP on his birthday in Seekirchen, Austria at a private party. These guys are why I love electronic music, why I spin, and why I stay so happy every day! COME TO THE DAMN USA, Washington DC would be best :)Thanks!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
Moin Posse,

was habe ich mich gefreut, dass der Versand dieses Buches vorgezogen worden ist, lässt er doch die Wartezeit auf die Tournee Anfang 2014 etwas leichter werden. Zum Buch selbst: Schicker, geprägter Einband, viele tolle Bilder und Text, Text, Text.... Klasse gemacht. Ich freue mich jetzt schon auf die nächsten Abende mit Hans Peters Erlebnissen... Und signiert ist es auch, wicked.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Super Buch mit lustigen Anekdoten, Hintergrundinfos und klasse Fotos.
Außerdem handsigniert von H.P.
Tolle Biografie, die jeder Fan haben sollte.
Kann man nur empfehlen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
cooolll für echte Fans

ich bin sehr froh das Buch gekauft zu haben. als Fan ein MUSS.

einiges wusste ich schon und einiges ist neu....
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
Für mich als absoluter Scooter-Fan seit 1994 natürlich ein Pflichtkauf, aber meine gesamten Erwartungen wurden noch übertroffen: DIN A4-Format, qualitativ hochwertiger Einband, tolle Fotos, interessante Texte und die ersten Exemplare auch noch von H.P. original signiert. Einfach spitze! Meiner Meinung nach war bei diesem Kauf jeder Cent wert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
Klasse Aufmachung, Layout und Schreibstil.
Hat mich von der ersten Seite an begeistert, musste das Buch innerhalb von zwei Tagen fertig lesen.

Ein Buch was alle Scooter-Kritiker mal lesen sollten! Danach würden sie manches von einer anderen Seite betrachten und Scooter nicht nur über Hyper Hyper und Döp Döp Döp definieren ;)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2014
Das war Klasse!Die 1.- waren es 500 ? - Vorbestellungen bei amazon sollten ein Autogramm enthalten!Jetzt kam das spannende
Warten!Mein Sohn hatte sich das zum Geburtstag gewünscht!Aufgregt habe ich die Verpackung geöffnet und-JA!MIT AUTOGRAMM! Was für eine Freude bei meinem Sohn!Vielen Dank an amazon!:-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden