Kundenrezensionen

18
3,5 von 5 Sternen
Besser Essen
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Februar 2012
In diesem Kochbuch hat sich Christian Rach mit mehreren deutschen Apotheken zusammen geschlossen, um einfache und gesunde Gerichte auf die deutschen Küchentische zu zaubern. Und das alles wird unter dem Dach von Herrn Rach zusammen gefasst. Auch kleine Tipps werden von ihm am Seitenrand angebracht.
Die Idee des Buches finde ich total gut, da leider immer mehr ungesunde Gerichte auf den Tisch kommen und das gerade Kindern nicht gut tut. Denn auch für Kids findet sich was in dem Buch, bspw. :
1. Tomatensuppe mit Gries-Gnocchi
2. Salat mit Früchten und Schinken
3. Fleisch-Lasagne
4. Schokopudding

Der Reinerlös des Buches geht an die Stiftung RTL-Wir helfen Kindern. Schon fühlt man sich richtig gut, dass man dieses Buch gekauft hat.

Die Aufteilung des Buches ist eher klassisch:
Vorspeisen/ Suppen
Salate
Hauptgänge: vegetarisch, Fisch, Fleisch
Desserts

Das Durchblättern und Wasser-im-Mund-zusammen-laufen-lassen macht richtig Spaß.
Das Buch ist optisch geradlinig gehalten. Kein Firlefanz, alles weiß und schlicht. Übersichtlich.

Und die Rezepte laden dazu ein, auch mal ein 4 Gänge Menü zu zaubern, ohne danach mit einem Stein im Bauch ins Bett zu gehen.

Meine Favoriten:
1. Ruccola Tarte
2. Brotsalat
3. Kalbsrücken-Steak mit Tomate Mozzarella
4. Apeltiramisu

Und wann laden Sie dazu ein?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Februar 2012
Mir gefällt das Kochbuch wirklich gut, auch wenn es keine Rezepte von Christian Rach sind. Aber dies Buch hält für alle Gelegenheit leckere Rezepte bereit. Die Rezepte sind einfach nachzukochen, man braucht keine Zutaten, wo man erst ein Wörterbuch braucht rum rauszufinden, was das eigentlich ist. Gleich am ersten Tag nach dem Kauf habe ich den Spitzkohl-Hack-Auflauf gekocht und er kam bei der Familie sehr gut an. Dann kam ein paar Tage später die Gemüse Bolognese mit roten Linsen dran, damit habe ich sogar einen absoluten Linsengegner überzeugt.
Also ich bin wirklich begeistert von ieisem Buch, auch die kurzen Tipps der Ernährungswissenschaftlerin finde ich wirklich gelungen. Das das Buch keine Rezepte von Christian Rach enthält, kann ich hier bei den tollen Rezepten der Apotheker gut verschmerzen.
Toll finde ich auch, dass hier was für die RTL Stiftung "Wir helfen Kindern" getan wird. Also man kauft ein tolles Buch mit vielen leckeren und zu dem noch gesunden Rezepten und tut gleichzeitig noch was Gutes. Ich kann das Buch nur empfehlen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Februar 2012
Eigentlich mag ich den Rach nicht besonders, habe dieses Kochbuch aber geschenkt bekommen und finde es super. Ein bißchen "schnösellig", aber klar und übersichtlich struckturiert, vor allem großartige Fotos und leckere und relativ einfache Rezepte.
Zwischen den einzelnen Rezeptteilen ist immer noch eine kleine Infoseite, die ich sehr gut finde. Und auch wenn ich kein Vegetarier bin, find ich super, dass es auch einen Teil nur mit vegetarischen Hauptgerichten gibt.
Kann ich jedem empfehlen, der kein Bock hat stundenlang in der Küche zu stehen und sich trotzdem lecker und gesund bekochen will.
Besonders die Desserts möchte ich noch mal hervorheben. Super lecker! :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
38 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Dezember 2011
Es gibt Kochbücher von Köchen wie Schuhbeck, Lafer, Jamie Oliver, um einige zu nennen- die wir lieben für Ihre Raffinesse, ihre unverkennbare Handschrift.
Und dafür, das sie von Profi-Köchen geschrieben sind, die ihr Handwerk verstehen, getestete Rezepte publizieren und somit für ein gutes Gelingen auch beim Leser zuhause sorgen.

Und es gibt Kochbücher mit Länderküchen, mit Hausmannskost, mit Traditionsessen, bei denen (meist) nicht ein Starkoch im Vordergrund steht, sondern die Erfahrung aus vielen Jahren und die kulturellle
Prägung. Was meist einige Generationen begeistert hat, begeistert meist auch uns als Nach-Kochende daheim.

Das neue Buch von Christian Rach ist zwischen diesen Lagern. Zwar von Rach herausgegeben, aber als "best of" von 1.000 Apothekern gesammelt.
Nichts gegen Apotheker- aber warum diese für die Sammlung von besonders gesunden Rezepten predistiniert sein sollten ist mir nicht klar- und findet sich auch nicht wirklich in der Qualität der Rezepte wieder.
Apotheker sind mir noch nie als Fernsehkoch, Restaurantbetreiber oder mit einer handwerklichen Kochausbildung versehen begegnet!

Der beste Test ist für mich ein Praxistest. Es offenbart sich bei mir Mittelmaß. Es ist sicher gesund, schmeckt aber auch so, also meist etwas fad.
Durch die unterschiedenen Quellen, in diesem Fall 100 verschieden Apotheker, die nur den Beruf und die Vorgabe "gesund" gemein haben, ergibt sich kein einheitliches Geschmacksbild.

Das Buch lässt meist Raffinesse vermissen, in jedem Fall aber eine "Handschrift" eines Koches, einer Länderküchen, oder einer Zubereitungsart.

Auf was habe ich Lust, wenn ich etwas Kochen möchte und das Buch wähle?
Der einzige Oberbegriff (der Name Rach ist eher Etikettenschwindel, denn es ist kein Rezept von ihm enthalten) ist wohl "gesund":
und so schmeckt es leider auch!
Es wird kaum gewürzt- mir fehlt hier schlicht der Geschmack bei den Speisen!

Manche Rezepte sind sogar geklaut, so der "Gratinierter Fenchel" der 1:1 aus GU's "Die Echte Italienische Küche" stammt.
Kein Wunder, denn die "Autoren" der Rezepte sind Menschen, wie Du und Ich, die nachkochen und nicht selbst entwerfen und die schlicht preisgeben, was sie gerne kochen (und essen) und was dabei gesund ist.

Was ist positiv: Die Bilder sind wirklich gut, jedes Rezept eine Doppelseite mit Bild- übersichtlich gegliedert.

Mir sind die Rezepte zu beliebig, zu wenig schmackhaft, trotz mehrerer von mir nachgekochten Gerichten hat mich keines begeistert.
Es war auch keines wirklich schlecht, nur das ist mir für ein Kochbuch zu wenig.

ZUM THEMA REINERLÖS DES BUCHS ALS SPENDE

Vorne auf der Buchbanderole steht GROSS: "Der Reinerlös * kommt der Stiftung "RTL- Wir helfen Kindern e.V. zugute."
Hinten unter dem * steht dann kleingedruckt: "Gilt für den Zeitraum von einem Jahr ab Erscheinen... danach reduziert sich der Spendenanteil."

Warum dies überhaupt, und um wieviel, steht dort nicht.
Wer liebt es von uns Verbrauchern nicht, mit Kleingedruckten, das das groß geschriebene in Gegenteilige umwandelt, in die Irre geführt zu werden?

Das Argument "Spende im Buchpreis enthalten" ist Geschmacksache: wer will, auf den ersten Blick, etwas gegen eine Spende für Kinder sagen?

Aber wenn ich spenden möchte, spende ich- und zwar dorthin, wo ich es für gut befinde (ohne Kleingedrucktes, das mein Geld anders verwendet).
Und wenn ich ein Kochbuch kaufen will, will ich ein Kochbuch kaufen!

Und zwar eines, das mich begeistert, das ich immer wieder gerne auswähle- dafür ist das hier zu viel Mittelmaß, leider.

Fazit: gesundes Buch, aber etwas fad im Geschmack!
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 8. September 2012
Die Kapitel des Buches:

Vorspeisen/Suppen
Salate
Hauptgänge vegetarisch
Hauptgänge Fisch
Hauptgänge Fleisch
Dessert

Christian Rach, mehrere Apotheken und viele Hausfrauen - herausgekommen bei dieser Konstellation ist ein Kochbuch angefüllt mit 100 gesunden "Hausfrauenrezepten" - nachgekocht und verfeinert von Christian Rach.
Das Buch hält leckere Rezepte für viele Gelegenheit bereit, vom schnellen Snack bis hin zum Gästemenü - die Vielfalt der Gerichte lässt keine Wünsche offen, hier findet jeder eine Leckerei für seinen persönlichen Geschmack. Ganzseitige Fotos, detailliert geschriebene Arbeitsschritte - das Nachkochen der Rezepte macht Spass und Lust auf's Geniessen!

Beispielrezepte:

Marinierte Flusskrebse
Fenchelcarpaccio
Ofenkartoffeln
Rucola-Tarte
Spinatröllchen
Grüne Schtschi
Erbsen-Cappuccino
Spargelsuppe
Sauerkrautsuppe
Bunter Linsensalat
Kartoffelsalat mediterran
Brotsalat
Weinbergpfirsichsalat
Hering im Herbstmantel
Gemüse-Bolognese mit roten Linsen
Gemüsecurry mit Tofu
Gratinierter Fenchel
Mangold-Lasagne
Parmesanknödel auf Tomatensauce
Fischcurry
Fischpäckchen
Gebackenes Zitronen-Fischfilet
Tintenfisch gegrillt
Gemüsepizza mit Lachs
Thunfischspieß
Austernfrikadellen
China-Beef
Fleisch-Lasagne
Platthunh
Süßsaure Rippchen
Lammgulasch
kalbsbraten
Apfeltiramisu
Bananenkuchen
Exotisches Flammerie
Schokoladenkuchen
Orangen-Kuchen

Mein Fazit zum Buch:
Besser: Besser essen ist ein rundum gelungenes Kochbuch mit alltagstauglichen Rezepten - von mir eine Empfehlung für dieses schöne Buch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Februar 2012
Ich habe zu Hause diverse Kochbücher stehen - von den üblichen Verdächtigen wie Jamie Oliver, Steffen Henssler, Johann Lafer und natürlich Tim Mälzer über Anthony Bourdain und Gordon Ramsay bis hin zum Silberlöffel.
Was mich von "Besser: besser essen" von Christian Rach überzeugt ist, dass es sich hier um gut nachkochbare, leckere und (ganz wichtig!) trotzdem GESUNDE Rezepte handelt. Der Aufbau ist gut verständlich und übersichtlich, die Bilder wirklich schön (auch wenn ich hier schon Gegenteiliges gelesen habe - ich mag die zurückhaltende Eleganz, die bei den Kochbüchern des Edel Verlages üblich ist!).
Für mich ein absolut lohnender Kauf!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Januar 2012
Ein hilfreiches Buch um mehr Abwechslung in die Alltagsküche zu bringen. Im Buch ist ein hoher Anteil an Fischgerichten, die für Familien nicht alle wirklich geeignet sind. Es fehlen auch ein paar einfachere Gerichte speziell für die Familien. Insgesamt ist das Buch aber ein guter Hinweisgeber.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. April 2012
habe mir unter dem Titel und dem Autor etwas anderes vorgestellt.
Beinhaltet sind ausschließlich ein Sammelsurium aus (zum Teil guten) Rezepten von den verschiedensten (meistens privaten) Hobbyköchen
Hatte eigentlich gedacht hier bekomme ich original Rezepte von Christian Rach.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. August 2013
hatte mir von dem Buch und dem Preis doch etwas anderes versprochen, fand jetzt die Rezepte nicht gerade den Knaller, habe jetzt ein Buch im Schrank, was ich eigentlich gar nicht nutze, hätte es doch besser wieder zurückschicken sollen. Pech gehabt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. Februar 2013
Die Rezepte in diesem Buch sind sehr leicht zum Nachkochen und sehr lecker. Da ich Vollzeit beschäftigt bin brauche ich Rezepte die schnell gehen und gut schmecken. Mit diesem Buch habe ich eine gute Wahl getroffen. Kann ich nur weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Rach kocht: Morgens, mittags, abends-lustvoll und gesund
Rach kocht: Morgens, mittags, abends-lustvoll und gesund von Christian Rach (Gebundene Ausgabe - 4. November 2010)
EUR 9,95


Das Gästebuch: Kochen für besondere Anlässe
Das Gästebuch: Kochen für besondere Anlässe von Christian Rach (Gebundene Ausgabe - 14. September 2009)
EUR 9,95