holidaypacklist Hier klicken foreign_books Cloud Drive Photos Learn More Wein Überraschung Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen13
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:16,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Januar 2012
Als treue Leserin der LECKER Hefte musste natürlich auch das Backbuch her, und es hat sich gelohnt! Vor einem halben Jahr in unseren Haushalt "eingezogen" und nicht mehr wegzudenken, da im Dauereinsatz tätig!
Sehr hübsches, liebevoll gestaltetes Buch, leicht romantisch im Stil, wie die LECKER-Hefte eben! Macht Spass, es in der Hand zu halten!

Aufgeteilt in folgende Kapitel:

-Backschule: hier wird anhand von Fotos step-by-step sehr gut erkärt, wie ein Rührteig, Biskuit, Mürbeteig und Hefeteig hergestellt wird und was besonders zu beachten ist.

-Backen wie Oma: beliebte Klassiker, darunter ein phänomenaler Käsekuchen und ein wunderbar saftiger Apfel-Marmorkuchen.

-American bakery: Cupcakes, Muffins (LECKERE Poppy-Lemon-Muffins), Banana Bread, Lemontarte, das beste Carrotcakerezept, was ich besitze (mittlerweile 5 auch ganz gute!), und viele weitere beliebte Rezepte aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

-Obstkuchen vom Lande: für saisonales Obst. Auf die Rezepte mit Beeren freu ich mich, noch ein bisschen Geduld, der Frühling kommt bald ;-) Den Apfelkuchen mit Creme Fraiche, den Apfel-Marzipankuchen, den Zwetschenkuchen mit Walnussguss, und den mit Mandel-Zucker-Kruste kann ich nur empfehlen!

-Kuchen für Schokoholics: ein Paradies aus Hüftgold, mein Lieblingskapitel und mittlerweile total verkleckert!!

-Cool cakes: Torten, die nicht gebacken werden für den nächsten Sommer. Besonders anlachen tun mich die Karamelltorte mit Erdnusscookies und der gefrorene Heidelbeer-Baumkuchen (eigentlich könnte ich den dieses Wochenende als Dessert servieren....)

Kurz: Backen, freuen und geniessen eben!!!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2012
Ich habe das Buch gekauft, weil ich die Aufmachung und die Kreativität sowie die einfachen Zutaten (leicht zu bekommen) von der Zeitschrift schon kannte und schätze. Eine hier verfasst Kundenrezension hat mich dann zum Kauf motiviert und ich bin sehr zufrieden. Ich habe auch gleich den Rote-Beete Schokokuchen ausprobiert und positive Rückmeldungen von einer ganzen Campingrunde bekommen.
Da die Inhalte des Buches schon mehrfach erklärt wurden halte ich mich hier sehr kurz.
Gut finde ich die Auswahl von sehr bekannten, klassischen Kuchen gemischt mit neuen Ideen. Auch gut gefallen mir (wie in der Zeitschrift) über jedem Rezept die Hinweise: Wie lange es dauert inklusive Wartezeiten, welchen Schwierigkeitsgrad es hat, Kosten und Kalorien.
Sehr gut gefallen mir auch die kleinen konkreten Tipps bei einzelnen Rezepten wie Schokoröllchen einfach selber herstellen, der Handtuchtrick bei der Zitronen-Bisquitrolle oder auch bei den Windbeuteln z.B. einen Hinweis für Mini Windbeutel.
Das finde ich Anwenderfreundlich, mitgedacht und einfach praktisch. Deshalb von mir hier 5 Sterne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2015
Ich bin richtig begeistert von dem Backbuch! Die Rezepte sind super erklärt und total lecker :)
Es gibt viele verschiedene Kuchen und man kann sie auch sehr leicht abwandeln wenn sie einem zu langweilig wären.
Für Geburtstag, Party, Kaffeeklatsch oder Weihnachtsschmaus ist auf jeden Fall was dabei.
Sehr praktisch ist auch das es einen festen Einband hat und dadurch durch vieles Benutzen auch nicht so schnell abnutzt.
Die Bilder darin sind auch super getroffen und wenn man sich anstrengt bekommt man genauso schöne Kuchen hin!
Kann ich nur empfehlen, als Backbuch indem auch viele normale "Omakuchen" drinstehen.
5 Sterne verdient *****!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2014
Super tolles Backbuch mit einfachen und aufwendigeren Rezepten. Gute Aufmachung mit ansprechenden Bildern. Bin seit Jahren ein Fan der Zeitschrift Lecker und dieses Werk ist aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken. Buch ist in verschiedene Bereiche unterteilt (Backen wie bei Oma, Landhausbäckerei, American Bakery, Schokoholics, Coole Torten etc.). Habe schon fast alle Rezepte ausprobiert und es gab bisher keines das in einer Katastrophe geendet hat. Für dieses Buch gibts volle Kaufempfehlung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
ich habe mir das buch bestellt, und bin total begeistert. es ist sehr schön illustriert sehr gut erklärt und bei den Rezepten wurde eine tolle Auswahl getroffen-von Rezepten aus Großmutters zeit bis zur modernen amerikanischen bakery.
da ich schon alle lecker bakery sonderhefte habe war meine sorge, dass sich viele Rezepte im buch wiederholen. dem ist aber nicht so. es gab 2-3 Rezepte die ich schon kannte, der erst ist neu!
insgesamt ein gelungenes werk!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 19. Februar 2012
LECKER ist die "Tochter" der erfolgreichen Marke kochen & genießen.
Neben "Back mich" sind in der LECKER-Reihe bereits die Bücher "Lecker Kochschule", "ratzfatz gekocht! Die besten Rezepte unter 30 Minuten" und "Hausmannskost De Luxe" erschienen.
Auf die Lecker Backschule wurde ich zunächst durch das ungewöhnlich klingende Rezept des "Schokoladenkuchen mit Roter Bete" und das zuckersüße und mädchenhafte Design aufmerksam. Nach einem näheren Blick auf das Inhaltsverzeichnis war klar: dieses Backbuch muss ich haben!
Der Inhalt ist unterteilt in die Kapitel
* Backschule
* Backen wie Oma
* American Bakery
* Kuchen für Schokoholics
* Cool Cakes
Im Anhang sind die Rezepte außerdem in einem alphabetischen Register aufgeführt.
Auch wenn man bereits über eine umfangreiche Sammlung an Backbüchern verfügt, lohnt sich die Anschaffung der Lecker Backschule. Neben dem bereits erwähnten Schokoladenkuchen mit Roter Bete findet man hier auch ein Rezept für Schoko-Zucchini-Brownies mit Cashewkernen, und nachdem sich der Schokoladenkuchen mit Roter Bete als der beste Schokoladenkuchen aller Zeiten entpuppt hat, weiß ich, was im Sommer mit der Zucchinischwemme passiert: ein Teil dieses Kürbisgewächses darf sich auf ein Stelldichein mit Schokolade und Cashewkernen in dem in diesem Buch vorgestellten Browniesrezept freuen.
Aber auch für weniger experimentierfreudige Gaumen finden sich hier zahlreiche Genüsse: egal, ob Omas Donauwellen, amerikanischen Cheesecake-Cupcakes mit Shortbread, Erdbeer-Pudding-Schnitten für Freunde von Obstkuchen, Chocolate-Cheesecake für Schokoholiker oder im wahrsten Sinne coole Torten für die heißeste Zeit des Jahres, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Für Backanfänger erweist sich das Kapitel "Backschule" als äußerst hilfreich. Hier werden die Grundteige Rührteig, Biskuit, Mürbeteig und Hefeteig ausführlich in Text und Bild in Schritt-für-Schritt-Anleitungen und einem Grundrezept auf jeweils einer Doppelseite erklärt.
Trotz der bereits sehr ausführlichen Einführung in dieses Buch mit der Vorstellung der vier Grundteige, wird jedem Rezept eine komplette Doppelseite gewidmet:
Unter jedem Rezepttitel erklärt ein prägnanter Satz, woher der Ursprung des Rezeptes stammt, wie man ein Gebäck besonders schön dekorieren kann oder zu welchem Anlass man es am besten reicht.
Außer der Zubereitungszeit sind der Schwierigkeitsgrad jedes Rezeptes, die Kosten für die Zutaten, die Kalorien pro Portion und der Eiweiß-, Kohlenhydrate- und Fettanteil aufgeführt.
Über der Zutatenliste ist angebeben, wie viele Stücke oder Scheiben man aus einem Rezept erhält.
Die Herstellung wird Schritt für Schritt erklärt und häufig durch einen Zubereitungs- oder Aufbewahrungstrick ergänzt.
Auf jeder Seite ist neben der Seitenzahl auch der Name des Kapitels abgedruckt, so dass man auf einen Blick sehen kann, ob man gerade in Omas bewährten Rezepten oder Backerzeugnissen mit amerikanischem Einschlag schmökert.
Neben den großformatigen Fotos sind die wunderhübschen kleinen Illustrationen zu jedem Rezept mit einem altmodischen Flair eine extra Erwähnung wert, die das Buch nicht nur zu einer Fundgrube für leckere und ungewöhnliche Rezepte machen, sondern auch zu einem wahren Augensschmaus. Im gleichen Stil wie die Miniaturillustrationen bei den Rezepten sind auch die Kapiteleinleitungen, die Register und die Vorsatzseiten gestaltet.
Die Lecker Backschule sollte in keinem Haushalt fehlen: sowohl Backanfänger als auch fortgeschrittene Kuchenbäcker und Meisterbäcker werden hier mehr als ein neues Lieblingsrezept für sich entdecken!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2014
SUper Rezepte und toll erklärt. Der Kauf lohnt sich. Auch für Einsteiger geeignet! Einfach nur empfehlenswert und super handlich gehalten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
Dieses Bachbuch ist wunderschön und eine Bereicherung für`s Bücherregal. Aber es ist nicht nur schön, sondern enthält auch tolle Rezepte. Mein Favorit ist die Rhabarber-Torte! Für alle Süßen eine Empfehlung! Aber sicher kein Diät-Backbuch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2014
Ein absolutes Spitzen-Buch ich bin begeistert. Für jeden Geschmack was dabei und alles gelingt.

wobei beim ein od. andern Rezept die Backzeit nicht wirklich stimmt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2014
Verschieden Rezepte für jeden was dabei! Und so gut beschrieben das auch jeder es hin bekommt sogar mit Schwierigkeitseinstufung! Mein lieblings Backbuch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden