Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. März 2011
Nachdem uns Hervè Tullets "Mitmach-Buch" total gut gefällt, waren wir gespannt auf dieses Malbuch - und sind ebenfalls begeistert!

"Komm, wir Kritzeln!" Das ist mal eine tolle Einladung ein Buch zu bearbeiten. Kreise, gerade Striche, Schlangenlinien, wildes Durcheinander, klein und zaghaft oder gross und kräftig... ganz wie es dem kleinen Künstler gefällt. Hervé Tullet gibt Bildvorlagen und lädt mit kurzen, netten Sätzen ein, diese zu erweitern oder zu vervollständigen. Es gibt z.B. ein "Gekritzel zum Bekritzeln" oder ein kleines schüchternes Gekritzel, das Freunde haben soll, dann feuerspuckende Vulkane und Drachen, Blumen, die erblühen sollen, Schnecken, die Häuser brauchen, eine Feuerwehr, die Hilfe beim Löschen benötigt, die Flugbahn eines Fussballs auf dem Weg ins Tor, Köpfe, die Frisuren brauchen, starke Männer, die viel Gekritzel tragen oder heben müssen, etc. Der Kritzelphantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wir haben dieses Buch für unseren 4jährigen Sohn gekauft, der sich mit dem Stifthalten und Malen etwas schwer tut und aufgrund dessen eher ein Malmuffel ist. In diesem Buch wurde er jedoch schnell mutig und kritzelt nun was das Zeug hält. Er hat eine Menge Spass dabei und entwickelt in Sachen malen eine ungewohnte Ausdauer, sogar im Ausmalen der meist schwarz-weissen Vorlagen. Super, welche Kunstwerke mit "Kritzeleien" gezaubert werden können - und ganz nebenbei werden ordentlche Schwungübungen gemacht.

Wir haben das Buch bereits mehrmals verschenkt - und damit das Kritzelfieber verbreitet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
In diesem Malbuch darf und soll man "Kritzeln" wörtlich nehmen! Hervé Tullet lädt auf 64 Seiten in sympathischer Art und Weise dazu ein, mit reinem "Krickelkrackel" tolle Erfolgserlebnisse und Aha-Effekte zu produzieren. Die Anweisungen sind kurz und knackig, die Ideen pfiffig, das Verhältnis von Aufgabenstellung und freiheitlicher Umsetzung ist sehr gut ausbalanciert - und sorgt damit für viel Spaß ohne Frust oder zu starker Bevormundung. Pädagogisch ist alles sehr sinnvoll aufgebaut, vermittelt intuitive Umsetzungen fernab des reinen Handwerks und fördert subtil die Zeichenmotorik. So darf man am Ende zum Aufräumen sogar die Kritzelknäule wieder zurück ins Regal zeichnen.

Das einzige Manko ist (wie bei Malbüchern zumeist üblich), dass die Malseiten nach dem ersten Gebrauch allenfalls noch als Ideen-Geber für eigene weitere kreative Übungen dienen können. Wer die Seiten zum mehrfachen Bemalen verwenden möchte, der kommt aufgrund des übergroßen Sonderformats mit einem handelsüblichen DINA4-Scanner oder -Kopierer nicht weit. Andererseits ist es gerade auch das "Besondere" und "Einmalige", das seinen Reiz ausmacht!

Fazit:
Ein herausragendes (Kritzel-)Malbuch, das Spaß macht! Die Umsetzung ist kindgerecht, durchdacht konzipiert und drucktechnisch vorbildlich. Sehr empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ich liebe diese modernen Malbücher, deren unfertige Zeichnungen die Wahrnehmung schulen, die zum Vervollständigen einladen und animieren, eine individuelle Bildaussage zu kreieren. Ich setze sie als Schreibanlass im Deutschunterricht ein oder als Inspirationsquelle im Kunstunterricht. Von den Tullet-Illustrationen war ich enttäuscht, denn dieses robuste Packbackbuch, fast DIN A 3 groß, lässt sich für die beschriebenen Zwecke in der Primarschulerziehung weniger nutzen. Es spricht eher Kindergartenkinder an, die mit freien Linien, Schwüngen, Spuren, Kritzeleien und Knäuelzeichnungen ihre Graphomotorik schulen und sich gleichzeitig künstlerisch ausdrücken wollen. Ich hätte den Titel ernster nehmen sollen! Wie alle Tullet-Bücher ist das Buch druckgaphisch überaus ansprechend. Format, dickes Papier und abgerundete Ecken sind genau auf die ganz Kleinen abgestimmt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Januar 2013
Hier kann ich nur die volle Punktzahl vergeben, denn dank diesem Malbuch interessiert sich mein Großer (4 J.) endlich fürs Malen, was für ihn vorher nur eher eine Quälerei war.
Am selben Tag, als er es geschenkt bekommen hat, hat er schon 5 oder 6 Seiten ausgemalt (für einen Malmuffel eine beachtliche Leistung!) und es macht ihm immer wieder Spaß darin zu malen, denn man kann ja immer wieder was dazukritzeln.
Toll ist bei diesem Buch, dass die Kinder so malen können, wie sie wollen, es gibt zwar schon Empfehlungen des Autors (z.B. Spaghetti in den leeren Teller malen) aber daran muss man sich ja nicht unbedingt halten.
Bei meinem Junior hat das sein Selbstwertgefühl beim Malen so gesteigert, dass er nun angefangen hat, selber Bilder zu malen etc. Und das war genau das, was ich mit diesem Buch erreichen wollte - Spaß am Malen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Unsere Tochter (2 Jahre alt) hat seit einigen Monaten ihre Vorliebe fürs Malen entdeckt. Malbücher wurden nur vollgekritzelt und auf weißem Papier wurde es auf die Dauer zu langweilig. Durch Zufall haben wir das Buch in einem Laden entdeckt und trotz des schon etwas happigen Preises mitgenommen.
Seitdem wird immer wieder freudig darin rumgekritzelt (sowohl von der Tochter, als auch von Mama, Papa, Oma, Opa...)
Wir haben uns das Buch dann gleich nochmal gekauft, um es bei der Oma zu lassen und zusätzlich nochmal verschenkt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Januar 2012
Ein tolles Buch für Kinder, die sich noch nicht viel malen trauen, weil alle sagen, "du malst ja eh nur kritzel-kratzel".
Endlich können auch diese kleinen Künstler zeigen, was sie können.
Unser Sohn findet es ganz toll, ein eigenes Buch zu "malen".
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. November 2013
Das macht auch gestalterisch nicht ganz so fmitten Kindern Spaß; hier dürfen Sie nach Herzenslust kritzeln und werden zur neuen Linienführung angeregt. Die Ideen sind gut. Ich bin ein großer Fan des Autors.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 23. Mai 2012
Würde das Buch immer und immer wieder Kaufen!

Die Kinder haben viel Spaß und müssen sich nicht nur an dumme Linien halten. Auch als Geschenk TOP! Das Buch hätte ich als Kind auch gern gehabt :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 24. November 2013
Sehr anregend mit starkem Aufforderungscharakter. Leider, leider bei uns sehr schnell "verbraucht", trotzdem immer wieder schön anzuschauen und später mal eine tolle gebundene Erinnerung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 21. Oktober 2014
Dieses Buch macht auch Erwachsenen Spaß, wenn sie mit kids ab einem Jahr die Bilder anschauen, die das Kind dann schnell weg kritzelt. Empfehlenswert dazu ganz dicke Kindermalstifte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Mitmach Buch
Mitmach Buch von Hervé Tullet (Gebundene Ausgabe - 1. September 2010)
EUR 11,95

Das bewegte Buch
Das bewegte Buch von Die Krickelkrakels (Gebundene Ausgabe - 1. Februar 2011)
EUR 12,95

Farben Buch
Farben Buch von Hervé Tullet (Gebundene Ausgabe - 5. September 2014)
EUR 12,99