Kundenrezensionen


473 Rezensionen
5 Sterne:
 (209)
4 Sterne:
 (72)
3 Sterne:
 (76)
2 Sterne:
 (67)
1 Sterne:
 (49)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


130 von 146 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragender Thriller
'Vertraue Ben nicht!'
Das ist der erste Satz im Tagebuch Christines. Ein Satz, den sie jeden Tag wie neu liest (sobald sie ihr Tagebuch überhaupt gefunden hat). Ein Satz, der sie allerdings in noch größere Verwirrung jeweils stürzt, als sie an sich bereits im Raume steht.
Denn jeden Morgen wacht Christine eben neben besagtem Ben auf. Ihrem...
Veröffentlicht am 21. September 2011 von M. Lehmann-Pape

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine Geschichte, die die Erwartungen leider nicht erfüllt...
Das Cover:
Das Cover fällt sehr durch seine Gestaltung sehr auf. Es ist in einem schönen Blau gehalten. Der Titel geht von der oberen Mitte in klein runter und wird größer und größer. Außerdem ist noch ein Falter zu sehen, der, wie ich glaube, eine Motte darstellen könnte.

Die Geschichte:
Christine wacht...
Vor 20 Monaten von Franzi veröffentlicht


‹ Zurück | 143 44 4548 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannend - ja. Sprachlich und logisch nicht ganz überzeugend, 23. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Ich. Darf. Nicht. Schlafen (Broschiert)
Kurzweilig ist es, spannend war es auch - auch wenn ich das Ende doch vorausahnte. Manche Passagen waren für mich unlogisch und konnten so nicht in die Geschigchte passen. Auch fand ich das Tagebuch, daß die Protagonistin schrieb nicht nachvollziehbar bzgl. der Inhalte.
Spannend für ein paar kurzweilige Stunden, aber kein Buch, das ich in mein Buchregal aufnehmen muß - davon kann ich mich auch wieder trennen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen War okay, 22. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Ich. Darf. Nicht. Schlafen (Broschiert)
Wie auch einige andere schon sagten, erwartete ich mir ebenso viel von dem Buch, da die Rezensionen gut waren und das Thema ja auch echt spannend klingt: Jemand, der jeden Tag aufwacht und nicht weiß, wer er ist. Der Anfang war noch recht spannend, da man mit der Protagonisten das Leben quasi kennenlernt - jeden Tag. Allerdings wurde dann das Buch an einigen Stellen kpnstlich in die BReite gezogen. Treffen, Gedanken und die dauernden Zusammenfassungen haben das Buch langatmig werden lassen.
Ich wollt aber wissen, wie es ausgeht, deswegen hab ichs knallhart durchgezogen. Es ist ja auch nicht schlecht zu lesen gewesen, nur wenn man jeden Tag mit der Protagonisten aufwacht (doof gesagt), weiß man eben schon, wie sie sich fühlt. Man rätselt zwar mit, ist aber genervt von den ständig selben Gefühlen der Protagonistin.
Der Weg zum spannenden Ende hätte wirklich kürzer und präziser sein können. Ebenso hätte das ganze Buch an sich etwas mehr SPannung vertragen ;)

Auch ich empfand das Buch nicht als Thriller, sondern eher als Drama.
Trotzdem an sich lesenswert für die, die nicht auf harten Tobak stehen und sich in die Gefühlswelt einer Frau begeben wollen ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Psycho-Thriller, die mir neben Spannung und Gänsehaut auch Impulse für mein eigenes Leben geben, 4. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Ich. Darf. Nicht. Schlafen (Broschiert)
Dieser außergewöhnliche Psycho-Thriller erinnert mich sehr an den neuesten Erfolgsroman von L.Moriarty "Vergiß ihn nicht", in dem man mit der Protagonistin eine ähnlich verzweifelte Grenzsituation des Gedächtnis- und Persönlichkeitsverlustes durchleidet, wenn auch die Ursachen im Hintergrund ganz verschieden sind. Kein Wunder, das beide in der Liste der Bestseller vorderste Rangplätze belegen.
So ist es auch S.Watson mit diesem Werk meisterhaft gelungen, den Leser durch das hautnahe Miterleben der sich täglich wiederholenden Tragödie, zwangsläufig auch in die eigene Selbstidentifikation mit einer derartig grausamen Lebenssituation zu führen.
Man reflektiert die Ereignisse unwillkürlich auf das eigene Leben, die Famile, den Freundeskreis, wie das auch andere Leser bei dem genannten Roman von L.M. empfanden und zum Ausdruck brachten. Bewußt oder unbewußt stellt man sich sebst die Frage "Was wäre,wenn..." , was ja jederzeit tätsächlich auch durch Unfall oder Krankheit passieren könnte.
Ich glaube auch, daß hier neben der schriftstellerischen Kunst des Autors die tiefere Ursache dafür liegt, weshalb einen derartige Romane so tief in ihren Bann ziehen.
Mir erging es jedenfalls bei beiden Romanen so, daß ich neben der obligatorischen Gänsehaut auch für mich selbst etwas sehr heilsames erlebte, indem ich mein eigenes Leben und meine Beziehungen zu Menschen, die mir wichtig sind, neu für mich entdeckte, in Dankbarkeit, daß mir solche Grausamkeit bisher erspart blieb.
Ich bin überzeugt, daß psychologisch gut gemachte Thriller wie dieser, neben dem spannenden Unterhaltungseffekt auch den Bick für das eigene Leben schärfen, sich klar zu werden über das, was man selbst in der Zukunft mit der uns von der Schöpfung geschenkten geistigen Klarheit und körperich- seelischen Gesundheit noch Lohnenswertes erreichen möchte.
Ähnliches empfand ich auch bei dem vergleichsweise knallharten Erfolgsthriller von Joy FieldingIm Koma: Roman oder dem zu Beginn meines Beitrags genannten Roman von Liane MoriartryVergiss ihn nicht: Roman, die den Leser in noch grausamere Grenzsituationen führen, die unabhängig von der Story im Hintergrund jeden von uns durch ein Unfallereignis schon morgen ereilen können.

Im Segment der wirklich guten Psycho-Thriller sind für mich aber dieser tolle Roman von S.Watson und unbedingt auch die oben genannten genannten Erfolgsromane die klaren Spitzentitel.

Dana
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnd, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist einfach nur genial und mit Gänsehaut Charakter geschrieben.
Der Titel: Ich. darf. nicht. schlafen. sagt schon alles aus, und für Thriller Fans ein Muss.
Man kann es sehr schnell lesen und kann es kaum beiseite legen.
Wirklich zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langatmig, 12. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Ich. Darf. Nicht. Schlafen (Broschiert)
Angelockt vom Klappentext und in Erwartung eines kurzatmigen Thrillers mit Tiefgang griff ich zu und erwarb diesen Roman. Allerdings wurden alle meine Erwartungen zutiefst enttäuscht. Das Buch ist derart langatmig geschrieben und der gewählte Erzählstil (Ich-Perspektive einer weinerlichen Hauptfigur) ergeben einen "Cocktail" der nicht mal auf den letzten Seiten einen Hauch einer Spannung erzeugt. Ich habe mich durch dieses Buch wirklich durchgekämpft und war oft drauf und dran, mein Prinzip, dass ich jedes angefangene Buch auch auslese, zu verletzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Als Hörbuch zwei Sterne..., 19. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich. darf. nicht. schlafen (Audio CD)
Also, die Story ist hier maßlos überbewertet, von denen die mehr als zwei STerne geben... die Story ist nicht grad zum Einschlafen, aber arbeitet einfach unendlich viel mit Klischees und schon mal da gewesenen Ideen... die Story ist total konstruiert... während ich gehört habe - Andrea Sawatzki liest einfach super und so, dass man sehr gut zuhören kann und unterhalten wird! -, habe ich die ganze Zeit auf ein Ende á la "The Sixth Sense" gewartet und gehofft... aber was bekam ich: ein Hollywood-Ende nullachtfuffzehn... Fazit: Belanglos. Andrea Sawatzkis Art zu lesen hält einen bei der Stange...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gruselige Vorstellung!, 17. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Ich. Darf. Nicht. Schlafen (Broschiert)
Sehr interessantes Thema. Dieses Buch hat mich sofort angesprochen. Was Christine da erleben muss, ist faszinierend und gruselig zugleich. Guter flüssiger Schreibstil. Perfekt, wenn man Spannung sucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wo ist der Thriller ???, 1. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Ich. Darf. Nicht. Schlafen (Broschiert)
Ich bin wirklich enttäuscht von diesem "Thriller"
Man erwartet ja von Anfng an das dies ein Thriller ist,jedoch liest es sich in einem durch ohne wirklich Spannung zu bekommen.
Es liest sich mehr wie eine Art Roman oder Tagebuch.
Äusserst lapidar und durcheinander.
Seit wann darf sich ein Buch Thriller nennen,wenn es erst nach circa 350 Seiten kurz vor dem Ende Spannend wird?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gähn, 5. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Ich. Darf. Nicht. Schlafen (Broschiert)
Habe mich selten so durch ein Buch gequält, immer in der Hoffnung, jetzt muss es doch mal packen! Zog sich wie Kaugummi, auch der Schluss war vorhersehbar. Ich finde, es ist immer ein dummes Gefühl, wenn man denkt, der Autor musste das Buch strecken, damit er auf die Seitenzahl kommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na ja...., 15. September 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich. Darf. Nicht. Schlafen (Broschiert)
Entgegen meiner Einstellung nicht mehr als 10,-- Euro für einen Krimi zu bezahlen, habe ich mich hinreißen lassen, diesen auf meinen Kindle herunter zu laden und bedaure es.
Das Thema wäre ja wirklich interessant, doch diese Geschichte ist zu für einen alten Krimihasen einfach zu durchsichtig und die ewigen Wiederholungen ließen mich gähnen.
Auch ich habe nur bis zu Ende durchgehalten, immer gehofft, dass sich vielleicht noch eine Überraschung einstellt und wurde enttäuscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 143 44 4548 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ich. darf. nicht. schlafen
Ich. darf. nicht. schlafen von Steve Watson (Audio CD - 5. September 2011)
EUR 16,09
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen