Kundenrezensionen

3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Februar 2011
Aufgrund meiner persönlichen Suche nach der Funktion der "Welt" verfolge ich Zeit meines Lebens, mittlerweile bin ich 73 Jahre alt, alle erdenklichen populärwissenschaftlichen Veröffentlichung. Leider bisher ohne Erfolg, weil mir alle angebotenen Theorien bislang als unglaubwürdig, teilweise als absurd, erschienen, da sie letztendlich alle in Paradoxien und Unendlichkeiten münden. Mit diesem neuen Theorieansatz von Klaus-Dieter Sedlacek gibt es für mich "endlich Licht am Ende des Tunnels". U.a. äußerst hervorragende und einleuchtende Einbindung/Erklärung der Zeit als diskreter Teil einer diskreten Welt. Endlich eine widerspruchsfreie, glaubwürdige, Theorie, die besonders durch ihre Einfachheit besticht, ohne irgendwelche "Epizykel" einfügen zu müssen. Hier braucht Stephen Hawking auch nicht mehr sein Gewehr zu holen, wenn von Schrödinges Katze die Rede ist.

Ich erhoffe mir, dass mit diesem Ansatz schnell weitergeforscht wird, da sich meiner Meinung nach das sogenannte Standardmodell, das mir von Anfang an als suspekt erschien, irgendwie in seinen Erklärungen total festgefressen hat.
Fazit über das "Büchlein":
sehr lesenswert und anregend zur eigenen Meinungsbildung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Juli 2010
Wer wie ich bereits Klaus-Dieter Sedlaceks Buch Unsterbliches Bewusstsein: Raumzeit-Phänomene, Beweise und Visionen mit Gewinn gelesen hat, wird hinter dem vielversprechenden Titel Supervereinigung kein politisches Werk vermuten. Vielmehr geht es um etwas wesentlich Fundamentaleres: Die Wirklichkeit unserer Welt.

Der Autor zeigt in einer mathematisch untermauerten Argumentationskette auf, dass das, was wir als Realität bezeichnen, aus Feldern besteht. Demnach sind Teilchen nichts anderes als Manifestionen dieser Felder, allerdings blieb es bislang ein Rätsel, wie aus abstrakten Feldgrößen messbare Teilchen werden. Genau diese Wissenslücke hat der Autor gefüllt. Er fand einen rational nachvollziehbaren und mathematisch-physikalisch begründeten Lösungsansatz, der alle grundlegenden Wechselwirkungen als Manifestationen eines gemeinsamen Ursprungs verstehen lässt.

Ein kosmisches Hintergrundfeld, so der Autor, liess das Universum entstehen und verlieh ihm Struktur, Energie, Licht und Materie. Seiner These zufolge basiert die Supervereinigung aller grundlegenden Wechselwirkungen auf Information als Baustein. Letzterer ist die Basis für das schöpferische Prinzip, das sich in der Evolution des Universums und der Lebewesen zeigt.

Fazit: Ein absolut lesenswertes Buch, das einer breiten Leserschaft wärmstens empfohlen werden kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Mai 2013
Information als Grundbestandteil der Welt. Am Anfang war das Wort. Als Informatiker, für mich sehr verständlich.
Leider verstehe ich nicht genug von Physik um den Umfang der Theorie zu bewerten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Unsterbliches Bewusstsein: Raumzeit-Phänomene, Beweise und Visionen
Unsterbliches Bewusstsein: Raumzeit-Phänomene, Beweise und Visionen von Klaus D Sedlacek (Gebundene Ausgabe - 30. Juli 2008)
EUR 18,95