summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

11
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Rummelplatz mit Seifenblasen: Eine wahre Begebenheit
Format: BroschiertÄndern
Preis:16,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Dezember 2010
Heiter und beschaulich beschreibt der Autor das, was eigentlich jeder kennt. Umschauen nach dem Deckelchen, sich verlieben, auf Wolke sieben schweben und tiefer fallen, als man zuvor aufgestiegen war. Ehrlich, unverfroren und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, schreibt Herr Thebach Geschichten (wie) aus dem Leben gegriffen, die Selbstironie rangiert dabei ganz weit vorne, aber auch teils wirklich tiefgründige Gedanken kommen nicht zu kurz.
Eine Muss-Lektüre für uns "Middle-Ager", die glauben, wirklich "alles" schon erlebt zu haben, um dabei zu entdecken, Glück und Leid erfährt man nicht nur am eigenen Leib.

Absolut empfehlenswert. Allerdings neigt man dazu, so durch das Buch durchzurasen, weil die Geschichte so spannungsgeladen ist, dass ein zweites Lesen lohnt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Juni 2009
seit heute bekomme ich in der Straßenbahn merkwürdige Blicke zugeworfen, die ich nicht erwiedern kann, weil ich mir ständig Lachtränen wegwischen muss.
Das Buch, das ich lese trägt den geheimnisvollen Titel 'RUMMELPLATZ MIT SEIFENBLASEN', zeigt einen zerdellten Puppenkopf und ist die bestechend ehrlich vorgetragene Lebensabschnittsbeichte vom Autor Marcel Thebach über die Beziehung zu seiner Internet-Bekanntschaft Nadine.
Viele wege führen nach Bielefeld und Amor schiesst fleissig seine kleinen giftigen Pfeile - aber lest und lacht bitte selbst. Es könnte schliesslich jeden treffen ;)

"ROFL" . . .
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Juni 2009
Buch bekommen, durch Zufall !! Danke dem Zufall! Buch angepackt, zu Bett gegangen, aufgeschlagen, angefangen zu lesen, Vladimir wiedererkannt. Vladimir da bist du ja, herrlich. Herrlich von Anfang bis Ende. Lach dich weg und versuche deine Tränen, Tränen der Freude und Tränen des Mitgefühls vor deiner Frau zu verbergen. Kauft es, verzieht euch und lasst den Blasen freien Lauf. Den Seifenblasen ;-)
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Juni 2009
Jawoll, genau so ist es!!!

Ein herrliches Buch, zugegeben, in zwei, höchstens drei Stunden von mir gelesen...fesselnd und hochdramatisch! Tränen der Freude über den zynischen Witz der Schreibe, sowie Tränen des Mitgefühls und einer gewissen millenischen Romantik wurden bei zugegeben sehr schnellem Lesevermögen geistig vergossen.
Der Leser ( jedenfalls ich hier und heute) lacht schallend, wird wütend, erkennt sich selbst und die böse aber auch ach so brutalschöne Welt, die sowohl in Echt, als auch nur im Kopf spielt! Die Offenheit des Autors, diese Wut, die sich heilsam und die Seele reinigend in Selbstironie auflöst...einfach wunderbar!

Hammer...so würde ich sagen...und unbedingt lesenswert!
Das Lotus Sutra des Jahres 2009, so kann ich behaupten!

Nicht nur für verhinderte Osterhasen, nein, selbst und wahrscheinlich sogar für den Dalai Lama ein Muss!

Schmetterlinge mit gebrochenen Flügeln fahren eben Aufzug, wenn sie doch noch auf den Turm hinauf wollen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Juli 2009
Zuerst mal schliesse ich mich meinen Vorrezensenten an und möchte die frische Schreibweise und den untergebrachten Humor erwähnen.
Ich habe das Buch in einer Gaststätte in Österreich gelesen und konnte mehrfach fragende Gesichter sehen, nachdem ich urplötzlich ins Buch geprustet habe (ich sage nur Ruhrgebiet/Essen oder Filtershirts...).
Nun ist das hier aber ja Marcel's Lebens-, Liebes-, Leidensgeschichte.
Ich bin mir sicher, es wird nicht nur mir, sondern auch einigen anderen so gehen, das ER sich im Buch wiedererkennt.
Nicht wortwörtlich oder Tat für Tat. Der Werdegang als solches vom kleinen zarten Blümchen, welches durch euphorische Glücksgefühle zum Mammutbaum wird und schlagartig als Scheiterhaufen endet.
Liebe kann blind machen. Da nützt es nichts, wenn sich die Wege beim Laufen auftun, man die Hindernisse aber nicht sieht.

Danke Marcel für dieses tolle Buch.
Ich wünsche dir keine weiteren Liebesleiden, aber weitere Geschichten von dir wären toll.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. August 2009
Dieses Buch schildert eine Romanze im Internet-Zeitalter. Modern geschreiben, locker erzählt - aber die Ausdrucksweise ist manchmal nicht für Jedermann geeignet.... aber passend.

Aber was dieses Buch ausmacht: Es hat mich seit langem wieder zum Lachen gebracht. Marcel Thebach versteht es seinen Leser mitzureißen, in seine Welt.

Was mir aufgefallen ist: Am Anfang des Buches habe ich viel gelacht. So schön schräg sind die Gedanken und Situationen, dann bei den nachfolgenden Kapiteln kam die Romantik pur zum Tragen, und Stellen und Situationen, die mich z.T. an mein Leben erinnern, und am Schluß habe ich mit Marcel gelitten.

Ein Buch, was ich ans Herz legen kann - ohne große Bedenken.

Liebe Leute da draußen: Ich habe noch nie eine solch' schöne und lustige Beschreibung einer Bahnfahrt gelesen, wie in diesem Buch.

Ich kann mich nur anschließen: Danke Marcel für dieses Buch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Juli 2009
... und Marcel Thebach zeigt sie uns in seinem Buch von der schmerzvollen Seite, denn nichts kann einen so beflügeln und auch so runterziehen wie die Liebe!
Marcel zeigt uns beide Seiten einer Romanze, die einen richtig mitleben und mitleiden lässt! Der Beflügelte Held der Geschichte wird begleitet und man scheint hautnah bei seinen Ideen, seinem Tun, seinen Anstrengungen dabei zu sein.
Die lockere, witzige und befreiend vulgäre Art zu Schreiben tun Ihren Rest!
Man möchte das Buch in einer Nacht durchlesen!

Mach weiter so und gib uns mehr von diesem lebensnahen Shit :o)
Deine Fans warten!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. Dezember 2011
Durch Zufall auf der Lesung gewesen.
Schon nach den ersten Minuten hat mich das Buch gefesselt und ich wußte ich muss es haben. Man kann es nicht aus der Hand legen. Zumindest ging es mir so und auch Freunden denen ich davon vorgeschwärmt habe. Das Buch liest sich super und man hat das Gefühl den Autor persönlich zu kennen und mit ihm das alles live zu erleben. Man hat das Gefühl man ist live dabei. Die Stimmungen im Buch wurden sehr gut vom Autor rüber gebracht.
Ein super gelungenes Buch!!!!!!!!
Und für alle die noch lange überlegen. Kauft es Euch und unterstützt mit dem Kauf des Buches einen jungen begnadeten Schriftsteller. Denn ich möchte noch mehr von ihm lesen!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 24. Dezember 2011
Durch Zufall bin ich über das Werk von Thebach gestolpert. Nachdem ich bereits von der Leseprobe sehr angetan war, wollte ich unbedingt wissen, wie die Geschichte weitergeht und kam nicht umhin, mir das ganze Buch zu bestellen.

Ich bin nicht enttäuscht worden. Wie hier virtuos mit der deutschen Sprache gespielt wird, ist für ein Debüt äußerst beeindruckend. Scheinbar mühelos gelingt dem Autor der Spagat zwischen vulgärstem Prekariatsjargon und poetischer Lyrik, Vergleiche mit Rocko Schamoni und Siegfried Lenz können ohne Bedenken angeführt werden.

Klare Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. August 2009
es scheint alles so leicht und einfach - und doch...

Habe noch nie so herzhaft gelacht und mußte auch einige male mit den Tränen kämpfen. Konnte alle Höhen und Tiefen von Marcel Thebach nachempfinden.

Sehr humorvolles und doch einfühlsames Buch.
Konnte das Buch nicht aus den Händen legen bevor ich es zuende gelesen hatte.

Hoffe wir werden noch einige solcher wahren Begebenheiten von Marcel Thebach zu lesen bekommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Ein großer Schock in jungen Jahren: Eine Erzählung nach wahren Begebenheiten
Ein großer Schock in jungen Jahren: Eine Erzählung nach wahren Begebenheiten von Charlotte Handke (Taschenbuch - 1. Dezember 2014)