Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen7
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Erster Eindruck: Nichts neues, aber neu produziertes aus Bullerbü

Das kleine schwedische Dörfchen Bullerbü besteht gerade einmal aus 3 Höfen, und auf ihnen wohnen Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta und Ole. Die Geschwisterpaare sind dicke Freunde und erleben in ihrem Alltag immer wieder spannende, lustige oder nachdenkliche kleine Abenteuer, besonders auf dem langen Schulweg kommen ihnen immer wieder neue Ideen…

Wer kennt sie nicht, die Kinder aus Bullerbü, die von Astrid Lindgren erschaffene Bande aus schwedischen Kindern, die dem idealisierten Bild von Schweden den Namen „Bullerbü-Syndrom“ verliehen haben. Nach zahlreichen Umsetzungen als Film, aber auch in diversen Hörversionen, hat Oetinger Audio jetzt ein neues, moderner wirkendes Hörspiel geschaffen, das die neuen Vorteile und Möglichkeiten des Mediums zu nutzen weiß und so seine Daseinsberechtigung neben anderen Produktionen hat. So wirkt die Atmosphäre hier wesentlich dichter und stimmungsvoller, die Geschichten wirken moderner. Denn obwohl nicht von den Gedanken der schwedischen Autorin abgewichen wurde, könnten die Erlebnisse auch in die heutige Zeit passen. Zudem wurde eine gewisse Ruhe in die manchmal etwas chaotisch wirkenden Episoden gebracht, die sich nun besser aneinander reihen und eine stärkere Einheit bilden. Zwischen dreieinhalb und zehn Minuten sind die kleinen Geschichten nun lang, und alles wirkt in sich stimmig und passend. Fast ein bisschen schade ist es, wenn nach 50 Minuten das Hörspiel schon vorbei ist, längst nicht alle Geschichtchen wurden hier erzählt – aber so darf man sich auf eine eventuelle Fortsetzung freuen.

Junge Sprecher wurden für die sechs Hauptrollen ausgewählt, die im Alter zwischen 10 und 15 Jahren sind. Allesamt wirken ihre Stimmen dementsprechend jung und unverbraucht. Gleichzeitig als Rolle wie auch als Erzählerin in der Ich-Form zu hören ist Carla Sachse als Lisa, die sehr charmant spricht und besonders ihre Beziehung zu den anderen Kindern prächtig darstellen kann. Ein Lob gebührt eindeutig auch Florentine Stein als Inga, die gelöst und spontan wirkt und so einen lebendigen Eindruck hinterlässt. Leon Seibel spricht den Bosse, die Abenteuerlust, aber auch die Herzenswärme des Jungen dem Hörer vermitteln kann. Selina Böttcher, Lucas Ascacibar und Franz von Otting sind ebenso positiv zu erwähnen.

Wie oben bereits erwähnt ist die Atmosphäre hier sehr dicht und stimmig, fasst die Geschichte in einen engen Rahmen und verleiht ihr etwas sehr Natürliches und Lebendiges. Das wird vor allem durch die vielen eingesetzten Geräusche erreicht, die an typische Szenen aus dem Landleben denken lassen, aber auch durch den geschickten Einsatz von Musik, die nie ganz zu verschwinden scheint und den Hörer durch das Hörspiel begleitet.

Das typische Design des Verlages findet auch hier wieder Anwendung, was vorrangig bedeutet, dass die CD in einem ansehnlichen Digipack ausgeliefert wurde, das sich zudem gleich zweimal ausklappen lässt. Im Inneren findet man zu jedem der jungen Sprecher ein kleines Foto in Schwarz-Weiß und eine kleine Beschreibung, während das Titelbild eine lustige Szene zeigt, die ihn niedlichem Zeichenstil die Kinder aus Bullerbü zeigt.

Fazit: Eine gelungene Neuinterpretation des bekannten Stoffes, bei dem neben den engagierten Sprechern besonders die dichte Atmosphäre positiv auffällt.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Liebe Astrid-Lindgren und Bücherfans,

bislang gab es zwei Hörspiele um die Geschichten der Kinder aus Bullerbü:

Die Hörspiele aus dem Hause Oetinger mit den Sprechern Helmut Ahner, Monika Ogorek und Marion Marlon und die Hörspielbox (ebenfalls Oetinger) mit Manfred Steffen als Sprecher. Das erstere hat mir nie besonders gefallen, aber man nimmt, was man kriegen kann. Die Sprecherin der Lisa klang für mich zu alt und auch nicht so angenehm. Die Hörspiele gesprochen von Manfred Steffen haben uns immer sehr gut gefallen.

Wenn man sich aber den lustigen und angenehmen Plauderton der Bullerbü-Filme vor Ohren hält, sind Kinderstimmen immer noch am besten geeignet, die besondere Atmosphäre der Bücher wiederzugeben.

Da ich regelmäßig nach neuen Produkten von Katrin Engelking schaue, war ich super überrascht und erfreut nun diese Neuauflage zu entdecken und habe sofort alle 3 CDs für meine Kinder (7 und 9) bestellt. Wir sind alle begeistert!!! Die Stimmen sind sehr angenehm und "situationsecht". Es sind auch einige neue Texte und Situationen hinzugekommen, so dass wir Hörer die Geschichten um Bullerbü neu in unserem Geiste entstehen lassen können.

Für mich ein Muss!!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2014
...einfach nur toll! Die Bullerbü-Geschichten suchen ihresgleichen, meine Tochter (5) und mein Sohn (8) lieben sie und ich auch, da es nicht um Rumballern und Surfen im Internet geht...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Die CD ist ein Klassiker wie eigentlich ja alles von Astrid Lindgren!! Meine Kinder (4 und 6 Jahre) lieben die CD und hören sie ständig!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2015
Meinen Kindern gefällt diese CD ausgesprochen gut. Sie läuft zur Zeit sehr häufig. Kinder sind 8 und 6. Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2013
Die Kinder aus Bullerbü.... ein Klassikker!!!
Wir haben es zum Geburtstagverschenkt und es kommt immer noch gut an! Wir empfehelen es!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2013
Ein ganz arg süßes Hörspiel für Kinder ab ca. 5 Jahren, das auch den Erwachsenen gefällt. Ist sehr zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden