Kundenrezensionen


139 Rezensionen
5 Sterne:
 (81)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (18)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4.0 von 5 Sternen GUTE FORTSETZUNG
Dies ist der zweite Teil nach "Rosenträume", in diesem Buch geht es nun um Avery und Owen, die sich schon sehr lange kennen und zuerst nur eine sehr enge freundschaftliche Beziehung haben, aber hier wird sich dies nun ändern. Sie erkennen das doch mehr dahintersteckt und versuchen es zusammen eine Beziehung aufzubauen. Damit beginnt die Geschichte.
Es gibt...
Vor 3 Monaten von maddy veröffentlicht

versus
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschend...
Nachdem ich letztes Jahr den ersten Teil gelesen habe, habe ich mich sehr auf den nächsten gefreut.
Über den Inhalt wurde schon genug geschrieben und außerdem möchte ich nicht mehr verraten als der Klappentext hergibt.

Die Kapitel sind viel zu lang und sind wirklich langweilig geschrieben.
Einige Bücher lese ich an einem Tag...
Vor 18 Monaten von AnkePb veröffentlicht


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschend..., 6. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Lilienträume: Roman (Taschenbuch)
Nachdem ich letztes Jahr den ersten Teil gelesen habe, habe ich mich sehr auf den nächsten gefreut.
Über den Inhalt wurde schon genug geschrieben und außerdem möchte ich nicht mehr verraten als der Klappentext hergibt.

Die Kapitel sind viel zu lang und sind wirklich langweilig geschrieben.
Einige Bücher lese ich an einem Tag durch, doch dieses...hätte ich den ersten Teil nicht gelesen hätte ich vermutlich schon vor der Hälfte aufgehört.
Die Szenen sind entweder sehr voraussehbar oder komplett unlogisch und unverständlich beschrieben.

Am schlimmsten finde ich jedoch die Übersetzung!!! Wirklich grauenhaft, die Zeichensetzung und falsche Wörter erschweren das lesen auch noch. Zb steht dort Saite = Seite und Woche statt Worte.

Wer den ersten Teil nicht kennt sollte gar nicht erst mit der Reihe anfangen. Empfehle das Buch niemanden, N.R. hat viel viel bessere Bücher
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweiliges Dahingeplätschere, 10. Juni 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Lilienträume: Roman (Taschenbuch)
Das ist in meinen Augen mit Abstand der schlechteste Roman von Nora Roberts, deren Bücher ich normalerweise gerne lese. Ich habe keine große Literatur erwartet, aber normalerweise sind ihre Bücher kurzweilig und unterhaltsam. Bei diesem Buch weiß man von der ersten Seite an, dass Avery und Owen am Schluss zusammen finden und es gibt keinen einzigen spannungsgeladenen Moment auf dem Weg dahin. Statt dessen wird auf endlosen Seiten beschrieben, mit welchen Gegenständen (vor allem Regalen) ein Hotel eingerichtet wird und was noch alles auf der to-do-Liste steht, bevor dieses eröffnet werden kann. Ich habe diese Seiten tatsächlich irgendwann angefangen, weiterzublättern, so öde fand ich sie.

Am Ende wird eine Geschichte um einen weiblichen Geist, der in einem der Hotelzimmer haust, nicht aufgelöst, damit man sich vermutlich das dritte Buch der Trilogie kauft. Da aber bereits völlig klar ist, dass im dritten Buch aus Hope und Ryder ein Paar wird, verleitet mich sicher nichts mehr zum Kauf...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lohnt sich nicht!, 28. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Lilienträume: Roman (Taschenbuch)
Das ist meiner Meinung nach, wirklich der bislang schlechteste Roman von N.R.. Langweilig hoch 10! Es fehlt ein Spannungsbogen. ich weiß noch nicht ob ich den nächsten Band dieser Reihe noch kaufe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Super enttäuschend!!, 13. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lilienträume: Roman (Taschenbuch)
Ich liebe ja Nora Roberts, aber dieses Bauch war reine Körperverletzung!! Ich hab mich ca. 250 Seiten lang durchgequält und es wurde immer schlimmer, weswegen ich am Ende aufgegeben habe und es nicht zu Ende lesen konnte!!

Die Beiden Hauptfiguren sagen sich schon relativ am Anfang der Geschichte das sie sich lieben, aber sie wollen ihre Freundschaft nicht gefährden und schleichen ehr umeinander herum, was sehr ermüdend ist. Ich hatte das Gefühl das die Beiden die Handlung stark ausbremsen und das geht bei den Hauptfiguren gar nicht!!

Die Handlung wurde immer schleppender und ich hab naher nur noch gedacht "los macht endlich hin, so schwer kann das doch nicht sein". Das Buch war so langweilig und überhaupt nicht spannend. Owen hat immer nur alles genau geplant und es kam auch nichts spontanes von ihm und ich bin einfach nicht mit ihm warm geworden, er hat mich so enttäuscht!!

Avery fand ich als Hauptfigur auch sehr schwach und mit ihr wurde ich auch nicht warm. Die einzigen die mein Interesse wecken konnten waren Hope und Ryder und die Spannung zwischen ihnen war mit den Händen greifbar. Es ist natürlich klar das sie die Hautpersonen im nächsten Band sind!!

Fazit: Ich bin besseres von Nora Roberts gewohnt und das ist für mich ihr bis jetzt schlechtester Roman!! Die Figuren konnten überhaupt nicht überzeugen und die Handlung war einfach nur schlecht!! Ich hoffe wirklich das der nächste Band besser wird!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweiliges voraussehbares Geplänkel, 25. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Lilienträume: Roman (Taschenbuch)
Habe gerade das Hörbuch zu Ende gehört (Gott sei Dank nur in der Stadtbücherei ausgeliehen). Nora Roberts kann es wirklich besser. Das ist ja noch unte Pilcher- Niveau. Noch nicht einmal eine schöne Landschaft wird beschrieben. Viel Unlogik und endlose Beschreibungen von Alltagstätigkeiten. Die ersten 3 CD's hätte ich mir gar nicht anhören brauchen. Auf der vierten wirds spannend als plötzlich eine vor Jahren abgehauene Verwandte wieder auftaucht. Aber selbst die bleibt blass und wird ganz schnell aus dem "Rosa-Brillen-Paradies" vertrieben mit 5000,-$, die man mal einfach so auf der hohen Kante hat.
Plätscher, Plätscher, Plätscher und ob der ominöse Geist Lizzy nun ihren Bill gefunden hat wird nicht verraten. Habe dreimal den Schluss gehört, weil ich dachte beim Einschlafen was verpasst zu haben.
Da kann man nur wieder mal sehen, dass Verkaufszahlen (Spiegel- Bestseller) überhaupt nichts über die Qualität eines Buches aussagen. Habe zu spät die anderen Reszessionen gelesen und nicht gewusst, das es sich um den 2. Teil einer Trilogie handelt. Mit Speck fängt man Mäuse, aber mich nicht. Auf den dritten Teil kann ich gut verzichten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen oh, war das anstrengend ...., 6. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Lilienträume: Roman (Taschenbuch)
ich liebe zumindest die neueren Bücher von Nora Roberts, aber das? Man stelle sich die Zeitschrift "schöner wohnen" ohne Bilder und nur mit Worten vor. Welches Sofakissen hat welche Farbe und liegt an welcher Stelle, wie genau sieht die Stehlampe aus und wer hat sie wo gefunden, etc. etc. etc. Und alles sieht soooo wunderbar aus. Sehr ermüdend, wenn man kein Einrichtungs-Freak ist! (Wie man unschwer erkennen kann, bin ich das z. B. nicht.) Klar, es gibt auch ein bisschen Liebe und klar (wenn man die Hochzeits-Trilogie gelesen hat, weiß man, dass) auch die böse Mutter auftaucht. Es ist nun mal nicht besonders spannend, wenn man schon als Kinder füreinander geschwärmt hat, ein Leben lang befreundet war und im ersten Drittel des Buches von einem Geist zu einem Kuss geschubbst wird und dann festellt, dass man sich ja jetzt richtig liebt. Und der Rest der 446 Seiten wird mehr oder weniger mit Wohnungseinrichtung gefüllt.
Fazit: Ganz sicher nicht zu empfehlen! Dass ich den dritten Teil lesen werde, ist aber noch nicht ausgeschlossen, da die Hinweise auf Ryder und Hope fast das beste dieses Buches waren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 18. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Lilienträume: Roman (Taschenbuch)
Ich liebe Romane von Nora Roberts. Dieser war aber ein absoluter Fehlkauf. Es ist langweilig, vorhersehbar und auch noch relativ schlecht übersetzt (Schreibstil). In der ersten Hälfte des Buches geht es hauptsächlich um die Einrichtung des Hotels. Ich war ständig am Überlegen, ob ich es überblättern soll, hatte aber immer die Hoffnung, dass es anfängt spannend zu werden....
In der zweiten Hälfte des Buches sind ständige, zum Teil unlogische, Zeitsprünge. Und dann noch die Nebenhandlung mit dem ominösen Geist... Die hätte man sich echt sparen können.
Alles in allem hatte ich große Erwartungen, habe mich auf das Buch gefreut und wurde sehr enttäuscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilig!, 15. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Lilienträume: Roman (Taschenbuch)
Dieses Buch ist so extrem vorhersehbar geschrieben, dass man beim Lesen fast einschläft. Die zwei Hauptprotagonisten werden ein Paar, oh Wunder. In der Geschichte geht es eigentlich nur darum das ein Hotel eröffnet werden soll und welches Regale ins Badezimmer kommen und welche Tischlampe am besten zum Bett passt. Gääähhhhn! Die Handlung ist mehr als seicht und ich frage mich was der Geist im Hotel in der Geschichte eigentlich soll. Keiner erschrickt vor ihm, noch wird aufgeklärt warum er da ist.
Ich mag kurzweilige Unterhaltung, aber das ist mir echt zu öde gewesen. Wenn interessieren die ausschweifenden Beschreibungen einer Hoteleinrichtung?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen wie gut es geschenkt bekommen zu haben..., 24. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Lilienträume: Roman (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch (Gott sei Dank!!) geschenkt bekommen.
Es ist mein erstes von Nora Roberts und leider, denke ich auch mein letztes.
Ich bin derzeit auf Seite 128 und ich lege es jetzt eindeutig weg.
Wenn ich etwas über Inneneinrichtung lesen will, dann kaufe ich mir hierzu einen Ratgeber.
Die Charaktere haben für mich keinen Tiefgang und sind einfach nur langweilig. Einzig Ryder scheint Persönlichkeit zu haben, was dem Buch leider im Gesamteindruck nicht viel weiterhilft.
Da mich dieser Teil in keinster Weise fesselt und ich ihn nicht einmal zu Ende lesen möchte, werde ich mir die anderen Teile nicht zulegen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nur 10 Minuten gelesen..., 19. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Lilienträume: Roman (Kindle Edition)
und schon eine Hand voll Fehler gefunden. Sehr enttäuschend. Zum Inhalt kann ich wirklich gar nichts sagen, da ih keine 15 Seitn gelesen hab.

Amazon bitte überarbeitet das ganze Buch nochmal!

Und das x-Ray ist die größte Frechheit überhaupt. Aktiviert ?! Im Leben nicht! Eine bessere Stichworte-Suche vielleicht! Ich muss es leider zurück geben, es ist weder von der textlichen Ausführung noch von der technischen 8,99 wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lilienträume
Lilienträume von Nora Roberts (Audio CD - 20. Mai 2013)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen