Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen78
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. März 2005
Dieses Buch ist ein Muss für alle "Kokosnüsse". Es hat nicht mehr den Bilderbuchcharakter, was es bei meinem "Großen" (5 Jahre) enorm aufwertet, bleibt aber der gewohnten Lesart treu. Eine durchgängige Geschichte, die man beim zweiten Lesen durchaus kapitelweise lesen kann. Kokosnuss und seine Freunde wollen einen Schatz finden und treffen auf den Piraten Pieter Backbord, der durch den Schatz mutig und tollkühn werden möchte. Aber Pieter ist mutiger als er denkt. Mein Sohn liebt das Kapitel mit dem Kraken. - Und wie immer supertoll gezeichnet.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2006
Eine Möwe als Wetterfrosch
Die Drachenkinder- und Stachelschweinschulklasse sitzen wegen eines Sturms auf der Schildkröteninsel fest. Hier lebt die uralte Schildkröte namens „die olle Minna", Geschichtenerzählerin und Inselhistorikerin. Am Abend, an dem die Geschichte beginnt, lädt sie die Gäste ein, ihrer Erzählung vom „Roten Rudolf", dem gefürchteten Pirat der Sieben Weltmeere, zu lauschen. Unermessliche Schätze raffte der Freibeuter zusammen. Doch sein größter Schatz war „Das rote Amulett". Dieses verlieh ihm Mut und Tollkühnheit und er legte es nie ab. Die Legende sagt, dass der Pirat mit seinem Amulett vor der Schildkröteninsel untergegangen ist und gleich ist Kokosnuss Feuer und Flamme: er will mit seinen Freunden am nächsten Tag nach dem Amulett tauchen...
Ingo Siegners Geschichten rund um den kleinen Drachen Kokosnuss haben sich binnen kurzer Zeit eine große Fangemeinde erobert und dies nimmt auch nicht wunder, strotzen diese doch nur so von originellen Einfällen, spannenden Ereignissen und skurrilen Figuren. Neben all diesen Ingredienzien kommen in seinen geradlinig erzählten Episoden Humor und witzige Details nicht zu kurz. Dies ist besonders wichtig, handelt es sich doch um Erzählungen, welche Erstschulkinder ansprechen und nicht überfordern sollen oder zu Albträumen führen.
Darüber hinaus erklärt er in dieser Geschichte wie nebenbei und kindgerecht noch Begriffe aus der Wetter- und Seemannskunde wie beispielsweise Backbord, Steuerbord, Niederschlag etc.
Edgar M. Böhlke erzählt begeisternd von der Schatzsuche und gedanklich, er mag es verzeihen, entsteht im Kopf das Bild einer uralten Riesenschildkröte, gemächlich im Kreise der gebannt lauschenden Zuhörer sitzend, die von dieser fesselnden Begebenheit erzählt. Natürlich bleibt es nicht bei diesem Bild, vertont er doch so unterschiedliche Charaktere wie einen ängstlichen Kapitän, den vorwitzigen Drachen und die Möwe Mirabelle, die jeden Morgen den Wetterbericht in bester Kachelmann-Manier vorträgt. Es mag schon wie eine Wiederholung klingen, doch unbestritten gewinnt die Hörbuchfassung durch die harmonische Lesung von Edgar M. Böhlke einige Punkte gegenüber der reinen Druckfassung. Er beweist wieder einmal, dass es gerade bei Kinderbüchern auf die feinen Nuancen ankommt, um Spannung zu erzeugen, jedoch auch wieder „die Kurve zu kriegen", um ein befreiendes Lachen bei den Zuhörern zu erreichen. Diese Kunst beherrscht er, bleibt dabei doch stets Herr der Situation und führt uns wie ein Schutzengel sicher ans glückliche und befreiende Ende der Geschichte.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2005
Der kleine Pirat Pieter Backbord findet es gar nicht so toll, ein Pirat zu sein, weil die großen Piraten ihn wegen seiner angeblichen Feigheit ausgeschlossen haben. Nun fährt er in seinem selbst konstruierten U-Boot über die Meere auf der Suche nach einem berühmten Amulett, dass Mut verleihen soll. Aber durch Kokosnuss, Mathilda und Oskar erkennt er, dass er das Amulett nicht braucht und er sehr mutig sein kann, wenn seine Freunde in Gefahr sind.
Wir (mein sechsjähriger Neffe und ich) sind große Kokosnuss-Fans, seit ich ihm zur Einschulung den ersten Band der Reihe geschenkt habe. Inzwischen besitzt er vier aus der Serie und liebt die Bücher über alles. Gerade "Hab keine Angst!" finden wir beide klasse (als Vorleser sollte man melodiesicher bei Liedern wie "Schön ist es, auf der Welt zu sein" oder "Auf der Reeperbahn" sein, mehr sei nicht verraten).
Ingo Siegner hat nicht nur reizende Charaktere geschaffen, sondern wie immer liebevoll illustriert. Mein Neffe hat schon beim ersten Durchblättern über die gelungenen Zeichnungen gelacht, vor allem über das U-Boot, die Taucherausrüstungen und den Kraken.
Wie für alle Kokosnuss-Bücher gilt: Was besseres kann man kaum schenken.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 11. Dezember 2013
Der kleine Drache Kokosnuss ist mit seiner Klasse auf der Schildkröteninsel. Da auf dem Meer ein schwerer Strum tobt, dauert der Schulausflug nun schon länger als geplant. Als Kokosnuss und seine Freunde von einem geheimnisvollen Amulett erfahren, das auf den Meeresgrund gesunken sein soll, wollen sie unbedingt auf Schatzsuche gehen. Doch da sind die Schulkinder nicht die einzigen...

Auf der Suche nach neuen, spannenden Vorlesegeschichten, die Eltern und Kind gefallen, sind wir recht schnell auf die Geschichten mit dem kleinen Drachen Kokosnuss gestoßen. Der zweite Band schließt nahtlos an den ersten an. Fress- und Feuerdrachen, Stachelschweine, Riesenschildkröten und Piraten - diese Geschichte ist deutlich aufregender als die erste. Den Riesenkraken fand unsere Tochter zunächst ganz schön gruselig. Aber zum Glück wendet sich alles zum Guten - und inzwischen gehört “Hab keine Angst!” zu ihren Lieblings-Kokosnuss-Geschichten.

1. Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule
2. Der kleine Drache Kokosnuss - Hab keine Angst!
3. Der kleine Drache Kokosnuss und der große Zauberer
4. Der kleine Drache Kokosnuss und der schwarze Ritter
5. Der kleine Drache Kokosnuss - Schulfest auf dem Feuerfelsen
6. Der kleine Drache Kokosnuss und seine Abenteuer
7. Der kleine Drache Kokosnuss besucht den Weihnachtsmann / feiert Weihnachten
8. Der kleine Drache Kokosnuss und die Wetterhexe
9. Der kleine Drache Kokosnuss und die wilden Piraten

und viele weitere Bände.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2013
Meine Kinder lieben den Drachen Kokosnuss seit dem ersten Buch, dass ich mit ihnen gelesen habe - so auch diese Geschichte. Insofern 5 Sterne.

Ich habe längere Zeit überlegt, ob ich das Buch, die CD oder das eBook nehmen soll. Die Entscheidung fiel auf das eBook, da es die Umwelt schont, sofort bei mir ist, mich bzw. meine Kinder immer und überall hin begleitet (Handy, Tablet, Kindle - irgendwas hat man immer dabei), und dass das Buch in 5 Jahren nicht irgendwo am Dachboden landet und dort Platz verschwendet.

Aber: Die Kindleversion ist hässlich. sehr, sehr hässlich. Das eBook wurde überhaupt nicht optimiert:
- Kein ordentliches Titelbild - ok, egal, sieht man sich nicht oft an
- Sehr viele Bilder würden sich im normalen Buch über 2 Seiten strecken, und erscheinen im eBook als 2 getrennte Bilder. Teilweise geht es sich aus, dass man zumindest beide auf einmal sieht (wenn das iPad quer gehalten wird) teilweise kommt die rechte Hälfte des Bildes aber erst nach dem Umblättern. Egal, welche Schrifteinstellungen man auch trifft, es wird nicht besser. Sehr enttäuschend - speziell bei einem Kinderbuch! Lieber cbj Verlag, Bevor man SO eine digitale Version veröffentlicht, ist es besser, beim guten alten Papier zu bleiben.

Würde es gehen, würde ich das Produkt sofort zurückgeben und die nur 1€ teurere Papierversion nehmen (wenn man bedenkt, wieviel so ein vollfarbiges Buch und dessen Lagerung und Versand kosten würde, ist das eBook ein Goldesel für die Vertreiber).

Ich denke, ich werde mich in Zukunft mit dem Kauf von Kindle Kinderbüchern zurückhalten.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
Die Kokosnuss Bücher sind klasse, mein Sohn (4) liebt Sie. Hier ist für jeden was dabei, teilweise zum Schmunzeln, aber auch ein klein wenig Spannung. Trotzallem noch super zum Einschlafen. Wir haben schon mehrere Bände und diese schon mehrmals gelesen. Sehr zu empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Also bei uns laufen die Geschichten den ganzen Tag. Unsere Tochter (4Jahre) verschlingt die CD's.Wir haben mittlerweile alle Folgen zu Hause und die neue ist Vorbestellt. Ich kann es jeden weiterempfehlen,denn Sie sind einfach zu verstehen und mitzusingen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2010
Eignete sich sehr gut zum Vorlesen für meinen erst 4jährigen Sohn, da auf mindestens jeder zweiten Seite wenigstens ein wunderschönes, detailreiches, Neugier weckendes, witziges Bild (als Appetizer?!) abgedruckt ist. Ich konnte das Buch nie "nur kapitelweise" lesen, mein Sohn gab sich nie mit nur einem oder mit zwei Kapiteln zufrieden. Schön, ausgefallen, einprägsam finden wir beide die Namen der Protagonisten, Mathilda, Amadeus, Pieter Backbord, Kasimir, usw.
Ulkig fand mein Sohn, dass Kokosnuss die freche Krakenmutter als "du Gumminudel" wüst beschimpft hat. Zum Lachen ihn die Lieder, Melodien gebracht und auch die winzig kleine Maus, die überall mit dabei ist.
Die U-Boot Zeichnung (dem Innenleben, Wasserpumpen, Pedale und Cockpit für den Antrieb, Schlaf- und Sitzstätte, kleine Toilette...) auf einer Doppelseite ist sehr liebevoll dargestellt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2013
Die Geschichten vom Drachen Kokosnuss sind nicht so lang. Haben eine große Schrift für Leseanfänger. Verständlich geschrieben.
Immer eine kleines Geschenk für Zwischendurch
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2013
Wir sind absolute Kokosnuss Fans und lieben die Geschichten des kleinen Drachen.
Tolle Bücherreihe zum Vorlesen und auch selbst lesen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden