Kundenrezensionen


39 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mordermittlungen mal ganz anders
Inhalt:

Eine verbrannte Hexe, ein plattgetretener Frosch und die Obduktion des Wolfes führt auch Gruseliges zu Tage. Die Ermittler von CSI Märchen haben einiges zu tun, denn die Gewalttaten im Märchenwald reißen einfach nicht ab. Als Schließlich auch noch die Obduktion des Wolfes eine Schreckenstat aufdeckt, gehören Rehkacke und...
Vor 16 Monaten von Annora veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hält nicht was es verspricht
Ich als Hörspielfan war sehr enttäuscht. 10 EUR sind für das Gebotene ganz schön frech.
Abgedroschene Sprüche, unüberlegte Handlungsfolge und das im Schnelldurchlauf.

Da wäre mit etwas Mühe mehr drin gewesen!
Den meisten Teil auf der CD nimmt das sogenannte "Bonusmaterial" ein, Outtackes usw., sehr...
Vor 4 Monaten von Tobias Siebert veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mordermittlungen mal ganz anders, 28. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt (Audio CD)
Inhalt:

Eine verbrannte Hexe, ein plattgetretener Frosch und die Obduktion des Wolfes führt auch Gruseliges zu Tage. Die Ermittler von CSI Märchen haben einiges zu tun, denn die Gewalttaten im Märchenwald reißen einfach nicht ab. Als Schließlich auch noch die Obduktion des Wolfes eine Schreckenstat aufdeckt, gehören Rehkacke und Brotkrümel auf dem Waldboden plötzlich zu den kleinsten Problemen der beiden Ermittler.

Mein Eindruck:

Im Gegensatz zu einem Hörbuch wird bei einem Hörspiel wie diesem hier, nicht ausschließlich aus einem Buch vorgelesen, sondern es wird mit Geräuschen, Musikuntermalungen und sehr lebendigen Dialogen versucht, den Höhrer direkt in die Handlung hinein zu bringen. Das letzte Mal, das ich ein Hörspiel in meinem CD-Player hatte, war zu einer Zeit, als es eigentlich noch gar keine CDs gab. Meine Märchenkassetten-Hörspiele sind also nahtlos in dieses CSI-Hörspiel übergegangen.

Was mein Interesse an dieser Produktion geweckt hat, war nicht nur das Märchen-Thema, sondern auch, dass Christoph Maria Herbst einer der Sprecher ist. Er ist in meinen Augen einfach ein begnadeter Hörbuch-Sprecher, einer der besten, die wir hier in Deutschland haben.

Der Hörer kann sich gefasst machen auf eine kurzweilige Spurensuche im Märchenwald, wie es nicht anders zu erwarten wäre, natürlich mit einer gehörigen Portion Humor und Ironie. Die Ermittlungen gehen rasend schnell voran und noch bevor man einen Fall wirklich geklärt hat, steckt man auch schon mitten im Nächsten.

Das Hörbuch hat eine Länge von nur 45 Minuten, man hätte vom Thema her aber locker doppelt so viel Zeit einplanen können. Manchmal hatte ich das Gefühl, jedes Märchen wurde nur kurz angerissen und dann war es auch schon wieder vorbei. Vielleicht hatte man gar nicht den Anspruch, alles wirklich ausführlich zu ermitteln, aber mir ging das teilweise viel zu schnell. Leider bekommt das Hörspiel dadurch eine gewisse Oberflächlichkeit, die eigentlich nicht hätte sein müssen. Hinzu kommen teilweise Gags, die einen Bart bis zum Nordpol haben. Aber da es nur 2-3 waren, kann ich darüber noch hinweg sehen.

Christoph Maria Herbst und Tanja Geke sind als Sprecher allerdings unschlagbar. Auch die Atmosphäre des Buches ist sehr gut gelungen. Die Geräusche fügen sich dezent, aber passend in die Handlung ein, so dass es ein wirklicher Genuss ist, diesem Hörspiel zu lauschen.

Mein Fazit: Wer sich 45 Minuten gut unterhalten lassen will und die CSI Ermittlungen mal von einer ganz anderen Seite erleben will, ist mit diesem Hörspiel sicher sehr gut beraten. Man sollte nur keine allzu hohen Erwartungen an den tatsächlichen Inhalt stellen, denn diese Produktion lebt mehr von den Gags als von einer ausgefeilten Story.

Ergänzend sei noch angemerkt, dass die CD bei meinem Sohn (11) hoch und runter läuft und er davon hellauf begeistert ist. Auch meine Tochter (7) findet die CD klasse. Vielleicht bin ich also einfach die falsche Zielgruppe? Ich hätte der CD 3 Sterne gegeben, meine Kinder einstimmig 5, so dass wir uns auf 4 Sterne einigen konnten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hält nicht was es verspricht, 28. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt (Audio CD)
Ich als Hörspielfan war sehr enttäuscht. 10 EUR sind für das Gebotene ganz schön frech.
Abgedroschene Sprüche, unüberlegte Handlungsfolge und das im Schnelldurchlauf.

Da wäre mit etwas Mühe mehr drin gewesen!
Den meisten Teil auf der CD nimmt das sogenannte "Bonusmaterial" ein, Outtackes usw., sehr sinnvoll...
Kann man nur nehmen, wenn der Tisch kippelt.
Nicht empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr lustig, 23. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt (Audio CD)
Diese CD trifft genau meinen Humor.
Das Preis-Leistungs-Verhätnis stimmt.
Leider geht das Vergnügen nur 45 Minuten. Ein wenig mehr Hörgenusszeit wäre auch angebracht gewesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 11. November 2012
Rezension bezieht sich auf: CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt (Audio CD)
Ein Super Hörspiel. Ich habe mich noch nie so amüsiert bei einem Hörspiel/Hörbuch. Habe abends im Bettchen gelegen und musste einige Male laut loslachen. Johann König als König Johann = sehr lustiger "Nebeneffekt". Zalando klingelt bei den 7 Geisslein = irre witzig. Ein sächselndes Rotkäppchen = supi. Und noch viele weitere lustige Ideen. Ein Hörspiel zum mehrmaligen hören. Einziges Manko: es ist viel zu kurz. Aus diesem Grund hoffe ich auf weitere Folgen. Wäre wie gemacht für eine Serie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilig, 30. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt (Audio CD)
Ich mag Herrn Herbst, aber es ist mir schwergefallen, das HB bis zum Ende "durchzuhalten". Eine Ansammlung von Kalauern. Na ja, wemŽs gefällt....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geniale Idee, aber auch mit einigen sehr platten Gags, 24. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt (Audio CD)
CSI ist überall: in Las Vegas, in New York, in Miami…
Dann gibt es das im Grimm-Jahr 2012 natürlich auch in der Märchenwelt. Dort gehen Christoph Maria Herbst und Tanja Geke allerlei märchenhaften Verbrechen nach. Das klang in der Hörsprobe ganz witzig und so war ich neugierig auf die ganze Geschichte. Nachdem ich “CSI Märchen” nun komplett gehört habe, muss ich aber sagen, dass es neben wirklich lustigen und pfiffigen Szenen und Dialogen auch so manchen schlicht platten Gag zu hören gibt. Gewisse Dialoge klingen wie aus “Die nackte Kanone” entliehen und somit sattsam bekannt und wenig amüsant. Darüber konnte ich wirklich nicht mehr lachen.
Nichtsdestotrotz habe ich es sehr bewundert, wie hier so lieb gewonnene Märchengestalten plötzlich in Kriminalfälle verstrickt werden. Darauf muss man -speziell in dieser Masse- erstmal kommen. Selbst die Texte sind mit märchenhaften Andeutungen gespickt. Das ist einfallsreich und ganz wunderbar verrückt.

Ein großes Kompliment verdienen Christoph Maria Herbst und Tanja Geke. Sie sind mit unüberhörbarem Spaß bei der Sache. Diese “inszenierte Lesung” klingt nicht mal ansatzweise nach einer Lesung. Ich hatte viel mehr das Gefühl, einem Höspiel zu lauschen. Das packt einen als Hörer sofort und ehe man es sich versieht, ist die Geschichte schon vorbei.

Musikalisch orientiert man sich klar an den Las Vergas-Miami-New York-Vorbildern, was vor der Märchenkulisse schon ganz schön strange wirkt und zum Schmunzeln verleitet. Eine Reihe Geräusche veranschaulichen das Geschehen und dann und wann ist auch mal ein kleiner Effekt eingestreut.

Auch das Cover schlägt ganz nach den TV-Vorbildern, was ich ganz cool finde. Genauso cool wie den zwergenhaften Umriss mit der Hacke, was durchblicken lässt, dass es hier gleichzeitig lustig und mörderisch zugeht.

Fazit: Klasse, wie hier um die altbekannten Märchen(figuren) herum Kriminalfälle erschaffen werden. Das ist einfallsreich und meist auch ganz witzig. Dank einiger platter Gags aber doch nicht so lustig, wie ich es nach der Hörprobe erwartet hatte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CSI: Märchen, 11. Oktober 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt (Audio CD)
Als ich das erste Mal von "CSI Märchen" bei Amazon.de gelesen bzw. das Video gesehen habe, war mir sofort klar, daß ich die CD haben muß. Als es dann noch die Möglichkeit gab, in die CD reinzuhören, wurde mein Entschluß noch gefestigt.

Ich habe jetzt das Hörbuch bzw. Hörspiel schon zweimal gehört. Ich habe mich fast weggeschmissen vor Lachen. Es macht echt Spaß, den Ermittlern Tanja Geke und Christoph Maria Herbst zuzuhören. Ich bin der Meinung, daß die zwei es genial gemacht haben. Ich habe mir vorgestellt, wie sie den Mörder suchen.

Die CD umfaßt 10 Episoden und 2 Specials (märchenhafte Outtakes, Interview mit den Ermittlern). Das einzige, was mir stört, ist die Gesamtspielzeit. Sie ist nur ca. 45 Minuten lang. Ich finde, daß ist etwas zu kurz. Es hat sich trotzdem gelohnt, die CD zu kaufen.

Vielleicht habe ich Glück, und es kommen noch mehr Hörbücher bzw. Hörspiele aus dieser Reihe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Genial - lustiger Ulk auf CSI-Art, noch dazu in der Märchenwelt!, 12. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt (Audio CD)
1. Teil ist super lustig, der Lacher schlecht hin, ulkig, witzig, man hält sich den Bauch vor Lachen - noch dazu mit den Sprechern, besser geht es gar nicht mehr!!! Teil 1 ist der Brüller schlechthin, der 2. Teil ist noch komischer, einfach unbeschreiblich!!! Ein weiterer Unterschied zwischen dem 1. und 2. Teil besteht in der Hörzeit, die beim 2. Teil deutlich länger ist als beim 1.Teil (statt 45 Min. sind es nun 65 Min.).

Jeder der CSI mag und ein Sinn für Komik hat, der wird hier seine wahre Freude haben!!! Ich kann es nur empfehlen...

Die Hexe, die im Ofen verbrannt ist, der Frosch, der plattgefahren wurde und vom Ermittler abgezogen wird, ohne dass er auf die Spurensicherung wartet... die komischen Bemerkungen, witzig und zweideutig, man lacht sich schlapp....

Einfach genail zum nebenbei hören, jedoch nichts zum Einschlafen, denn vor lauter LACHEN, kommt man nicht zum Schlafen... Aber auch nichts fürs Büro, da bleibt doch glatt die Arbeit auf der Strecke oder man wird unkonzentriert. Ideal für alle, die sich etwas ablenken wollen, sich aber auf nichts anders konzentrieren müssen. Klar kann man es nebenbei hören, aber wer es gezielt anhört, der wird auch die "kleinen Feinheiten" heraushören, die das Ganze "noch komischer macht als es eh schon ist"!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Witzig, 11. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt (Audio CD)
Die CD war ein Geschenk an meine Schwester. Sie fand sie witzig und unterhaltsam. Leider ist die CD etwas kurz geraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen kurz, aber gut, 18. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt (Audio CD)
Zuerst könnte man denken, dass man es mit einem Fernsehklamauk zu tun hat, der als Hörspiel zweitverwertet wurde. Aber sowohl während des Hörens als auch durch die Interviews am Ende erhält man die Information, dass dieses Format tatsächlich originär als Hörbuch geschaffen wurde - wenngleich man sich die filmische Umsetzung lebhaft vorstellen kann. Die Sprecher Christoph Maria Herbst und Tanja Geke sind Ermittler im Stile eines CSI-Teams, die den meisten aus den mittlerweile unzähligen Ablegern der erfolgreichen Fernsehserie, aber auch durch die Persiflage in Serien wie switch reloaded ein Begriff sein dürfte. Herbst gibt den machohaften und allürenschwangeren Chefermittler, Geke die präzise und überkluge Assistentin. Die Dialoge sind so verteilt, dass die Fettnäpfchen auf beiden Seiten auftreten, der Hörer also nicht nur mit einer der Figuren sympathisieren muss. Das Hörbuch erschien passend zum Gebrüder-Grimm-Jahr im Jahr 2012. Die Spieldauer inklusive Outtakes und Interview ist leider sehr kurz, mehr als eine Stunde kann man nicht mit der CD verbringen. Das wird in vielen Käuferkommentaren negativ angekreidet, wenngleich man meiner Meinung nach das Format kaum auf mehr als diese Stunde ausdehnen kann: dafür ist die Gaggeschwindigkeit zu hoch und es würde wohl schwer fallen, einen nachvollziehbaren und stimmigen Plot über eine längere Hördauer zu erschaffen. Die Szenen werden durch musikalische Einschübe und akustische Effekte noch unterstrichen, jedesmal gelungen und in schönem Kontrast zur betulichen Märchenkulisse, teilweise sogar sehr witzig, wenn das Blinker-Geräusch oder der Hall-Effekt von den Ermittlern wie aus der Meta-Ebene kommentiert werden, oder Harfengeplinker eine Rückblende einleitet.
Die Handlung ist bunt gemischt. Ausgehend vom Grill-Mord an der bösen Hexe im Bratofen schnüffeln sich die beiden CSI-Ermittler durch diverse Märchen. Diese werden natürlich völlig überdreht adaptiert, etwa wenn die Schwester der Prinzenssin auf der Erbse, Anne Erbse (die hat was...; toll besetzt als Gast-Sprecherin Carolin Kebekus) im Verdacht steht, den Frosch kaltblütig mit einem Wurf an die Wand zur Strecke gebracht zu haben. Oder wenn der böse Wolf als Serientäter auf dem Seziertisch der Pathologie liegt und erst Rotkäppchen und später sieben Geißlein aus ihm entnommen werden. Der Vorspann zur zweiten Sektion des Wolfes mit der Kreidefresserei ist ein richtiger Knaller, denn man stellt sich unter dem Kapitelnamen Deine Mudda" gern alles andere vor, aber nicht das Märchen von den sieben Geißlein. Der Gastauftritt von Johann König als König Johann ist ein trefflicher Sidekick, ebenso der kleine Tritt gegen den Schlagerbarden Heinz Rudolf Kunze in der Rumpelstilzchen-Adaption. Der Hörer wird noch mit allerlei platten Gags wie der weiblichen Institution, dem natürlich dauertrinkenden Rotkäppchen, dem phonographischen Gedächtnis und anderen Kalauern bedacht, die aber, wenn man nicht mit der Erwartung, vor Lachen unter dem Tisch zu liegen, an das Hörbuch herangeht, das positive Gesamtbild nicht wesentlich stören. Die Lösung ist erst etwas albern, aber das Ende wiederum konsequent.
Die CSI-Märchen sind eine kurzweilige, aber kurze Unterhaltung für zwischendurch und man muss ganz genau zuhören, um die vielen Gags nicht zu verpassen. Ob dafür der Preis eines sonst opulenteren und längeren Hörbuchs gerechtfertigt ist, mag ein Streitpunkt bleiben. Aber Quantität und Qualität ist ja nicht dasselbe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb28c0a8c)

Dieses Produkt

CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt
CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt von Oliver Versch (Audio CD - 8. Oktober 2012)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen