wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen182
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Juli 2005
Ich habe dieses Buch auf einer Bücherausstellung im Kindergarten gekauft. Meine Tochter ist begeistert von dem kleinen Drachen.
Es ist ein sehr schönes Vorlese-Bilderbuch und wie ich finde auch sehr Verständlich für Kinder geschrieben. Mit vielen kleinen Abenteuern die als „Gute-Nacht-Geschichte" gerne gehört werden und mittlerweile ein muss bei uns geworden sind.
Wir haben dann auch sofort das "erste" Buch hier bestellt und werden unsere Sammlung "Der kleine Drache Kokosnuss" auf jeden fall vergrößert!
0Kommentar32 von 34 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2009
Das Buch hat meiner Tochter und mir sehr gut gefallen. Wir haben einige Bücher aus der Kokusnussreihe und auch dieses Buch überzeugt. Die Bücher der Kokusnussreihe sind sehr gut geeignet für Kinder die beim Vorlesen noch Bilder ansehen wollen. Die Geschichte macht neugierig auf die Schule. Sie vermittelt den Kindern, dass es etwas priveligiertes ist, wenn man in die Schule gehen darf und nicht etwa eine lästige Pflicht.
0Kommentar12 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2006
Auch in diesem Hörspiel wird getreu dem Buch die Geschichte des kleinen Drachen Kokosnuss weitererzählt.

Im allgemeinen sind die Kokosnuss Bücher allen von 4 bis 99 zu empfehlen, denn auch als Eltern oder Großeltern kann man bei den lustigen Geschichten mitfiebern.

Hier muss nun Kokosnuss das Abenteuer Schule bestehen und hilft auch noch einem jungen Fressdrachen dabei in die Schule zu kommen, mehr möchte ich eigentlich nicht verraten, denn die Bücher sprechen für sich!

Viel Spaß beim Hören!!!
0Kommentar17 von 19 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2009
Ich habe das Buch für ein Kind meines Nachbarn zum Schulanfang gekauft. Sie war sehr begeistert hierüber und hat sich gerne das Buch vorlesen lassen. Zum einen ist der Text sehr einfach geschrieben, was das Lesen auch für Leseanfänger leicht macht zum anderen ist die Schrift auch sehr groß, so dass es nicht zu einer Ermüdung während des Lesen kommt. Die Illustrierung des Buches ist auch sehr ansprechend gestaltet. Das Buch ist nicht nur zum Vorlesen gut geeinget sondern auch zum Lesen für Leseanfänger. Das Thema regt auch zum Nachdenken an und erleichtert das tägliche Frühaufstehen für die Schule, denn es werden einige Punkte angesprochen warum Schule wichtig ist. Im großen und ganzen ist das das Buch sehr zu empfehlen.
0Kommentar9 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2009
ich habe dieses Buch an ein Vorschulkind verschenkt. Er wollte im Urlaub jeden Tag von seiner Mutter daraus vorgelesen bekommen. Der kleine Drache Kokusnuss ist seitdem in der Familie sehr beliebt. Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen, das bestätigte mir auch die vorlesende Mutti :-)
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2009
Wieder eine schöne Geschichte vom Drachen Kokonuss. Gut geeignet zum Vor- und Mitlesen für Leseanfänger. Und die "Moral von der Geschicht"... Schule ist schön, Lernen macht Spaß und jeder kann etwas, das er sich selbst und andere ihm nie zugetraut hätten. Ein schönes Geschenk zur Einschulung.
0Kommentar14 von 16 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ingo Siegner ist erneut eine humorvolle und schöne Geschichte um den kleinen Drachen Kokosnuss gelungen. Durch die große Schrift können Grundschulkinder sie bald schon selber lesen. Aber auch angehende ABC-Schützen werden daran Freude haben, wenn sie ihnen vorgelesen wird.
0Kommentar29 von 34 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2005
Das Buch ist eine wunderschön illustrierte, liebevoll erzählte Geschichte von einem kleinen Drachen, der in die Schule kommt. Es kann für alle werdenden Nicht-Drachen-Schulkinder sehr interessant und lehrreich sein.
0Kommentar16 von 19 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 23. Dezember 2014
Beim Schlendern durch die Kinderbuchabteilung bin ich dieses Mal spontan an diesem Titel hängen geblieben. Bisher kannten wir den Drachen Kokosnuss nicht. Diese Folge handelt davon, wie spannend es ist, eingeschult zu werden und eine neue Welt zu betreten, um neue Freunde kennenzulernen und Abenteuer zu erleben …

Ich finde es klasse, wie dieses Buch auf die Perspektive von Kindern zugeschnitten ist. Für mich ist es eines der (Vor-)Lese-Kinder(bilder)bücher, das die Fantasie von Kindern beflügelt und aus dem man gerne vorliest (und das Grundschulkinder zum Selbstlesen verführt). Die Geschichten sind anregend, aber nicht aufregend und damit auch ideal als Gutenachtgeschichte geeignet. Die Schrift ist gerade auch für Leseanfänger/innen angemessen und der Text ohne komplizierte Elefantensätze aufgebaut. Auch die Illustrationen sind liebevoll gestaltet und laden zum Entdecken und Nachvollziehen der Geschichte ein. Pädagogisch wertvoll ist diese Folge sicher für die „Eingewöhnung“ in die Schule. Die Geschichte macht neugierig auf das, was Kinder erwartet. Und es zeigt, dass es etwas ganz „Besonderes“ ist, überhaupt in die Schule zu dürfen, um dort neue Freundschaften zu schließen und neue Welten zu entdecken. Wie spannend (und pädagogisch wertvoll), zu lesen, dass der Kleine Drache und sein Freund Oskar dem etwas ANDEREN Fressdrachen hilft, ebenfalls in die Schule gehen zu können. Und wie schön, dass der Kleine Drache den neuen Freund damit vom Außenseiter zum Teil einer tollen, bunten Gemeinschaft von ganz verschiedenen (Fabel-)Tierkollegen macht …

Schön, wenn es auch moderne liebenswerte Kinderbuchfiguren gibt (inzwischen haben wir auch eine CD und einen Film auf DVD entdeckt). Ich freue mich, dass dieser kleine Drache die Tiersammlung im Kinderzimmer jetzt neben diversen Kuscheltieren, der Raupe Nimmersatt und den diversen anderen Büchern von Nöstlinger bis Preußler bereichert. Ich verstehe inzwischen sehr gut, warum es so viele positive Rezensionen zu diesen Büchern gibt. Sie sind einfach gut gemacht. Den kleinen Drachen, der trotz Flügeln nicht fliegen kann, schließen Kinder (und Erwachsene) einfach schnell ins Herz.

Fazit: Bisher ist der kleine Drache Kokosnuss an uns vorbeigeflogen (obwohl, fliegen kann er ja sowieso nicht). Wir kannten ihn nicht. Schön, dass wir ihn entdeckt haben. Es eignet sich natürlich perfekt als Geschenk zur Einschulung. Ganz sicher werden wir uns nach der Erfahrung mit dieser Folge noch ein paar andere Kokosnuss-Bücher zulegen und uns vielleicht eine kleine Sammlung aufbauen. Den Tierzoo im Kinderzimmer kann man eigentlich nicht besser vergrößern. Von diesem liebenswerten Drachen kann man nur begeistert sein. Wir empfehlen dieses (Vor/lese-)Kinder(bilder-)buch und werden selbst noch weitere Folgen von diesem Drachen in unser Bücherregal kaufen. (Bei uns wird es wohl „Der kleine Drache Kokosnuss besucht den Weihnachtsmann“ sein ;-).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ingo Siegner, 1965 in Hannover geboren, wuchs in Großburgwedel auf. Nach Schule und Zivildienst wurde er Sparkassenkaufmann, ging als Au-Pair nach Frankreich, steckte seine Nase in die Universität und landete schließlich bei Vamos, einem hannoverschen Veranstalter für Familienreisen. Auf vielen Reisen erfand er für die Kinder fantastische Geschichten. Nebenher brachte er sich das Zeichnen bei. Mit seinen Büchern vom kleinen Drachen Kokosnuss, die in mehrere Sprachen übersetzt sind, eroberte er auf Anhieb die Herzen der jungen LeserInnen. Ingo Siegner lebt als Autor und Illustrator in Hannover.

Das Buch gehört zur Reihe der 'Erst ich ein Stück, dann du'-Bücher und ist auch so aufgebaut, wie die anderen Bücher aus der Reihe. Das Buch ist in 8 Kapitel gegliedert und mit sehr vielen allerliebsten, farbenfrohen und aussagekräftigen Illustrationen von Ingo Siegner versehen. Teilweise sind die Illustrationen ganzseitig, teilweise aber auch zwischen den Texten befindlich.

Die Texte sind spannend geschrieben, altersgerecht und leicht verständlich. Schön ist bei dieser Reihe, dass Eltern und Kinder gemeinsam lesen können, also auch das gemeinsame Erleben des Gelesenen im Vordergrund steht. Die 'normale' Schrift ist in größerem Umfang im Buch befindlich und die große Schrift ist etwas weniger im Umfang. Das Buch beginnt mit einem Text für den Erwachsenen, der schon gleich mit wörtlicher Rede versehen ist, sodass die Kinder gleich sehr authentisch und real in die Handlung einsteigen können. Der erste Schultag ist im Leben des kleinen Lesers entweder gerade als Lebenssituation vorhanden oder steht bald bevor, die Lebenswirklichkeit steht also immer im Bezug zum Handlungsinhalt und umgekehrt. Die Texte sind in eingängiger Art und Weise mittels einer Alltagssprache geschrieben, die Kinder verstehen, weil sie sie selbst so verwenden. (z. B. Auweia ')

Die Figur des Drachen ist zwar fiktiv, aber ich finde, dass die kleinen Leser sich sehr gut in sie hinein versetzen und sich mit ihr identifizieren können. Er geht mit einer großen Schultüte zum ersten Schultag. Sein Freund, der Drache Oskar, darf leider nicht mit und so ist Kokosnuss erst einmal auf sich allein gestellt. Kokosnuss hätte Oskar so gern bei sich.

Die Texte sind spannend und abenteuerlich, aber ohne Gewalt und vermitteln Wissen auf einfache Art und Weise. Die Kinder möchten Kokosnuss und Oskar gern helfen. Die beiden sind Drachen ' wobei Oskar ein Fressdrache ist ' die kleinen Leser sind Menschenkinder, die diese Figuren vermenschlichen und sie somit in ihr Leben einbinden können, sie sich ' bezüglich Freundschaft und Zusammenhalten auch zum Vorbild nehmen können.

Alles in allem ist die gesamte Geschichte sehr schön gestaltet vom Aufbau und Inhalt und die Idee des Erst ich ein Stück, dann du ' ist ja eh eine super Sache, da das gemeinsame abwechselnde Lesen im Fokus steht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden