Kundenrezensionen


49 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Hilfe raus aus dem Labyrinth!
Ich war das erste Mal in Japan auf Dienstreise und da Tokyo nicht weit war, wollte ich mir natürlich diese Stadt nicht entgehen lassen... Allerdings ist Tokyo wirklich ein Labyrinth und ohne diesen Führer hätte ich mich vermutlich mehrmals einfach hoffnungslos verlaufen...
Sehr praktisch finde ich, dass man sich einfach ein paar Stadtteile...
Vor 20 Monaten von Veronika G. veröffentlicht

versus
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das war leider gar nichts für Tokio! Sehr schlecht.......
Die Idee des Reiseführers ist gut, ihn in abzugehende Routen aufzuteilen. Doch funktioniert das in einer Stadt wie Tokio nicht, wie ich sieben Tage miterleben musste. Die Karten im Führer sind viel zu ungenau und ohne Straßenangaben, dass man sich in der Weltstadt zurechtfinden kann.
Dann wäre auch mal ein wenig Farbe im Reiseführer nicht...
Vor 19 Monaten von Tenorio veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Hilfe raus aus dem Labyrinth!, 28. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Labyrinth Tokio - 38 Touren in und um Japans Hauptstadt: Ein Führer mit 90 Bildern, 42 Karten, 260 Internetlinks und 20 Online-Karten für Computer und Mobiltelefon. (Taschenbuch)
Ich war das erste Mal in Japan auf Dienstreise und da Tokyo nicht weit war, wollte ich mir natürlich diese Stadt nicht entgehen lassen... Allerdings ist Tokyo wirklich ein Labyrinth und ohne diesen Führer hätte ich mich vermutlich mehrmals einfach hoffnungslos verlaufen...
Sehr praktisch finde ich, dass man sich einfach ein paar Stadtteile auswählen kann, sich im Hotel oder der Arbeit die Verbindungen zwischen den Stadtteilen raussucht und dann losstarten kann. Die Informationen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten sind außerdem sehr gut! Zudem habe ich Nikko und Kamakurra besucht und auch hier kann ich für die Auswahl der Sehenswürdigkeiten nur 5 Sterne vergeben! Bei über 40 Tempeln in einer Stadt, kann man nun nicht alle ansehen und da ist es schon gut, wenn einem ein paar vorgeschlagen werden... Man kann ja immer noch die anderen auch mit ansehen!
Als einzige Verbesserung würde ich noch einen Tokyo U-Bahn und JR-Bahn - Plan mit einfügen, da die meist hier nur auf japanisch sind und daher eher schwer verständlich...
Trotzdem hätte ich ohne dieses Buch Tokyo nie so effektiv an 2 Tagen erleben können! Vielen Dank dafür!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen intelligenter Reiseführer, 13. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Labyrinth Tokio - 38 Touren in und um Japans Hauptstadt: Ein Führer mit 90 Bildern, 42 Karten, 260 Internetlinks und 20 Online-Karten für Computer und Mobiltelefon. (Taschenbuch)
+ durchdachter Aufbau, Sehenswürdigkeiten nach U-Bahn Stationen gegliedert
+ gute, sehr präzise Beschreibungen eben jener
+ günstiger Preis

- detailiertere Karten wünschenswert (wird aber auch so im Reiseführer empfohlen)

Fazit:
Idealer Reiseführer für die Planung eines kurzen Aufenthalts (2 - 4 Tage) um in einer komprimierten Zeit möglichst viel zu sehen. Richtet sich mit den Rundgängen nach den bekanntesten U-Bahnstationen. In Verbindung mit einem Cityplan und des U-Bahn Netzplanes ist eine perfekte Reiseplanung sehr leicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER Tokio-Führer, 24. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Labyrinth Tokio - 38 Touren in und um Japans Hauptstadt: Ein Führer mit 90 Bildern, 42 Karten, 260 Internetlinks und 20 Online-Karten für Computer und Mobiltelefon. (Taschenbuch)
Das kleine und etwas unscheinbare Heft kann man leicht unterschätzen, denn es ist vergleichsweise dünn - verglichen mit klassischen Reiseführern. Eben so etwas will es auch gar nicht sein, sondern stellt die insgesamt 38 Touren kurz und knapp dar. Dazu gibt es jeweils eine kurze Karte bzw, Skizze. So kann man sich schon zuhause gut auf einen anstehenden Japan bzw. Tokio-Besuch vorbereiten. Das sind komprimierte, gut ausgewählte Infos - auf den Punkt. Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert, 7. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Labyrinth Tokio - 38 Touren in und um Japans Hauptstadt: Ein Führer mit 90 Bildern, 42 Karten, 260 Internetlinks und 20 Online-Karten für Computer und Mobiltelefon. (Taschenbuch)
Ich bin gerade in Tokyo, gewappnet mit Karten und Reiseführern und musste feststellen, dass ich den besten Reiseführer (Labyrinth Tokio) doch nicht gekauft habe. Wie ärgerlich! Labyrinth Tokio habe ich bei einer Reisebekanntschaft gesehen und fand diese Touren richtig gut. Der Autor möge mir verzeihen, ich habe einige Touren herauskopiert und dann durchgeführt(das nächste Mal kaufe ich das Buch auf jeden Fall - versprochen).

Mit der Anleitung des Autors habe ich es sogar gewagt, einen öffentlichen Bus zu besteigen und es hat funktioniert.

Ich finde, man bekommt alle wichtigen Sachen zu sehen, wenn man dem Buch folgt. Es gibt viele nützliche Tipps wie Busverbindungen, Hinweise auf Öffnungszeiten, Besonderheiten, Eintrittspreise. Zum Beispiel der Hinweis auf festes Schuhwerk im Tsukiji-Markt ist Gold wert.

Die Beschreibungen der einzelnen Stationen sind knapp gehalten und das ist gut so. Wer mehr Hintergrund haben will, der kann zuhause in anderen Quellen nachschlagen. Unterwegs wären lange Texte eh nur lästig.

Einige wenige Sachen sollen laut meiner Reisebekanntschaft nicht mehr aktuell sein, dazu kann ich nichts sagen, da ich mir das nicht genau gemerkt habe.

Kurz und knapp: für mich ist dieses Buch der beste Reiseführer für Tokyo. Klein und handlich, kann leicht mitgenommen werden, die Kartenausschnitte sind sehr hilfreich. Von mir eine uneingeschränkte Empfehlung.

Für Informationen über Hotels, Restaurants usw. oder für Hintergrundwissen sollte man sich einen normalen, dicken Reiseführer zusätzlich holen. Der kann aber im Hotel bleiben.

Wenn jemand Tokyo auf eigene Faust erleben möchte, dann erspart einem der Autor jede Menge Vorbereitungszeit. Vielen Dank dafür!

Chris
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Im Großstadtdschungel, 21. April 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Labyrinth Tokio - 38 Touren in und um Japans Hauptstadt: Ein Führer mit 90 Bildern, 42 Karten, 260 Internetlinks und 20 Online-Karten für Computer und Mobiltelefon. (Taschenbuch)
Tokyo erleben die meisten Touristen als Megacity mit Straßenschluchten und Wolkenkratzern - und werden Japans Haupstadt nicht gerecht. Mit Schwab's Buch unter dem Arm lernt man Tokyo's versteckte Seiten kennen und lieben. Selbst in einer Stadt, die sich alle zehn Jahre völlig erneuert gibt es unveränderliche Ecken und Pole - Schwab stelt Sie beinahe alle vor. Etwas genauer hätten die Wegbeschreibungen ausfallen dürfen, wie beispielsweise in "Tokyo: Exploring the City of the Shogun" von Enbutsu und Nakasatu (einem nahezu genialen Reiseführer durch Tokyo). Aber wer ein wenig vom Weg abkommt lernt - unverhofft - neue Ecken kennen und findet doch wieder leicht zurück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für "Einheimische" toll um Tokyo noch besser kennenzulernen., 19. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Labyrinth Tokio - 38 Touren in und um Japans Hauptstadt: Ein Führer mit 90 Bildern, 42 Karten, 260 Internetlinks und 20 Online-Karten für Computer und Mobiltelefon. (Taschenbuch)
Vielleicht nicht geeignet wenn man nur einmal für kurze Zeit in Tokyo ist. Habe aber länger dort gewohnt und die Spaziergänge haben mir sehr schöne Stunden bereitet. Das Buch ist handlich und leicht.
Kritik: Die Karten sind m.E. echt nicht die Genauesten. Habe mich mehrmals verlaufen, aber zum Glück schnell bemerkt, dass ich falsch bin.
Auch hätte man manche Spaziergänge ggf verbinden können bzw darauf hinweisen, dass diese nahe beieinander liegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ariadnefaden durchs Labyrinth, 28. März 2015
Von 
Wer Japans Hauptstadt Tokio bereits im Titel seines Führers ein »Labyrinth« nennt, weiß, wovon er spricht. Tatsächlich gilt es immer noch als Abenteuer, sich individuell und ohne Sprachkenntnisse in der 13-Millionen-Metropole zu bewegen. Häufig fehlen Straßennamen, das Hausnummern-System gleicht höherer Mathematik und ist oft in der Reihenfolge der Bauanträge geordnet. Taxifahrer kennen sich nur grob aus, und zu allem Überfluss ist Englisch für viele Japaner ein Buch mit sieben Siegeln.

Dennoch wagt es Axel Schwab, seinen Leser in das Tokio zwischen Mythos und Moderne zu locken. Er liefert dazu keinen Reiseführer im klassischen Gewand. Der Autor schlägt vielmehr 29 Touren im Zentrum und weitere neun in der näheren Umgebung vor, die auch die Sehenswürdigkeiten umfassen.

Besonderer Pfiff des Buches sind zweisprachig gehaltene Kartenausschnitte von den jeweiligen Routen. Einige davon sind mit QR-Codes ausgestattet. Mit einem Smartphone lassen sich diese Pixelkästchen entschlüsseln und führen zu detaillierten Online-Straßenkarten.

Axel Schwab hat jahrelang in Tokio gelebt und als Ingenieur für einen Automobilhersteller gearbeitet. Er arbeitet ständig an der Weiterentwicklung seines sorgfältig erstellten Vademecums, das mit 90 Fotos, 42 Karten, 260 Internet-Links und 20 Online-Karten lockt. Darüber hinaus ist der Verfasser für interessierte Leser per E-Mail erreichbar.

Derart gut ausgerüstet verfügt der Leser mit dem Buch über einen Ariadnefaden, mit der er das Layrinth Tokio betreten und sicher wieder herausfinden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideal für Kurztrips, 24. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Labyrinth Tokio - 38 Touren in und um Japans Hauptstadt: Ein Führer mit 90 Bildern, 42 Karten, 260 Internetlinks und 20 Online-Karten für Computer und Mobiltelefon. (Taschenbuch)
Ich war für 2,5 Wochen geschäftlich in Kawasaki und hatte 2 Wochenenden zur freien Verfügung in Tokyo und Umgebung.
Das Buch hat mich wirklich sehr gut bei meiner Planung geholfen. Die Touren sind gut beschrieben, die Highlights schnell ersichtlich. Hier geht's aber wirklich nur um Sehenswüdigkeiten. Es ist kein klassischer Reiseführer mit Restaurant- oder Hoteltipps. Aber das will das Buch auch gar nicht sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut strukturiert, viele Infos, gute Orientierungshilfe, 25. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Labyrinth Tokio - 38 Touren in und um Japans Hauptstadt: Ein Führer mit 90 Bildern, 42 Karten, 260 Internetlinks und 20 Online-Karten für Computer und Mobiltelefon. (Taschenbuch)
Gekauft und genutzt für ersten Besuch in Tokio bzw Japan. Sehr gut fand ich

- Übersichtskarte zu den wichtigsten U Bahnstationen
- viele Sehenswürdigkeiten genannt und wie man dort hinkommt
- bei den meisten u bahn Stationen wurde auch kurz beschrieben welchen Ausgang
man nehmen sollte, um zum gewünschten Ort zu kommen
- routenvorschläge zusätzlich nach Beürfnissen wie Regenwetter, Geschichtsinteressierte, Shopping Liebhaber
Naturliebhaber etc eingeteilte Geschmäcker
- Verlinkungen zu weiteren Informationen im Netz
- ausreichende Erläuterungen

Umfang mit ca. 90 mittleren A5 Seiten erscheint mir ausreichend. Vergleicht man den Reiseführer mit Büchern wie Stefan Loose bzw Lonley Planet, ist er natürlich nicht so umfangreich und detailliert. Es sind keine Inhalte vorhanden die Kultur, Geschichte usw detailliert beschreiben. Auch gibt es keine ausführlichen restaurantbeschreibungen oder Infos zu den Hotels. Hat uns jetzt nicht gefehlt. Wir wollen aber generell nicht erst ein ganzes Buch lesen für einen 4 Tage Aufenthalt. Der Reiseführer fokussiert sich auf die Unterstützung zur Orientierung zahlreicher Sehenswürdigkeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unser Guide für Tokyo, 8. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Labyrinth Tokio - 38 Touren in und um Japans Hauptstadt: Ein Führer mit 90 Bildern, 42 Karten, 260 Internetlinks und 20 Online-Karten für Computer und Mobiltelefon. (Taschenbuch)
Wir waren im November/Dezember 2013 für 10 Tage und im Juni 2014 noch einmal für 5 Tage in Tokyo. Während dieser Zeit war der kleine praktische Reiseführer von Axel Schwab unser ständiger Begleiter.

Als äußerst praktisch hat sich erwiesen, dass die meisten Touren sich an der zentral verlaufenden Yamanote-Linie orientieren. Da unsere zwei Hotels nicht weit von entsprechenden Bahnhöfen entfernt lagen, war die Anreise bei den jeweiligen Tagestouren immer problemlos.

Das Buch ist nicht überladen mit Hintergrundinfos und vor allem Bildern. Die enthaltenen Karten erleichtern einem die Navigation im Tokioter Häuserdschungel. Ich empfehle aber zusätzlich noch die Nutzung von Offline-Karten auf dem Smartphone, inkl. Kompassfunktion. Mit der Kombination verläuft man sich garantiert nicht.

Ich kann jedem, der vor hat Tokyo zu besuchen, nur wärmstens empfehlen dieses günstige Buch mit einzupacken. Ohne hätten wir garantiert(!) nicht so viele Locations in so kurzer Zeit besuchen können. Der separate (und teurere) Japan-Reiseführer mit großem Tokyo-Kapitel blieb übrigens die ganze Zeit im Hotel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen