Hier klicken indie-bücher Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Fashion Sale sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:20,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. September 2008
"Fellfresse Kevin" - herrlich! Ich habe das Avatar noch förmlich vor mir. Genauso wie man seit Kevin NIE mehr einen Beitrag mit der Einleitung "Hi Folks" beginnen durfte, ohne als Kevin-Double zu gelten.

Man merkt, durch dieses Buch werden alte, längst vergessene Geschichten wieder ins Gedächtnis gerufen. Was schön ist, womit "Nicht-Szenekenner" aber vermutlich herzlich wenig anfangen können. Doch ein Wirtschaftsinformatiker kauft sich ja auch kein Buch über Kardiologie. Ist aber doch sehr g:B lastig.

Es ist spannend für viele gefällte Entscheidungen und Situationen die Hintergründe zu erfahren und die "Macher" hinter dem Ganzen besser kennenzulernen.

Zugegeben, auch für mich las sich das Buch manchen Orts schwierig, da die Themen- und Zeitsprünge für mich nicht immer nachzuvollziehen waren. Obschon sie aus Sicht der Schreiber sicherlich Sinn ergeben.

Für Kenner und vorallem Mitglieder eine zu empfehlende Lektüre - stell ich direkt neben mein "Hacker's Black printed-PDF-in-the-middle-zusammen-getackert ähhh Book" ins Regal.

PS: Danke für die Danksagung! ;)
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2013
...und kein Ende in Sicht!

Ich habe das Buch auf dem Tablet gelesen, da das Buch unter der Creative Commons 3.0 Lizenz frei zum Download zur Verfügung steht.

Für mich war es interessant einmal hinter die Kulissen von gulli, Korrupt und LexaT und deren nicht mehr wegzudenkendens Onlineprojekt zu schauen. Es wurden viele viele interessante Fakten rund um die Entstehungsgeschichte, rechtliche Auseinandersetzungen und Interna verraten. Ich hab das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen und mich nostalgisch an "die alten Tage" im Netz erinnert, als man fürs surfen im Netz noch ordentlich Geld bezahlte, erste Abmahnanwälte in Zeiten von eDonkey, Kazaa und Co. die Internetgemeinschaft in Aufruhr versetzte und Toplisten die Startseite jeder zweiten "Szene-Seite" schmückte.

Ein sehr interessantes Stück für Leute die schon länger im Netz unterwegs sind und/oder öfters auch bei Gulli reinschauen bzw. sich der Bedeutung dieser Seite bewusst sind.

Einen Punkt Abzug gibt es für den manchmal störend umgangssprachlich geschriebenen Schreibstil und die ab und zu unübersichtliche Seitengestaltung. Durch die vielen Geschichten und teilweise lustig aufkommenden Erinnerungen, war es aber durch das lAchen gleich besser ;-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2008
Für alle Leute der dotcom Zeit, für Junge Menschen die früher mal ihre Seriennummern vergessen hatten oder politisch interessierte Nutzer/innen des Gulli Boards ist dieses Buch ein must-have. Lustig und interessant erzählt es aus mehreren Sichten die Geschichte von gulli.com. Es weckt Erinnerungen an die Zeit, zu der das Internet noch etwas kleiner war und Vorratsdatenspeicherung und Mitstörerhaftung noch unbekannte juristische Begriffe waren. Für Weihnachten optimal, oder einfach so.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden