Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 50 Tipps für Hobbyschreiber!
Das Buch von Isa Schikorsky "Aus dem Lektorat - 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen" habe ich beim Herumstöbern auf BoD gefunden. Die Vorschau hat mich als Hobbyschreiber spontan angesprochen, sodass ich es genau so spontan bestellt habe.

Mir war klar, dass man auf 130 Seiten nicht unbedingt zum Superwriter "gemacht" wird, dennoch gelingt es...
Veröffentlicht am 16. Januar 2011 von Gerhard Schumacher

versus
33 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Detail bleibt unfreiwillig komisch
Zuvörderst: Ich betrachte drei Sterne nicht als schlecht oder mittelmäßig, sondern tatsächlich als "es ist in Ordnung".

Isa Schikorsky schreibt sehr flüssig und Aufschlußreich, und mir gefällt besonders, das sie auch Zeilen für ungewöhnliche Dinge "verschwendet", um entweder davon abzuraten oder den angehenden...
Veröffentlicht am 9. Dezember 2010 von Running Monk


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

33 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Detail bleibt unfreiwillig komisch, 9. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen (Broschiert)
Zuvörderst: Ich betrachte drei Sterne nicht als schlecht oder mittelmäßig, sondern tatsächlich als "es ist in Ordnung".

Isa Schikorsky schreibt sehr flüssig und Aufschlußreich, und mir gefällt besonders, das sie auch Zeilen für ungewöhnliche Dinge "verschwendet", um entweder davon abzuraten oder den angehenden Autoren darin zu bestärken. Man muß ihre Erfahrung schlicht anerkennen. Das sie in ihren 50 kurzweiligen Tipps auch etwas Eigenwerbung für ihr Schreibseminar macht, tangiert dabei nicht im geringsten, da es in keiner Weise aufdringlich daherkommt.

Interessant auch durchaus die Rezensionen zu anderen Werken zum Thema "Schreiben", und die Warnung vor einschlägig bekannten Druckzukostenverlagen.

Und so sind ihre Tipps im Taschenbuchformat auch für ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis zu erhalten, und für alle Talentschmiede zu empfehlen.

Nur am Ende bleibt ein unfreiwillig komisches Detail. Da erklärt Isa Schikorsky auf 132 Seiten, wie ein angehender Autor vorgehen muß, um einen Verlag zu finden, und dann veröffentlicht sie ihr lesenswertes Werk ausgerechnet auf eigene Kosten bei BoD... Woran lag es? Am Exposé? An der Verlagsbewerbung? ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 50 Tipps für Hobbyschreiber!, 16. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen (Broschiert)
Das Buch von Isa Schikorsky "Aus dem Lektorat - 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen" habe ich beim Herumstöbern auf BoD gefunden. Die Vorschau hat mich als Hobbyschreiber spontan angesprochen, sodass ich es genau so spontan bestellt habe.

Mir war klar, dass man auf 130 Seiten nicht unbedingt zum Superwriter "gemacht" wird, dennoch gelingt es der Autorin in kurzer und knapper Form auf viele wesentliche Elemente, von der Idee bis zur Veröffentlichung eines Buches, einzugehen. In 50 separaten kleinen Kapiteln werden kurze Tipps zum Schreiben und Möglichkeiten zur Veröffentlichung gegeben. Dabei werden neben vielen Tipps zu Stilelementen auch Hinweise zur professionellen Aufbereitung des Manuskriptes und die optimale Nutzung von Textverarbeitungsprogrammen gegeben.

Desweiteren gibt die Autorin sehr viele Literaturhinweise zu anderen Schreibratgebern, die allesamt mit einer persönlichen Rezension versehen sind. Wie in vielen anderen Schreibratgebern auch, werden schreib- und mitteilungswütige Zeitgenossen der Illusion beraubt, dass die Welt auf das Werk des angehenden Autors gewartet hat. Detailliert wird beschrieben, wie groß die "virtuellen Mülleimer" der Verlage sind, die von Erstlingsmanuskripten überquellen und wie gering die Chance ist, veröffentlicht zu werden. That's life - that's business!

Dabei vermisse ich eine Motivation, es dennoch zu machen. Sich hinzusetzen, seinen Gedanken freien Lauf zu lassen, Facts oder Fiction aus dem Kopf auf die Festplatte zu transferieren und zu ordnen. Über ein Thema - was auch immer es sein mag - so zu schreiben, dass es für den Leser so spannend ist, dass er das Buch nicht mehr aus der Hand legen mag, ist in gewissen Rahmen lernbar. Erfolg besteht nicht zuletzt auch hier zu einem geringen Teil aus Genialität und einem großen Teil aus Fleiß.

Fazit: Ein für Hobbyschreiber lesenswertes Buch mit vielen Hinweisen zu weiteren Quellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Findet man alles auch im Internet - Mogelpackung, 5. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen (Broschiert)
Dass die Autorin dieses Buch sozusagen im Selbstverlag bei BoD veröffentlicht hat, störte mich nicht. Ich dachte: Sie will wahrscheinlich mehr an ihrem Buch verdienen und das sei ihr gegönnt. Nach der Lektüre dieses Ratgebers glaube ich allerdings, dass sie keinen Verlag gefunden hat, und zwar zurecht. Die Tipps sind allesamt altbacken und sind ausführlicher und besser im Internet zu finden. Darüber hinaus finden sich Kapitel, die völlig überholt sind: Über den Unsinn des Blocksatzes, zum Beispiel. Es soll ja Lektoren geben, die Flattersatz hassen. Ein Ratgeber, der sich nicht lohnt. Eine Internetrecherche tut es in diesem Falle ebenso ist billiger und ausführlicher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Endloses Blabla, 18. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen (Broschiert)
So schreiben Ratgeber zum Schreiben, die ihrerseits nicht schreiben können, aber eine Rolle - vor allem eine finanzielle - am Markt suchen.
So zum Beispiel zum Spannungsbogen, über den sie schreibt, ohne ihn auch nur annähernd definieren zu können.

Daneben gibt es den Verweis auf Internetseiten, Literatur, also Fremdwissen, na ja deswegen ein zweiter Stern.
Kaum was eigenes! Zuviel geklaut, ohne es zu interpretieren!
Nur für absolute Neueinsteiger neu!

Der Titel suggeriert, dass eine Bearbeiterin eines Verlages am Werke ist. Mitnichten.
Eine Täuschung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu oberflächlich - mehr erhofft, 8. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen (Broschiert)
Das Buch hat mir nicht gefallen. Vielleicht liegt es daran, dass ich mir mehr erhofft habe. Zwar sind die Informationen für Anfänger/innen TEILWEISE ganz nützlich; aber gerade auch als Anfänger/in (was ich nicht mehr bin) hätte ich mir mehr und vor allem ausführlichere Informationen erhofft. Da aber jedes Kapitel durchschnittlich in nur 2 - 3 Seiten abgehandelt wurde, fehlen mir konkretere Beispiele und Beschreibungen mit intensiven Erläuterungen. So bleibt das ganze Buch für meinen Geschmack zu sehr an der Oberfläche. Hier wären weniger Themen, die aber ausführlicher ausgearbeitet sind, mehr = nützlicher gewesen.
Die Anmerkungen der Autorin zu Druckkostenzuschussverlagen finde ich sogar in der von ihr gewählten Form unangebracht. Dass sie vor diesen Abzockern eindringlich warnt (auch das Eindringliche habe ich in einem anderen Ratgeber - "Von der Idee zum fertigen Text: Tipps, Tricks & Kniffe für kreatives Schreiben" von Mara Laue - sehr viel ausführlicher und anschaulicher gefunden!), ist mehr als berechtigt. Einige von denen aber namentlich zu nennen und sogar vor einem Buch, das für diese Form der Dienstleistung wirbt, in einem gesonderten Kapitel zu warnen, ist meiner Meinung nach unseriös und darüber hinaus juristisch sehr bedenklich.
Mein Fazit: Es gibt gerade für Anfänger/innen sehr viel bessere Ratgeber, die dieselben Sachverhalte ausführlicher und nutzbringender aufarbeiten. Dieser hat mir nichts gebracht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sympathisches, informatives Buch mit grundsätzlichen Tipps, 8. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen (Broschiert)
Isa Schikorsky, die einige Dienstleistungen in Sachen Schreiben anbietet und als Lektorin Insiderkenntnisse hat, hat ein schmales, für Schreibeinsteiger wichtiges Buch geschrieben. "Sympathisch" ist das Buch deshalb, weil es für viele für Creative-writing-Publikationen typische Dinge schlicht bleiben lässt: man bekommt weder gesagt, dass man mit etwas Handwerk demnächst einen Bestseller schreiben wird, noch wird einem ständig souffliert, dass man schon alle Geschichten in sich trage und sie bloß noch in Form bringen müsse.
Stattdessen: viele grundlegende erste Hinweise, z.B. zur Erzählperspektive, der Bedeutung des Kontextes, zum Spannungsgoben, zur Bedeutung von Namen etc. (siehe "Blick ins Buch"). Das meiste wird sehr gut nachvollziehbar an Beispielen aus der Literatur illustriert. Sprachlich ist das Buch flüssig geschrieben; ich habe es in einem Zug durchgelesen.
Einige der formalen/technischen Hinweise dürften Leuten, die häufiger mit Textverarbeitungsprogrammen arbeiten, hinlänglich bekannt sein (z.B. Korrekturmodus bei Word, Bedeutung von Binde- und Gedankenstrichen, Gestaltung von Dokumenten), aber schaden tun solche Hinweise sicher trotzdem nicht (und vermutlich sitzen nicht alle, die schreiben wollen, bereits jeden Tag am PC).
Den größten Pluspunkt stellen aus meiner Sicht die Abschnitte "Aspekte der Verlagssuche" und "Literatur zum Schreiben und Veröffentlichen" dar: Dort bekommt man zwar nicht gesagt "Sie schreiben jenes, also sind die Verlage x, y und z für Sie interessant", aber man bekommt Anregungen, wie man die richtigen Verlage finden kann und man wird vor unseriösen Angeboten gewarnt. Der letzte Abschnitt enthält eine Sammlung von Kurzrezensionen zu Literatur übers Schreiben und Veröffentlichen. Die Rezensionen sind sehr informativ und man hat nicht den Eindruck, dass hier bestimmte Bücher ausgewählter Verlage beworben werden (so wie es etwa auf der Seite eines gewissen Vereins der Fall ist, auf den die Autorin ganz am Ende auch eingeht...), sondern sachlich Vor- und Nachteile bestimmter Publikationen besprochen werden.
Darüber hinaus gibt es ein Literaturverzeichnis und eine Liste mit kommentierten Links.
An einigen Stellen verweist die Autorin auf Ihr eigenes Angebot in Sachen Schreibdienstleistungen, aber das wirkt nicht aufdringlich.

Da die einzelnen Kapitel im Schnitt 2-3 Seiten lang sind, sollte jedem klar sein, dass es sich um ein Einstiegsbuch handelt und man es - interessiert man sich ernsthaft fürs Schreiben oder will man tatsächlich etwas veröffentlichen - dabei kaum belassen kann. Das behauptet Schikorsky aber auch nicht - sonst hätte sie sich ja auch den immerhin 30-seitigen Rezensionabschnitt sparen können.

Fazit: Ein sehr gutes Buch für Schreibeinsteiger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Prima Frau Schikorsky!, 16. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen (Broschiert)
Es sind wertvolle Tipps, die man auch umsetzen kann. Leider kann ich nicht nachvollziehen, warum es bei den besagten Normseiten immer wieder andere Angaben gibt, die mich etwas verunsichern, denn hier wird die Seite anders aufbereitet, als bei anderen Ratgebern. Trotz allem möchte ich das Buch als sehr gelungen bezeichnen und kann es bestens weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Guter Ratgeber, 18. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen (Broschiert)
Hier ist wirklich alles vom Besten!. Klar und deutlich formuliert mit vielen guten Ratschlägen für alle Autoren und die, die es werden wollen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hilfreich und kann nie schaden, 25. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen (Broschiert)
Ich bin selber Autorin und schaue daher mit einem ganz anderen Blick in die Bücher hinein. Aber dieses Buch gefiel mir ganz besonders gut. Sehr empfehlenswert. Manuela Lerche
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Fundgrube für Autoren, 28. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen (Broschiert)
Kein systematisches und alle Aspekte des Schreibens und Publizierens durchdringendes Handbuch - das lässt sich auf 132 Seiten auch nicht erwarten -, aber eine wahre Fundgrube an guten, also brauchbaren und praxisnahen Tipps für alle, die vielleicht einige Erzählungen oder einen Roman geschrieben haben, jetzt nach erster Orientierung auf dem Buchmarkt suchen und wirklich ihre Leser erreichen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen
Aus dem Lektorat: 50 Tipps zum Schreiben und Veröffentlichen von Isa Schikorsky (Broschiert - 11. September 2009)
EUR 10,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen