Kundenrezensionen

6
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
12 Berge: Ein Ratgeber für jedermann
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:22,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ich muss vorwegschicken, dass ich selbst kein Bergsteiger bin, bestenfalls ein kleiner Bergwanderer. Das Buch "12 Berge" wurde von einem Vollblut-Bergsteiger geschrieben und wird gerade fachkundige Leser besonders erfreuen. Nicht dass etwa Fachchinesisch drin wäre, das Otto Normalleser nicht versteht, aber mit mehr Bergerfahrung kann man die geschilderten Touren sicher noch besser mitfühlen. Schneckenleitner nennt sein umfangreiches Werk einen "Ratgeber für jedermann", will also vielleicht gerade Anfänger in die Wand locken... Ich bin zwar nach dem Lesen nicht gerade zum Luis Trenker mutiert, aber interessant war's doch.

Ich habe ja nur eine ungefähre Vorstellung davon, auf was man in den Bergen alles achten muss, wenn man da professionell unterwegs ist. Nach der Lektüre sehe ich nun etwas klarer und kann auch ein paar Begriffe besser einordnen, die da so herumfliegen. Das Spektrum des Buchs reicht von einfachen Touren wie der Zugspitze bis zu den ganz harten Sachen im Himalaya oder den Anden - der Autor kommt weltweit herum und investiert wahrscheinlich jede Menge Zeit und Geld in sein Hobby. Als Leser kann man sich beides sparen und die Touren gemütlich zuhause nacherleben... soweit es einen eben nicht vor Begeisterung gleich selbst in die Bergschuhe treibt.

Bei den leichten Touren habe ich ja noch gedacht: Schau da, das ist ja doch gar nicht so schwer, das könntest du auch mal probieren. Bei den Härtefällen war die Überlegung dann eher: Warum tut sich irgendein Mensch überhaupt so eine Quälerei an? Es ist alles sehr plastisch aus dem eigenen Erleben beschrieben, die schönen Seiten der Kletterei eben genauso wie die unangenehmen. Man merkt, dass da ein geübter Schreiber am Werk ist - das ist bei so einem "Book on Demand" ja keineswegs selbstverständlich. So zittert man beim Lesen schon mit, wenn es auf dem vereisten Abhang mal richtig eng wird. Mit seiner Meinung über leichtsinnige Bergtouristen, die entweder die Natur, das Erlebnis der anderen oder gleich sich selbst kaputtmachen, hält Schneckenleitner auch nicht hinter dem Berg.

Zu den zwölf beschriebenen Touren gibt der Autor eine Art Punktwertung nach verschiedenen Kriterien: Man sieht in dem Überblick schnell, welcher Berg wie anspruchsvoll, teuer oder erlebnisreich ist. Dieser Serviceteil des Buchs ist für Profis sicher praktisch (mir persönlich brachte er weniger), ein Bergführer in dem Sinn ist das Ganze trotzdem nicht. Zum Mitnehmen in die Wand ist es wohl nicht gedacht, eher zur Einstimmung und Planung der Tour zuhause. Natürlich ist so ein Bergerlebnis immer ein subjektives und nicht einfach wiederholbar, das ist in dem Buch aber auch offen angesprochen.

Was wirklich toll ist, sind die Fotos, die der Autor selbst gemacht hat und die größtenteils auch im Druck gut rüberkommen. Da rutscht einem schon das eine oder andere "Boah!" heraus angesichts der gewaltigen Panoramen, Perspektiven und Ausblicke. Allein wegen der Bildmöglichkeiten sollte man wohl doch den Weg ins Hochgebirge wagen... Durch die Bilder ist der Preis dann auch angemessen, ansonsten wäre es etwas teuer. Als Laie finde ich noch die Infos zur Geschichte jedes Berges sehr interessant, d.h. zu den ersten Ersteigungen, die oft mit Überraschungen und skurrilen Details gespickt sind.

Ob das Buch nun wirklich "für jedermann" ist, wie der Autor meint, da bin ich noch nicht so sicher... Mir fallen schon verschiedene Leute ein, die ich damit eher nicht beglücken würde. Interessant ist es aber für alle Berginteressierten (logisch) sowie für Freunde fantastischer Naturaufnahmen. Und auch für Leute, die gern bei spannenden Reiseberichten mitzittern, gemütlich im Ohrensessel vor dem Kaminfeuer mit einem heißen Tee, während sich der Mann im Buch gerade durch einen Schneesturm kämpft...
review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. März 2009
Dieses Buch ist optimal für alle, die Berge lieben und Bergtouren/ Expeditionen planen.
Es beeinhaltet viele nützliche Tipps und Hinweise - ungeschminkt und ohne die Absicht "etwas verkaufen zu wollen"
Sehr sympatisch geschrieben - ein echter Tipp für alle Bergfans!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 18. November 2014
Tolles und hilfreises Buch, genau richtig für den ambitionierten Hobbybergsteiger, der wie ich nicht nur von diesen mythischen und bekannten Gipfeln träumt sondern auch den ein oder anderen davon besteigen möchte.
Im Gegensatz zur typischen Literatur der Profibergsteiger erhält man hier erstens gute Eindrücke von dem, was einen erwartet und auch ganz konkrete praktische und nachvollziehbare Tipps und Hinweise. Und das alles in einem sehr unterhaltsamen und sympathischen Schreibstil.
Das positive Gegenstück zum überschätzten "Wie man Kletterer wird" von Christoph Willumeit (siehe meine Rezension dort).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ich fand die Berichte von Schneckenleitner einfach spannend. Bin kein Bergsteiger, habe dabei aber einiges erfahren darüber und die Fazination verspürt.

Neben den Berichten gibt es viele praktische Tipps zu den einzelnen Aufstiegen, man merkt, dass hier ein erfahrener Bergsteiger sein Wissen weitergibt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 25. Juli 2014
Super Buch, wenn man einen der darin genannten Berge besteigen möchte. Einige interessante Tipps enthalten. Ein "Must Read" für Bergsteiger, die auf die genannten Berge wollen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. Oktober 2014
Super Buch, sehr flüssig und interessant geschrieben mit tollen Bildern unterlegt. Ich empfehle dieses Buch vorbehaltlos weiter, ist absolut lesenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Höhentrekking und Höhenbergsteigen
Höhentrekking und Höhenbergsteigen von Klaus Mees (Broschiert - 26. November 2010)

Russland: Elbrus
Russland: Elbrus von Jens Jäger (Broschiert - 16. Juni 2014)
EUR 10,90

Aconcagua: Summit of South America (Rucksack Pocket Summits)
Aconcagua: Summit of South America (Rucksack Pocket Summits) von Harry Kikstra (Taschenbuch - 15. August 2005)
EUR 15,09