Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines von vielem was falsch läuft auf dieser unserer Welt., 25. April 2009
Von 
Joroka (Darmstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Moderne Sklaverei: Gerstenberg Global (Gebundene Ausgabe)
Sklaverei und Menschenhandel gibt es seit Menschengedenken. Doch überraschend ist, dass auch heute noch geschätzte 27 Millionen Menschen, mit Schwerpunkten in Asien (v.a. auch Indien), Lateinamerika, Nahost und Nordafrika von Schuldknechtschaft, Zwangsarbeit und Menschenhandel betroffen sind. Aber auch in quasi allen reichen Industrieländern halten sich Menschen in sklavenähnlichen Zustand auf, meist im Rahmen von Prostitution, aber auch als "Hausangestellte".
Es gab zahlenmäßig in der Geschichte noch nie so viele versklavte Menschen wie heute (aber prozentual zum Anteil an der Gesamtweltbevölkerung auch noch nie so wenige).
Der Preis pro Sklave ist in der Neuzeit deutlich gefallen. So steht der "Werterhalt" nicht mehr im Fordergrund. Ein versklavter Mensch ist so zu einem "Wegwerfgut" geworden.

Das Buch bietet einen Rückblick auf die Geschichte der Sklaverei. Die unterschiedlichen Formen der heutigen Sklaverei und ihre Auswirkungen werden aufgezeigt. Anhand der Länder Japan, Brasilien, Mauretanien, VAE, Indien und USA werden beispielhaft die verschiedenen Bedingungen und Ausprägungen beschrieben.
Sklaverei ist auch ein Problem der Globalisierung. Es besteht ein Zusammenhang mit der Armut der hochverschuldeten Länder und dem Grad der Versklavung ihrer Bevölkerung.
Am Ende noch ein hoffnungsvoller Ausblick "Wie wir die Sklaverei beenden".

Scheint mir ein gut recherchiertes Buch, auf ziemlich aktuellen Stand (Zahlen meist ca. 2005/2006) zu sein. Wenn man sich mit dem Thema beschäftigen möchte, bietet das Buch einen guten Einblick und Überblick auf ca. 130 Seiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, informativ, kurz und bündig, 30. November 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moderne Sklaverei: Gerstenberg Global (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch gibt einen guten Einblick in die Zusammenhänge der modernen Arbeitswelt, die viel zu oft in der Sklaverei endet.
Die Autoren beschreiben einfach verständlich an vielen Fallbeispielen, wie Menschen in die Sklaverei gezwungen werden.
Es ist schön aufgebaut und die wichtigsten Punkte sind in prägnanten Sätzen hervorgehoben.

Der einzige Minuspunkt ist, dass es etwas kurz geraten ist, denn bei diesem Thema könnte man viel tiefer gehen und ein wesentlich dickeres Buch füllen.
Andererseits ist es daher auch für junge Leute und solche, die nicht ganz so gerne lesen ;) sehr empfehlenswert!

Gesamtfazit: empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb0475804)

Dieses Produkt

Moderne Sklaverei: Gerstenberg Global
Moderne Sklaverei: Gerstenberg Global von Kevin Bales (Gebundene Ausgabe - 1. August 2008)
EUR 9,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen