Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken sommer2016 Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen10
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Broschiert|Ändern
Preis:9,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Januar 2008
Ich hab mir dieses Buch für ein Referat gekauft. Es enthält so ziemlich alles Wissenswerte im Zusammenhang mit Nahtoderfahrungen. Die 30 gesammelten Nahtoderfahrungen, sind alle sehr schön zu lesen und gut beschrieben, sowie vom Autor kommentiert. Der spannenste und interessanteste, aber auch schwierigste Teil beginnt allerdings erst mit den naturwissenschaftlichen und religiösen Aspekten. Ewald stellt Ansichten und Standpunkte sehr objektiv dar und versucht dann diese auf die ihm plausibleste Weise auszuwerten. Hierbei bleibt er aber immer ziemlich objektiv - oder zumindest objektiver als viele andere bei diesem Thema - und schreibt mehrmals, dass es seine Standpunkte und Ansichten sind, und die für ihn plausibelsten Antworten. Manchmal leitet er auch Fragestellungen daraus ab. Ewald stellt nie eine Aussage in den Raum und behauptet "es ist so" oder "so muss es sein".
Dieses Buch ist eine sehr gute Informationsquelle über Nahtoderfahrungen. Soweit ich beurteilen kann, geht Ewald mit dem Thema weder esoterisch noch materialistisch sondern mit gesundem Menschenverstand an.
Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2007
Vorgestellt werden 30 Fälle von Nahtoderfahrungen. Die Berichte stammen von verschiedenen Personen, sie wurden dem Autor im persönlichen Gespräch oder schriftlich mitgeteilt. Neben den Berichten geht der Autor u.a. auch auf medizinisches/wissenschaftliches ein, auf Reinkarnationsglaube, auf Religion.

Beeindruckt hat mich vor allem, dass der Autor weder versucht diese Berichte wissenschaftlich mit allen Mitteln wegzuerklären, noch wird alles 'veresoterisiert'.

Ich habe bisher nur Moody's Werk 'Leben nach dem Tod' gelesen, welches mir schon gut gefallen hat. Aber Ewald's Buch gefällt mir noch besser.
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2013
Günter Ewald beschreibt engagiert und informativ seine eigenen Erfahrungen mit dem Thema Nahtod, im wesentlichen aber Fälle, die ihm von Betroffenen geschildert wurden. All dies ist nicht im wissenschaftlichen Sinne beweiskräftig. Das kann es auch nicht sein. Selbst Bücher, die sich bemühen, durch Protokolle und Statistiken anhand klinischer Studien den Anschein wissenschaftlicher Seriösität zu geben, erlauben dem Skeptiker letztendlich den Schluß : Papier ist geduldig. Wer aber möglichst vorurteilsfrei an die Fakten herangeht und zum Schluß die Glaubwürdigkeit bewertet, kommt möglicherweise zu einem positiven Ergebnis.
Es gibt faktenreichere und opulenter aufgemachte, aber die geschilderten Erfahrungen und Ewalds Bewertungen sind so interessant und glaubhaft, daß es schwerfällt, ein Haar in der Suppe zu finden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2014
Ein sehr gutes Buch, das die Seele trifft und den Glauben
an Gott ... ein Leben danach... nicht mehr anzweifelt.
In einer Zeit wie der heutigen sollten gerade Menschen,
die sich laut Atheisten nennen, mit diesem Thema / Buch
"Nahtod" - "Himmel und Hölle" - mal wirklich ernsthaft
lesend beschäftigen.
Sie würden staunen.....
Ich würde es sogar immer wieder verschenken.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2013
Wenn man die fragwürdigen Bücher noch fragwürdigerer, selbsternannter "Experten" kennt, dann ist dieses Buch des Naturwissenschaftlers Prof. Dr. Günter Ewald von der Uni Bochum die reinste Offenbarung.

In seinem Buch findet man seriös recherchierte Ereignisse die nicht in entfernten Ländern, sonder in Deutschland
bzw. einem Nachbarland stattfanden.
Dabei rutsch der Autor nie in Gebiete der Esotherik ab und er versucht nie Dinge zu erklären, die von der Wissenschaft heute noch nicht zu erklären sind.

Ein interessantes Buch von einem besonders menschlichen Autor! Sehr zu empfehlen! Rolf Knoll
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Da ich schon sehr viele Bücher über Nahtoderlebnisse gelesen habe ist es nicht leicht gute Bücher zu finden. Dieses hier war so eins.Gut zu lesen und gibt wieder für ein paar Stunden Mut und Zuversicht,dass es nach diesem Leben noch spannend weitergeht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2012
Gute Beschreibung von Erlebtem. Für meinen Geschmack zu viel, das langweilt ein bischen, ich hätte gern mehr Erklärung dazu gehabt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2009
Leider kann ich die Meinung anderer Rezensoren nicht teilen. Wenn man sich mit Nahtoderfahrung beschäftigt, kommt man unweigerlich auf das Thema Reinkarnation, also Wiedergeburt. Das Buch hab ich mir gekauft, weil ich wissen wollte wie der kirchlich ausgerichtete Topos Taschenbücher Verlag sich diesem Thema nähert. Die Kirche meidet ja bekanntlich das Thema Wiedergeburt wie der Teufel das Weihwasser,(völlig unbegründet, wie ich meine).
Von den 130 Seiten sind 82 Seiten nur Fallbeispiele (sorgfälltig ausgewählt; es gibt ja tausende solcher Berichte), wogegen nichts auszusetzen ist. Diese persönlichen Erfahrungen sind immer wieder lesenswert, sehr gewinnbringend fürs eigene Leben und sind auch das einzig Positive an diesem Buch. Es bleiben noch 50 Seiten die nun überhaupt nichts neues bringen. Reinkarnation wird notwendigerweise thematisiert aber natürlich, wie nicht anders zu erwarten, kirchengerecht, das heißt als esoterische Scharlatanerie abgestempelt. Herr Ewald zitiert paradoxerweise aus dem umfassenden Standardwerk von Ian Stevenson (Reinkarnationsbeweise). Dieses Lebenswerk versucht ganz eindeutige Reinkarnation wissenschaftlich zu untermauern, was aber letztlich nicht gelingt, also genausowenig beweisbar wird wie das "Einmal-Leben" nicht zu beweisen ist. Aber nur diesen Hinweis auf Unbeweisbarkeit greift Herr Ewald auf.
Wohl auf Grund des etwas kleineren Buchumfangs werden über den Stand medizinischer und wissenschaftlicher Untersuchungen nur kurze Hinweise gegeben, welche jedoch schon hinlänglich bekannt sein dürften. Inzwischen sind viele Bücher und, wie ich meine, auch bessere (unzensiert)auf dem Markt.
55 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2014
sehr gut, gefällt sehr gut. was soll ich da nicht schreiben- mir fällt nichts mehr ein das ist war. Ja
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2009
Dieses Buch ist sehr gut zu lesen. Es ist informativ und auch gut nachvollziehbar geschrieben. Genau das was ich suchte.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden