summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More blogger HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Kundenrezensionen

31
4,4 von 5 Sternen
Luther Bibel
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. November 2012
Der gleiche, zweibändige, nur etwas kleinere Farb-Faksimilie-Druck einer Luther-Bibel von 1534 vom Taschen Verlag, vormals für 100 Euro zu haben, jetzt aber vergriffen, für 40 Euro.

Wer die große Ausgabe hat, wird die kleine nicht unbedingt als Verschlechterung sehen, weil sie handlicher und leichter ist, der Bibel-Text sich trotz der kleineren Buchstaben aber lesen läßt (bei den Erläuterungen am Rand brauchte ich auch bei der großen Ausgabe hin und wieder eine Lupe).

Entspricht die große Ausgabe vermutlich der Original-Größe (ein Band 33,1 x 27,6 x rund 6 cm), ist die kleine Ausgabe (ein Band 26,4 x 17 x rund 5 cm) nur etwas größer und dicker als eine aktuelle Luther-Bibel und damit ebenso transportabel. Die große Ausgabe hat meine Wohnung nach dem Kauf nicht mehr verlassen, weil sie zu groß und zu schwer ist.

Die Qualität der kleinen Ausgabe ist ebenso hoch wie die der großen, der Umfang der gleiche: Band 1 und 2, ein Heft mit kulturhistorischer Einführung von Stephan Füssel (Text und zahlreiche Bilder) sowie ein stabiler, farbig bedruckter Schuber.

Meine uneingeschränkte Empfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. März 2013
Ich habe mir die Ausgabe gekauft, da ich alte Bücher mag und gern die Faksimiles durchstöbere und drinnen lese. Ich bin von dieser Ausgabe überwältigt. Erstens muss man die Bilder erwähnen: wundervolle Drucke, die schön koloriert wurden. Die Sprache an sich ist ein Muss für jeden, der die deutsche Sprache liebt. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit liest sich das Buch problemlos und man kann sich gut in die geistige Welt des 16. Jahrhundert einfühlen. Die Schrift ist reizend und zeigt den Übergang zwischen der geschriebenen Schrift der älteren Zeit und der künftigen Fraktur, wie uns geläufig ist. Jede Seite wurde zudem farbengetreu nachgeahmt, so dass man das Gefühl hat - oder zumindest man kann sich das einreden, dass man das Original in der Hand hält. Und was man noch hinzufügen muss - der Preis ist genial, also die Leistung geht weit über den bezahlten Preis hinaus!

Auf jeden Fall sehr zu empfehlen...
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Mai 2013
Wenn man die Bibel von Anfang bis Ende wie ein ganz normales Buch lesen will, ist sie gut. Wer sie im Gottesdienst verwenden möchte, wo es darauf ankommt, schnell einen bestimmten Bibeltext aufzuschlagen, wird Probleme damit haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die Technik ist nicht nur der Feind des Buches, sondern kann auch sein Freund sein. Das beweist zumindest dieser Nachdruck von Luthers Volksbibel aus dem Jahre 1534. Denn nur dank modernster Technik ist es möglich, die erste vollständige deutsche Ausgabe der Bibel zu einem volkstümlichen Preis neu aufzulegen. Und zwar so, dass die Reproduktion dem Original faszinierend nahe kommen.

Auf die Frage, welches er für das wichtigste deutsche Buch halte, antwortete Bertolt Brecht beinahe verlegen: Sie werden lachen, die Bibel.“ Diese Einschätzung wird längst nicht mehr von allen geteilt wird. Denn offenbar kann man heutzutage auch einen Bachelor in Literaturwissenschaft erhalten, ohne Bibelkenntnisse vorweisen zu müssen. Aber vielleicht motiviert diese bibliophile Ausgabe der Luther-Bibel zum freiwilligen Nachsitzen.

Auf alle Besonderheiten dieser kolorierten Faksimileausgabe einzugehen, würde den Rahmen dieser Rezension sprengen. Ich halte es auch nicht für notwendig, weil den beiden Bänden eine ausgezeichnete kulturhistorischen Einführung von Stephen Füssel beiliegt. Auf den gut sechzig Seiten finden sich spannende Erläuterungen zum Buchdruck, zu zahlreichen Übersetzungen und natürlich zur Leistung von Luther. Zudem erfährt der Leser viel Wissenswertes über Wirkung und Sprache der ersten Volksbibel. Und wer etwas über die Flugschriften der Reformationszeit oder Luthers Gesangbuch wissen möchte, kommt ebenfalls auf seine Rechnung. Im Anhang finden sich dann noch Erläuterungen zum Aufbau und zur Illustration der Ausgabe von 1934 sowie eine Übersicht der deutschen Bibeln vor Luther.

So toll dieses Beiheft auch ist, kann es natürlich nicht mit den beiden Bänden in braunem Leinen konkurrieren. Wer noch nie ein Original aus diesen Zeiten in den Händen hatte, könnte bei diesem Nachdruck sogar im Traum schwelgen, Martin Luther habe ihm persönlich ein Exemplar überreicht. Und solch schöne Illusionen sind nur möglich, weil die Druckqualität höchste Ansprüche erfüllt. Die Verzierungen und Holzschnitte aus der Werkstatt von Lucas Cranach sind sogar wie beim Original in Farbe und Gold gedruckt.

Jüngere Leser werden vielleicht etwas Mühe mit dem ungewohnten Schriftbild haben. Doch wie ein nicht repräsentativer Test mit einigen Studenten zeigte, genügen wenige Seiten, um in einen normalen Lesefluss zu kommen. Und wer nicht auf Anhieb jeden Buchstaben entziffern kann, findet auf der letzten Seite des Beihefts ein Glossar zu der von Luther verwendeten Schrift.

Wer einfach nur eine deutsche Bibel will, wird ohnehin kaum zu dieser Ausgabe greifen. Der Faksimile-Druck richtet sich denn auch eher an Leser, die Freude an schönen Illustrationen und an einem wichtigen Stück Kulturgeschichte haben. Und bestimmt werden auch viele Bibliotheken die Gelegenheit ergreifen und sich ein Exemplar sichern.

Mein Fazit: Selbst in einem „Blindtest“ ohne Preisschild hätte ich mich für fünf Bewertungssterne entschieden. Denn die beiden Bände von Luthers Volksbibel überzeugen durch ihren hochwertigen Druck und das sorgfältig zusammengestellte sowie äußerst informative Begleitheft. Der volkstümliche Preis ist dann noch der Rahm oben drauf. Ausgeliefert wird das Ganze in einem schönen Schuber.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juni 2013
Ursprünglich für meine Abschlussarbeit bestellt möchte ich diesen hochwertig gedruckten Faksimile-Doppelband nicht mehr hergeben. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist unschlagbar; die Bibel kommt in zwei Hardcoverbänden im sehr schön bedruckten Pappschuber, zusammen mit einem Begleitheft und einem Text zu Entstehung der Bibel und ihrer Illustrationen der Cranach-Werkstatt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Mai 2013
Ich hatte keine übertriebenen Erwartungen beim Bestellen der Lutherbibel - bei diesem günstigen Preis.
Aber ich bin sehr überrascht, dass es möglich ist, für diesen Preis eine Qualität zu liefern, die dieses Werk zu einem Erlebnis macht!
Das Begleitheft, welches äußerst interessant und informativ die geschichtlichen Hintergründe erläutert, rundet den positiven Eindruck ab.
Die Druckqualität ist hervorragend, da stört es nicht, dass der Nachdruck etwas kleiner als das Original ist.
Ein Wort sollte genügen: Hervorragend!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Dezember 2012
Schoene Buecher, die gut gemacht sind. Man bekommt das Gefuehl in ein "altes" Buch zu schauen. Idealer Einblick in die Geschichte und gut gemacht fuer den kleinen Geldbeutel :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Dezember 2012
I am very happy to have got this book. It was half a century ago that I studied German, but now I have decided to start reading

this Luther Bibel.

What a beautiful book! Thank you very much for the nice book!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. Januar 2014
Was soll man den anderen Äußerungen noch hinzufügen. Meine Bibel von 1984 ist sozusagen "Muttermilch". Nun ein "Original", mit im Hinterkopf der Brand der Amaliabibliothek, vor sich zu haben ... und das für einen unglaublichen Preis, sicher durch den Druck in China ermöglicht. Zum Glück sind mir die Buchstaben vertraut und ich bin erstaunt, wie doch nur wenige Worte in der revidierten Fassung angepasst bzw. ein Satzbau leicht verändert ist. Auch in meiner Bibliothek ist sie nun das "Kostbarste". Doch eine Kritik bleibt. Das Begeitheft. Wer mehr Hintergrundfakten zur Entstehung dieser Bibel über Wikipedia hinaus sucht, vielleicht auch über die mittelhochdeutsche Sprache, wird nicht fündig. Dafür bin ich nun klüger in der Buchdrucker- und Holzschnittkunst. Erst ab Seite 30 führt der Autor den Leser zu Luther. Aber es heißt ja auch eine "kulturhistorische" Einführung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. März 2014
Als ich die Bibel zum erstmal aufschlug sah ich gleich die Liebe zum Detail mit der diese Bibel auf alt gemacht wurde. Angefangen bei den Bildern bis zu kleinen Flecken die dieser Bibel den alten Touch geben. Ich habe sie in einen Buchständer aufgeschlagen gestellt und sie macht sich großartig.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Die Bibel nach Martin Luther: Standardformat
Die Bibel nach Martin Luther: Standardformat von Martin Luther (Gebundene Ausgabe - 11. April 2014)
EUR 17,99


Biblia: Die Luther-Bibel von 1534; vollständiger Nachdruck
Biblia: Die Luther-Bibel von 1534; vollständiger Nachdruck von Stephan Fuessel (Gebundene Ausgabe - Mai 2013)