Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verlagsgeschichte, Zeitgeschichte und großartige Comic-Art, 28. März 2013
Rezension bezieht sich auf: The Golden Age of DC Comics (Gebundene Ausgabe)
So muss es im Comic-Himmel sein! Ein großformatiger Prachtband mit informativen Texten, der tonnenweise Cover, Splashpages und Fotos aus den 30er und 40er Jahren beinhaltet, das ganze in unglaublich guter Druckqualität. Hier begegnet man den Anfängen von Superman, Batman, Wonder Woman & co., aber auch etlichen unbekannteren Figuren, die das DC-Universum bevölkert haben. Das ist nicht nur Comic-, sondern auch Zeitgeschichte!
Vor gut zwei Jahren hat Levitz "75 Jahre DC Comics: The Art of Modern Mythmaking" herausgebracht, jetzt wird dieses einbändige Mammutwerk noch einmal aufgebohrt. The Golden Age ist der erste Band, dem in zwei Monaten Silver Age und Bronze Age folgen werden. The Dark Age und The Modern Age werden sicherlich auch bald aufgelegt. Selten ist der Mythos Comic (hier am Beispiel DC) so wunderbar dokumentiert und reproduziert worden.
Einziger Nachteil: Nicht nur, dass die Anschaffung der Levitz-Bände absolute Pflicht ist, beim Blättern wird auch die unbändige Lust geweckt, einige der abgebildeten Schätzchen (oder wenigstens ihre Brüder oder Schwestern) selbst zu besitzen. Aber die Zeiten, wo das für den normalverdienenden Comic-Leser möglich war, sind lange vorbei. Also doch: Levitz, Levitz, Levitz....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioser Auftakt, 30. Oktober 2013
Von 
Highlightzone - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: The Golden Age of DC Comics (Gebundene Ausgabe)
Es ist Tradition beim Taschen Verlag, dass großformatige und hochpreisige (aber oft auch stark im Wert ansteigende) Bücher nach einiger Zeit zum günstigeren Preis - aber auch im sehr viel kleineren Format - neu aufgelegt werden. Im Falle des riesigen Prachtbandes “75 Jahre DC Comics: The Art of Modern Mythmaking“, der sich beeindruckend bebildert der Entstehungsgeschichte von Figuren wie Superman oder Batman widmet, übertrifft sich Taschen auch bei der Produktion der Volksausgabe, die sehr viel mehr als eine Zweitverwertung ist.

“The Golden Age of DC Comics“ ist dünner und kleiner (aber auch sehr viel billiger) als “75 Jahre DC Comics“ und wird nicht in einem Pappkoffer ausgeliefert. Trotzdem lohnt sich die zusätzliche Anschaffung dieses Buches, denn Paul Levitz überarbeitete seinen Text und interviewte den legendären Zeichner und Comic-Lehrer Joe Kubert kurz bevor dieser im August 2012 verstarb. Die Bebilderung des Buches wurde stark ergänzt, wobei noch etwas stärker auf die Kino- und TV-Auftritte der Superhelden eingegangen wird. Dadurch wird das goldene Zeitalter des Comicverlags DC noch umfassender dokumentiert.

“The Golden Age of DC Comics“ ist der Auftakt einer fünfbändigen Reihe in der die Geschichte von DC ausführlicher erzählt wird als in der Jubiläumsedition. Während in der riesigen Erstausgabe der Frühzeit (dem “Stone Age“) und dem bis circa 1956 andauernden “Golden Age“ der Superheldenschmiede DC ein Umfang von knapp 250 Seiten eingeräumt wurde, beschäftigt sich dieses Buch auf über 400 Seiten mit diesem Zeitraum. Es folgen Bände zum “Silver Age“, “Bronze Age“, “Dark Age“ und zum “Modern Age“ in denen Interviews mit den in den jeweiligen Zeiträumen besonders aktiven Comicschaffenden Neal Adams, Denny O’ Neil, Jeanette Kahn und Jim Lee - sowie mehr als 1000 zusätzliche Abbildungen! - enthalten sind.

Zwar haben die Reproduktionen der Comicseiten und Cover in der kleinformatigeren Neuauflage nicht die selbe wuchtige Wirkung wie im Riesenformat von “75 Jahre DC Comics“. Doch dafür ist diese Reihe nicht nur durch das sehr viel geringere Gewicht der Bücher sehr viel lesefreundlicher. Diesmal muss nicht zum Heftchen mit der Übersetzung von Levitz’ Texten gegriffen werden, denn die Bände sind komplett deutschsprachig.

Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Bücher dieser Reihe, natürlich besonders auf den letzten Band, den Levitz auf den neusten Stand des alles andere als unverändert bleibenden DC-Universums fortschreiben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein! für Fans, 10. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Golden Age of DC Comics (Gebundene Ausgabe)
wieder so ein Klassiker! bloß gut, daß es noch Verlage gibt, die sich auch mal ein Extra leisten. da muß man schon ziemlich alt werden, um dann doch noch so einen Überblick in guter Qualität entdecken zu können. für jeden Comic-Fan ein absolutes Muß!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachschlagewerk für Fans!, 12. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Golden Age of DC Comics (Gebundene Ausgabe)
Jeder langjährige DC-Fan sollte diese Werk in seinem Regal stehen haben!
Es ist das ultimative Nachschlagewerk für das Golden Age!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen super buch, super bilder, super infos, super preis, 28. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Golden Age of DC Comics (Gebundene Ausgabe)
habs mir für 25€ mit 3€ versandkosten von einem privaten händler hier bestellt, aber ich habe mich schon darauf eingestellt 40€ zu bezahlen, und auch für 40€ ein super buch.
an sich ist in dem buch viel klugscheißerwissen, welches man sich als comicfan aneignen sollte und gut in gesprächen mit anderen geeks anwenden kann. selten kommt zwar dieser lange verstrichene zeitraum zum gesprächsthema auf, also empfiehlt es sich auf jeden fall auch die anderen bänder zusätzlich zu kaufen.
größtenteils beschreibt das buch mit grandios gedruckten dicken seiten die anfangsthemen von batman und superman, aber auch heutzutage kaum bekannte nebencomics, welche sich nicht unbedingt um superhelden handeln. später kommen noch viele infos zu wonderwoman und plastic man und vielen anderen helden dazu und ganz wichtig: Filmwissen zu dem ganz alten batman film(und nein, ich meine nicht den 1966 batman mit dem anti haifischspray, sondern den ganz alten schwarz-weiß film von 1943). den alten superman film mit george reeves(nicht verwandt mit späterem superman darsteller christopher reeve). ich habe ehrlich gesagt das buch noch nicht ganz durch und habe extra dafür mein ganzes comicregal umgestellt, da es gar nicht in die regalfächer reinpasste(ist recht groß, habs kleiner in erinnerung gehabt, als ich das letztes jahr auf ner comicmesse, dann wegen dem gewicht und der größe doch nicht mitgenommen hab) also klare kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Verlagsgeschichte, Zeitgeschichte und großartige Comic-Art in einem, 28. März 2013
Rezension bezieht sich auf: The Golden Age of DC Comics (Gebundene Ausgabe)
So muss es im Comic-Himmel sein! Ein großformatiger Prachtband mit informativen Texten, der tonnenweise Cover, Splashpages und Fotos aus den 30er und 40er Jahren beinhaltet, das ganze in unglaublich guter Druckqualität. Hier begegnet man den Anfängen von Superman, Batman, Wonder Woman & co., aber auch etlichen unbekannteren Figuren, die das DC-Universum bevölkert haben. Das ist nicht nur Comic-, sondern auch Zeitgeschichte!
Vor gut zwei Jahren hat Levitz "75 Jahre DC Comics: The Art of Modern Mythmaking" herausgebracht, jetzt wird dieses einbändige Mammutwerk noch einmal aufgebohrt. The Golden Age ist der erste Band, dem in zwei Monaten Silver Age und Bronze Age folgen werden. The Dark Age und The Modern Age werden sicherlich auch bald aufgelegt. Selten ist der Mythos Comic (hier am Beispiel DC) so wunderbar dokumentiert und reproduziert worden.
Einziger Nachteil: Nicht nur, dass die Anschaffung der Levitz-Bände absolute Pflicht ist, beim Blättern wird auch die unbändige Lust geweckt, einige der abgebildeten Schätzchen (oder wenigstens ihre Brüder oder Schwestern) selbst zu besitzen. Aber die Zeiten, wo das für den normalverdienenden Comic-Leser möglich war, sind lange vorbei. Also doch: Levitz, Levitz, Levitz....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Golden Age of DC Comics
The Golden Age of DC Comics von Paul Levitz (Gebundene Ausgabe - 18. Januar 2013)
EUR 39,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen