weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Spirituosen Blog Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen18
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. November 2011
Ja, da bringt der Paketdienst ein Riesenpaket vorbei. Gespannt öffnet man das Paket, wühlt sich durch einige Füllmaterialien und stößt endlich - Matrjoschka läßt grüßen - auf ein Paket. Irgendwann erhält man, neben einem flexiblen dicken Rezeptebuch, einen Plexiglasbehälter mit fünf riesenhaften dicken Büchern: die Modernist Cuisine. Thematisch klug gegliedert (Geschichte und Grundlagen, Techniken und Ausrüstung, Tiere und Pflanzen, Zutaten und Zubereitung, Chefrezepte) behandeln die Bücher sehr differenziert die neuen Entwicklungen der Kochkunst zwischen Ferran Adria und Heston Blumenthal. Schwerpunkt ist logischerweise die US-amerikanische Szene, deutsche Köche wie Wissler und Amador kommen nicht vor (man kann nicht alles haben).

Dieses Werk ist (a) ein Kunstwerk der Fotografie, ähnlich den Bänden zu elBulli. Hunderte von teilweise artistischen Fotografien zeigen, was beim Kochen geschieht (u.a. mit halbierten Geräten zum Reinschauen). Man könnte stundenlang blättern und nur die Aufnahmen betrachten, (b) eine tiefgehende Darstellung des derzeitigen Wissens über die Lebensmittel, das Kochen, die modernen Techniken und Möglichkeiten, die fast schon so wissenschaftlich detailliert ausfällt wie die bei Blumenthal (nur mit vielen schönen Bildern).

Es ist (c) kein Kochbuch! Natürlich erfährt man nebenbei viele kleine und große Tricks, aber um tatsächlich mitzuhalten, müßte man erst einmal investieren. Ein PacoJet und das Sous-vide-Equipment sollte es schon sein, vielleicht auch eine Profizentrifuge und ein Refraktometer. Und ein wenig flüssiger Stickstoff könnte auch dabei sein. Wer also Geld und Platz hat, möge den Autoren der Chefgerichte nachzaubern.

Facit: ein bemerkenswertes und wunderschönes Werk.
11 Kommentar|71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2011
Ich kann mich den zwei 5-Sterne Rezensionen nur anschliessen. (viele Tolle Bilder, Informationen, Rezepte und höllenschwer) Es ist GIGANTISCH was man hier in den Händen hält. Es sind 5 Bände teils auch schon mit Rezepten & ein zusätzliches reines Rezeptbuch.

Mein Partner hat mir dieses Werk geschenkt da er meine Freude an tollen Kochbüchern kennt welche sich von Jahr zu Jahr vermehren, sowie um meine grosse Kochleidenschaft und Neugierde in der Küche immer wieder was neues auszuprobieren, zu unterstützen.

Ich steige seit heilig Abend jeden morgen früh aus dem Bett um weitere Teile dieser Bücher zu lesen und zu durchforschen. Ich bin wahrlich kein Anfänger in der Küche, habe aber in den letzten 2 Tagen schon X gigantische Tips und Tricks lesen können die auch im Heimgebrauch ohne Sous-Vide-Gargerät zu handhaben sind. Ich besitze zwar ein solches, jedoch kann man Gut auf einen Kombisteam ausweichen oder es lässt sich mit einem normalen Backofen in welchem man einen Wasserbad platziert & einem guten Thermometer behelfen. Es gibt Sous-Vide auch als Halb Profigeräte - das sind grössere Thermostate die man in normale Pfannen einhängen kann und die nicht alle Welt kosten. Ich denke für alle, welche Kochen eine Leidenschaft ist gehört dieses Werk fast früher oder später ins Regal.. Weihnachten kommt wieder! :-)

Ich freu mich schon meine erste "Holzofen"-Pizza im Backofen in 1 1/2 Min. zu zaubern.. und dies alleine mit wenig Material aus dem Baumarkt.. oder mal eine Variation eines Risottos zu machen welches sich vorbereiten lässt wenn Gäste kommen, das Steak mal anders auf dem Grill zuzubereiten, den Fisch im Weisswein unter dem Grillrost zu pochieren und gleichzeitig die Haut knusprig zu grillieren.. und und und und..

für mich ist es aktuell DAS BUCH.. oder besser Werk!! das nach all den Teubner Editionen (Teubner erklärt ja auch viel und bebildert - jedoch ist dies hier vom Umfang her nicht vergleichbar), Kulinarischen Überfliegern und The Culinary Chronicle nicht nur Rezepte liefert sondern den Meistern mal in die Töpfe schauen lässt und neue Methoden aufzeigt und auch beschreibt.

Ich wünsche allen die sich für dieses Werk entscheiden viele tolle Momente in der Küche und viel Spass beim Entdecken neuer Wege anstelle der altbekannten Bratpfanne! :-) Ich freu mich jetzt auf's Weiterlesen den man hätte mir keine Grössere Freude bereiten können!
22 Kommentare|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2011
Es ist untragbar, kein Kochbuch, völlig unnötig für den durchschnittlichen Haushalt.
Aber: sehr gut geeignet für Köche in gehobener Ausbildung (und bessere Metzger).
Und natürlich für alle Küchenbegeisterten. Sinn für Naturwissenschaft und Detailversessenheit darf/sollte durchaus vorhanden sein.
Perfekte Bilder, tiefgehende Erklärung der Hintergründe, traumhafte Aufmachung.
Ich habe nach dem Auspacken nur noch gelesen, gestaunt und weitergelesen.
Ein Kunstwerk, das man haben muss!
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2015
Absolut Top was einem hier geboten wird! Hatte das Buch zwar zurückschicken müssen (Band 2 war doppelt/Band 3 fehlte), aber vom Inhalt wirklich extrem gut gemacht, erklärt alles bis ins kleinste Detail und kann eine große Hilfe sein. Mmn auch für Hobbyköche geeignet, nicht nur für Profis
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2014
Es gibt wohl kaum ein weiteres Kochbuch das sich mit diesem Werk messen kann.
Ein Muss für alle die sich für kochen/Kulinarik und alles was damit zusammenhängt
interessieren bei einem für die gebotene Qualität mehr als fairen Preis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2015
Mit diesen Büchern ändert sich das.

Es ist eher unwahrscheinlich, dass jemand hier viele Rezepte zum täglichen Gebrauch findet. Aber wer gerne kocht und die Magie hinter dem eigenen Genie lüften will, wird diese Bücher lieben.

Es gibt keine Magie, kein Genie und keine Mystik in dieser Küche. Man weiss was man tut. Wenn man etwas entdeckt und nicht weiss wie das entstehen konnte, dann findet man es mit wissenschaftlichen Methoden heraus - Chemie, Physik für Küchen-Interessierte - darum geht es.

Ich bin völlig begeistert von den Dingen, die ich in diesen Büchern erfahren konnte und was ich an meinem Kochen veränderte. Ich gehe mit Lebensmitteln nun um vieles proifessioneller um, von der Hygiene, bis zum Einsatz, die Art wie ich Temperaturen einsetze hat sich ebenfalls grundlegend verändert und ich fühle mich von vielen Küchenmythen befreit.

Ich finde mit der Lektüre kocht man nicht andere Gerichte, aber bessere. Man erweitert den Optionen-Horizont gewaltig und erzielt Veränderungen bewusst und bereits beim ersten Mal, wo man sonst nur durch viele Trial&Error Sezzions hinkam.

Nein, es hat nicht die räumliche und zeitliche Omnipotenz eines Escoffier, auch nicht den rüden Charme eines Bocuse, es fehlt die gastronomische Spitzen-Praxis eines Keller und sicher der Stil eines Witzigmann.

Diese Bücher überzeugen mit der gleichen scharfen Klinge, mit der Chemie- und Physiklehrer am Gymnasium Knallgas Experimente durchführen oder die heisenbergsche Unschärfe-Relation herleiten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2015
Für Kochbegeisterte super geeignet. Vor allem, wenn man verstehen möchte, warum man etwas wie zubereitet. Dann ist es einfach nur zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2011
Heute erhalten - erster Eindruck: überwältigend! Packet ist kaum zu tragen (20 kg!). Einzelne Bücher sind so schwer, dass man sie nur am Tisch aufgelegt lesen kann. Phantastische Aufmachung & absolut großartige Bilder! Gratulation den Autoren&Fotografen&Machern&Übersetzern! Fragen Sie nicht nach der Praxistauglichkeit. Das ist ein Kunstwerk!
33 Kommentare|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2011
Das ist meine erste (und wohl auch einzige) Rezension. Ich bin so begeistert, daß ich dieses Buch unbedingt empfehlen möchte. Es ist das mit Abstand beste meiner Kochbücher und ich habe wohl so ziemlich alle "Klassiker". Eine unbedingte 100% Empfehlung.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2012
Geniales Buch fuer Kochverrueckte. Nicht unbedingt etwas fuer den Hobbykoch, der was anderes ausprobieren moechte. Es ist wirklich eine wissenschaftliche Auseinandersetzung uebers Kochen mit atemberaubenden Bildern. Freue mich jeden Tag auf meinen Kauf.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

69,90 €