Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein feines Buch der Extraklasse., 28. Mai 2012
Von 
Wanaka2004 (Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The New York Times, 36 Hours: 150 Weekends in the USA & Canada (Flexibler Einband)
Neugierig, was die New York Times ihren Lesern fürs Wochenende ans Herz legt und immer auf der Suche nach neuen Urlaubsideen, bestellte ich dieses Buch. Nicht nur das äußere Erscheinungsbild überraschte, auch im Innern zeigte sich ein komplett anderes Bild, als bei den üblichen Reiseführern. Mit einem flexiblen Leineneinband und mit schwerem, durchgehend bunt bedrucktem Papier ausgestattet, ist dieses Buch sowohl zu groß als auch zu schwer um problemlos bei der Stadterkundung mitgeführt zu werden.
Ebenso überrascht die Aufteilung, gegliedert in 5 Bereiche, von Northeast bis West, fällt es zunächst schwer, sich zurecht zu finden. So sind die Städte nicht alphabetisch oder nach Staaten geordnet, sondern in der jeweiligen Region ist zunächst die wichtigste Stadt und dann im jeweiligen Abstand die nächsten wichtigen Städte oder Sehenswürdigkeiten. So beginnt der Westen mit Los Angeles, um dann über Hollywood, Pasadena, Santa Monica, Malibu... so fortzufahren, dass jeweils mehrere Destinationen hintereinander gehängt werden können, um so einen längeren Aufenthalt ohne als zu große Entfernungen zu ermöglichen. Wer sich allerdings mit diesem System nicht zurecht findet, dem wird im Anhang nochmals Hilfestellung gegeben, dort sind die Städte sowohl alphabetisch als auch nochmals nach Staaten geordnet aufgeführt.
Dabei umfasst die Region Midwest 18 Städte und Sehenswürdigkeiten, währen im Westen 43x36 Stunden verbracht werden können.
Die Aufenthalte beginnen jeweils Freitags am späten Nachmittag und enden am frühen Sonntag Nachmittag, also insgesamt 36 Stunden. Dabei sind sie alle von höchst unterschiedlicher Art. Dabei ist es nicht das Ziel, in 36 Stunden eine komplette Stadt kennenzulernen, oder innerhalb kürzester Zeit die wichtigsten Sehenswürdigkeiten abzuhaken, wie es oft in einigen Reiseführern geboten wird. Sondern es geht vielmehr darum, ein Wochenende in einer Stadt zu verbringen und ihr dabei ein wenig näher zu kommen.
Die Aktivitäten sind komplett unterschiedlicher Art, je nach Absicht des Autors. So wechseln sich Museen, Marktbesuche, Wanderungen, Pferderennen oder Schwimmen am Sonntag morgen ab und so kann es durchaus sein, dass für die ausgewählte Stadt ein Programm angeboten wird, das man so auf keinen Fall absolviert hätte, wenn man eine Wahl gehabt hätte.
Dabei wird man die 36 Stunden über komplett beschäftigt. Wenn man die Tour am Freitag beginnt. endet sie mit Dinner, meist auch mit Coctail, am Samstag geht es mit dem Frühstück weiter und endet nach den diversen Aktivitäten meist nach dem Dinner mit einer Bar oder einem Pub.
Dabei sind auch die Aufstehzeiten recht unterschiedlich, so starten einige Touren Sonntags erst um die Mittagszeit, andere beginnen Samstags um 5 Uhr morgens und Sonntags um 7:30 Uhr.
Das schwierigste an diesem Reiseführer - aber vielleicht auch das Spannendste - wird sein, sich auf die unterschiedliche Art einzulassen, ein Wochenende zu verbringen. Ist man wirklich dazu bereit, ein Wochenende in Palm Springs nicht nur am Pool sondern auch auf dem Fahrrad oder mit einer Wanderung zu verbringen. Gerade das fasziniert mich an diesem Buch, ein Wochenende in einer Stadt nicht so zu verbringen, wie man es selbst organisiert hätte, sondern so, wie ein anderer es machen würde, vielleicht ähnlich wie man selbst oder auch komplett anders, aber auf jeden Fall eine Bereicherung und das Sehen mit anderen Augen.
Deshalb uneingeschränkt 5 Sterne für diesen faszinierenden Reiseführer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr gute Information, 8. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The New York Times, 36 Hours: 150 Weekends in the USA & Canada (Flexibler Einband)
das Buch besticht sofort durch seine durchdachte Ausgestaltung,
es gibt sehr gute Tipps und Vorschläge für eine Urlaubsreise
sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The New York Times, 36 Hours: 150 Weekends in the USA & Canada
The New York Times, 36 Hours: 150 Weekends in the USA & Canada von Barbara Ireland (Flexibler Einband - 27. Oktober 2011)
EUR 29,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen