Kundenrezensionen

15
4,5 von 5 Sternen
The Big Book of Pussy
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Der Name lässt es bereits erahnen: Das "Big Book of Pussy" macht keine halben Sachen und zeigt auf knapp 370 Seiten ausschließlich Aufnahmen weiblicher Geschlechtsteile - und zwar im Großformat, aus allen Winkeln und Posen aufgenommen; aus allen Jahrzehnten von 1910 bis heute. Die Grenze zwischen Kunst und Erotik, zwischen Erotik und Pornografie ist hier sehr verschwommen, oder besser gesagt, fast aufgelöst. Statt dezent in Szene gesetzter, gar künstlerisch wertvoller Erotik gibt es zumeist handfeste Pornografie. Kein Wunder, ist Dian Hanson doch Herausgeberin einer Reihe sehr expliziter Herrenmagazine gewesen; seit 2001 arbeitet sie mit dem Taschen Verlag zusammen und gibt die Sexy Books heraus.

Die fotografierten Frauen, die für das "Big Book of Pussy" versammelt und in Szene wurden, zeigen buchstäblich alles, geben tiefe und noch tiefere Einblicke. Faszinierend ist dabei nicht nur das vollkommen entblößte, eigentlich Objekt meist männlicher Begierde, das sich hier so verspielt, selbstverständlich, ja oft provozierend in den Mittelpunkt rückt, sondern das "Drumherum", will sagen: die Looks der Modelle, die Kleidung - falls überhaupt vorhanden - , Arrangements, Frisuren und natürlich Schamhaarfrisuren. Aufgeteilt sind die einzelnen Kapitel des großformatigen, vollfarbigen Bandes in die Jahre 1900 ' 1959, 1960 - 1969, 1970 ' 1979, 1980 ' 1999 und 2000 ' 2011. Auch wenn es auf allen Bildern hauptsächlich um "Pussys", eben um Muschis geht, sind die Bilder sehr vielfältig und sagen viel über die jeweilige Zeit aus. Die Fotos vom Anfang des 20. Jahrhunderts sind unbekümmert, oft frivol oder skurril, und natürliche Schambehaarung war damals eben noch völlig normal und erwünscht. Auch sind die Modelle keinesfalls makellos nach heutigen Maßstäben, es sind einfach normale, attraktive Frauen, die buchstäblich alles zeigen. Mit steigenden Entstehungsjahren wird die Behaarung an den entscheidenden Stellen jedoch merklich weniger, bis sie schließlich völlig verschwindet - ein Umstand, den die Autorin in ihrem ausführlichen, sehr lesenswerten Vorwort, neben anderen Aspekten, zum Thema macht. Doch Schamhaare erleben ein Comeback: In der heutigen Zeit mit ihrem Überangebot an Pornografie, die sogar eine Art Porno-Chic hervorgebracht hat, macht sich nach Jahren der fast klinischen Sauberkeit und damit verbundenen Haarlosigkeit ein "neuer" Nischentrend bemerkbar, nämlich die natürliche Behaarung.
Der Großteil der Fotografien im Bildband zeigt ohnehin nicht die "cleane", durchgestylte MTV-Optik der 1990er Jahre, sondern eben eine riesige Bandbreite an pornografischen Trends quer durch alle Jahrzehnte, die teilweise weniger erotisch als skurril wirken und oft mit einem großen Augenzwinkern oder unter Einsatz diverser Gegenstände in Szene gesetzt wurden. Schamerfüllt ist hier niemand, alle Frauen präsentieren sich mit großem Selbstbewusstsein und einem oft noch größeren Lächeln.

Die erste Überraschung bietet der Bildband direkt beim Einstieg durch den durchsichtigen Schutzumschlag, der das Coverbild mit einem aufgedruckten Bikini so verdeckt, dass es auch im Buchladen stehen kann. Wenn man den Umschlag allerdings entfernt, sieht die Sache schon ganz anders aus!
Wer kreative Fotografien von Frauen mag, die ihre Vulva zeigen, wer sich nicht an extrem freizügigen Aufnahmen stört und nebenbei noch eine "Muschi-Zeitreise" durch die letzten Jahrzehnte machen will, der ist mit diesem sehr hochwertig aufgemachten Bildband gut beraten - Dian Hansons Auswahl vereint erotisch und offen pornografische, skurrile und ästhetische, oft sehr detaillierte und manchmal erstaunliche Fotos, die alle, dem Buchtitel folgend, nur ein Motiv haben: Pussys!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. März 2013
Habe lange nicht so schöne Muschis, oder wie man (Mann) sie auch immer nennt gesehen.
Auch sind die Fotos wirklich gut gemacht und es wurde den Fotografen nicht nur auf
die pornografische Seite dieser heißen Muschis geachtet.
Wer auf Muschis steht, muss dieses Buch haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Juni 2013
War für einen Freund zum Geburtstag der bereits das große Buch der Brüste hat.
Hat sich irre gefreut ;)
Verarbeitung ist top und Inhaltlich gut aufbereitet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 31. Januar 2014
Sehr empfehlenswert.
Nun kenne ich 597 Pussy's, und keine kann mich mehr schocken.
Auch sehr interessant die im lockigem Pelz
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. April 2013
Zur Frage Pornografie ja oder nein - Ja, die Bilder sind eindeutig Pornografischen Ursprungs! Schließlich ist die Autorin eben nunmal Herausgeberin von Pornomagazinen. Aber die Art der Zusammenstellung im mehr oder weniger geschichtlichen Kontext hebt das Buch aus der Masse heraus. Man hat beim Blättern den Eindruck, dass alles sehr bewusst zusammengesetzt ist. Es mag ausführlichere oder vollständigere Bücher zum Thema Porno geben, als Bildband mit dem Fokus auf weibliche Genitalien dürfte es außergewöhnlich sein.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Oktober 2012
Da kann ich mich den anderen fast nur anschliessen.
Sehr schöne Bilder von alt bis neu.
Endlich mal ein Buch,was schön gross ist.Mich stört es überhaupt nicht,
denn es handelt sich ja um einen Bildband
und ich hasse es,wenn die Bilder immer so klein sind.
Vieles zum Buch wurde ja bereits erwähnt und darum bleibt mir auch nichts
anderes über,als zu sagen kaufen kaufen kaufen.
Jetzt noch das The Big Book of Breasts und meine Sammlung ist komplett.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Februar 2012
"The Big Boook of Pussy" ist meiner Meinung nach ein "must have". Der Autos zeigt eine große Kreativität in der Auswahl der verwendeten Fotos. Diese beginnt schon am Einband und endet auf der letzten Seite. Die Bildgrößen variieren, der Grossteil ist formatfüllend oder halbformatig.
Das Werk ist als hochwertig zu bezeichnen, der Autos nimmt Abstand vom billigen mainstream Porno und zeigt eine wirklich gelungene Auswahl von erotischen (teils Detail-) Fotografien aus den Jahren zwischen 1900 und 2011.
Wer weniger Wert auf Qualität legt, sollte auf preisgünstigere Alternativen zurückgreifen, wer Wert auf Ästhetik legt, ist mit diesem Buch besser bedient.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Januar 2013
I admit that i felt a bit weird ordering this book but i dont regret because it is just incredibly beautyful
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juni 2012
Ich dachte das wird ein schönes muschiebilderbuch sein, aber da habe ich mich eines besseren belehren lassen es sind auch unter anderem um die sieben Erlebnisberichte/Interviews enthalten vom Gummivagina Hersteller über den Pornoproduzenten bis hin zu einem Bericht über einen "Zwitter" und über (Vaginal) performance künstler.
dieses Buch ist empfelenswert, bis auf die größe diese ist sehr unhandlich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Februar 2013
An sich ein wunderschön gemachtes Fotobuch. Leider sind sehr viele Bilder sehr haarig. Mehr Fotos ohne hätte den Band zeitgemäßer gemacht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
The Little Book of Pussy
The Little Book of Pussy von Dian Hanson (Taschenbuch - 25. März 2013)
EUR 7,99

The Big Book of Pussy 3D
The Big Book of Pussy 3D von Dian Hanson (Gebundene Ausgabe - 10. Oktober 2014)
EUR 29,99

The Big Book of Pussy
The Big Book of Pussy von Dian Hanson (Gebundene Ausgabe - 4. Mai 2012)
EUR 38,20