Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


36 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht ganz so hervorragendes Buch aus einer hervorragenden Buchreihe
Der Taschen-Verlag hat mit seiner Kunstreihe meiner Meinung nach eine absoluten Volltreffer gelandet. Die Bücher sind unschlagbar günstig und bieten gleichzeitig wundervolle Einführungen in das Leben und die Werke großer Maler.

Auf ca. 100 Seiten in einem Format etwas kleiner als DIN-A4 finden sich die wesentlichen Werke sowie Beschreibung...
Veröffentlicht am 29. Januar 2007 von Markus Schmidt

versus
3.0 von 5 Sternen Buch gefällt mir gut - informativ und übersichtlich
Habe mit der Aquarellmalerei angefangen und erhoffe mir mit diesem Buch Hilfe und Anregungen.
Gute Beschreibung und schöne große Gemälde.
Vor 11 Monaten von Annegret Kuemmerer veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

36 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht ganz so hervorragendes Buch aus einer hervorragenden Buchreihe, 29. Januar 2007
Von 
Markus Schmidt "Bewußtseinsastronaut" (Nürnberg Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Der Taschen-Verlag hat mit seiner Kunstreihe meiner Meinung nach eine absoluten Volltreffer gelandet. Die Bücher sind unschlagbar günstig und bieten gleichzeitig wundervolle Einführungen in das Leben und die Werke großer Maler.

Auf ca. 100 Seiten in einem Format etwas kleiner als DIN-A4 finden sich die wesentlichen Werke sowie Beschreibung des Lebens und der Zeit in der der Künstler gelebt hat. Die Abbildungen nehmen etwa die Hälfte des Buches ein, viele ganzseitig und mit hervorragender Druck- und Bildqualität. Soweit notwendig, z.B. wenn ein Bild Anleihen nimmt, sind auch kleinformatige Abbildungen anderer Maler vorhanden, die helfen die Werke zu verstehen.

Der Text läßt sich entspannt an einem Abend lesen, ist informativ und trifft in der Regel meinem Geschmack nach einen guten Mittelweg zwischen Fakten aus dem Leben, der Zeit und dem Umfeld des Künstlers.

Leider fällt dieses Buch ein wenig aus der Reihe, zumindest aus der Reihe derer, die ich bisher gelesen habe (Velazquez, Manet, Goya, Kandinsky, Mac, Rothko). Während in den bisherigen Büchern eher Fakten vorherrschen und sich die Autoren mit eigenen Interpretationen und Vermutungen (z.B. was der Künstler gemeint haben könnte, wenn keine konkrete Aussage überliefert ist) im wesentlichen zurückhalten, herrschen in diesem Buch Wortgeschwurbel und Konjunktive vor.

Spätestens ab der Mitte ist kaum noch etwas aus Turners Leben zu erfahren, noch wie seine Werke in die historische Zeit paßten bzw. wie sie von Zeitgenossen aufgenommen wurden oder wie Turner die Malerei ansich beeinflußte. Dafür herrschen hier Vermutungen und das Wort "scheint" vor: Die Farben scheinen dies, die dunkle Fläche im Vordergrund scheint jenes, die Figuren im Vordergrund scheinen soundso.

Das Ganze ist natürlich Geschmackssache. Wer sich über die Interpretation eines Kunstkenners in Turners Werk einfühlen will, für den ist das Buch absolut richtig. Wer aber wie ich (beeinflußt von den anderen Büchern der Reihe) mehr Fakten und nur wenig Interpretation erwartet, der wird vom Text wahrscheinlich enttäuscht sein.

Wobei natürlich angesichts des geringen Preise, das Buch allein wegen der opulenten Bebilderung und guten Druckqualität sein Geld schon allein wert ist.

Natürlich kann das Buch nicht mit großformatigen Bildbänden mithalten, aber für die beschränkte Größe und Preis ist die Druckqualität erstaunlich gut.

Ich habe inzwischen einige Bücher aus der Reihe gekauft und gelesen. Das Konzept ist durchgehend das gleich und für jemandem der sich erst seit kurzem für Kunst interessiert, kann ich mir keine kompaktere und günstigere Form vorstellen, sich an die Werke und das Wirken bekannter Namen heranzutasten bzw. Hintergründe zu den Bildern zu erfahren, die man schon oft gesehen hat (bzw. natürlich auch welche zu finden, die man noch nicht gesehen hat).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


44 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Einfühtung in das WErk des angesagten Malers, 7. Januar 2002
Von Ein Kunde
Bockemühl gelingt es auf faszinierende Weise, Leben und Werk des schon zu Lebzeiten berühmten und umstrittenen Malers nahe zu bringen. Mit feinem Blick und anschaulichen Worten führt er in die Betrachtung der Bilder ein. Dabei berücksichtigt er nicht nur die spätestens seit der Turner-Ausstellung in Essen hinlänglich bekannten Werke Turners, sondern auch scheinbare Randnotizen des OEvres.
Turner als Meister unkonventioneller Farbgestaltung, als faszinierten Bewunderer der Naturgewalten und insbesondere des Meeres, ja gleichsam als Visionär des in der Kunst machbaren- Bockemühl legt hier ein noch viel zu wenig beachtetes und durchaus empfehlenswertes Elaborat vor, das darüberhinaus erfreulich erschwinglich ist.
Wer sich für Turner interessiert: Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Turner in Wort und Bild ..., 21. August 2012
Von 
HEIDIZ "Bücherfreak" (Heyerode) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Turner (Gebundene Ausgabe)
Der Autor des vorliegenden Bild-, Textbandes ist Michael Bockemühl:

Er wurde 1943 geboren und studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Kirchengeschichte in München und Bochum. Er war Privatdozent für Mittlere und Neue Kunstgeschichte und seit 1990 hat er den Lehrstuhl inne für Kunstwissenschaft, Ästhetik und Kunstvermittlung an der Uni Witten/Herdecke.

Der Taschen Verlag im Überblick:
=========================

1980 hat Benedikt Taschen im zarten Alter von 18 Jahren in Köln einen Laden eröffnet. Er wollte seine umfangreiche Comic-Sammlung verkaufen. Schon im ersten Jahr veröffentlichte er Kataloge. 1984 gelang ihm der Durchbruch. Sein erster Kunstband entsteht. 40 000 Bücher einer Restauflage „Magritte“ verkauft er günstig weiter. Kunst ist sein Interessengebiet und er weiß, dass Bücher über Kunst teuer sind – dass sie sich nicht jeder leisten kann. 1985 kommt das erste Buch im eigenen Verlag heraus. Picasso ist das erste Buch aus dem Taschenverlag. Taschen ist mittlerweile international tätig. 25 Jahre nach Gründung ist der Verlag weltweit anerkannt.

Gliederung:
========

Anschauen - Versuch einer Näherung
Der Anfang – Könnerschaft
Vom vollendeten zum offenen Bild
Weltbild als Bildwelt
Das offene Bild und sein Erscheinen
Das „offenbare Geheimnis“ der Farbe
J. M. W. Turner 1775 – 1851: Lebensdaten

Anmerkungen

Das Buch ist durchgängig farbig bebildert mit anspruchsvollen und fotografisch qualitativ hochwertigen und aussagekräftigen Fotos zu den Gemälden in kompletter oder auch detaillierter Darstellung.

Die Texte sind so verfasst, dass der Leser sachlich und doch unterhaltsam Wissen vermittelt bekommt.

An der Auswahl der Gemälde, die detailliert und umfassend erklärt werden in ihrer Entstehung sowie der Techniken usw. kann man sehr gut das Können des Künstlers und die Vielseitigkeit erkennen.

Auch werden Bezüge zu anderen Künstlern hergestellt, was sehr interessant und aufschlussreich ist.

Zu den bildhaften Einfügungen gibt es jeweils die textlichen Erklärungen, die Titel des Gemäldes, Entstehungsjahr, Maltechnik und Größe beinhalten sowie den Ort nenne, wo man das Original betrachten kann.

Besonders interessant: die Bezüge zu Goethes Farbkreis !!!

Im Buch sind die Gedanken und Betrachtungen einbezogen, die vom Autor sehr spannend geschildert werden. Diese Betrachtungen sind eingängig formuliert. Es ist ein Sachbuch zum Thema Kunst mit Augenmerk auf den Künstler Turner – sein Leben, seine Zeit und sein Wirken, aber trotz dessen ist es spannend und flüssig geschrieben, wobei man sich schon für Kunst interessieren sollte.

Das „Auseinandernehmen“ der Gemälde die Geschichten zur Entstehung und das detaillierte Betrachten der kleinsten Kleinigkeiten machen mir immer wieder Freude zu lesen. Man kann die Texte nicht nur einmal lesen, beim mehrfachen Lesen kommt immer wieder etwas zu Tage, was mich fasziniert von der Sichtweise her, wie ich es noch nicht betrachtet hatte.

Die Ideen und Herangehensweisen an die einzelnen Werke Turners sind für mich nicht nur spannend und aufschlussreich, sondern auch unbedingt nachvollziehbar und klug.

Kurze Leseprobe:
=============

Eine wohl unbedeutende, aber doch symptomatische Kleinigkeit kann zudem darauf aufmerksam machen, dass er bei seinen menschlichen Figuren – anders als bei seinen Landschaften – häufiger schematisch verfuhr. Die kleine Skizze von der Austernverkäuferin (Abb. S. 49) zeigt dieses Schema: Die weibliche Gestalt wendet dem Betrachter in leichter Drehung den Rücken zu. Die Haare sind hochgesteckt oder wie hier unter den Hut geschoben – hier fehlen noch die ebenfalls oft gezeigten vorderen Seitenblöcke recht und links. Der Nacken ist entblößt. Die Schultern fallen steil ab …

Man spürt, wie eingehend sich der Autor mit dem Werk Turners beschäftigt haben muss, um so detailliert und speziell auf die einzelnen Werke eingehen zu können. Man hat aber trotz der vielen sachlich detaillierten Anmerkungen genügend Raum, um sich seine eigenen Gedanken zum Betrachteten zu machen, was ich auch sehr wichtig finde. Man darf nicht mit Informationen überhäuft werden, unter denen dann die Bilder untergehen. Das Hintergrundwissen zu den Bildern ist faszinierend und umwerfend. Beschäftigt man sich mit diesem Buch, dann ist man grundlegend zum Leben und Werk Turners in Kenntnis gesetzt. Die Texte sind verständlich formuliert, sodass man nicht in jedem Satz nachschlagen muss. Die Wortwahl ist so, dass die Texte im Allgemeinen verständlich und nachvollziehbar von Jedermann verstanden werden können, aber auch für Fans von Turner und Kunst überhaupt nicht unterfordernd sind.

Die abschließenden Informationen in Text und Bild zum Leben Turners sind wieder sehr interessant. Man kennt den Aufbau des Buches, wenn man weitere Bände aus dieser Reihe gelesen hat.

Super Preis-Leistungs-Verhältnis !!!
EMPFEHLUNG !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Buch gefällt mir gut - informativ und übersichtlich, 19. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mit der Aquarellmalerei angefangen und erhoffe mir mit diesem Buch Hilfe und Anregungen.
Gute Beschreibung und schöne große Gemälde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, 19. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist handlich und die Bilder haben eine erstaunlich gute Qualität. Es macht Lust auf noch mehr Turner und gibt Anregungen für das eigene Tun.
Für den Preis ist das Buch sicher eine Investition wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Taschen-Verlag macht einfach gute Bücher, 5. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie alle anderen der Reihe dieser schmalen Bücher hat dieses eine gute Bildauswahl und einen ausreichendenText. Gut brauchbar zur Orientierung und Einordnung durch Gegenüberstellungen mit vergleichbarem Bildmateriel anderer Künstler.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 23. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Turner (Gebundene Ausgabe)
Die Lieferung erfolgte sehr schnell, die Ware war nicht beschädigt oder verschmutzt. Ich bin sehr zufrieden. Kaufe immer wieder gerne bei Amazon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Turner
Turner von Michael Bockemühl (Gebundene Ausgabe - 20. September 2013)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen