Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Mai 2012
Nachdem ich enttäuscht nach einem unterhaltsamen (!!!) und nicht nur informativen Buch über Schwangerschaft gesucht habe, bin ich auf dieses rosa Büchlein gestoßen. Nach Nutzung der "Blick-ins-Buch"-Funktion habe ich es dann auch sofort gekauft und konnte es kaum erwarten, weiter zu schmökern.

Den Obermüttern und Hebammen-Lieblingen werden wahrscheinlich irgendwelche elementaren Informationen fehlen, für mich war es ein toller und spaßiger Rundumblick. Besonders gut haben mir (und auch meinem Mann) die "Vater-Seiten" gefallen. Die Illustrationen sind süß gemacht und nicht zu detailliert (wer das "Mami-Buch" kennt, weiß vielleicht, was ich meine...).

Wer sich selbst und diesen ganzen Schwangerschaftstrubel nicht allzu ernst nimmt und zwischendurch auch mal ein bisschen Spaß an solcher Lektüre haben will, ist mit diesem Buch gut bedient.

PS: Ich warte auch die Kommentare, die mir erklären, dass man seine Schwangerschaft gar nicht ernst genug nehmen kann.... tja, lasst die Finger von diesem Buch und geht mir nicht auf den Kecks ;-)
11 Kommentar|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2011
Mir war es besonders wichtig bei meiner ersten Schwangerschaft nicht mit allen möglichen Sorgen und übervorsichtigen Hinweisen umgeben zu sein. Stress macht man sich schon alleine genug. Dieses Buch ist für mich dafür total perfekt. Anstehenden Untersuchungen, Entwicklungen und potentielle Begleiterscheinungen werden gut erklärt und es gibt nützliche Tipps dazu. Insgesamt ist alles sehr übersichtlich gestaltet und mit manch einem Augenzwinkern geschrieben. Seeeehr angenehm! Vermutlich steht dadurch, dass alles eben so kurz beschrieben ist, nicht alles drin, aber was soll man auch mit einer Überfülle an Infos?! Bisher sind noch keine Fragen offen geblieben. Ich kanns nur empfehlen.
33 Kommentare|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2013
Vorneweg: was sollen die ganzen schlechten Bewertungen vom Typ: "Das ist kein richtiger Ratgeber, wer viele Informationen braucht, kauft was anderes, alles ins lächerliche gezogen"?
Das Buch prätendiert in keinster Weise auf den Titel "Der ultimative Ratgeber". Man sieht es auf den ersten Blick, dass es ein etwas anderes Buch für die Schwangerschaft sein soll. Schon von dem Volumen her kann er wohl kaum alle Informationen rund um die Schwangerschaft Woche für Woche beinhalten. Kauft euch diese Monster-Auflagen, die dann auch das dreifache kosten. Um sich ein Bild vom Buch zu machen, gibts die Blick-ins-Buch Funktion. Nutzt sie, dann gibt es nachher keine Enttäuschungen.

Dieses kleine Büchlein ist für diejenigen Schwangeren gedacht, die ihren Bauch mit Humor tragen und nicht übertrieben ernst nehmen. Wer sich auf einen Piedestal in der SWS stellt, für den ist der Ratgeber definitiv das falsche Buch.

Ich habe nach solchen "entspannten" Ratgebern gesucht, und wäre dieser hier mir früher in die Hände geraten, würde meine Bewertung für ein ähnliches Buch einer englischen Autorin viel schlechter ausfallen. Das rosa Büchlein ist intelligent, witzig und ironisch geschrieben. Man muss das Überspitzte verstehen, dann fühlt sich eine nicht beleidigt, weil die Schwangeren hier angeblich allesamt als fett und hässlich dargestellt werden. Das stimmt überhaupt nicht. Die Autorin will nur nicht, dass Frau sich wegen Schwangerschaftskilos schlecht fühlt.

Am meisten haben mir die Vater-Seiten gefallen. Sie widerspiegeln ganz genau meine innere Welt in den jeweiligen Fasen der SWS. Habe sie auch meinem Mann zum lesen gegeben, damit er sich ein Bild davon machen kann, wie es mir geht. Die Männer wissen es nämlich nicht - egal was sie sagen, und egal wie belesen und modern sie sind.

Es gibt auch ein Paar nützliche Tipps, die natürlich eine Hebammen-Lektüre nicht ersetzen. Aber wie gesagt, dafür ist das Buch nicht gemeint. Sondern der Frau die neue Situation zu erklären, eventuelle Ängste zu nehmen, und realistisches Bild von alldem machen zu können. Ohne puderrosa alles schön zu reden oder medizinisch ins Detail zu gehen, dafür gibts andere Bücher.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2015
Als ich anfing, dieses Buch zu lesen, fand ich es noch toll.
Fachliteratur hatte ich in der dritten Schwangerschaft nun echt genug gelesen, großartige neue Infos hab ich nicht gesucht, sondern eher was, was mir erlaubt, mich einfach noch mal entspannt auf eine weitere Runde einzustellen.
Und da ich zu denen gehöre, die in diesen 9 Monaten einiges mitmachen und schöne, schlanke, entspannte Schwangere, denen nicht mal am Anfang schlecht wird und die dann auch noch nach 6 Stunden Wehen ohne PDA ganz locker ihr Kind bekommen, nur neidisch von Ferne beobachten können, hab ich mich anfangs auch ganz gut aufgehoben und verstanden gefühlt.
ABER dann fing es doch eher an, zu nerven. Irgendwann hatte selbst ich den Impuls, zu sagen "Jetzt isses aber mal gut. SO schlimm ist es nun auch nicht. Es gibt auch schöne Seiten!", der ungefähr ab Mitte des Buches immer stärker wurde. Gegen Ende mochte ich gar nicht mehr weiterlesen, wie schrecklich und ekelig es doch ist, schwanger zu sein.
Dazu kam, dass sämtliche medizinischen Infos doch extrem oberflächlich und oft nur so halb wahr sind.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2010
Ich habe mir das Buch aufgrund der "Blick ins Buch"-Funktion gekauft. Ich finde, es ist sehr unterhaltsam geschrieben. Es ist ein bisschen Augenzwinkern dabei, aber durchaus auch nützliche Tipps. Das Buch erhält von mir drei Sterne, da ich es mehr als ein Unterhaltungsbuch und nicht als Informationsbuch sehe. Aber dafür durchaus gelungen.
Es ist in die jeweiligen Trimester eingeteilt und für die Männer gibt es immer eine Doppeltseite "Wie sich eure Frau fühlt". Mit wertvollen Do's and Don'ts.
Wer also keinen Ratgeber sondern ein bisschen mehr Unterhaltung neben ernster Lektüre sucht, ist mit diesem Buch (wie ich finde) gut beraten.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Das Buch ist süß illustriert, aber aus meiner Sicht ansonsten völlig unbrauchbar. Die Autorin beschreibt die Schwangerschaft als eine grauenvolle Zeit, betont dabei immer wieder, wie schrecklich so manche Begleiterscheinung (z. B. die Linea nigra) ist und verziert das Ganze mit dämlichen Tipps für den Partner (z. B. "Fragen Sie sie niemals: "Na, wie geht's euch beiden?" ). Dass eine Schwangerschaft etwas ganz Tolles und eine besonders schöne Zeit für die werdenden Eltern sein kann, vergisst sie dabei nicht nur, sondern betont sie als verblödetes Klischee. Traurig.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2012
Ich sehe das genau so wie bei der vorangegangenen Rezesion. Das Buch ist eher als ein Unterhaltungsbuch als ein Informationsbuch zu sehen. Es ist zwar witzig geschrieben und läßt sich auch gut lesen und ist mit den jeweiligen Trimester Einteilung und Männer-Seiten ganz gut aufgebaut, jedoch fehlen mir hier genauere Informationen. Es wird in dem Buch alles in kurz Version erklärt.
Wem das reicht, ist mit dem Buch bestens bedient.

Würde das Buch aber auf jedenfall wieder kaufen, denn es ist trotz kurz Version sehr unterhaltsam. Deshalb von mir 4 Sterne ****
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
Wenn man einer noch-nicht-Mama Angst und Schrecken verbreiten möchte, ist das genau das richtige Buch!
Der Versuch mit schrecklich viel Witz und Ironie an die Sache ran zu gehen, ist eine Möglichkeit, meiner Meinung nach aber für eine werdende Mama nicht das Richtige.
Natürlich möchte man wissen "wo der Frosch die Locken hat", ich selbst war auch immer wieder überrascht was alles auf einen zukommt, wie sich der Körper verändert und, dass es dann doch nicht so ist, wie man es schon oft im Fernsehen gesehen hat.
Aber auf plumpe Art und Weise an so ein intimes Thema ran zu gehen..fraglich!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2013
Kurz, bündig, informativ, kurzweilig, ohne erhobenen Zeigefinger und / oder Missionierungswunsch (wer wird die beste Schwangere des Jahres).

Ein Buch für alle, die nicht in Sorgen untergehen und ständig hören wollen, was man darf und was man nicht tun sollte.

Es ist sehr praxisorientiert (z.B. mit Hinweisen wie Unterwäsche einfach einige Nummern größer statt spezielle teure Schwangerschaftsunterwäsche zu kaufen) und unterhaltsam geschrieben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2016
Das hier ist meine allererste Rezension, aber ich musste jetzt einfach mal loswerden, wie negativ dieses Buch auf mich gewirkt hat.
Ich war auf der Suche nach einem witzigen Buch, dass mich ein wenig dabei unterstützen würde, die Schwangerschaft positiv und entspannt zu erleben. Fundiertes Fachwissen hatte ich mir mit diesem Buch nicht erhofft, dafür habe ich andere Bücher.
Die ersten Seiten sind ja zum Teil wirklich noch ganz amüsant und auch die Gestaltung ist sehr nett und ansprechend. Nur bekommt man mit jeder Seite mehr das Gefühl, dass man sich allein auf Grund der Schwangerschaft dick, hässlich und vom Rest der Welt ausgegrenzt und unverstanden fühlen müsste. Auch auf den Männerseiten wird vermittelt, dass es schwangeren Frauen naturgemäß schrecklich gehe und die Männer besser Stillschweigen über die monströsen unansehnlichen Ausmaße ihrer Frauen bewahren sollten. Mir scheint, die scheinbar recht oberflächliche Autorin, sollte sie sich überhaupt jemals in diesen absolut schlimmsten aller Zustände, und zwar den der Schwangerschaft, begeben haben, musste in dieser Zeit totunglücklich gewesen sein. Auch das Leben mit Kind kann ich mir bei besagter Dame nicht vorstellen, da dadurch ja der Fall eintreten könnte, ihre superschicken Fummel könnten bekleckert werden oder sie würde das angesagteste Society-Event verpassen.
Für Frauen, die in dieser Cosmopolitan/SATC-Welt leben und sich ein Baby wünschen, weil es eben gerade der Trend vorschreibt, ist dieses Buch sicher optimal um während der Schwangerschaft immer genau ihren Society-Faktor zu kennen. Auch Tipps rund um die Kleiderauswahl, sprich, in welchen Teilen das Baby am vorteilhaftesten aussieht, werden von solchen (Bald-)Mamis sicherlich erfreut angenommen und umgesetzt.
Schade und traurig, dass die Autorin eine so negative Meinung zum Thema Schwangerschaft hat. Vielleicht wäre das nächste Mal ein Buch über Mode oder Make-up ratsamer, das würde wahrscheinlich eher ihrem Naturell entsprechen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden