Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen14
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:39,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich habe noch nie eine Bedienungsanweisung gelesen.
Diese kleine Büchlein in schwarz-weiss mit ihre kleine Schrift und winzigen Zeichnungen habn mich einfach nie interessiert und ich bin zig Jahren ohne ausgekommen.

Mit der D7100, Fuji X-Pro1, Sony A7r, Olympus E-M1 oder Lumix GH4 haben sich meine Gewohnheiten ändern müssen.
Diese Geräte sind so vollgestopft mit Möglichkeiten, dass ich nicht mehr in der Lage war, in einerangemessenen Zeit, das Potential der Kameras durch experimentieren zu erforschen und mir auch auf Dauer alles zu merken.
Es gibt schliesslich Leute, die sich bereits intensiv mit der Kamera beschäftigt haben und alles übersichtlich in Großformat und in Farbe umfangreich und verdaulich aufbereiten.
Das wäre dumm nicht darauf zurückzugreifen und das Kapital der Kamera nur zu einem Bruchteil zu nutzen.

Ein Galileo-Handbuch hatte ich schon für die D7100. Diese schwere 40-Euro-Klopper sind nicht zum Mitnehmen in der Kameratasche wie z.B. die Taschenbücher von Data Becker. Das sind Nachschlagewerke für Zuhause, die man vor oder nach dem Shooting liest. Aber das Buch enthält eine wetterfeste Referenzkarte 15x11cm mit 6 Seiten, die fast alles notwendige über Anzeigen und Bedienung enthält.
Es ist immer nutzlich einen Denkanstoss zu erhalten, z.B. wie war das noch bei der AF-Messfeldsteuerung für die Umschaltung zwischen 9, 21 und 39 Messfelder und wann war sie nicht verfügbar.

Das Buch liest sich gut, ist umfangreich, behandelt also alles, ist reichlich illustriert, aber nicht ganz aktuell, d.h., dass die neuesten und ausgerechnet interessantesten Objektiven nicht erwähnt werden. Dafür muß man eben Testberichte suchen und Videos bei YouTube anschauen, was sowieso ratsam ist.
Es enthält natürlich viele Darstellungen, die für die meisten Hobby-Fotografen längst bekannt sind und sozusagen zur allgemeinen Foto-Kulturgut gehören, aber auch sehr interessanten Ratschläge, z.B. für die Konfiguration und Hinweise, für die man dankbar ist, auch wenn man ein Dutzend andere Kameras hinter sich hat.
Da ich viele Kameras für die unterschiedlichsten Aufgaben besitze, und diese zwangsweise selten nutze, ist es mit dem Buch sehr angenehm, schnell und ohne ange Suche, gelegentlich eine Auffrischung des Gedächnisses zu finden.
Das dafür vieles bereits eingefleischt ist betrachte ich nicht als störend, sondern umso besser. Es muß auch sein, dass z.B. für Anfänger Grundregeln und einfache Begriffe erklärt werden.

Das Buch habe ich gebraucht bei Amazon für 26,17 Euro gekauft. Es war nach 3 Tage da. Der Zustand war super, lediglich Verschmutzungen, die auf de Lagerung zurückzuführen waren und sich beseitigen liessen. Zum vollen Preis hätte ich gezögert, aber für 26 Euro hat sich die Anschafung m.E. gelohnt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2015
Ich hatte bisher schon einige Kamerahandbücher zu meinen Kameras, von verschiedenen Autoren und Verlagen. Von den wenigsten Büchern war ich wirklich begeistert, oft waren sie wirklich nicht mehr als eine schön bebilderte Version des Kamerahandbuchs.

Da ich seit einem halben Jahr eine Nikon D610 besitze, war ich richtig gespannt auf das Buch aus dem Rheinwerk-Verlag von Stefan Haase. Der Untertitel "Ihre Kamera im Praxiseinsatz" klang schon mal viel versprechend.

Los gings mit Kapitel 1, dem Kennenlernen und Inbetriebnehmen der D610. Da ich schon einige DSLRs hatte und auf die D610 eine "typische Nikon" ist, habe ich dieses Kapitel nur überflogen.

In Kapitel 2, "Die richtige Belichtung", geht es natürlich um das Zusammenspiel der Automatik- und Motivprogramme der Kamera, der Empfindlichkeitseinstellung und der Messmethode. Dass es sich hierbei um ein sehr komplexes Thema handelt merkt man schon daran, dass es 60 Seiten im Buch einnimmt. Dem Autor gelingt es sehr gut, den eher trockenen Stoff verständlich zu vermitteln.

Ein echtes Highlight dieses Buchs sind aber die eingestreuten Praxistipps. In Kapitel 2 sind das z.B. die Themen "Langzeitbelichtungen" und "HDR und Belichtungsreihen". Das sind natürlich spezielle Anwendungen, die aber zu sehr verblüffenden Bildern führen können und vom Anwender sehr viel Einarbeitung verlangen. Die genannten Tipps können also viel Frust verhindern und führen schneller zu vorzeigbaren Ergebnissen. Das Thema "HDR" zeigt sehr schön die Möglichkeiten der D610, aber auch ihre Grenzen im Vergleich zur HDR-Software Photomatix.

Dieses Strickmuster zieht sich durch alle Kapitel. In Kapitel 4 "Autofokus und Schärfe" gibt es Praxistipps zur Sportfotografie mit der D610, in Kapitel 5 "Licht und Farbe" zur Available Light und Eventfotografie. Der Autor versteht es wirklich gut, sein Wissen verständlich zu vermitteln und dabei auf die Vorzüge der D610, aber auch deren Schwachstellen einzugehen.

Das Thema Blitzfotografie in Kapitel 5 erklärt die Basics der Blitzmodi sehr gut. Anhand von Bildern werden die Auswirkungen der Kameraeinstellungen auf das Endergebnis gut dokumentiert. Das Advanced Wireless Lighting (AWL) wird nur kurz angesprochen. Wer sich schon mit drahtlosem Blitzen mit Nikon beschäftigt hat, weiß, dass man darüber ganze Bücher füllen kann. Praxistipps zur Portraitfotografie und Studiofotografie runden das Thema ab.

Videos aufnehmen, das Thema von Kapitel 6, gehört überhaupt nicht zu meinen Interessen. Darum habe ich es komplett übersprungen.

Kapitel 7 beschäftigt sich mit den Objektiven und Zubehör zur D610. Positiv ist zu vermerken, dass nicht nur Nikon-Objektive und -zubehör vorgestellt werden, sondern auch das der Fremdhersteller wie Sigma, Tamron und Kenko. Sehr schön, denn mittlerweile dürfte sich herumgesprochen haben, dass auch diese Hersteller echte Perlen zu fairen Preisen in ihrem Sortiment haben.

Sehr lesenswert ist der Praxistipp "Landschaftsfotografie", ein Gebiet, auf dem wohl jeder die ersten Bilderfahrungen gesammelt hat. Gerade bei Anfängern kommt die Bildgestaltung oder die Bedeutung des Aufnahmezeitpunktes oft zu kurz.

In Kapitel 8 werden die Individual-Funktionen der D610 besprochen. Auf den ersten Blick eher trocken, weil hier die Menüpunkte der Kamera durchgegangen werden. Für den Anfänger könnten die Beispiel-Konfigurationen (z.B. Schnappschuss-Modus) für U1 und U2 sehr hilfreich sein.

In Kapitel 9 kann man sich noch einen Überblick über alle Funktionen und Menüs der D610 verschaffen. Ein nützliches Gimmick ist die herausnehmbar, laminierte Referenzkarte für die Fototasche.

Mein Fazit:
Für den Einsteiger in die Digitalfotografie oder Umsteiger von einer Kompaktkamera ist das Buch sehr empfehlenswert. Der Stoff wird gut verständlich erklärt; die Praxistipps helfen, die ersten Hürden mit der D610 leichter zu nehmen. Die herausnehmbare Referenzkarte erspart manchen Blick in das Handbuch.

Für erfahrene Anwender würde ich nur eine bedingte Kaufempfehlung aussprechen. Wer sicher ist im Umgang mit andern Nikon-DSLRs, der braucht auch kein Buch, um die die D610 zu beherrschen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2014
Wer sich nicht unbedingt durch das sehr trockene Nikon-Manual quälen will sei dieses leicht verständlich geschriebene Buch dringend empfohlen. Alles ist aufbauend und leicht verständlich, mit zusätzlichen persönlichen Tipps des Autors, geschrieben. Das Layout und die Grafik sind von hoher Qualität.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2015
Im Kamerahandbuch Nikon D610 werden mir alle Funktionen meiner Kamera sehr anschaulich und übersichtlich erklärt.
Das Design des Buches ist sehr ansprechend. Einmal in die Hand genommen, möchte man es von A-Z lesen und die Tipps am besten sofort in die Praxis umsetzen.
Aber auch für die schnelle Suche nach einer speziellen Anwendung ist das Buch gemacht:
Ein sehr übersichtlich gestaltetes Inhaltsverzeichnis ließ mich schnell finden, wonach ich suchte, z.B. Empfehlungen für Objektive und Zubehör.
Aber auch die Grundfunktionen der Kameraeinstellung, die richtige Belichtung, Tipps zur individuellen Einstellung der Kamera usw. helfen mir dabei, meine Kamera kennenzulernen und tolle Ergebnisse zu erzielen.
Sehr gut gefallen mir insbesondere die umfangreichen, verständlichen Beschreibungen und anschaulichen Fotos, die Lust machen aufs Probieren und vor allen Dingen Fotografieren!
Und dann sind da noch die netten Gimmicks, wie z.B. die laminierte Referenzkarte, die für die Kameratasche gedacht ist, um schnell vor Ort nachzusehen, wenn man mal nicht weiter weiß.
Oder auch der persönliche Zugangscode zum E-Book, um sich auch Online schnelle Infos verschaffen zu können.
Fazit:
Ich bin sehr zufrieden, werde noch viel und immer wieder im Handbuch stöbern und habe Lust bekommen auf weitere Produkte des Rheinwerk-Verlages, z.B. die Bücher zu diversen Fotoprogrammen (Adobe Photoshop).
Ein Blick auf die Internetseite [...] lohnt sich – eine Fundgrube für jeden, der in Sachen Fotografie dazulernen möchte.

Iris Schneider, Hobbyfotografin
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
Diese Buch überzeugt mich durch seine gute Gliederung.
Es hat mir bereits bei der ersten "Beschnupperung" sehr gut geholfen.
Ein umfangreiches Buch für eine "umfangreiche" Kamera.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Ein guter "roter Faden" für Neubesitzer um sich schnell mit der Kamera vertraut zu machen und wenn gewünscht auch in die Tiefe der Details abzutauchen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2015
Die Kniffe und Tricks, die in dem Funktionsumfang einer modernen digitalen SLR schlummern, lassen ein Buch wie dieses zur willkommenen Alternative zu der farb- und freudlosen Bedienungsanleitung des Herstellers werden. Hier wird nicht nur aufgezählt, sondern erlebtes Wissen um die Kamera spannend und kurzweilig zusammengeführt in einem zudem schön gestalteten Handbuch. Es macht einfach Spaß, sich durch die Welt der 610 hindurch zu lesen und sich dabei von einem kompetenten Autor auf Ideen bringen zu lassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2015
Dieses Buch läßt kaum Fragen offen.
Es wird alles erklärt viel besser als in der Bedienungsanleitung der Kamera. Es werden Hilfen zum Kauf von Zubehör und Objektiven geboten ohne
aufdringlich zu wirken. Soll heissen, es werden Produkte von anderen Herstellern nicht schlecht gemacht nein sogar empfohlen.
Toll gemacht !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2015
Es ist absolut unglaublich, wie der Autor die Kamera präsentiert!
Es bleiben keine Fragen offen!
Als langjähriger Analoger Amateur-Fotograf und Pädagoge beeindruckt dessen Darstellung seines Wissens enorm!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Das Buch ist sehr hochwertig und inhaltlich sehr gut . Die Erklärungen sind gut verständlich und ausführlich.
Eine sehr gute Begleithilfe für die NIKON D 610. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden