Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen18
4,7 von 5 Sternen
Preis:39,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. November 2013
Ich habe mittlerweile eine betrachtliche Sammlung an Photoshop Lehrvideos von diversen Künstlern...Da ich sehr auf dark Art Composings und eher deutliche Bearbeitung stehe, habe ich diese DVD sehnsüchtig erwartet...und was soll ich sagen..ich wurde nicht enttäuscht... Die DVD enthält sehr viele Tipps, die mir trotz regelmäßigen Videokonsums neu waren...auch für Freunde der eher zurückhaltenden Bearbeitung finden sich hier viele grundsätzlich Tipps, die super in den eigenen Workflow aufgenommen werden können...neben der Vermitllung von Photoshop skills, wird auch die Arbeit mit Poser erklärt...ebenfalls deutlich herausragend ist, dass auf dieser DVD eine tolle Sammlung von frei nutzbaren Stocks bereitgestellt werden.... wirklich ein must have in jeder Photoshop Lehrgang Sammlung
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2013
Das neue Video-Training 'Photoshop-Welten' ist brandgefährlich. Nachdem ich mir eigentlich nur ein paar Tipps abholen wollte, wie ich besser mit Photoshop Elements umgehe, habe ich jetzt ein Adobe Photoshop Abo für Fotografen mit Photoshop CC und Lightroom. Ausserdem sitze ich dauernd vor meinem Rechner und erschaffe neue Welten.

So kann es gehen wenn man sich auf die Photoshop-Welten von Peter Brownz Braunschmid einlässt. Volle 11 Stunden lang kann man dem Künstler bei der Arbeit zusehen und das Wirken des Künstlers beobachten. Die ersten Kapitel zeigen einem die Grundlagen der Composings in Photoshop, die Erstellung von einzelnen Spezialeffekten, z.B. Glühen oder das Erzeugen von Blitzen. Ausserdem wird auch etwas in das 3D-Programm Poser eingegangen. Damit hat man sich ein gutes Basiswissen für den Nachbau der in den folgenden Kapitel gezeigten Bildcomposings und natürlich der Umsetzung eigener Ideen angeeignet.

Nachdem ich ein Fan von Fantasy Welten und auch von vielen Dark-Art Werken bin, gab es im gesamten Training kein Bild das mir nicht gefallen hätte. Vom Wanderer im Blitzgewitter über den Titanenkampf zwischen einem Skorpion und einem Helden bis hin zu Baumfrau und Catwomen sind alle Bilder hervorragend gemacht und ihre Entstehung detailiert und nachvollziehbar erklärt.

Nachbauen wird einem von Brownz wirklich leicht gemacht, auf einer zweiten DVD sind alle Bilder zum Nachahmen beigelegt. Und dann auch gleich noch ein Schwung mehr für eigene Werke. Klasse, vielen Dank dafür. Damit kann man sich sofort in das Komponieren von Bildern stürzen - was ich auch intensiv gemacht habe. Nachdem ich weniger der Nachbauer als der sofort selber Probierer bin, habe ich mich sehr über die leichte Auffindbarkeit von Effekten gefreut. Musste ich mal nachschlagen wie man Laserstrahlen erzeugt oder einem hübschen Mädel eine Cyborg Textur verpasst, war die entsprechende Videostelle dank des ausführlichen Verzeichnisses im Video schnell gefunden.

Nachdem ich ja nicht immer nur am Rechner sitzen kann, habe ich eine Besonderheit der Galileo Design DVD genutzt, die ich so bisher noch nie gesehen habe: man kann alle Videos auf sein iPhone, iPad oder natürlich auch Android Tablet spielen und so mobil, wie ich z.B. in der Bahn sitzend, die Videos gemütlich anschauen. Ein toller Service den ich intensiv genutzt habe.

Fazit: Für mich definitiv eine klare Kaufempfehlung mit 5 Sternen. Ich hatte mich schnell an den netten österreichischen Dialekt von Peter Brownz Braunschmid gewöhnt, Verständnissprobleme gab es keine. Nachdem ich bisher sehr wenig Photoshop-Übung hatte und mit Hilfe der DVD zu wie ich finde recht ordendlichen Erfolgen gekommen bin, kann ich das Training durchaus auch allen Anfängern empfehlen. Wie immer von Galileo ist die Verpackung sehr stabil und sehr schön gestaltet. Fügt sich also gut in mein Bücherregal zwischen die anderen Galileo Bücher ein. Gleich nochmal 5 Sterne - wenn es denn gehen würde - gibt es von mir für das gute Zusatzmaterial. Angefangen von den Texturen, den 3D-Elementen bis hin zur 'Moblilen'-Fassung der DVD.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Wenn man mit dem Dialekt klarkommt - absolut empfehlenswehrt. Ich bin über ein Tutorial über Braunschmid's Quick Compositing auf seine Galileo Videotutorial-Reihe aufmerksam geworden.
Was mir generell nicht gefällt ist die Umsetzung der Navigationsmenüs der DVD. Gut dass es alternativ eine Umsetzung als HTML-Seite gibt. Die für mobile Endgeräte optimierten Videos finde ich super, allerdings hier lediglich auf mobile Geräte von Apple einzugehen ist mehr als ernüchternd. Aber durchaus immer noch üblich für den Großteil der in der Grafik- und Designindustrie arbeitenden Kreativen. Galileo sollte hier umdenken und alle mobilen Endgeräte ansprechen.

Von meinen Kritikpunkten abgesehen, für die Braunschmid nichts kann, sind die in den Kapiteln gezeigten Inhalte super und führen schnell zu Ergebnissen ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Somit können auch Photoshop-Anfänger die gezeigten Techniken navhvollziehen. DANKE für diese DVD-Reihe...
44 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2013
Ich arbeite seit etwa einer Woche mit der DVD und habe mein Wissen durch die absolut geniale Vorgehensweise von Peter Braunschmid um ein Vielfaches erweitern können.
Für jeden der mit Photoshop mehr als nur ein paar Fotos verbessern will, ist diese DVD ein absolutes Muss.
Auch das Material auf der Zusatz DVD läßt keine Wünsche offen.
Ich hoffe es wird noch mehr DVD`s von Peter Braunschmid geben.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2013
Vor kurzem habe ich mich darüber beschwert, dass es Trainings-DVD‘s gibt, die einem Einsteiger nicht alle Arbeitsmaterialien an die Hand gibt und in welchen Bilder nicht von Anfang bis Ende erklärt und nachvollziehbar gezeigt werden. Das ist für den etwas erfahreneren Photoshopper kein Problem, für Einsteiger ist es aber eher schlecht. Aber ich habe auch gesagt, dass ich mir die neue DVD von Peter Braunschmid auch zulegen werde und ihr lest nun heute meine Meinung dazu.

Zunächst gebe ich euch zur DVD ein paar Eckdaten an die Hand, welche schon verdeutlichen, dass ihr für euer Geld bei diesem Silberling auch ordentlich Inhalt bekommt. Denn “Faszinierende Photoshop-Welten” hat eine Spielzeit von rund elf Stunden und kommt auf zwei DVD’s in einer ansprechenden Verpackung zu euch. Die Wiedergabe des Inhaltes funktioniert auf Windows Rechnern, MAC OSX Systemen und auf dem iPad sowie dem iPhone. Auf der ersten DVD finden sich die Trainingsvideos, auf der zweiten DVD bekommt ihr eine unmenge an Arbeitsmaterialien, in Form von Ausgangsfotografien im Rohdatenformat, Texturen, Hintergründen und fertigen Composings, mit denen ihr jedes Kapitel nacharbeiten könnt. Wo ich acht Stunden Composing im letzten Training für ziemlich Umfangreich hielt, lacht dieses Training noch mit weiteren drei Stunden Laufzeit hämisch um die Ecke. In acht Kapiteln lernt ihr eure Grundlagen, wie das richtige Komponieren innerhalb einer Perspektive, woher ihr euer Arbeitsmaterial bekommt oder wie ihr dieses einfach selbst erstellen könnt.Außerdem erhaltet ihr einen Überblick über Zusatz-Software und was diese kann, einen richtig intensiven Crash-Kurs zu Quick-Composings und natürlich auch mehrere Composing-Bilder von Alpha bis Omega erklärt und gezeigt. Viel mehr kann man quasi nicht mehr zeigen,wenn man zum Beispiel auf das morgendliche Ankleiden des Trainers aufgrund der Belanglosigkeit nicht eingehen möchte. Apropos Trainer. Peter Braunschmid macht seine Sache hier im Video sehr gut, wirkt offen und Freundlich und ist der einzige Mensch den ich kenne, der seinen Dialekt sogar auf dem Papier in Schriftform verbreitet (Stichwort: "Helle Forben" ;))

Genau dieser (österreichische) Dialekt ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber man versteht ihn dennoch gut und je mehr man schaut, desto sympathischer macht genau dieser Zungenschlag. Abstriche gibt es von mir daher nur und minimal beim Sprechtempo. Ab und an rauscht der Brownz ziemlich durch seine Arbeit hindurch. Das dürfte zwei Gründe haben. Zum einen ist Peter sehr erfahren und man merkt ihm auf der DVD an, dass er dieses Handwerk blind beherrscht. Zum anderen musste er sich sicher etwas eilen, damit die Kollegen von Galileo nur eine DVD anstatt fünf pressen mussten :) Da man sich aber viele Kapitel so oder so mehrmals anschaut und mitklickt und zurückspult und nochmal durcharbeitet, ist das kein grober Schnitzer. Kommt auch nicht oft vor, aber ich wollte es erwähnt haben. Für mich richtet sich die DVD zwar an fortgeschrittene Photoshopper, anders aber als bei der letzten Trainings-DVD kommen hier sicher auch Anfänger mit, die sich das Prinzip von Ebenen und Masken schon erarbeitet haben. Was ich besonders gut gemacht finde ist, dass der Trainer zwar sehr oft gekauftes Material für seine Composings verwendet, aber dennoch dem Anwender auch genau erklärt, wie man zu einem ähnlichen Ergebnis durch Bordmittel oder kostenlosen Material gelangt. Denn nicht jeder möchte in seine komponierten Bilder viel Geld rein stecken, wenn er schon viel Zeit dafür opfert.

Das führt mich auch direkt zu meinem absoluten Lieblingskapitel, den Quick Composings. Es ist so unglaublich geil, wie schnell Peter Braunschmid aus zwei, drei Bildern und ein paar Texturen oder Pinseln ein tolles Composing zaubert. Wer die Kapitel dazu gesehen hat kann das auch und so habe ich sogar direkt nach dem Ansehen so Lust auf ein Quick Composing gehabt, dass ich binnen weniger Minuten zu einem tollen Ergebnis kam.

DANKE DAFÜR, lieber Brownz. Doch nicht nur Quick Composings bekommt ihr gezeigt, sondern ihr lernt Fantasy-Landschaften, DarkArt Portraits und vieles mehr, was mir ein Fazit zu dieser tollen DVD wirklich einfach macht. Für nur 39,90€ bekommt ihr so unglaublich viel Wissen, dass ich sagen würde, dass diese DVD ein Pflichtkauf ist. Volle Möhre Praxis, Composing bis ihr die Nase voll davon habt, was will man mehr? Zum Anschauen war dieses Training auf jeden Fall ein Hochgenuss und so ausführlich, besser geht das kaum.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Der bekannte österreichische Fotodesigner und Photoshop-Künstler Peter “Brownz” Braunschmid zeigt auf der Doppel-DVD “Faszinierende Photoshop Welten” aus dem Galileo Verlag wie man faszinierende Photoshop-Welten erzeugt und gekonnt mit Photoshop und anderen Werkzeugen zusammenbaut.
Die DVD hat eine Gesamtspielzeit von knapp 11 Stunden ist ist vollgepackt mit allem was man dazu braucht Composings und Welten zum Leben zu erwecken. Angefangen von den Grundlagen und der Planung eines Composings, Spezialeffekte, Texturen, Hintergründe, Fototips und Industrielandschaften über das erstellen von Wassertropfen, Flammen, Nebel, Planeten, Blitze und Laserstrahlen sowie den Einbau von 3D Effekten und Objekten zeigt er alles an praktischen Beispielen. Besonders Interessant fand ich, das er viele seiner eigenen Composings im Gesamten erklärt wie z.B. die “New-York Apocalypse”, Astronaut und Tigermensch, diverse Mystische Fantasy Composings, düstere Zukunftswelten die an Alien erinnern und surrealistische Dark-Art Kompositionen. Gut hat mir auch gefallen, das die Kompositionen von vorne bis hinten erklärt werden und gut nachvollziehbar sind aber nicht zu spezifisch ist so das man seine eigenen Ideen gut umsetzen kann ohne zu arg an einen Stil gebunden zu sein.
Die DVD ist für Anfänger und Fortgeschrittene Bildbearbeiter geeignet. man sollte also den grundsätzlichen Umgang mit Photoshop kennen damit man die Menüs und Pinsel schnell findet. Auch so kleine Tricks wie den Schleim bei einem Alien Fotoshooting wird kurz erklärt. Auch kurz angesprochen werden andere Tools wie z.B. GIMP oder Poser, die unterstützend verwendet werden können. Auf der zweiten DVD befindet sich dann das Übungsmaterial, Texturen, Hintergründe, etc. ebenso wie Hinweise wo man Bildmaterial (Stockart) findet um eigene Composings zu erstellen ohne auf selbst aufgenommenes Bildmaterial zugreifen zu müssen. Die Trainingsvideos sind gut erklärt und selbst wenn man noch nicht allzuviel in Photoshop gearbeitet hat kommt man schnell zurecht und kann die Übungen umsetzen.
Die Kapitel sind kurz zwischen 4-15 Minuten gehalten und man kann sich auch einzelne Kapitel anschauen ohne den faden zu verlieren wenn man z.B. nur zum freistellen oder Bildlook etwas genauer was wissen möchte. Was nicht in der Tiefe behandelt wird ist das erstellen bzw. fotografieren der Bilder. Hier wird davon ausgegangen, das man die Fotos vorher passend zum Composing erstellt hat oder sich das Bildmaterial aus entsprechenden verfügbaren Galerien besorgt hat. Etwas schade wenn auch Verständlich fand ich, das man das Material selbst von der DVD nicht zur Veröffentlichung freigegeben ist das heißt wenn man das gesehene umsetzen möchte muß man sich vorher die Fotos, Texturen, etc. aus zugänglichen anderen Quellen besorgen und das Material auf der DVD ist nur zum üben gedacht. Deshalb einen Stern Abzug, was aber eher am Gesamtkonzept liegt, nicht aber am Videotraining selbst, was Top ist.
Die Doppel DVD ist für mich ein sehr gelungenes Werk und es macht viel Spaß seine Composings umzusetzen. Schönes Ding.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Angeregt durch die Vorgänger-DVD "Dark Side Of Photoshop" sowie das regelmäßige Verfolgen des Brownz-Blogs sowie des Facebook-Auftrittes, war ich schon sehr gespannt auf diese aktuelle DVD-Produktion. Peter Braunschmids Werke fielen schon auf der "Dark Side..."-DVD sehr positiv auf, ein wirklich herausragender Künstler im Dark Art-Bereich. Leider hatte die Vorgänger-DVD noch einige subjektiv empfundenen Schwächen (vgl. meine Rezension bei Amazon), sehr positiv der anschließende konstruktive Mail-Dialog mit Produktmanager Hendrik Wevers sowie das Gratis-Zusatzkapitel, das auf Basis der Rezension entstand. Soviel Kundennähe ist selten, allein dafür dickes Lob.

Zu dieser aktuellen DVD fällt mir eigentlich nur ein Wort ein: ein Meisterwerk! Eine sehr schöne Auswahl an Motiven, hervorragend erklärt, im Gegensatz zur Vorgänger-DVD werden wirklich alle Arbeitsschritte von A-Z erklärt, neben Photoshop wird auch Poser abgehandelt, mit 11 Stunden Spielzeit ein sehr umfangreiches Werk. Sehr zu betonen auch die zweite DVD, die neben den Composings (alle Ebenen einzeln aufrufbar) auch etliches an Stockmaterial bietet.

Sowohl Umfang als auch Inhalt dieser DVD sind hervorragend, ein Highlight in der Photoshop-DVD-Sammlung! Kritikpunkte würden mir keine einfallen, top!

Allen Fans von den Werken von Brownz kann ich auch seine Facebook-Seite sowie sein Blog empfehlen: dort gibt es regelmäßig Gratis Give-Aways und Tutorials, verfolgenswert!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2013
Ich bin auf dem Gebiet Photoshop schon fortgeschritten und besitze eine Menge an DVDs. Diese DVD durfte in meiner Sammlung einfach nicht fehlen.Für mich ist Brownz einer der besten Digital Artist die es gibt. Er zeigt einfache und plausible Wege um zu einem spitzen Ergebnis zu gelangen. Ich kenne keinen Photoshopkünstler der Photoshop soweit ausreizt!!
Ich kann jedem, ob Beginner oder Fortgeschritten, diese DVD nur empfehlen. Egal wie weit man in Photoshop ist Peter hat immer einen neuen Trick auf Lager um einem die Arbeit leicht zu machen. Er erklärt die einzelnen Schritte perfekt und mit einer coolen witzigen Art Sodas man immer ein schmunzeln auf den Lippen hat.
Ich wünschte jede DVD würde mit so viel Witz produziert.
Leute...kauft diese DVD und ihr werdet es auf keinen Fall bereuen. Alleine das Übungsmaterial ist den Kauf wert!!
Also zögert nicht!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Ich bin jetzt niemand der oft Rezensionen schreibt, aber diese DVD ist es wert!
Vorweg, ich habe schon einiges an Erfahrung mit Photoshop und würde mich jetzt absolut nicht mehr als Anfänger bezeichnen.

Und genau das ist das tolle an der DVD....
Jeder kann hier etwas lernen! Egal ob Anfänger oder Profi.
Es gibt so viele, Step by Step erklärte, komplette Bilder bei denen jeder versteht um was es geht und wie es gemacht wurde.
Haufenweise Grundlagentipps, es wird erklärt wie man an Bildmaterial kommt, Effekte und Bildwirkungen werden genau erklärt usw...

Alle Dateien zum Nachbauen bringt die DVD gleich mit, ebenso wie die kompletten Photoshop Dateien der fertigen Bilder!

Als ob das noch nicht genug wäre....packt der Autor mal eben noch haufenweise Stockmaterial (Bilder, Renderings, etc...) mit auf die DVD, welches man für seine ganz privaten (nicht kommerziellen) Arbeiten verwenden kann.
Hat man eine Frage, kein Problem. Einfach mal den Autor per email oder Facebook anschreiben: Keine Starallüren oder ähnliches.
Mann bekommt super Antworten und Support!

Ich kann nur sagen: Weiter so! Besser geht es kaum!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
ich sammle ja schon länger DVDs rund um Photoshop und Fotografie !
aber eins muss ich sagen dieses Lernprogramm ist einfach der Hammer !

gleich im Vorhinein wo sie sich vielleicht etwas Zeit sparen können, die DVD funktioniert nur am PC oder MAC und nicht am normalen DVD Player, finde ich auch garnicht schlecht da man am PC oder MAC gleich mit arbeiten kann !

Zum Inhalt der DVD : Es werden 2 DVD geliefert auf der einen das ausführliche Lernprogramm und auf der 2ten alle Bilder und Vorlagen zum mitarbeiten !
Geballte 11 Stunden dem Meister über die Schulter blicken, alles in übersichtliche Kapitel unterteilt so dass man auch später alles ganz einfach wieder findet !

Wenn ihr ein Fan von Digital Art,Dark Art, Composing, Photoshop seit ist das eine klare Kaufempfehlung

Volle 5 Sterne für diese TOP DVD
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)