Fashion Pre-Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos Learn More madamet bosch Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen43
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
37
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Februar 2014
Anfänger finden ausführliche Anleitungen und wichtiges Hintergrundwissen zum Programm Photoshop Elements 12. Jedes Werkzeug wird erklärt, jede Schaltfläche und wie sich ein Befehl oder Klick darauf auswirkt. Mit den Beispielbildern sind für die jeweiligen Aufgaben die Schritt-für-Schritt-Anleitungen vorgegeben und leicht nachvollziehbar. Gleich kann das Ergebnis auf dem eigenen PC mit der Abbildung im Buch verglichen werden. Unterstützend sind auch die Lektionen auf der beigefügten CD.
Fortgeschrittene suchen sich schnell die Kapitel für eine bestimmte Aufgabe oder im Index nach Stichworten aus, ob es Reparaturen, Retuschen oder Kombinationen von Bildern sind. Den Arbeitsablauf mit der Ebenentechnik vertiefen oder auch manche neue Funktion entdecken, die die Anwendung von Photoshop Elements 12 perfekter macht, werden das Interesse wecken. Weiterführende Techniken zur Gestaltung von Kombinationen mit Bildern oder mit Effekten, die Zugaben auf der CD von Aktionen oder das Smartcurve-Plugin werden sicher gleich ausprobiert!
Vom Bild bis zu fertigen Kreation, Diashow, Fotobuch, Webseite, das Entwickeln der Bilder und das Teilen im Internet, sind mit Anleitungen im Buch zu finden. Es ist ein hervorragendes, allumfassendes Handbuch, das ich sehr empfehle!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Ich hatte schon drei der Vorgängerbücher und bin deshalb voll überzeugter Wiederholungstäter.
In diesem Buch kann man wirklich alle erforderlichen Schritte für die Bildbearbeitung einfach und schlüssig nachlesen und nachvollziehen. Durch dieses Buch gewinnt PSe 12 noch mehr an Wert, weil man auch Anwendungen findet, die man nicht erwartet oder vorher gesehen hat. Auch die Beispielfotos, mit denen man die einzelnen Schritte üben kann, sind prima! Fazit: Auch bei Nachfolgeversionen von PSe immer wieder mit diesem Buch !
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Ein echt dickes Buch, dass mit knapp 1000 Seiten auch extrem schwer und nicht gerade handlich ist. Aber dafür bekommt man als Leser auch einiges geboten: das Buch besteht aus insgesamt 12 Teilen unterteilt in zusammengenommen 40 Kapitel. Fotoeditor und Organizer werden in den ersten beiden Teilen behandelt und nehmen mit rund 300 Seiten knapp ein Drittel des Buches ein. Danach folgen speziellere Themen bzw. Vertiefung einzelner Themen wie Bildkorrektur, das Arbeiten mit Farbbildern und Schwarzweißbildern, dem Umgang mit Ebenen uvm.

Aufgelockert wird das Ganze mit vielen Screenshots und Fotografien, nützlichen Informationskästchen am Seitenrand sowie einer ganzen Reihe von Workshops, bei denen man als Leser zwischendurch Schritt für Schritt bestimmte Arbeitsabläufe mit Photoshop Elements durchspielt. Beispiele hierfür sind Kontrastverbesserung, Entfernung von Farbstichen, Farbkorrektur, Freistellen, Erstellen von Fotocollagen uvm. Dieses "Durchspielen" sorgt dafür, dass das Gelernte noch besser hängen bleibt. Genau das also, was ich von einem Einsteiger-Buch mit Praxisrelevanz erwarte.

Wie im Vorwort vom Autor selber beschrieben, bildet dieses Buch "einen Spagat" zwischen zwei Buchtypen: solche, die zwar eine Einführung in die Software bieten, aber keine bzw. wenig fortgeschrittene Themen behandeln und solche, die umgekehrt direkt mit fortgeschrittenen Themen anfangen, hiermit aber Einsteiger überfordern. Dabei verbindet dieses Buch gekonnt die Vorzüge dieser beiden Buchtypen.

Zusammenfassend haben mir dabei besonders gut gefallen:
-die Workshops zwischendurch, die anhand konkreter Beispiele typische Szenarien der Bildbearbeitung durchspielen
-dass nicht nur die Software als solches vorgestellt wird, sondern auch Hintergrundwissen rund um die Bildbearbeitung

Fazit: seeeehr umfassendes Buch, welches die Software an sich sowie typische Szenarien der Bildbearbeitung erläutert, sich insgesamt an Einsteiger richtet, diese aber deutlich über das Einsteigerlevel hinaus bringt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2014
Ich hatte schon die Ausgaben zu Elements 10 und 8. Das Buch führt den Leser Schritt für Schritt durch das Programm. Mit anschaulichen Darstellungen wird das gelesene untermauert. M. E. lassen sich nur mit diesxem Buch die Möglichkeiten von Elements 12 voll nutzen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2014
Ich arbeite seit etwa 9 Jahren mit Adobe Photoshop Elements, zuletzt mit PSE 8.0.
Das Buch ist äusserst ausführlich und detailliert gestaltet. Für einen versierten Anwender fast etwas zu detailliert. Es enthält sehr viele gute und nützliche Ratschläge und Informationen zu den einzelnen Themen. Es braucht aber enorm viel Zeit um sich als Fotoamateur damit zu befassen.
Sehr nützlich fände ich es, wenn zwischen Anleitungen für den Anfänger - der sich erstmals mit Photoshop Elements befasst - und versierten Anwendern - die sich vertieft mit Fotobearbeitung und allen Finessen befassen möchten - unterschieden würde, z.B durch andere Druckgestaltung.
Das Buch ist mit 3.1 kg zu schwer um als handliches Handbuch eingesetzt zu werden. Es wäre besser, den Inhalt auf zwei Bände aufzuteilen, entweder nach Sachgebiet gegliedert oder aber ein Teil für den Anfänger und ein Teil für versierte Anwender.
Sehr nützlich fände ich auch, wenn die Anleitung für versierte Anwender, die sich vor allem mit spezifischen Aspekten befassen wollen, als pdf erhältlich wäre. Dies würde die Arbeit mit PSE12 doch wesentlich vereinfachen, indem dann mit Stichwortsuche das gesuchte Gebiet sehr rasch gefunden würde (dies wäre einfacher als die Onlinesuche).
Alles in allem aber ein sehr gutes Buch, das von viel Fachwissen des Autors zeugt.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Ich kann sehr gut mit Photoshop umgehen. Photoshop-Elements habe ich mir nur für einen Kunden angesehen. Zwei Dinge: (1) Das Buch ist schlicht wirklich höchst ausführlich. (2) Photoshop-Elements ist für Laien eine schöne Sache und besser gelungen, als ich vermutet hätte. // Was das Buch selbst angeht: Super, dass man beim Verlag als Buchkäufer umsonst noch ein PDF bekommen kann. Dann muss man nicht immer den dicken Schinken mitnehmen. Inhalte sind professionell und wirklich gut verständlich beschrieben. Klare Kaufempfehlung. Ach ja: Nicht vom Umfang abschrecken lassen. So ein Buch liest man ja in der Regel nicht von vorne bis hinten sondern schnappt sich nach und nach die passenden Kapitel. Viel Spaß beim lesen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2014
Das Buch ist sehr umfangreich, der Autor geht tief in die Details. Zu Beginn werden die Menüs und Details bzw. deren Funktionsweise sehr genau beschrieben. In den nächsten Kapiteln geht der Autor konkret auf die Bildarchivierung und Bildbearbeitung ein. Untermauert ist dieses mit konkreten Beispielen und Beispieldateien auf der mitgelieferten CD. Dieses Kompendium ist ein absolut kompetenter Leitfaden durch die Bildbearbeitungssoftware und beschreibt die einzelnen Arbeitsschritte so genau, dass auch Digital-Laien etwas damit anfangen können. Gleich nach den ersten gelesenen Seiten bekommt man Lust selbst einiges auszuprobieren. Ein gelungener Leitfaden durch die doch sehr umfangreiche Sofware von Adobe
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Die Beschreibung entspricht genau meine Vorstellungen. Ich konnte schon viel mit diesem Buch von meinen Bildern bearbeiten.
Es macht spaß mit diesm Buch zuarbeiten. Empfohlen wurde es von einem Familienmitglied das es auch schon länger benutzt
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Das Buch ist wirklich allumfassend. Das merkt man schon wenn man es in der Hand hält. Also es ist wirklich kein Handbuch eher schon eine Bibel vom Gewicht her. Alles ist gut illustriert und mit Beispielen versehen. Ich glaube auch totale Anfänger können sich so einarbeiten. Oder aber Leute wie ich, die sich von anderen Programmen umstellen wollen. Es wurde an vieles gedacht zum Beispiel seien hier die Tastaturkürzel oder aber die Hinweise zu den Unterschieden in diversen Betriebssystemen genannt.

Ein Feature welches mir, besonderst schon wegen des Gewichts gefällt, ist die Möglichkeit das Buch auch als PDF zu laden.

Ich habe dies zum Beispiel auf mein iPad geladen und habe die Inhalte nun handlich an meinem PC-Platz zu Verfügung. Man könnte es auch direkt auf dem PC anschauen aber so entfällt das hin- und herswitchen zwischen den Anwendungen.

Ich kann das Werk empfehlen für Leute wie mich, die hobbymäßig ihre Bilder mit PSE bearbeiten wollen. Ob es profimäßig was bringt weiß ich nicht, den Anspruch habe ich nicht und ich glaube auch PSE nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
Für einen Neueinsteiger wie mich in "Photoshop Elements 12" ist dieses Buch eine wahre Hilfe. Habe schon ein wenig ausprobiert und werde mich bald bei der Gestaltung eines neuen Fotobuches voll dort hineinknien. Es ist sehr gut beschrieben, gut unterteilt. Als "Bett-Lektüre" ist es zwar ein wenig wuchtig und schwer, aber auch das bekommt man hin. Ich glaube, da werde ich lange etwas von haben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden