Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durcharbeiten!
Ich hatte bereits den "Vorgänger" aus dem anderen Verlag durchgearbeitet und war dabei schon von der Herangehensweise des Autors an das Thema Zend Framework 2 überzeugt.

Das vorliegende Buch gefällt mir nicht nur von der äußeren Qualität und der Aufmachung her viel besser - das wäre ja auch Quatsch.
Vielmehr sind die...
Vor 11 Monaten von Thorsten Dorn veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für Einsteiger ist absolut ungeignet!
Ich kann der Rezension von Dirk Jarzyna (sehen Sie weiter unten) nur anschließen. Ich habe das Buch von Anfang bis zum Ende durchgelesen und leider festgestellt, dass es absolut für Einsteiger ungeeignet ist. Ich werde nicht das doppelte Schreiben was schon erwähnt ist. Aber der Kauf dieses Buches hat sich nicht gelohnt. Das Buch ist meiner Meinung nach...
Vor 6 Monaten von Flash veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durcharbeiten!, 7. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Zend Framework 2: Webanwendungen mit dem PHP-Framework (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Ich hatte bereits den "Vorgänger" aus dem anderen Verlag durchgearbeitet und war dabei schon von der Herangehensweise des Autors an das Thema Zend Framework 2 überzeugt.

Das vorliegende Buch gefällt mir nicht nur von der äußeren Qualität und der Aufmachung her viel besser - das wäre ja auch Quatsch.
Vielmehr sind die Inhalte teilweise überarbeitet, aktualisiert und/oder erweitert worden, so dass ich für den Alltag ein tatsächlich brauchbares Nachschlagewerk auf dem Schreibtisch habe (ich setze das Zend Framework beruflich ein). Weitere (Online-)Informationsquellen werden im Buch an passender Stelle genannt.

Mag einen der Umfang des Framework, dessen Einsatzmöglichkeiten und die Lernkurve zunächst vielleicht abschrecken, schafft es der Autor des Buches durch einen gut gegliederten Aufbau einem genau diese Befürchtung zu nehmen.

Bei der Vorstellung von Modulen, Komponenten und ggf. neuen Begriffen werden immer wieder kurze Codebeispiele und Einsatzmöglichkeiten gezeigt.
Dabei stellte ich anfangs fest, dass man an einigen Stellen nicht genau erkennen konnte, wie und wo ein dargestelltes Beispiel eingesetzt oder ausprobiert werden kann (Autoloader z.B.). Da wird vorgestellt, knapp erklärt und ggf. auf weitere Quellen verwiesen. Dabei ist mir klar, dass der Umfang des Buches natürlich beschränkt ist und nicht auf jedes kleinste Detail eingegangen werden kann.

Zudem wird diese "Schwäche" (die keine ist, siehe unten), in den letzten Kapiteln wieder wett gemacht, nämlich durch die zusammenhängende Anwendung die erstellt wird. Spätestens dann wird so manches viel deutlicher und es tritt an mehreren Stellen der berühmte "Aha-Effekt" ein!
Hätte ich das Buch bereits nach der Hälfte des Lesens bewertet (wer macht sowas schon :), hätte ich mindestens einen Stern weniger vergeben.
Und das ist auch der Grund, warum man das Buch tatsächlich "durcharbeiten" sollte und es anschließend als Nachschlagewerk auf den Schreibtisch gehört. Zum Nachschlagen reichen mir nun zum Teil genau die Beispiele, die ich anfangs für zu knapp dargestellt hielt.

Es scheint mir also eine bewusst gewählte Reihenfolge zu sein, man hätte ja auch direkt mit der Erstellung der Module anfangen und währenddessen einzelne Komponenten abhandeln können.

Die Reihenfolge "Vorstellung der Komponenten" und später dann "Praktische Anwendung mit tiefergehender Erklärung" enthielt einen angenehmen Spannungsbogen: Man ahnt bei den Komponenten bereits wie mächtig das Framework ist und möchte das so bald wie möglich sinnvoll anwenden. Und genau das passiert im Verlauf des Buches dann auch.

Begründet vertreten wird im Buch die Ansicht, dass der Wegfall einiger Komponenten (gegenüber dem Zend Framework 1) und die Fokussierung auf weniger Kernkomponenten ein großes Plus sei. Das mag für die am Projekt beteiligten Entwickler und das Framework selbst tatsächlich so sein. Als Anwender kann man das sicherlich auch anders sehen und wünscht sich eine Wiederaufnahme von z.B. Zend_Pdf. Natürlich kann man eigene oder fremdentwickelte Komponenten in ZF2 einbinden und, um beim Beispiel zu bleiben, Zend_Pdf auf diese Weise nutzen. Aber wer weiß was die Zukunft noch bringt. Hat ja auch nichts mit dem Buch an sich zu tun.

Echter praktischer Nutzen ergibt sich aus den enthaltenen Modulen, die man, abgewandelt und erweitert, in eigenen Projekten einsetzen kann.
Erwähnenswert finde ich noch den angenehmen Schreibstil, der mir sehr gefallen hat.

Insgesamt kann ich das Fachbuch allen empfehlen, die sich intensiv mit dem Zend Framework 2 befassen wollen (oder müssen).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Must have für zukünftige ZF2 Programmierer, 20. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Zend Framework 2: Webanwendungen mit dem PHP-Framework (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Pro: Guter Ein- und Umstieg ins ZF2, geht tiefer als andere verfügbare Literatur, guter Preis
Kontra: leider (Nachtrag: noch) keine eBook Version

Als ich die Erstauflage dieses Buches dieses Jahr, damals noch vom Addison-Wesley Verlag, bestellte, hatte ich schon einige Zeit auf ein fundiertes Buch in Sachen ZF2 gewartet.

Einige Bücher und eBooks hatte ich bis dato schon in Richtung ZF2 durch und war meistens von dem geringen ZF2-Praxisanteil und/oder dem relativ flachen Kratzen an der ZF2 Oberfläche enttäuscht. Häufig wird sich unverhältnismäßig lange mit Installation und Vorgeschichte aufgehalten.

Meine Erwartungen, was das Zend Framework2 Buch von Ralf Eggert anging, waren von daher ziemlich hoch – denn bisher habe ich nichts gefunden, was meinen Erwartungen entsprach. Auch die frühe Dokumentation und die noch kleine Community um das recht neue Framework macht die Einarbeitung mühsam.

Anfang März hatte ich dann endlich mein Exemplar in der Post. Einleitung, Installation ausreichend erklärt, alles was man wissen muss, damit es läuft und los geht’s ...
Schon mal sehr viel versprechend!
Der folgende Praxisteil hangelt sich durch zahlreiche Bereiche, mit denen mit Sicherheit jeder, der sich entscheidet, ein Projekt mit dem Zend Framework 2 zu entwickeln oder einfach nur Interesse an diesem spannenden Thema hat, in Berührung kommt. Der sehr große Praxisteil orientiert sich immer wieder an greifbaren Anwendungen und erleichtert so das Verständnis für die neuen Strukturen in ZF2. Der lockere Schreibstiel des Autors ist mit schon da positiv aufgefallen.

Ich möchte nicht zu sehr ins technische Detail gehen, aber für alle die es interessiert:
Behandelt werden alle wichtigen Punkte, die das Zend Framework 2 zu bieten hat, der MVC Bereich, Routing, Formulare, dazu Hydratoren, Filter und Validatoren, der ServiceManager, Events, Services, Mapper und alles rund ums Thema Views, und dazu einiges, was mir gerade nicht einfallen möchte – auf jeden Fall alles, was es braucht, um problemlos ein eigenes Projekt zu starten. So was habe ich gesucht!

Nachdem ich nun auch diese neueste Auflage mit HardCover (finde ich einfach besser für Bücher) vom Gallileo-Computing Verlag habe, in der ein paar Stellen berichtigt, und vor Allem auf den neuesten Stand gebracht wurde, kann ich dieses Buch nur noch wärmstens empfehlen. Ob Einsteiger ins Thema ZF2 oder Umsteiger vom ZF1, die Lernkurve ist für beide Seiten sehr passend gewählt worden.

Einziger kleiner Nachteil für mich ist: Es gibt das Buch nicht als eBook für unterwegs.
Meine Recherchen ergaben allerdings, dass dies wohl nachgereicht werden soll... bin gespannt!

Fazit: für mich DAS Buch in Deutschland, um mit dem Zend Framework 2 durchzustarten. Guter Preis, sehr guter Inhalt – kann ich wie gesagt empfehlen!
Das evtl. bald folgende eBook dazu, wäre jetzt noch ein Sahnehäubchen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gutes Buch für schnelle Hilfe, 9. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Zend Framework 2: Webanwendungen mit dem PHP-Framework (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Ideales Nachschlagewerk zum Zend-Framework 2. Hat mir schnell und zuverlässig geholfen, sodass ich es gerne weiterempfehlen möchte! Gutes Buch zu einem fairen Preis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Definitiv nichts für Einsteiger, 7. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zend Framework 2: Webanwendungen mit dem PHP-Framework (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist absolut nichts für Anfänger, die einen Einstieg in Zend Framework 2 haben wollen. Wer keine Erfahrungen mit MVC oder einem Framework hat, braucht sich dieses Buch nicht zulegen, da er den Erklärungen kaum folgen kann.

Selber habe ich schon einige Erfahrungen in PHP und wollte nun meine Website mit ZF2 verbessern. Daraus ist leider nichts geworden, da der Autor keinen klaren Faden durch das Buch zieht und immer nur einzelne Komponenten vorstellt, mit denen ein Neuling nichts anzufangen weiß.
Gerade am Anfang bleiben viele Verständnisfragen offen. Dadurch hat ein Anfänger keine Chance dem Stoff zu folgen.

Das Buch ist wohl nur für Umsteiger von ZF1 gedacht.

Schade, da es nicht gerade günstig war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für Einsteiger ist absolut ungeignet!, 25. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zend Framework 2: Webanwendungen mit dem PHP-Framework (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Ich kann der Rezension von Dirk Jarzyna (sehen Sie weiter unten) nur anschließen. Ich habe das Buch von Anfang bis zum Ende durchgelesen und leider festgestellt, dass es absolut für Einsteiger ungeeignet ist. Ich werde nicht das doppelte Schreiben was schon erwähnt ist. Aber der Kauf dieses Buches hat sich nicht gelohnt. Das Buch ist meiner Meinung nach nur für Zendprofi geschrieben wurde.

Mir fehlten zusätzlich Themen bzw. Sachen im Buch wie:
- debugging bzw. Test im Zend 2 wurde sehr sehr wenig erwähnt.
- Ajax Controller und Modelstrukturen was schon zu der modernen Webtechnologie gehört
- Schwernachvollziehbare Beispiele haben überhaupt keine Klassendiagramme. Man könnte für den Anfänger mindestens eine UML-Diagramm anzeigen lassen, damit man nicht lange hin und her im Struktur springt. Einige Verbindungen und Implementationen mit AbstractFactory und EventManager Klassen konnte man kaum nachvollziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Referenzwerk einer ZF2 Koryphäe, 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zend Framework 2 (Kindle Edition)
Wann immer man Onkel Google nach dem ZF2 fragt, trifft man auf Ralf Eggert und eine seiner vielen Veröffentlichungen zum ZF2. Damit ist schnell klar: der Mann weis wovon er da schreibt. Und das merkt man dem Buch auch an. Gerade für Einsteiger ist die Lernkurve zu Beginn recht steil. Der erste Teil des Buchs ist zudem recht trocken, da er alle Grundlagen erläutert. Das macht es dank diverser Querverweise nur schwer verdaulich. Was aber weniger an Herrn Eggerts didaktischen Fähigkeiten liegt, sondern am Thema selbst. Hat man aber erst einmal die Grundlagen von ServiceManager, Contoller, Events und co. verinnerlicht, erkennt man die immer wiederkehrenden Muster und wie die vielen kleinen Bausteine ziemlich clever ineinander greifen. Zudem entschädigt der zweite Teil mit den praktischen Anwendungen für die ggf. etwas langatmigen anfänglichen Trockenübungen.

Als reines Nachschlagewerk ist das vorliegende Buch auf jeden Fall zu empfehlen, aber auch als (Selbst-)Studienbegleiter auf dem Weg zum Zen(d) Master die Anschaffung auf jeden Fall wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mehr als schlecht, 6. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zend Framework 2: Webanwendungen mit dem PHP-Framework (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist überhaupt nicht für Anfänger geeignet. Es fehlt ein klarer Leitfaden, Diagramme und Erklärungen wie die Module und Komponenten zusammenhängen. Da kann man sich auch die Online Dokumentation umsonst anschauen.

Absolut nicht für Einsteiger geeignet.

Ich kann dieses empfehlen: http://www.amazon.de/Zend-Framework-2-0-Example-Beginners/dp/1782161929

Erste Applikationen laufen damit bereits und ist super gemacht für NEUEINSTEIGER in ZF2
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aktualisierte Auflage!, 16. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Zend Framework 2: Webanwendungen mit dem PHP-Framework (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Der Autor hat sein Buch bei Galileo neu aufgelegen lassen, weil der alte Verlag Addison-Wesley sein IT-Programm eingestellt hat. Die erste Auflage war ziemlich schnell ausverkauft und nicht mehr lieferbar. Da die Nachfrage weiterhin sehr hoch ist, hat Galileo das Buch nun neu aufgelegt und Ralf Eggert, der Autor, hat es nochmal aktualsiert, was man im Inhaltsverzeichnis unter "Vorwort des Autors" sehr gut nachvollziehen kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen für einen ersten Eindruck perfekt, 8. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zend Framework 2 (Kindle Edition)
...und dafür hatte ich es gekauft. Leider sind ein paar Fehler enthalten, die kurzes Nachdenken erfordern. Sonst super. Weiter so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gelungene Überarbeitung einer guten Vorauflage, 14. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Zend Framework 2: Webanwendungen mit dem PHP-Framework (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Ralf Eggert gehört zu den deutschen Koryphäen im Einsatz des Zend Frameworks. Neben diesem Buch und seiner Vorauflage, die bei dem mittlerweile nicht mehr veröffentlichenden Verlag Addison Wesley publiziert wurde, schreibt er regelmäßig für das PHP-Magazin und arbeitet als freier Berater und Entwickler.

In dem vorliegenden Buch gibt er einen Überblick über das Zend Framework 2 und geht auf alle wichtigen Eigenschaften detailliert ein. Mit einleuchtenden und leicht verständlichen Codebeispielen bringt er dem Leser die Komponenten und Zusammenstellung näher und sorgt damit dafür, dass sowohl Einsteiger als auch Umsteiger vom (ersten) Zend Framework sich in der für sie neuen Umgebung leicht zurechtfinden können. Bemerkenswert ist dabei auch sein Verständnis für die letztere Gruppe, für die zwar vieles bekannt, aber auf den zweiten Blick vollkommen fremd erscheinen kann.

Auch wenn die Einstellung der Vorauflage des Buches durch die Schließung des Verlagshauses schade war, so hat Ralf Eggert daraus das Beste gemacht: Er hat sein Buch an die in der Zwischenzeit erfolgten Updates des Frameworks und damit verbundenen Möglichkeiten angepasst und komplett überarbeitet. Er bietet Einsteigern und Umsteigern einen verständlichen Einstieg in das gewöhnungsbedürftige, mächtige und nach einem gewissen Verständnis sehr einfach und effektiv einsetzbarem Framework.

Gleichzeitig bietet die Neuauflage den gewohnten Komfort des neuen Verlages Galileo Press: Neben ansprechenden Grafiken, einer ordentlichen Strukturierung, die einfach zu lesen ist, befindet sich vorne im Buch ein Bonuscode für die Website des Verlages, auf der Ergänzungen und Korrekturen sowie Codebeispiele zur Verfügung gestellt werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Zend Framework 2: Webanwendungen mit dem PHP-Framework (Galileo Computing)
Zend Framework 2: Webanwendungen mit dem PHP-Framework (Galileo Computing) von Ralf Eggert (Gebundene Ausgabe - 29. Juli 2013)
EUR 39,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen