Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vergleich mit 'Einstieg in JavaScript'
Mir liegen zwei Bücher zu JavaScript vor: 'JavaScript' von C. Wenz und 'Einstieg in JavaScript' von T. Theis. Beide Bücher sind gut, lesenswert geschrieben (wobei mir der Stil von Wenz etwas besser gefällt). Das Wenz-Buch ist ein Hardcover, Theis ein Softcover. Aber: Auch wenn es sich als 'Einstieg' bezeichnet, sind bei Theis in etwa die gleichen Themen...
Vor 2 Monaten von JoeCool veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Voller Fehler - Finger weg (zumindest Anfänger)
Wer nicht schon aus anderen Programmiersprachen Vorkenntnisse mitbringt, sollte einen weiten Bogen um dieses Buch machen.
Das angeblich für Einsteiger geeignete Werk strotzt vor Fehlern in einigen Programm-Beispielen, welche die Frage nach einer Schlussredaktion überflüssig erscheinen lassen. Der Leser muss sich erst mühsam auf Fehlersuche...
Vor 4 Monaten von Markus Tödter veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Voller Fehler - Finger weg (zumindest Anfänger), 13. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: JavaScript: Grundlagen, Programmierung, Praxis - inkl. HTML5, JavaScript-Frameworks, jQuery, OOP (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Wer nicht schon aus anderen Programmiersprachen Vorkenntnisse mitbringt, sollte einen weiten Bogen um dieses Buch machen.
Das angeblich für Einsteiger geeignete Werk strotzt vor Fehlern in einigen Programm-Beispielen, welche die Frage nach einer Schlussredaktion überflüssig erscheinen lassen. Der Leser muss sich erst mühsam auf Fehlersuche begeben, um diese Beispiele zum Laufen zu bekommen. Außerdem wird zum Teil überholtes Wissen vermittelt.
Äußerst ärgerlich und bei dem Buchpreis eine Unverschämtheit.
Eindeutiges Fazit - zumindest für Anfänger: Finger weg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Nur für Profis anderer Sprachen, 10. April 2015
Von 
Rezension bezieht sich auf: JavaScript: Grundlagen, Programmierung, Praxis - inkl. HTML5, JavaScript-Frameworks, jQuery, OOP (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Ich beherrsche HTML und CSS und habe bereits in PHP hineingeschnuppert. Nun wollte ich mal ein wenig "Dynamik" lernen, aber dieses Buch macht es unmöglich.
Auf jeder zweiten Seite frage ich mich: Was will der mir nun erklären? Es werden "Befehle" aufgelistet und mit Funktionen jongliert, aber an Erklärungen dazu mangelt es.
Es wird einem gezeigt was in JS nicht möglich ist, aber wieso das nicht möglich ist, wie man es besser machen könnte, eine Erklärung dazu, absolut Fehlanzeige. Begriffe und Vorwissen werden vorausgesetzt, nichts wird erklärt.
Wie ein anderer User hier schon schrieb, ist man auf andere Quellen angewiesen. Ohne Vorwissen anderer Sprachen und anderen Quellen kann man mit diesem Buch definitiv kein JS erlernen.
Das erinnert mich sehr an eine Fortbildung unter der Leitung eines anderen "Halbgottes". Der hat auch Bücher ohne Ende geschrieben, wird überall hochgejubelt, und nimmt richtig Geld für seine Seminare. Am Ende waren natürlich alle hoch zufrieden mit seiner Leistung und dem ganzen Seminar, aber später, im kleinen Grüppchen beim Apres-Bier, kam eigentlich das totale Gegenteil heraus, nämlich dass niemand wirklich was verstanden hat, nur keiner wollte als "doof" dastehen. 2.500 Euro in den Sand gesetzt!
Und so ist das auch mit diesem Buch, nur dass es natürlich viel günstiger ist. Der Mann scheint ein Genie zu sein was seine Themen angeht, aber Erklären und Lehren, kann der NULL.
Und ich bin mir sehr sicher, dass exakt DAS vom Verlag nicht überprüft wird. Hier, in dem Kritiken, wird zwar bemerkt dass der Verlag überprüft, aber ich bin mir sehr sicher dass damit nur die Rechtschreibung gemeint ist. Lieber Verlag: Überlassen Sie mal bitte bei der nächsten Auflage dieses Buches, oder all Ihrer Bücher, einem ambitionierten Anfänger ein Exemplar, und der soll anschließend berichten, was er daraus erlernt hat. Und bitte erst dann entscheiden Sie, ob das Buch wirklich den Aufdruck "Für Einsteiger" verdient hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht ganz Wasserdicht, 15. Mai 2014
Von 
Thomas Steinbach (Zwickau) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: JavaScript: Grundlagen, Programmierung, Praxis - inkl. HTML5, JavaScript-Frameworks, jQuery, OOP (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Meine JavaScript-Studien habe ich mit mehreren Büchern begonnen und bin wegen des schnellen Lernerfolges, der leichten Sprache und der guten Struktur an diesem Buchen hängen geblieben. Der Autor versteht es, den Leser in der richtigen Reihenfolge in das Thema einzuarbeiten und die Theorie anhand von vielen Beispielen auch praktisch verständlich zu machen.

Ich muss dazu sagen, dass ich kein besseres Buch gefunden habe, dennoch habe ich mich während meines JavaScript-Studiums mit diesem Buch oft geärgert. So verwendet der Autor des öfteren JavaScript-Wissen, welches vorher weder erläutert wurde, noch dass er auf spätere Kapitel oder andere Quellen verweist. So wird man nach zwei Kapiteln reibungsfreien Arbeitens regelrecht ausgebremst, indem man andere Quellen zum Wissen suchen und durcharbeiten muss. Ebenfalls sind viele Sachverhalte sehr stiefmütterlich beschrieben, entweder zur unkenntlichkeit eingedeutscht, fachlich nicht korrekt oder nicht mehr verständlich. Auch hier muss Zusatzliteratur aushelfen. Besonders hilfreich war für mich die Referenz "JavaScript - kurz und gut" von David Flanagan, welches ich nicht als Hauptliteratur verwendet habe, da es in diesem Buch an konsequenten Praxisbeispielen fehlt. Apropos Praxisbeispiele - eines der Stäreken des Buches, zugleich aber auch oft ernüchternd. Denn oftmals beschreibt der Autor bestimmte Praktiken als schlechte Praxis oder veraltetes Vorgehen, verwendet Sie aber zur Darstellung eines Sachverhaltes dennoch als Praxisbeispiel. Da macht es natürlich keinen Spaß, sich in den vorher schlecht geredeten Code einzuarbeiten.

Insgesamt scheint es mir, als ob das Buch über seine Auflagen extrem gewachsen und ab einer späteren Auflage wieder extrem gekürzt wurde. Die Anordnung der Themas ist in dieser Auflage sehr gut. Jedoch scheint es so, dass ursprüngliche Kapitel im Zuge einer Aktualisierung zerrissen worden sind und manch veraltete Beispiele mit einem kurzen Hinweis aufgebohrt worden sind. Absoluten Neueinsteigern würde ich das Buch daher nicht empfehlen, da diese erstens an vielen Stellen hängen bleiben werden und zudem nicht beurteilen können, was falsch beschrieben oder ausgelassen werden kann. Am besten sind wie in meinem Falle Umsteiger von Java nach JavaScript dran, welche Fehler erkennen, Lücken mit weiterer Literatur ausgleichen und sich an der Einfachheit der Lektüre erfreuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Überblick mit fehlender Tiefe, 4. September 2014
Rezension bezieht sich auf: JavaScript: Grundlagen, Programmierung, Praxis - inkl. HTML5, JavaScript-Frameworks, jQuery, OOP (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Für mich, der primär HTTP-Schnittstellen auf Basis von .NET und Windows Azure entwickelt, ist JavaScript nur zum Teil Neuland. JavaScript habe ich bereits in einem Projekt eingesetzt, aber es ist schwer gute, insbesondere deutschsprachige, Literatur zu diesem Thema zu finden. In der Vergangenheit habe ich mich hauptsächlich mit englischsprachiger Literatur auseinandergesetzt, da die deutschen Fachbücher mir meistens zu oberflächlich und zu nachlässig geschrieben waren. Leider ist das Buch von Christian Wenz nur begrenzt eine gute Hilfe und hängt hinter der englischsprachigen Literatur hinterher.

Das Buch bietet ein breites Spektrum von Themen, die aber nicht immer in voller Tiefe behandelt werden. Stellenweise wirkt das Buch ein bisschen veraltet. Wer auf der Suche nach Best Practices in der JavaScript-Entwicklung ist, insbesondere im Hinblick auf sehr große Projekte, wird in diesem Buch nur schwer gute Ansätze finden. Best Practices zu Ajax-Anwendungen werden gegeben, aber ein allgemeineres Kapitel gibt es leider nicht. Die Reihenfolge der Kapitel wirkt didaktisch an ein paar Stellen nicht wirklich durchdacht, bspw. wird die Ereignisbehandlung vor dem DOM behandelt. Zusammenfassend bietet dieses Buch einen guten Überblick, aber leider fehlt noch ein Stück zu einem wirklich guten Buch.

Für wen ist dieses Buch geeignet? Dieses Buch ist primär für Einsteiger geeignet, die sich einen Überblick über JavaScript und seine Möglichkeiten verschaffen wollen. Erfahrene JavaScript-Entwickler werden nur sehr wenig aus diesem Buch mitnehmen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ACHTUNG! Fehlerhafte Ausgaben im Umlauf!, 24. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JavaScript: Grundlagen, Programmierung, Praxis - inkl. HTML5, JavaScript-Frameworks, jQuery, OOP (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Entweder ist meinen Vorgängern nicht aufgefallen, dass das Buch eine totale Fehlproduktion ist, oder ich habe ein sehr seltenes Exemplar erworben. Gleich vorweg möchte ich sagen, dass ich es fachlich wie didaktisch sehr gut finde, rein inhaltlich. Nachdem ich mich aber schon gewundert habe, dass Funktionen und Objekte GAR NICHT behandelt wurden, sondern einfach vorausgesetzt wurden, kam ich auf die Idee mal im Inhaltsverzeichnis danach zu suchen - und siehe da: die Seiten von 64 bis 94 FEHLEN total. Zudem ist das 1. Kapitel an dieser Stelle doppelt abgedruckt. Die habe ich herausgeschnitten um nicht verwirrt zu werden. Und: NEIN, es war von mit kein Versehen! Ein großer und sehr wichtiger Themenblock ist nicht abgedruckt. Natürlich werde ich mich an den Verlag wenden und hoffen ein fehlerfreies Exemplar zu bekommen. Zu Amazon zurück schicken geht nicht mehr, da ich das Buch ja eindeutig zerstört habe! Mal sehen, was der Verlag ( von dem ich total begeistert bin, weil ich schon viele Produkte, auch DVDs, gekauft habe) dazu sagen wird. Also Vorsicht Leute: prüft eure Ausgabe!! 1 Stern (0 Sterne gehen nicht) deshalb, damit meine Rezension auch auffällt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vergleich mit 'Einstieg in JavaScript', 13. März 2015
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JavaScript: Grundlagen, Programmierung, Praxis - inkl. HTML5, JavaScript-Frameworks, jQuery, OOP (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Mir liegen zwei Bücher zu JavaScript vor: 'JavaScript' von C. Wenz und 'Einstieg in JavaScript' von T. Theis. Beide Bücher sind gut, lesenswert geschrieben (wobei mir der Stil von Wenz etwas besser gefällt). Das Wenz-Buch ist ein Hardcover, Theis ein Softcover. Aber: Auch wenn es sich als 'Einstieg' bezeichnet, sind bei Theis in etwa die gleichen Themen behandelt wie Wenz - und auch in etwa in der gleichen Ausführlichkeit. Nur bei Java 5 geht Wenz deutlich mehr ins Detail. Was man aber nicht vergessen darf: Theis ist deutlich preisgünstiger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gute Beispiele, 24. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JavaScript: Grundlagen, Programmierung, Praxis - inkl. HTML5, JavaScript-Frameworks, jQuery, OOP (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Das Buch enthält gute Beispiele, die sehr einfach und nützlich sind.
Man braucht allerdings sehr viel Zeit und Geduld, da die Beispiele nicht immer für Anfänger geeignet sind, auch wenn es auf dem Buchdeckel so steht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Einführung in das Thema, 18. April 2014
Rezension bezieht sich auf: JavaScript: Grundlagen, Programmierung, Praxis - inkl. HTML5, JavaScript-Frameworks, jQuery, OOP (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Christian Wenz erklärt in verständlicher Weise die verschiedenen Bereiche von JavaScript. Er behandelt neben den Grundlagen auch Bereiche, wie WebSockets, Sicherheit und Performance. Ein kurze Übersicht über HTML5 und CSS fehlt natürlich auch nicht. Das Buch ist eine gute Einführung in das Thema, mit zusätzlichen Informationen. Daher 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

JavaScript: Grundlagen, Programmierung, Praxis - inkl. HTML5, JavaScript-Frameworks, jQuery, OOP (Galileo Computing)
EUR 39,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen